hr-online Informationen aus Hessen
 
Erlebnis Hessen
Blick auf das Hessische Landesmuseum Darmstadt (Bild:  ARD)
Blick auf das Hessische Landesmuseum Darmstadt

20.12.2016 | erlebnis hessen

Darmstädter Pioniere

Darmstadt lebt vom Erfindungsreichtum seiner Bürger. Hier gibt es erstaunlich viele Menschen, die sich – auf unterschiedliche Weise – dafür engagieren, "ihre" Stadt fit für die Zukunft zu machen.
 

Thema in

Sendungslogo
20.12.2016, 20:15 Uhr
Video: Darmstädter Pioniere 44:27 Min
(© hr | erlebnis hessen, 20.12.2016)
Und das hat Tradition: Um 1900 hatte Großherzog Ernst Ludwig Darmstadt durch eine kühne Vision geprägt. Er warb bildende Künstler und innovative Architekten an, die auf der Mathildenhöhe ein ganz eigenes Wohn- und Lebenskonzept verwirklichten. So wurde Darmstadt zum Ort des Jugendstils.

Andere haben eine Bürgeraktiengesellschaft gegründet, um den letzten Bauernhof der Stadt zu retten. Entstanden ist ein Demeter-Betrieb mit nachhaltiger Landwirtschaft, Saatgutzüchtung, eigener Käserei, Bäckerei und Ladencafé.
Und natürlich sind es auch Wissenschaftler, die die Stadt bewegen. So gilt Darmstadt als Deutschlands Hauptstadt der Raumfahrt. Von hier aus wird das Weltall erforscht und das Klima unseres Planeten prognostiziert.
 

Hofgut Oberfeld

Beinahe wäre auf dem fruchtbaren Ackerboden des Oberfelds eine Trabantenstadt mit Hochhäusern entstanden. Doch die Darmstädter wehrten sich und gründeten eine Stiftung. Auf rund 160 Hektar baut Hofgut Oberfeld neben dem Grasland für das Vieh neun Getreidesorten nach Demeter-Richtlinien an. Hofgut Oberfeld züchtet schon heute biologisches Saatgut, das auf den Klimawandel reagiert.

Weitere Informationen:
Hofgut Oberfeld
Erbacher Straße 125,
64287 Darmstadt
Telefon: 06151 9504860
Internet: www.landwirtschaft-oberfeld.de
 

Haus Martinus und Vortex Garten

Henry Nold erwarb vor rund 20 Jahren die Villa Martinus, ein Anwesen auf der Ma-thildenhöhe. Aus dem Garten der Villa machte er ein begehbares Gesamtkunstwerk und öffnete ihn für Besucher. Der "Vortex Garten" voll rätselhafter Symbole und Kunstwerke aus aller Welt ist inzwischen kein Geheimtipp mehr.

Weitere Informationen:
Haus Martinus & Vortex Garten
Prinz Christiansweg 13,
64287 Darmstadt
Internet: www.mathildenhoehe.org
 

GSI Helmholtz Zentrum für Schwerionenforschung

Seit 40 Jahren betreibt das Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung Darmstadt, GSI genannt, Grundlagenforschung. Heute sind hier 1300 Mitarbeiter in unterschiedlichen Forschungseinrichtungen beschäftigt. Das Forschungsgebiet von Tatyana Galatyuk sind Sternenexplosionen, sogenannte Supernovas.

Weitere Informationen:
GSI Helmholtz Zentrum für Schwerionenforschung
Planckstraße 1
64291 Darmstadt
Internet: www.gsi.de
 

Fraunhofer-Institut für Grafische Datenverarbeitung

Weitere Informationen:
Fraunhofer-Institut für Grafische Datenverarbeitung
Fraunhoferstraße 5
64289 Darmstadt
Telefon: 06151 155146
Internet: www.igd.fraunhofer.de
 

ESOC

Das ESOC (European Space Operations Centre) ist das Kontrollzentrum der ESA - "Europas Tor zum Weltraum". Seit 1967 ist es für den Betrieb sämtlicher ESA-Satelliten und für das dazu notwendige weltweite Netz der Bodenstationen verant-wortlich.

Weitere Informationen:
ESOC Europäisches Satellitenkontrollzentrum
Robert-Boschstr. 5,
64293 Darmstadt
Internet: http://www.esa.int/ger/ESA_in_your_country/Germany/Was_macht_das_ESOC_in_Darmstadt_Ein_Ueberblick
 

Akaflieg

Seit 1920 ist die "Akademische Fliegergruppe Darmstadt" ein Ort für Pioniere. Hier schraubten und tüftelten schon Generationen von Studenten in ihrer Freizeit an im-mer neuen Prototypen. Mit so mancher Eigenkonstruktion hat die Akaflieg schon Preise gewonnen.

Weitere Informationen:
Konstruktionshangar Aka-Flieg
Studentengruppe Segelflug
Karolinenplatz 5
64289 Darmstadt
Telefon: 06151 1626110
Internet: www.akaflieg.tu-darmstadt.de
 

Essbares Darmstadt

Der anonymen Trostlosigkeit in Darmstadts Innenstadt setzen Anne Arnold und ihre Mitstreiter lebendiges Grün entgegen. So haben sie z.B. in der Parcusstraße mitten im Wohngebiet einen Nachbarschaftsgarten angelegt - ein Hochbeet mit Tomaten, Kartoffeln und nach Cola und Curry duftenden Kräutern. Der Nachbarschaftsgarten bringt Menschen zusammen und stärkt die Gemeinschaft im Quartier.

Weitere Informationen:
Anna Arnold
Internet: www.essbaresdarmstadt.de
 

Foodsharing Darmstadt und Fairteiler

"Foodsharing Darmstadt" engagiert sich im Kampf gegen die Lebensmittelverschwendung. Die Foodsharing-Gruppe hat Orte in Darmstadt geschaffen, wo jeder, der möchte, Lebensmittel vorbeibringen oder abholen kann.

Weitere Informationen:
Internet: www.foodsharing-darmstadt.de
 
Redaktion: casc / andi
Letzte Aktualisierung: 20.12.2016, 17:32 Uhr
 
 

hr-fernsehen live


 

Vorschau

 

Nachfragen?

Redaktion "Erlebnis Hessen"

Frankfurt
Hessischer Rundfunk
Bertramstraße 8
60320 Frankfurt
Telefon: 069 155-3532

Kassel
Hessischer Rundfunk
Studio Kassel
Telefon: 0561 3104-120

Oder nutzen Sie das Kontakt-Formular!
Immer auf dem Laufenden mit dem Newsletter des hr-fernsehens.
hr fernsehen
 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.
SZM-Daten dieser Seite