hr-online Informationen aus Hessen
 
 

23.02.2017/hr-iNFO

hr-info-Korrespondent Marc Dugge (Bild: )

„Eine Höllenfahrt durch die Wüste, jeder mit einem Kanister Wasser und sonst nur mit dem, was er am Körper trägt“

Fluchtursachen zu bekämpfen ist das erklärte Ziel deutscher Entwicklungszusammenarbeit in Afrika. Dafür werden und wurden Hunderte Millionen Euro ausgegeben. Hat das etwas gebracht? Dieser Frage sind alle Afrika-Korrespondenten des ARD-Hörfunks gemeinsam nachgegangen. Die beiden hr-iNFO-Korrespondenten Marc Dugge und Jens Borchers berichteten in hr-iNFO „Das Interview“ von ihren Reisen. [mehr]
 
 

22.02.2017/hr-iNFO

Rettungsdienste in Hessen halten vielerorts Vorgaben nicht ein

In zwei Dritteln der hessischen Städte und Kreise haben Rettungswagen im Jahr 2015 oft länger zum Unfallort gebraucht, als es das Gesetz verlangt.
[mehr]
 
 

20.02.2017/hr-iNFO

 (Bild: )

Leverkusen gegen Madrid ab 20.45 Uhr

Vor zwei Jahren scheiterte Bayer Leverkusen im Achtelfinale der Champions League an Atlético Madrid. Heute spielen die beiden Vereine wieder gegeneinander. hr-iNFO überträgt ab 20.45 Uhr. [mehr]
 
 

Milliarden gegen Migration – Deutschlands Flüchtlingspolitik in Afrika

Fluchtursachen zu bekämpfen ist das erklärte Ziel deutscher Entwicklungshilfe in Afrika. Dafür wurden Hunderte Millionen Euro mobilisiert. Hat das etwas gebracht? Dieser Frage sind alle Afrika-Korrespondenten des ARD-Hörfunks gemeinsam nachgegangen. [mehr]
 
 

15.02.2017/hr-iNFO

In hessischen Ausländerbehörden staut sich die Arbeit

In vielen hessischen Ausländerbehörden staut sich die Arbeit, teilweise verzögern sich deshalb auch Abschiebungen. Das ist das Ergebnis einer Umfrage von hr-iNFO unter allen 32 hessischen Ausländerbehörden. Danach hat sich in vielen Behörden das Arbeitsaufkommen seit 2015 mehr als verdoppelt. Das Personal ist dagegen nicht im selben Umfang aufgestockt worden. [mehr]
 
 

15.02.2017/hr-iNFO

Kontrollen im Frankfurter Bahnhofsviertel: 1.700 Strafanzeigen in drei Monaten

Bei verstärkten Kontrollen im Frankfurter Bahnhofsviertel hat die Polizei in den vergangenen drei Monaten rund 1.700 Strafanzeigen erstattet. Wie die Polizei auf Anfrage von hr-iNFO mitteilte, wurden insgesamt 17.000 Personen kontrolliert. [mehr]
 
 

08.02.2017/hr-iNFO

Hessische Ausländerbehörden können keine Fingerabdrücke von Flüchtlingen nehmen

Frankfurt am Main - Nach Recherchen von hr-iNFO ist keine hessische Ausländerbehörde technisch in der Lage, Fingerabdrücke von Flüchtlingen abzunehmen und diese mit Daten anderer Behörden abzugleichen. Um Mehrfachregistrierungen von Flüchtlingen zu verhindern, müssen sie die Polizei um Amtshilfe bitten. [mehr]
 
 

08.02.2017/hr-iNFO

Terrordächtiger Tunesier: Beteiligung an Bardo-Anschlag fraglich

Frankfurt am Main - Die tunesische Justiz ermittelt gegen den in Frankfurt verhafteten Tunesier ausschließlich wegen der Mitgliedschaft in einer Terrorzelle. Das teilte der Sprecher der Anti-Terror-Einheit der Staatsanwaltschaft Tunis auf Anfrage von hr-iNFO mit. Damit widersprach er bisherigen Berichten, wonach der Mann wegen der Beteiligung an zwei Anschlägen in Tunesien mit vielen Toten gesucht worden sei. [mehr]
 
