Rundfunkrat

Carl-L. von Boehm-Bezing

Carl-L. von Boehm-Bezing (Bild: )
Vergrößern
Vertreter des Freien Deutschen Hochstifts

Mitglied im hr-Rundfunkrat
seit Januar 2005
 
  • geboren: 20. Mai 1940 in Breslau

  • 1961 – 1965 Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Bonn, Köln und Berlin; 1. juristisches Staatsexamen

  • 1969 2. juristisches Staatsexamen (Assessor)

  • 1965 Tätigkeit im Verbindungsbüro der Europäischen Gemeinschaft, Bonn

  • 1969 Eintritt Deutsche Bank AG, Düsseldorf

  • 1971 Tätigkeit in einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

  • 1972 Deutsche Bank AG, Zentrale

  • 1976 Deutsche Bank AG, Filiale Braunschweig, Mitglied der Geschäftsleitung

  • 1979 Deutsche Bank AG, Filiale Frankfurt, Mitglied der Geschäftsleitung

  • 1990 – 2001 Deutsche Bank AG, Mitglied des Vorstandes

  • Mandate: Freies Deutsches Hochstift – Vorsitzender des Verwaltungsausschusses, Hessischer Kreis e.V. – Mitglied des Kuratoriums, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main – Vorsitzender der Berufungskommission Stiftungsgastprofessur der Deutschen Bank "Wissenschaft und Gesellschaft"

  • Juli 2011 Bundesverdienstkreuz am Bande
 
Redaktion: maho
Letzte Aktualisierung: 21.03.2014, 10:35 Uhr
 

hr-Gesetz

Das Gesetz über den Hessischen Rundfunk in der Fassung vom 02.10.1948.
Zum Download Gesetz über den Hessischen Rundfunk (PDF, 66 KB, Stand: 07/2010)

hr-Satzung

Aufgabenbeschreibung der einzelnen Unternehmensorgane.
Zum Download Die Satzung des hr (PDF, 96 KB)

Rundfunk-
staatsvertrag

Zwölfter Staatsvertrag zur Änderung rundfunkrechtlicher Staatsverträge.
Zum Download Endfassung des 12. RÄndStV (PDF, 224 kB)