hr-online Informationen aus Hessen
ARD.de Hilfe Feedback Die RSS-Angebote des hr Folgen Sie uns auf twitter hr-online bei Facebook
 

hr1:

Eric Clapton

In Concert 2013

Wann:
Mittwoch, 29.05.2013 20:00 Uhr
Wo:
Festhalle
Friedrich-Ebert-Anlage 1
60327 Frankfurt am Main
Eintrittsmodus:
Eintrittskarte 
Karten bei:
alle bekannten Ticket-Vorverkaufsstellen

hr-Ticketcenter
Bertramstr.8
60320 Frankfurt
Tel: 069/155-2000
Möchten Sie Karten bestellen?

Eintrittspreise:
1.Kat.Sitzplatz 98,00 EUR, 2.Kat.Sitzplatz 86,50 EUR, Stehplatz 75,00 EUR
Auf der Liste der 100 weltbesten Gitarristen, die die Zeitschrift "Rolling Stone" ermittelt hat, auf Platz 2 direkt hinter Jimi Hendrix zu stehen, ist eine Auszeichnung, die kaum mehr getoppt werden kann. Eric Clapton genannt ist auf diese Position gewählt worden. Als einziger Musiker ist er dreimal in der amerikanischen Rock and Roll Hall of Fame vertreten: Mit den Yardbirds (1992), mit Cream (1994) und als Solo-Künstler (2000,

"Er ist eigentlich der einzige Gitarrist, der mich beeinflusst hat", schreibt Eddy van Halen (Van Halen) über ihn. "Alles hatte durchweg eine
Einfachheit, sein Spiel, sein Stil, ....sein Ton. Er nahm eine Gibson Gitarre und steckte sie in einen Marschall Verstärker, und das war's. Das Wesentliche eben. Der Blues. Seine Solos waren melodiös und eingängig - und so sollten Gitarrensolos sein, Teil eines Songs."

Geboren am 30.März 1945 in England wächst Eric bei seinen Großeltern in Ripley in der Grafschaft Surrey auf. Er ist ein uneheliches Kind und seine Mutter erst 16 bei seiner Geburt.
Nachdem er bereits in anderen Rockformationen Gitarre gespielt hat, wird er 1963 Gitarrist bei den Yardbirds, .Mit ihnen spielt er deren größten Hit " For your love" ein.
Die äußerst erfolgreichen Gruppen "Cream" und "Blind Faith" sind weitere Stationen seiner Karriere. Als anerkannter Gitarrist spielt er mit den Großen des Business: mit George Harrison, mit dem ihn eine Freundschaft verbindet, John Lennon, oder Pete Townshend, um nur einige zu nennen.

Seit 1970 dann erste Solo-Alben. Sein 1974 aufgenommenes Album 461 Ocean Boulevard auf . Seine Version von Bob Marleys "I shot the Sherrif " wurde ein Hit.
Eigentlich wollte Eric Clapton den Titel gar nicht auf seinem Album, denn haben, denn Bob Marley hatte den Titel erst ein Jahr zuvor herausgebracht. Clapton fand es nicht besonders respektvoll gegenüber Marley aber die Mitglieder seiner Band fanden den Song toll und überredeten ihn sogar, „I Shot The Sheriff“ als Single auszukoppeln. Das wird Claptons erster Nummer 1 Hit. Die Legende will, dass Clapton mit Marley telefonierte und ihn fragte, ob die Geschichte wahr sei, aber Marley Antwort bleibt vage.

Der Erfolg schafft auch Druck, der ausgehalten werden muss Es folgen exzessive Jahre mit Heroin und Alkoholabhängigkeit. Persönlicher Tiefpunkt ist der Tod des Sohnes Conor. Clapton schafft es, diese Wunde in dem wunderschönen Song "Tears in Heaven" zu verarbeiten.

Mehr und mehr wendet er sich dem Blues zu."Der Blues", sagt er, "hat mich mein Leben lang inspiriert und mir immer wieder Kraft gegeben, mit den Unzulänglichkeiten des Alltags fertig zu werden."

2012 feiert "Slowhand" Clapton sein fünfzigjähriges Bühnenjubiläum. Für das Frühjahr 2013 hat er die
Veröffentlichung seines neuen Albums angekündigt, mit dem er auch wieder auf Tour gehen wird.
Seine langjährigen Tour-Partnern sind wieder mit dabei:: Gitarrist Doyle Bramhall II, Steve Jordan am Schlagzeug,Chris Stainton an Piano und Keyboards und Bassist Willie Weeks neben den Newcomern Paul Carrack und Greg Leisz
Mehr Infos:
 

hr shop

Alles, was Sie brauchen

Hier gibt es Bücher, DVDs und CDs, Onkel Otto-Artikel, die komplette hr3-collection und mehr. [mehr]
 

hr-journal

Die Zeitung des Hessischen Rundfunks

Geschichten und Informationen rund um den Hessischen Rundfunk, in der aktuellen Ausgabe sagt Ruth Moschner, worum es beim "Quizmixer" geht. [mehr]
 

Tipp

Lehrstelle gesucht?

Dann schau doch mal auf die Ausbildungsseiten des hr. [mehr]
 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.
SZM-Daten dieser Seite