hr-online Informationen aus Hessen
ARD.de Hilfe Feedback
 
 (Bild: )

Endergebnis

Das sind Hessens schönste Kirchen

Die hr-Zuschauer wählten aus über 50 Vorschlägen die beliebtesten Kirchen des Landes. Und beim Endergebnis spielte die Größe des Gotteshauses keine Rolle.
 

Thema in

Sendungslogo
20.04.2014, 12:45 Uhr
Die Zuschauer des hr-fernsehens haben entschieden: Der Dom zu Limburg ist Hessens schönster Kirchenbau. Der ab 1175 errichtete spektakuläre Bau auf einem Felsen oberhalb der Lahn gilt mit seiner dreischiffigen Basilika und den sieben Türmen, die für die sieben Sakramente stehen, als eine der herausragenden Schöpfungen spätromanischer Baukunst.

Zu neuer Bedeutung gelangte der Georgsdom 1827: Er wurde auf Drängen der Grafen von Nassau, die bis dahin kein eigenes Bistum auf ihrem Territorium hatten, zur Kathedrale und zum Bischofssitz erhoben.
 
Einfach für alle. Der Rundfunkbeitrag.
Weitere Informationen erhalten Sie [hier].
Auf Platz 2 der hr-Aktion folgt die Kirche in Hatzfeld-Lindenhof - Hessens kleinste Kirche. Eine eigene Kirche hatte der 110-Seelen-Ort Lindenhof nie, bis ein Pfarrer und ein befreundeter Denkmalpfleger einen maroden Fachwerkbau vor dem Abriss bewahren wollten: Aus einer alten Hochscheune entstand so Anfang der 1990er Jahre eine wohl einmalige Fachwerkkirche – mit gut 25 Quadratmetern und Platz für 46 Personen.
 
Den dritten Rang belegt der Hohe Dom zu Fulda. Eigentlich lautet sein Name "St. Salvator", im Volksmund wird er aber "Hoher Dom zu Fulda" genannt. Hier wollte Bonifatius begraben werden, über der Grablege des Missionars wurde der Dom errichtet. Seit 1752 ist er Kathedralkirche des Bistums Fulda, Mittelpunkt des Barockviertels und Wahrzeichen der Stadt. Alljährlich treffen sich hier – im katholischen Herz des Landes – die deutschen Bischöfe zur Beratung.
 

Die Platzierungen der 40 schönsten Kirchen in Hessen:

1. Dom zu Limburg
2. Kirche in Hatzfeld-Lindenhof
3. Hoher Dom zu Fulda
4. Wallfahrtskapelle Maria-Einsiedel in Gernsheim
5. Michaelskirche in Fulda
6. Elisabethkirche in Marburg
7. Stiftskirche in Kaufungen-Oberkaufungen
8. Marienkirche in Gelnhausen
9. Evangelische Stadtkirche in Bad Wildungen
10. St. Lubentius-Basilika in Limburg-Dietkirchen
11. Marienkirche in Homberg (Efze)
12. Mittelalterliche Wehrkirche in Ronshausen
13. Einhard-Basilika in Seligenstadt
14. Dom zu Frankfurt
15. Quernst-Kapelle im Kellerwald
16. Kirche in Bad Arolsen-Neu-Berich
17. St. Peter – "Dom der Bergstraße" in Heppenheim
18. St. Peter und Paul in Hochheim
19. Stiftsruine in Bad Hersfeld
20. Pfarrkirche St. Martin in Lorch am Rhein
21. "Vogelsberger Dom" in Birstein-Unterreichenbach
22. "Rhön-Dom" in Hofbieber-Schwarzbach
23. Markuskapelle in Burghaun-Rothenkirchen
24. Russisch-Orthodoxe Kirche in Darmstadt
25. Hugenottenkirche in Hofgeismar-Carlsdorf
26. Wallfahrtskapelle Maria Sternbach bei Florstadt
27. Erlöserkirche in Bad Homburg
28. Dom zu Wetzlar
29. Klosterkirche St. Hildegard in Eibingen
30. St. Petri Dom zu Fritzlar
31. Marktkirche in Wiesbaden
32. Karlskirche in Kassel
33. Russisch-Orthodoxe Kirche in Wiesbaden
34. Autobahnkirche in Wiesbaden-Medenbach
35. Klosterkirche in Kiedrich
36. Fachwerkkirche in Büttelborn-Worfelden
37. Schlosskirche in Weilburg
38. Evangelische Kirche in Zierenberg
39. Paulskirche in Frankfurt
40. Liebfrauenkirche in Frankfurt
 
Redaktion: maho
Letzte Aktualisierung: 24.03.2014, 13:52 Uhr
 
 

hr-fernsehen live



hr fernsehen
 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.