hr-online Informationen aus Hessen
ARD.de Hilfe Feedback
 
Alles Wissen
 (Bild:  hr)

Icon VideoGiftige Altlasten in Oberurseler Altstadt

In der Innenstadt von Oberursel erfüllt sich Svenja G. ihren Traum und eröffnet einen Kunsthandwerksladen. Doch ein halbes Jahr nach Eröffnung erkrankt sie schwer.
18.02.2015 21:00 | Länge: 00:06:11 Min.
 
 (Bild:  hr)

Icon VideoWarum Biohähnchen so teuer sind

Rund 630 Millionen Hühner pro Jahr werden in Deutschland gemästet und verzehrt - Tendenz steigend. Hühnerfleisch ist zum erklärten Lieblingsfleisch der Deutschen geworden.
25.02.2015 21:00 | Länge: 00:05:29 Min.
 
 (Bild:  hr)

Icon VideoKein schlechtes Gewissen beim Fischessen

Auf den Ozeanen sind gewaltige Fangflotten unterwegs, die mit riesigen Netzen die Fischbestände leer fangen. Welchen Fisch kann man noch essen, wenn man das nicht unterstützen will?
25.02.2015 21:00 | Länge: 00:06:26 Min.
 
 (Bild:  hr)

Icon VideoMilch-Quiz: Was ist was im Kühlregal?

Im Supermarktregal steht eine riesige Auswahl an Milchprodukten: zahllose Joghurt- und Käsesorten, verschiedenste Milchtüten, Frischkäse, saure Sahne, Schmand etc.
25.02.2015 21:00 | Länge: 00:03:33 Min.
 
 (Bild:  hr)

Icon VideoKartoffeln - auf die Zubereitung kommt es an

Kartoffel ist nicht gleich Kartoffel. Es gibt nicht nur ganz unterschiedliche Sorten, sondern auch ganz verschiedene Zubereitungsarten.
25.02.2015 21:00 | Länge: 00:06:06 Min.
 
 (Bild:  hr)

Icon VideoMacht Weizen uns krank?

Brötchen zum Frühstück, Nudeln zum Mittagessen, abends Brot: Wir Deutschen essen zu fast jeder Mahlzeit Getreide.
25.02.2015 21:00 | Länge: 00:06:20 Min.
 
 (Bild:  hr)

Icon VideoGiftstoff-Deponie Herfa-Neurode

Herfa-Neurode in Hessen. In dem ehemaligen Bergwerk wird die weltgrößte Untertagedeponie für Giftmüll betrieben. Die hier eingelagerten Stoffe zählen zu den giftigsten Substanzen.
18.02.2015 21:00 | Länge: 00:05:17 Min.
 
 (Bild:  hr)

Icon VideoAluminium - gefährlicher als gedacht?

Lange Zeit galt das Leichtmetall als harmlos, aber neue Studien sind alarmierend: Es soll für das Sterben von Nervenzellen verantwortlich sein.
18.02.2015 21:00 | Länge: 00:05:10 Min.
 
 (Bild:  hr)

Icon VideoSchlangengift

Weltweit werden jährlich über eine Million Menschen von Schlangen gebissen: Lähmungserscheinungen, innere Blutungen und Herzstillstand können die Folge sein.
18.02.2015 21:00 | Länge: 00:05:56 Min.
 
 (Bild:  hr)

Icon VideoFeinstaub

Wenn es draußen kalt ist, brennt in vielen Haushalten der Kamin- oder Kachelofen. Doch damit könnte schon bald Schluss sein.
18.02.2015 21:00 | Länge: 00:05:53 Min.
 
 (Bild:  hr)

Icon VideoPlastiktüte gegen Alternativen - Was ist besser für die Umwelt?

Sie ist leicht, widerstandsfähig und bietet Platz für den Einkauf: Die Plastiktüte ist seit 50 Jahren in Deutschland die Nummer eins unter den Tragetaschen.
04.02.2015 21:00 | Länge: 00:05:54 Min.
 
 (Bild:  hr)

Icon VideoSchadstoffe in Faschingsmasken

Spaß haben, ausgelassen feiern, mal in eine andere Haut schlüpfen - viele Narren freuen sich auf die fünfte Jahreszeit. Dabei sind gruselige Masken oder bunte Perücken aus Plastik sehr beliebt.
04.02.2015 21:00 | Länge: 00:05:30 Min.
 
 (Bild:  hr)

Icon VideoSuperplastik - was Kunststoff alles kann

Kunststoffe haben unseren Alltag revolutioniert. Es gibt kaum einen Lebensbereich, der noch nicht von ihnen erobert wurde.
04.02.2015 21:00 | Länge: 00:05:50 Min.
 
 (Bild:  hr)

Icon VideoMikroplastik in Fleecejacken

Sie sind angenehm kuschelig und halten auch bei Wind und Wetter schön warm. - Fleecejacken. Doch der Kuschelfaktor hat für Mensch und Umwelt womöglich einen hohen Preis.
04.02.2015 21:00 | Länge: 00:07:33 Min.
 
 (Bild:  hr)

Icon VideoDr. Internet - Diagnose aus dem Netz

Der Gang zum Arzt - stundenlanges Sitzen im überfüllten Wartezimmer - für viele ist das der blanke Horror.
28.01.2015 21:00 | Länge: 00:06:31 Min.
 
 
 

hr-fernsehen live


 

Sendezeit

Mittwoch, 21:00 Uhr
 

Moderator

 

Tipp

Feinstaub vermeiden

Drei Tipps vom Schornsteinfeger. [mehr]
 

So geht's

Gewinnspiel

Thomas Ranft stellt in der Sendung eine Frage und nennt Ihnen verschiedene Lösungsmöglichkeiten. Schicken Sie die richtige Lösung und ihre Anschrift per SMS an: 0160/4720116 (SMS-Preis Ihres Anbieters) oder per E-Mail an: wissen@hr.de

Am Ende der Sendung wird der Gewinner bekannt gegeben.
 

hr-online-Tipp

Für alle, die mehr wissen wollen

Das Angebot des hr zu Wissens- und Bildungsthemen. [mehr]
Immer auf dem Laufenden mit dem Newsletter des hr-fernsehens.
hr fernsehen
 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.
SZM-Daten dieser Seite