14.05.2012

14.05.2012

Rundfunkrat beschäftigt sich mit hr-Angeboten für junges Publikum

Der Rundfunkrat des Hessischen Rundfunks (hr) hat sich in seiner Sitzung am vergangenen Freitag (11. Mai) mit den Angeboten des hr für junge Publika auseinandergesetzt. Das Gremium würdigte insbesondere die Vielfalt der Angebote, von Kinder- und Jugendkonzerten der beiden Orchester über berufs- und bildungsfördernde Dokumentationen und Reihen in Radio und TV bis zu Wettbewerben für Filmhochschulstudenten im hr-fernsehen.
 
Beispiel Fernsehen: Mit der Reihe "frischfilm - Die Nacht der Hochschulfilme" stellt der hr bereits seit 2008 eine Auswahl der an hessischen Hochschulen entstandenen Produktionen vor und gibt jungen Filmemachern damit ein Forum. "Meine Ausbildung" heißt eine weitere Reihe, in der Schüler zur Teilnahme an einem Video-Wettbewerb aufgerufen sind, bei dem sie Kurzfilme zu ihrer beruflichen Zukunft drehen. Die besten Einsendungen werden mit Preisen im Wert von über 11.000 Euro prämiert und im hr-fernsehen ausgestrahlt.

Beispiel Radio: hr-iNFO. Das Informationsradio greift die Probleme von Schülern an einer Modell-Schule auf, stellt Bildungspolitik und Bildungsrealität gegenüber und berichtet über einen längeren Zeitraum über die Auswirkungen landespolitischer Maßnahmen. hr-iNFO ist zudem aktiver Partner der Initiative "Jugend diskutiert".

Zudem wendet sich die Jugendwelle YOU FM rund um die Uhr an ein Publikum zwischen 14 und 29 Jahren. Beispielsweise mit der Reihe "YOU FM Vorhörung", in der Musiker in hessischen Universitäten vor ausgewähltem Publikum ihre neueste CD vorstellen und über die Stücke und Privates diskutiert wird. Jede Vorhörung ist ein besonderes, intimes Erlebnis - ganz anders als ein Konzert mit Tausenden Leuten.
 
Beispiel hr-online: Mit der Seite "Anders sein" wendet sich hr-online an junge Schwule und Lesben und zeigt, wie sie heute ganz selbstverständlich über sich, ihr Coming Out und ihr Leben als Homosexuelle erzählen. Zudem bietet die Seite wissen.hr-online.de ein Nachschlagewerk zum Schulunterricht oder zum Studium.

Beispiel Orchester: Die beiden Klangkörper des Hessischen Rundfunks, die hr-BigBand und das hr-Sinfonieorchester, konzertieren an Schulen oder geben Kinderkonzerte für die Kleinsten, bei denen auch selbst ins Horn geblasen werden darf.

Beispiel Produktionen für den Kinderkanal: Mit gut einem Dutzend Produktionen wie dem mehrfach ausgezeichneten Kindertatort "Krimi.de" oder der Dokumentationsreihe "Fortsetzung folgt" beteiligt sich der hr zudem am Kinderkanal (KI.KA.) von ARD und ZDF.

Beispiel Veranstaltungen. Die Rock- und Popwelle hr3 organisiert einmal im Jahr die hr3@night, zu der Tausende von Besuchern in Dutzenden Frankfurter Clubs und Discos Live-Auftritte bekannter Stars und Sternchen für kleines Geld zu sehen und zu hören bekommen.
 
"Neben den Bemühungen, auf ARD-Ebene zu verstärkten Angeboten für jüngere Publikumsgruppen zu kommen, ist es wichtig, die Anstrengungen in der eigenen Landesrundfunkanstalt nicht aus den Augen zu verlieren", betonte der Vorsitzende des Rundfunkrats, Jörn Dulige, am Ende der Präsentation und Diskussion im Rundfunkrat.


Geschäftsstelle des Rundfunk- und Verwaltungsrats
des Hessischen Rundfunks

Heiner Klaus
 
Redaktion: maho
Letzte Aktualisierung: 14.05.2012, 15:39 Uhr
 

hr-Gesetz

Das Gesetz über den Hessischen Rundfunk in der Fassung vom 02.10.1948.
Zum Download Gesetz über den Hessischen Rundfunk (PDF, 66 KB, Stand: 07/2010)

hr-Satzung

Aufgabenbeschreibung der einzelnen Unternehmensorgane.
Zum Download Die Satzung des hr (PDF, 96 KB)

Rundfunk-
staatsvertrag

Zwölfter Staatsvertrag zur Änderung rundfunkrechtlicher Staatsverträge.
Zum Download Endfassung des 12. RÄndStV (PDF, 224 kB)