hr-online Informationen aus Hessen
ARD.de Hilfe Feedback Die RSS-Angebote des hr Folgen Sie uns auf twitter hr-online bei Facebook
 
Junge Frau sitzt auf einem Sofa, hat einen Laptop auf den Knien und trinkt Kaffee. (Bild:  colourbox.de)

Programmverbreitung

Internet

Um auch in der Ferne nichts aus Hessen zu verpassen.
 
Auch weit außerhalb unseres Sendegebietes muss niemand auf Neues oder Unterhaltsames aus Hessen verzichten. Internet- bzw. Webradio bietet sich für alle an, die sich von den hr-Programmen bei der Bildschirmarbeit oder dem Streifzug durch das Web begleiten lassen wollen. Gleiches gilt für Internet-/Web-TV. Über das frei zugängliche, offene Internet können die hr-Programme weltweit ohne Zusatzkosten für den Nutzer empfangen werden.
 

Webradio

Mehr zum Thema

Podcast & Web-Radio

Die Angebote des Hessischen Rundfunks
Jederzeit können Sie die hr-Radioprogramme online hören. Außer einem Internetanschluss (und vorzugsweise einer DSL-Flatrate) benötigen Sie ein Empfangsgerät – meist ein PC oder Laptop - sowie eine Abspielsoftware (Player). Sie können die Programme ebenso im Browser hören.

Speziell für den Empfang von Internet-Streams aus aller Welt geeignet sind Webradio-Empfänger, die auch an die Stereoanlage angeschlossen werden können. Über das Netzwerk greifen die Geräte auf das Internet zu. Die Radioprogramme werden über Links angesteuert, die Link-Listen/Datenbanken werden von den Herstellern der Geräte bzw. kooperierenden Anbietern zur Verfügung gestellt und gepflegt.

Sollten die hr-Programme nicht im Senderauswahlmenü enthalten sein, können sie in der Regel manuell hinzugefügt werden. Auch über Mobiltelefone kann Web- bzw. Internetradio gehört werden.

Sie möchten interessante Radiobeiträge zeit- und ortssouverän hören – also wann und wo Sie wollen? Dann sind On-Demand-Streaming und Podcast genau das Richtige für Sie. Ausgewählte Sendungen und Beiträge können Sie zeitversetzt hören (On-Demand-Streaming). Soll ein Beitrag auf einem MP3-Player abgespielt werden, können Sie ein so genanntes Podcast abrufen und speichern. Die Podcasts können Sie auch abonnieren.
 

Web-TV

Mehr zum Thema

Der hr-fernsehen Livestream
Auch im Internet können Sie das hr-fernsehen schauen. Wir bieten Ihnen den Livestream in zwei Bandbreiten an: als Standard in 896 kbit und in einer höheren Qualität, dafür klicken Sie bitte einfach auf "HQ", mit 1664 kbit.

Ein Adobe-Flash-Player und eine DSL-Leitung ist Voraussetzung für den Empfang und für eine gute Abspielqualität.
 

Mehr zum Thema

Sie haben einen Beitrag verpasst? Eine Auswahl von Beiträgen und Sendungen steht bereit und kann zu einem späteren Zeitpunkt auf den Seiten der Sendungen auf hr-online angeschaut werden.
 
Redaktion: maho
Letzte Aktualisierung: 29.03.2012, 10:01 Uhr
 

Wege zum guten Empfang

Wie empfangen Sie unsere Programme? Diese Broschüre fasst das Wichtigste zusammen und bietet hilfreiche Tipps.
Zum Download Wege zum guten Empfang (Stand: Juni 2013)

Informationen zum Empfang

Alle Empfangsparameter und technische Daten in der Kurzfassung.
Zum Download Informationen zum Empfang (PDF, 149 KB) (Stand: 12/12/13)
 

Video

 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.
SZM-Daten dieser Seite