hr-online Informationen aus Hessen
 

05.09.2016/hr-Sinfonieorchester

„Super-Sibelius-Orchester“ im hr-Sendesaal

Mitglieder hessischer Schulorchester spielen mit dem hr-Sinfonieorchester

Alejandro Rutkauskas (l.) und Schüler beim „Super-Dvořák-Orchester“ 2014. Download
532 KB
Alejandro Rutkauskas (l.) und Schüler beim „Super-Dvořák-Orchester“ 2014.

Foto: hr/Ben Knabe

Abdruck: honorarfrei
 
Am Freitag, 16. September, ist es wieder soweit: Am Vormittag wird sich der Sendesaal des Hessischen Rundfunks mit mehreren hundert Kindern und Jugendlichen füllen, alle mit einem Instrument unter dem Arm. Zusammen mit den Profis des hr-Sinfonieorchesters werden die jungen Mitglieder hessischer Schulorchester unter der Leitung von Robert Trevino das „Super-Sibelius-Orchester“ bilden und die Sinfonische Dichtung „Finlandia“ von Jean Sibelius präsentieren. 17 Schulen aus ganz Hessen (s.u.) machen mit.

Zum zweiten Mal wird damit den jungen Musikern die seltene Möglichkeit eröffnet, in einem gemeinsamen Werkstattkonzert intensive Erfahrungen zu sammeln und von den professionellen Musikern zu lernen. Vorher wird in den Schulen selbst und am Morgen des 16. September im hr für das Abschlusskonzert um 11.30 Uhr zusammen mit den Berufsmusikern geprobt. Neben dem Werk des finnischen Komponisten werden sie auch „Freude schöner Götterfunken“ von Ludwig van Beethoven und „Oxford Intrada“ des Niederländers Jan de Haan auf die Bühne bringen. Das Konzert wird vom hr aufgenommen, und alle Teilnehmer erhalten im Anschluss einen Mitschnitt zum Download.

Unter dem Titel „Super-X-Orchester“ hat das hr-Sinfonieorchester 2014 erstmals Mitglieder hessischer Schulorchester zu einem gemeinsamen Projekt eingeladen. Im Zentrum stand dabei Dvořáks 9. Sinfonie „Aus der Neuen Welt“. Das rund 200-köpfige „Super-Dvořák-Orchester“ spielte damals das Finale der Sinfonie.

Teilnehmende Schulen 2016:
Schule auf der Aue, Heinrich-Heine-Str. 14, 64839 Münster,
AP: Cornelia Crones
Goethe-Gymnasium, Friedrich-Ebert-Anlage 22, 60325 Frankfurt, AP: Leonore Schagen-Kreutzer
Musikschule Frankfurt, Im Trutz 23, 60322 Frankfurt
AP: Sunhild Pfeiffer
Lichtenbergschule, Brückenhofstraße 88, 34132 Kassel,
AP: Hildegard Hirosawa
Internatsschule Schloss Hansenberg, Hansenbergallee 11, 65366 Geisenheim, AP: Jochen Doufrain
Freie Christliche Schule Frankfurt, Jakobsbrunnenstraße 1, 60386 Frankfurt
Diltheyschule, Georg-August-Straße 16, 65195 Wiesbaden,
AP: Elke Tobschall
St. Angela-Schule, Gerichtstraße 19, 61462 Königstein,
AP: Markus Tumbrink
Elly-Heuss-Schule, Platz der Deutschen Einheit 2, 65185 Wiesbaden, AP: Alexandra Schwalbe
Ernst-Ludwig-Schule, Am Solgraben 8, 61231 Bad Nauheim,
AP: Clemens Duchhardt
Carl-Schurz-Schule, Holbeinstraße 21, 60596 Frankfurt,
AP: Stefan Schmitt
Martin-Luther-Schule, Staatsstraße 6, 64668 Rimbach,
AP: Susanne Kopf-Römer
Kurt-Schumacher-Schule, Karbener Weg 38, 61184 Karben,
AP: Herr Behrendt
Bettinaschule, Feuerbachstraße 37-47, 60325 Frankfurt,
AP: Viola Liebrich-Schäfer, Markus Desoi
Ahnatal-Schule, Mittelring 20, 34246 Vellmar,
AP: Dagmar Röse
Musterschule, Oberweg 5-9, 60318 Frankfurt,
AP: Lucas Kling
Gymnasium Gernsheim, Theodor-Heuss-Straße 1, 64579 Gernsheim, AP: Thomas Krooß

Das Projekt „Super-X-Orchester“ wird koordiniert vom Netzwerk „Musik und Schule“. Das Netzwerk wurde vor mehr als zehn Jahren ins Leben gerufen und ist ein Kooperationsprojekt des Hessischen Rundfunks mit dem Hessi-schen Kultusministerium. Die gemeinsame Initiative umfasst neben Proben-besuchen beim hr-Sinfonieorchester und der hr-Bigband auch Workshops von hr-Musikern für Lehrer und ihre Ensembles in den Schulen. Die Teilnahme am Netzwerk „Musik und Schule“ steht allen hessischen Schulen offen.

Weitere Informationen:
www.hr-sinfonieorchester.de
www.youtube.com/hrsinfonieorchester
www.facebook.com/hrsinfonieorchester

Das hr-Sinfonieorchester hat im Social Web das Hashtag #hrSO.

Hessischer Rundfunk
Pressestelle

Teilen

 

Download

 (Bild:  hr)
 

Pressereferentin

 (Bild:  hr)
 

Adresse

Hessischer Rundfunk
Pressestelle
Bertramstraße 8
60320 Frankfurt / Main
 

hr-journal

Das aktuelle hr-Journal

Das hr-Journal interviewt Moderator Tim Frühling. [mehr]
 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.
SZM-Daten dieser Seite