hr-online Informationen aus Hessen
 
defacto
 

Sendung vom 14. Februar 2016

 (Bild:  picture-alliance/dpa)

Hessische Polizei überlastet - Wo sich der Personalmangel bemerkbar macht

Vor zwei Wochen präsentierte Innenminister Peter Beuth die Kriminalstatistik für Hessen und vermeldete dabei fast ausschließlich Erfolge. Rekordaufklärungsquote, weniger Straßenkriminalität und so weiter und so fort. Beuths Bilanz: "Die Zahlen zeigen: Hessen ist und bleibt ein sicheres Land." Dies sei ein viel zu positives Bild, kritisieren Polizeibeamte.
Weitere Themen der Sendung:
  • Gewalt im Fußballstadion – Wie Florian Böhm von Fans zusammengeschlagen wurde
  • Mangelware Computer – Warum Hessens Schulen offline sind
  • Hilflos im Krankenhaus – Wie Alte und Behinderte allein gelassen werden
  • Jetzt reicht’s: Kasse lässt Patientin auf Kosten für Treppenlift sitzen
[mehr]
 

Videos der aktuellen Sendung:

 
 (Bild:  hr)

Icon VideoAutofahren ohne Schlüssel - Warum Autodiebe leichtes Spiel haben

Ein Auto mit dem Schlüssel abschließen - das gehört der Vergangenheit an. Moderne Autos haben oft ein sogenanntes "Keyless Entry"-System mit einem Funkschlüssel.
31.01.2016 18:00 | Länge: 00:05:16 Min.
 
 (Bild:  hr)

Icon VideoKennzeichen-Klau - Warum Nummernschilder so begehrt sind

Gestohlene Nummernschilder sind vor allem bei Tankstellen- und TÜV-Betrügern beliebt und die Diebe haben leichtes Spiel.
31.01.2016 18:00 | Länge: 00:04:29 Min.
 
 (Bild:  hr)

Icon VideoJetzt reicht's: Kein Straßenrollstuhl für Hedda Müller

Mit vier Jahren wurde Hedda Müller bei einem Bombenangriff auf ihre Heimatstadt Hildesheim verschüttet. Sie überlebte trotz schwerer Hirnverletzungen.
31.01.2016 18:00 | Länge: 00:04:13 Min.
 
 (Bild:  hr)

Icon VideoAbzocke im Knast - Wie Gefangene beim Telefonieren zur Kasse gebeten werden

"Die Preise sind unglaublich", erzählt die Mutter eines Häftlings. Für jede Minute, die er mit seiner Mutter telefoniert, bucht das Unternehmen Telio sieben Cent von seinem Benutzerkonto ab.
31.01.2016 18:00 | Länge: 00:05:24 Min.
 
 (Bild:  hr)

Icon VideoSicherheitsrisiko Kopierer: Wie leicht Daten in fremde Hände geraten

Ärzte, Steuerberater und Rechtsanwälte kopieren Unterlagen, private Dokumente, Rechnungen, Steuerbescheide, Strafakten. Doch alles, was kopiert wird, speichern moderne Geräte auf einer Festplatte.
31.01.2016 18:00 | Länge: 00:05:12 Min.
 
 (Bild:  hr)

Icon Videodefacto - ganze Sendung

Autofahren ohne Schlüssel - Warum Autodiebe leichtes Spiel haben / Sicherheitsrisiko Kopierer: Wie leicht Daten in fremde Hände geraten / ...
31.01.2016 18:00 | Länge: 00:29:19 Min.
 
 
 

hr-fernsehen live



 

Sendezeit

Sonntag, 18:00 Uhr
Wiederholung:
Mittwoch, 22:45 Uhr
 

Moderation

 

Schreiben Sie uns!

Haben Sie Ärger mit Behörden?

In unserer Rubrik "Jetzt reicht's" setzen wir uns für Sie ein.

  • Postanschrift:
    Redaktion defacto
    Postfach 3145
    65021 Wiesbaden
  • Mail: defacto@hr.de
  • Fax: 0611 169110

[mehr]
Immer auf dem Laufenden mit dem Newsletter des hr-fernsehens.
hr fernsehen
 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.
SZM-Daten dieser Seite