SZM-Daten dieser Seite


DVB-T: Das Überall Fernsehen

 

Programmangebot in Hessen

Das DVB-T-Programmangebot in Hessen bietet mehr als 10 TV-Programme. Das Angebot unterscheidet sich, je nachdem in welcher Region das digitale Antennenfernsehen empfangen wird.
 
Übersicht der empfangbaren Programme außerhalb des Rhein-Main-Gebiets

Technische Parameter

Sender: Habichtswald (ND), Hoher Meißner (ND), Angelburg (ND), Rimberg (ND), Rhön (D = Kanäle 43+35 / ND = Kanal 25), Würzberg (ND)

Strahlungsleistung: 50 kW
Polarisation: Horizontal
Modulation: 16-QAM
Fehlerschutz: 2/3
Guard-Intervall: 1/4
Datenrate: 13,27 Mbit/s

ND: Rundstrahlung / D: Richtungsstrahlung
 
Die Programme "Kinderkanal" und "ZDFneo" teilen sich einen Programmplatz und werden im zeitlichen Wechsel ausgestrahlt.

Programm Sendezeit
ZDFneo
  • 21:00 bis 06:00
Kinderkanal ("ZDF KI.KA")
  • 06:00 bis 21:00
 

Dolby Digital

Ausgewählte Beiträge in "Das Erste" werden in Dolby Digital 5.1 ausgestrahlt.

Dolby Digital ist ein System, das ein räumliches Hörerlebnis ermöglicht. Bei Dolby Digital 5.1 wird das Tonsignal über sechs Tonkanäle übertragen: Fünf völlig separate Tonkanäle für die Front- und Effektkanäle sowie einen sechsten Kanal für den Subwoofer. Dies ermöglicht eine optimale Anordnung der sechs Boxen im Raum. Dolby Digital 5.1 ist auch unter dem Namen Dolby Digital AC3 bekannt und nicht zu verwechseln mit dem analogen Dolby Surround.
 

Teilen

Redaktion: su / maho
Letzte Aktualisierung: 27.01.2015, 15:17 Uhr
 
 

Pressemeldungen

Einführung von DVB-T2

Der Hessische Rundfunk hat sich ausführlich mit den Möglichkeiten zur DVB-T2-Versorgung in Hessen befasst und der Unterzeichnung eines Vertrags zugestimmt.