hr-online Informationen aus Hessen
ARD.de Hilfe Feedback Die RSS-Angebote des hr Folgen Sie uns auf twitter hr-online bei Facebook
 

hr2-kultur:

53. Streitfall - Autoren in der Kontroverse

Die neuen Bücher von Gottfried Wagner, Jan-Werner Müller, Michael J. Sandel

Wann:
Freitag, 22.03.2013 19:30 Uhr
Einlass 19:00 Uhr
Wo:
Literaturhaus Frankfurt
Schöne Aussicht 2
60311 Frankfurt am Main
Inhalt:
53. Streitfall - Autoren in der Kontroverse Diskussion
Mitwirkende:
Gottfried Wagner, Ulrike Ackermann, Jochen Hörisch, Martin Lüdke
Moderation:
Peter Kemper
Die Veranstaltung im Programm:
So 21.04.2013,  12:05 Uhr,  hr2-kultur
Eintrittsmodus:
Eintrittskarte 
Karten bei:
Literaturhaus Frankfurt
Schöne Aussicht 2
60311 Frankfurt Main
Tel: 069/ 40 76 62 58 0
www.literaturhaus-frankfurt.de

Eintrittspreise:
5,- Euro VVK/6,- Euro AK
53. Streitfall – Autoren in der Kontroverse Freitag, 22. 03. 13 / 19.30 Uhr Im Wagner-Jubeljahr 2013 – der Geburtstag des Komponisten jährt sich am 22. Mai zum zweihundertsten Mal – verweigert sich sein Urenkel Gottfried Wagner der allgemeine Heldenverehrung: Zeitlebens hat sich der Musikhistoriker, Sohn des langjährigen Festspielleiters Wolfgang Wagner, kritisch mit Leben, Werk und Weltanschauung des Urahns befasst. Mit seinem neuesten Buch „Du sollst keine anderen Götter haben neben mir / Richard Wagner – ein Minenfeld“ (Propyläen) legt er jetzt eine kulturpolitische Streitschrift von höchster Brisanz vor und fordert vehement: Schluss mit dem Wagner-Kult. Der deutsche, in Princeton lehrende Politikwissenschaftler Jan-Werner Müller hat mit seinem Buch „Das demokratische Zeitalter“ (Suhrkamp) die erste umfassende Studie des politischen Denkens in Europa vorgelegt, die seit dem Ende des Kalten Krieges erschienen ist und den ganzen Kontinent in den Blick nimmt. Nur so lässt sich der heute vieldiskutierte postdemokratische Status quo verstehen. Der derzeit wohl populärste Moralphilosoph der Welt, der in Harvard lehrende Michael J. Sandel, hat jetzt unter dem Titel „Gerechtigkeit – Wie wir das Richtige tun“ seine legendäre Vorlesungsreihe veröffentlicht. Er fragt darin nicht nur nach einem allgemeinen Kriterium für gerechtes Handeln, sondern hält zugleich ein flammendes Plädoyer für aktiven Bürgersinn.
 

hr shop

Alles, was Sie brauchen

Hier gibt es Bücher, DVDs und CDs, Onkel Otto-Artikel, die komplette hr3-collection und mehr. [mehr]
 

hr-journal

Die Zeitung des Hessischen Rundfunks

Geschichten und Informationen rund um den Hessischen Rundfunk, in der aktuellen Ausgabe blicken wir hinter die Kulissen von "Hessen von oben". [mehr]
 

Tipp

Lehrstelle gesucht?

Dann schau doch mal auf die Ausbildungsseiten des hr. [mehr]
 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.