 

08.02.2017/hr-iNFO

Cream Music in der Taunusstrasse (Bild: )

„Die Kunden sagen: das ist das Beste, was ihr machen könnt“

Sei 113 Jahre gibt es Cream Music in der Taunusstraße in Frankfurt, schon Elvis Presley kaufte dort 1958 eine Gitarre. Nun zieht Cream nach Sachsenhausen. Mitinhaber Bernhard Hahn bedauert das, hält den Umzug aber für unausweichlich: „Das ist das Beste, was ihr machen könnt, sagen unsere Kunden. Wir kommen her wegen euch. Aber der Weg zu euch, der Weg von euch ist nicht hinnehmbar.“ [mehr]
 
 

08.02.2017/hr-iNFO

Katja Marx, Programmchefin von hr-iNFO (Bild: )

Katja Marx: "Fakten einordnen ist unsere Aufgabe"

„Lügenpresse!“ Das ist seit rund zwei Jahren nicht nur auf Pegida-Demonstrationen zu hören. „Mit dem Ausdruck werden Medien pauschal diffamiert. Eine solche Verurteilung verhindert Medienkritik und gefährdet die Pressefreiheit“, sagt Katja Marx, Programmchefin von hr-iNFO. [mehr]
 
 

08.02.2017/hr-iNFO

20:45 Uhr: DFB-Pokal Hannover gegen Frankfurt (Bild: )

DFB-Pokal live in hr-iNFO!

Heute hat die Frankfurter Eintracht die Chance, ins Viertelfinale des DFB-Pokals einzuziehen. Zu Gast sind die Adler bei Hannover 96 - Anpfiff ist um 20:45 Uhr. hr-iNFO überträgt die Partie live und in voller Länge. [mehr]
 
 

07.02.2017/hr-iNFO

Tunesischer Terrorverdächtiger kam als Student

Im Zusammenhang mit Ermittlungen gegen einen wegen Terrorverdachts festgenommenen Tunesier werden immer mehr Details bekannt. Nach Informationen von hr-iNFO ist der Verdächtige 2003 als Student nach Deutschland eingereist. Schon zwei Jahre später wurde er erstmals straffällig. [mehr]
 
 

02.12.2016/hr-iNFO

Jens Spahn in hr-iNFO: „Unsere Werte sind unter Druck“

Jens Spahn, Mitglied im CDU-Präsidium, sieht bestimmte Grundrechte und Werte in Deutschland in Gefahr. In hr iNFO sagte Spahn: „Wir merken: unsere Werte, die uns so stark gemacht haben – Meinungsfreiheit, Religionsfreiheit, Gleichberechtigung von Mann und Frau – diese Prinzipien sind unter Druck.“ [mehr]
 
 

11.11.2016/hr-iNFO

Terror, Naturkatastrophen, Kriminalität – Sicherheit ist Top-Thema

Die Nachrichten zur Weltpolitik, von Naturkatastrophen, Terroranschlägen, Kriegen, aber auch die Meldungen über Einbruchszahlen verunsichern viele Menschen. Im Alltag nehmen Sicherheitsfragen einen immer größeren Raum ein: Was tue ich, wenn mein Computer gehackt wird? Wie sicher ist digitales Bezahlen? [mehr]
 
 

06.10.2016/hr-iNFO

hr-iNFO-Moderator Jascha Habeck als „Bester Moderator“ mit Deutschem Radiopreis ausgezeichnet (Bild: )

hr-iNFO-Moderator gewinnt Deutschen Radiopreis

Die Jury des Grimme-Instituts hat am Donnerstagabend Jascha Habeck, Moderator beim hr, mit dem Deutschen Radiopreis 2016 ausgezeichnet. Habeck hat den Preis im Rahmen einer festlichen Gala im Hamburger Hafen von der Journalistin Anne Will als Laudatorin dieser Kategorie überreicht bekommen. Er setzte sich gegen zwei Mitbewerber durch. [mehr]
 
