hr-online Informationen aus Hessen
 
defacto
 

Sendung vom 22. Januar 2017

 (Bild:  colourbox.de)

Wo bleibt der Schallschutz? Guxhagener kämpfen gegen den Autobahnlärm

In Guxhagen bei Kassel ist es viel zu laut. Nachts mit offenem Fenster schlafen - undenkbar. Und auch im Garten kann man sich kaum unterhalten. Der Grund: Neben Guxhagen verläuft die A7. Tausende Autos und LKW brettern hier täglich über die Autobahn und machen dabei einen Höllenlärm.

Weitere Themen der Sendung:
  • Rentnerabzocke – Warum Senioren immer wieder Opfer von Trickbetrügern werden
  • Aus für Frankfurter Kinderheim - Warum 14 Schwerstbehinderte ihr zu Hause verlieren
  • Krank durch Zucker - Wie die Zuckerlobby den Verzehr verharmlost
  • Jetzt reicht’s – die DAK verweigert einer jungen behinderten Frau plötzlich die Zuzahlung für die notwendigen Windelhosen
[mehr]
 

Videos der aktuellen Sendung:

 
 (Bild:  hr)

Icon VideoAus für Frankfurter Kinderheim - Warum 14 Schwerstbehinderte ihr zu Hause verlieren

Paul Hellweg ist schwerstbehindert. Der 15jährige ist blind, kann nicht stehen, nicht alleine sitzen, ist immer auf seinen Rollstuhl angewiesen.
22.01.2017 18:00 | Länge: 00:05:51 Min.
 
 (Bild:  hr)

Icon VideoKrank durch Zucker - Wie die Zuckerlobby den Verzehr verharmlost

Zucker steckt in Limonaden und Süßigkeiten. Aber Zucker versteckt sich auch in zahlreichen Fertiggerichten und vermeintlich gesunden Lebensmitteln.
22.01.2017 18:00 | Länge: 00:06:20 Min.
 
 (Bild:  hr)

Icon VideoJetzt reicht's - die DAK verweigert einer behinderten Frau die Zuzahlung für Windelhosen

Silke Prosser ist seit ihrer Geburt geistig behindert und Autistin. Deshalb lebt die 32jährige in einem speziellen Wohnheim an der Nordsee und nicht bei ihrer Mutter Marion in Königstein.
22.01.2017 18:00 | Länge: 00:04:02 Min.
 
 (Bild:  hr)

Icon VideoWo bleibt der Schallschutz? Guxhagener kämpfen gegen den Autobahnlärm

In Guxhagen bei Kassel ist es viel zu laut. Nachts mit offenem Fenster schlafen - undenkbar.
22.01.2017 18:00 | Länge: 00:05:00 Min.
 
 (Bild:  hr)

Icon VideoRentnerabzocke - Warum Senioren immer wieder Opfer von Trickbetrügern werden

Der Schock sitzt tief bei Kati J., die ihren richtigen Namen aus Angst lieber nicht nennen möchte, denn die Rentnerin wurde Opfer einer ganz besonders perfiden Masche von Trickbetrügern.
22.01.2017 18:00 | Länge: 00:04:32 Min.
 
 (Bild:  hr)

Icon Videodefacto - ganze Sendung

Aus für Frankfurter Kinderheim - Warum 14 Schwerstbehinderte ihr Zuhause verlieren / Krank durch Zucker - Wie die Zuckerlobby den Verzehr verharmlost / ...
22.01.2017 18:00 | Länge: 00:30:00 Min.
 
 
 

hr-fernsehen live



 

Sendezeit

Sonntag, 18:00 Uhr
Wiederholung:
Mittwoch, 22:45 Uhr
 

Moderation

 

Neue Technik

defacto im virtuellen Studio

Das "Bühnenbild" kommt aus dem Computer. [mehr]
 

Schreiben Sie uns!

Haben Sie Ärger mit Behörden?

In unserer Rubrik "Jetzt reicht's" setzen wir uns für Sie ein.

  • Postanschrift:
    Redaktion defacto
    Postfach 3145
    65021 Wiesbaden
  • Mail: defacto@hr.de
  • Fax: 0611 169110

[mehr]
Immer auf dem Laufenden mit dem Newsletter des hr-fernsehens.
hr fernsehen
 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.
SZM-Daten dieser Seite