hr-online Informationen aus Hessen
 
hessentipp
Blick aus Flugzeug (Bild: hr)

Sendung vom 16. Juni 2017

Mitflugzentrale

Mitfahrzentralen kennen wir schon lange. Aber dass nun auch Hobby-Piloten ihre Flugzeuge teilen und kann zu einem besonderen Erlebnis werden.
 

Thema in

Sendungslogo
16.06.2017, 18:45 Uhr
Video: Mitflugzentrale 2:57 Min
(© hr | hessentipp, 16.06.2017)
Mitflugzentralen funktionieren nach dem gleichen Prinzip - allerdings mit einem anderen Fortbewegungsmittel: dem Flugzeug. Hobby-Piloten von kleinen Maschinen, die zum Beispiel am Wochenende von Egelsbach nach Sylt fliegen oder beruflich von Marburg an den Bodensee fliegen, inserieren ihre freien Plätze auf neuen Internetplattformen.

Beim Fliegen gilt: Je länger die Strecke, desto größer der Zeitvorteil. Wer also Lust hat, nach Sylt zu Kaffee und Kuchen zu fliegen, der ist schon in 2:15 Stunden vor Ort. Wie viel der Flug kostet, richtet sich danach, wie viele Plätze im Flugzeug besetzt sind. Es kommt auch darauf an, über welche Mitflug-Plattform gebucht wird. Diese erheben unterschiedlich hohe Vermittlungsgebühren.

Das Gute an den Mitflugbörsen ist: Jeder Privatpilot ist mit einem Profil gelistet. Darin enthalten sind die Flugerfahrung, welche Lizenzen er hat und einen kurzen Text zur Person und dem Flugzeug. Außerdem können Mitflieger die Piloten bewerten und kurz beschreiben, wie ihnen der Flug gefallen hat. Das hilft bei der Auswahl.

Die Privatpiloten verdienen mit den Flügen nichts. Eine Flugstunde mit Standgebühr, Landegebühr und Sprit ist ganz schön teuer. Es geht darum, Flieger und Flugbegeisterte zusammen zu bringen, sich die Kosten zu teilen - und am besten auch den Spaß am Fliegen.

Wir heben mit Alexander Krueger ab. Er ist ein erfahrener Hobby-Pilot und wenn er nicht mit seiner Cessna 177 RG unterwegs ist, fliegt er mit seinem Wasserflugzeug auch mal nach Südschweden zum Angeln.
 

Weitere Informationen:

Internet: www.wingly.de
Internet: https://flyt.club/
Internet: www.stellawinx.de
 
 

Teilen

Redaktion: juvo
Letzte Aktualisierung: 16.06.2017, 18:06 Uhr
 
 

hr-fernsehen live



 

Sendezeit

Freitag, 18:45 Uhr
 

Vorschau 30.06.

Bergsträßer Weinmarkt in Heppenheim

In der kommenden Woche sind wir in Heppenheim, denn dort findet der Bergsträßer Weinmarkt, eines der bedeutendsten Weinfeste in Hessen, statt. [mehr]
 

Moderation

Reinhard Schall führt durch die Sendung [mehr]
 (Bild:  colourbox.de)

Flohmärkte und Feste

In der Freizeit-Rubrik von hessenschau.de finden Sie eine aktuelle Übersicht der Flohmärkte sowie der Märkte und Feste in Hessen.

Haben Sie Termin-Vorschläge? Senden Sie diese bitte mindestens zehn Tage vor Veranstaltungsbeginn per E-Mail an hr-text@hr-online.de.
 

Auf einen Blick

Rezepte aus dem hr-fernsehen

Aktuelle Rezepte aus unseren Sendungen finden Sie [hier]
Immer auf dem Laufenden mit dem Newsletter des hr-fernsehens.
hr fernsehen
 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.
SZM-Daten dieser Seite