 

15.09.2016/hr-iNFO

Mehr emissionsfreie Antriebe und weniger Stau – Neue Studie skizziert Hessens Verkehr der Zukunft

Hessen ist 2035 nicht staufrei, aber es kommt zu weniger Stillstand, weil der Verkehr durch Verkehrsleitsysteme und Navigationsgeräte intelligent gesteuert wird. Die Hälfte aller Transportfahrzeuge ist mit emissionsfreien Antrieben ausgestattet. Die Nachfrage nach Autos ohne Verbrennungsmotor ist deutlich gewachsen. [mehr]
 
 

14.09.2016/hr-iNFO

hr-iNFO-Moderator Jascha Habeck als „Bester Moderator“ für Deutschen Radiopreis nominiert (Bild: )

hr-iNFO-Moderator Jascha Habeck als „Bester Moderator“ nominiert

Die Jury des Grimme-Instituts hat hr-iNFO-Moderator Jascha Habeck in der Kategorie „Bester Moderator“ für den Deutschen Radiopreis 2016 nominiert. Habeck ist eine der Stimmen in der Primetime von hr-iNFO. Neben Habeck konkurrieren in dieser Kategorie zwei weitere Moderatoren um die begehrte Auszeichnung. [mehr]
 
 

13.09.2016/hr-iNFO

Designierter Bischof von Limburg: Monsignore Dr. Georg Bätzing (Bild: hr/Bistum Trier)

Georg Bätzing: „Wir können nicht einfach so weiterwursteln"

Wenige Tage vor seiner Weihe zum Bischof von Limburg hat Georg Bätzing angeregt, neue Wege zu den Gläubigen zu finden. Bätzing sagte in hr-iNFO: „Wir können nicht einfach so weiterwursteln, wie wir das bisher tun.“ Denn dann, so urteilt Bätzing selbstkritisch, werde sich die katholische Kirche als Gemeinschaft auflösen. Menschen kämen heute nicht mehr automatisch durch „Mitschwimmen im Strom“ zur Kirche: „Wir müssen anderes finden, wie wir Einzelne ansprechen können.“ [mehr]
 
 

06.09.2016/hr-iNFO

„Union ist immer nur dann erfolgreich, wenn sie gemeinsam kämpft“

Nach der Wahlschlappe in Mecklenburg-Vorpommern weist CDU-Generalsekretär Peter Tauber im Schwesterparteien-Streit die Kritik aus der CSU zurück. Im Interview mit hr-iNFO zeigt Tauber kein Verständnis für die Forderung aus Bayern, statt „Wir schaffen das“ müsse es heißen „Wir haben verstanden und wir ändern das“. [mehr]
 
 

23.06.2016/hr-iNFO

Gerechte Wirtschaft – geht das überhaupt?

Zum Abschluss des hr-iNFO Funkkollegs Wirtschaft lädt hr-iNFO am Mittwoch, 29. Juni, zu einer öffentlichen Diskussion ein. Auf dem Podium sind der stellvertretende Ministerpräsident und hessische Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir, Professor Andreas Hackethal von der Goethe-Universität Frankfurt, die Schüler Abbas Shah und Caner Nefiz von der Rudolf-Koch-Schule Offenbach sowie die ARD–Börsenreporterin Dorothee Holz. Sie diskutieren über die Frage, ob gerechte Wirtschaft möglich ist. [mehr]
 
 

