hr-online Informationen aus Hessen
 
defacto
 

Sendung vom 24. Juli 2016

 (Bild:  picture-alliance/dpa)

Wie Verkehrsteilnehmer von Smartphones abgelenkt werden

Ein Blick aufs Handy während wir die Straße überqueren, noch schnell eine SMS im Auto tippen oder ein kurzer Anruf – das kann beim Autofahren lebensgefährlich werden.

Weitere Themen der Sendung:
  • Rezeptfrei, aber riskant – Warum umstrittene Medikamente frei erhältlich sind
  • Jetzt reicht's – Beihilfe beanstandet Schilddrüsenmedikament nach 13 Jahren
  • Kein Bock auf Schule – Wenn Kinder zu Schulverweigerern werden
  • Senioren auf E-Bikes – Wie gefährlich sind Elektroräder?
[mehr]
 

Videos der aktuellen Sendung:

 
 (Bild:  hr)

Icon VideoSenioren auf E-Bikes

Senioren auf E-Bikes - Wie gefährlich sind Elektroräder?
24.07.2016 18:00 | Länge: 00:04:15 Min.
 
 (Bild:  hr)

Icon VideoJetzt reicht's

Jetzt reicht's
24.07.2016 18:00 | Länge: 00:04:12 Min.
 
 (Bild:  hr)

Icon VideoKein Bock auf Schule

Kein Bock auf Schule - Wenn Kinder zu Schulverweigerern werden
24.07.2016 18:00 | Länge: 00:05:49 Min.
 
 (Bild:  hr)

Icon VideoDie tödliche Gefahr

Die tödliche Gefahr - Wie Verkehrsteilnehmer von Smartphones abgelenkt werden
24.07.2016 18:00 | Länge: 00:05:45 Min.
 
 (Bild:  hr)

Icon VideoRezeptfrei, aber riskant

Rezeptfrei, aber riskant - Warum umstrittene Medikamente frei erhältlich sind
24.07.2016 18:00 | Länge: 00:05:29 Min.
 
 (Bild:  hr)

Icon Videodefacto - ganze Sendung

Unsere Themen unter anderem: - Die tödliche Gefahr / Rezeptfrei, aber riskant / Kein Bock auf Schule / Senioren auf E-Bikes Moderation: Robert Hübner
24.07.2016 18:00 | Länge: 00:29:17 Min.
 
 
 

hr-fernsehen live



 

Sendezeit

Sonntag, 18:00 Uhr
Wiederholung:
Mittwoch, 22:45 Uhr
 

Moderation

 

Schreiben Sie uns!

Haben Sie Ärger mit Behörden?

In unserer Rubrik "Jetzt reicht's" setzen wir uns für Sie ein.

  • Postanschrift:
    Redaktion defacto
    Postfach 3145
    65021 Wiesbaden
  • Mail: defacto@hr.de
  • Fax: 0611 169110

[mehr]
Immer auf dem Laufenden mit dem Newsletter des hr-fernsehens.
hr fernsehen
 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.
SZM-Daten dieser Seite