24.05.2016/hr-iNFO

hr-Nachrichtenchef Ulli Janovsky fungiert als QwissMaster  (Bild: )

hr-iNFO sucht den BesserQwisser

Quizzen ist in! Und gemeinsam im Rateteam zu knobeln ist die beste Gelegenheit, Arbeitskollegen einmal von einer ganz anderen Seite kennenzulernen. Deswegen veranstaltet hr-iNFO jetzt ein Quiz vor Ort in Unternehmen. Mit „BesserQwisser“ hat hr-iNFO ein Veranstaltungsformat entwickelt, das sich an mittelständische und große Unternehmen richtet. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können einen Nachmittag lang ihr Wissen in Allgemeinbildung, Sport, Kultur und Politik messen. [mehr]
 
 

10.05.2016/hr-iNFO

„Deutschland ist ein Modell“

Der New Yorker Architekt Daniel Libeskind bewundert die deutsche Flüchtlingspolitik. Es sei ein „starkes Signal“ gewesen, dass Deutschland sich entschieden habe, Flüchtlinge aufzunehmen und die Notlage der Menschen anzuerkennen, sagte Libeskind im Interview mit hr-iNFO: „Deutschland wurde innerhalb einer Sekunde zu einem anderen Deutschland. Plötzlich ist Deutschland wie ein Leuchtturm. Es tut, was die Welt tun sollte, nämlich diejenigen aufzunehmen, die aus einer schwierigen Lage geflohen und auf der Suche nach einem besseren Leben sind. Ich bewundere Deutschland wirklich.“ [mehr]
 
 

10.05.2016/hr-iNFO

„Germany Is A Role Model“

The New York architect Daniel Libeskind admires the German refugee policy. “It was a strong signal when Germany decided to accept refugees. It was a strong statement that this democracy appreciates the plight of people”, Libeskind said in an interview with “hr-iNFO”: „Germany in one second became a different Germany. Suddenly Germany is like a light onto the world doing what the world should be doing, which is accepting those who have left under difficult circumstances looking for a better life. I really admire Germany.“ [mehr]
 
 

05.05.2015/hr-iNFO

Milliardenverdienst mit unseren Nutzerdaten – Ein fairer Deal?

Täglich zahlen Internetnutzer mit ihren Daten, um kostenlose Onlinedienste zu nutzen. Sie finden den Deal „Daten gegen Service“ allerdings unfair. Das hat eine repräsentative Studie des Lehrstuhls für Wirtschaftsinformatik an der TU Darmstadt in Kooperation mit hr-iNFO ergeben. Die Studie zeigt, dass über 60 Prozent der deutschen Internetnutzer den Handel mit ihren Daten nicht in Ordnung finden. [mehr]
 
 

03.05.2016/hr-iNFO

50 Jahre Funkkolleg - 50 Jahre Bildung für alle im Radio

„Bildung für alle“ – das war die Idee, die vor 50 Jahren hinter dem Funkkolleg steckte. Als der Hessische Rundfunk am 5. Mai 1966 die erste Sendung dieser neuen Reihe ausstrahlte, wurde damit auch ein Stück Geschichte geschrieben. Es war geradezu revolutionär, Bildung auf Universitätsniveau für alle Interessierten anzubieten. [mehr]
 
 

26.04.2016/hr-iNFO

Frauke Petry: „Volksparteien werden uns vielleicht noch sehr viel schneller brauchen als sie denken“

Die AfD-Chefin Frauke Petry schließt eine Beteiligung ihrer Partei an Regierungskoalitionen nicht aus. Im Radiosender hr-iNFO sagte sie, vorerst strebe die AfD keine Regierungsbeteiligung an, aber: „Wie schnell sich das ändern kann, das werden wir sehen, das hängt ja auch mit der Stabilität der Volksparteien zusammen. [mehr]
 
 
 

Download

Logo hr-iNFO (Bild:  hr)
 

Pressereferent

 

Adresse

Hessischer Rundfunk
Pressestelle
Bertramstraße 8
60320 Frankfurt / Main
 

hr-journal

Das aktuelle hr-Journal

Das hr-Journal interviewt Moderator Tim Frühling. [mehr]
 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.
SZM-Daten dieser Seite