hr-online Informationen aus Hessen
ARD.de Hilfe Feedback
 
Hessische Geschichten
Seite: 1/5
Birgit Sommer und Jochen Schmidt mit "Römerinnen und Römern" im Kastell Saalburg. (Bild:  hr)
Birgit Sommer und Jochen Schmidt mit "Römerinnen und Römern" im Kastell Saalburg.

Wandervolles Hessen

Limeserlebnispfad Hochtaunus (von Glashütten bis zur Saalburg)

Birgit Sommer und Jochen Schmidt nehmen diesmal einen Weg in Angriff, der sie durch eine wunderbare Landschaft führt und auf eine Reise in die Geschichte mit nimmt.
 

Thema in

Sendungslogo
23.11.2013, 18:30 Uhr
Wenn man an Römer denkt, kommt irgendwann der Begriff "Sandalenfilm", denn unser Bild vom römischen Soldaten ist durch eben dieses Genre geprägt wie auch durch Asterix und Obelix. Wer sein Römerbild korrigieren, ein Weltkulturerbe erleben und dabei schönste Natur um sich herum haben möchte, der begebe sich mit uns auf den Limeserlebnispfad.

Zugegeben – der Name des Wanderweges ist irreführend. Denn der Weg folgt auf großen Strecken einem breiten Forstweg und hat daher so gut wie nie Pfadcharakter. Darüber hinaus ist der Hochtaunus das Naherholungsrevier der Frankfurter und der gesamten Region mit rund 20 Millionen Besuchern jährlich: Hier wird sowieso viel gewandert.
 
Einfach für alle. Der Rundfunkbeitrag.
Weitere Informationen erhalten Sie [hier].
Spaziergänger, Nordic Walker und Mountainbiker teilen sich die Wegerechte und vergessen nur zu gern, dass sie sich in einem Naturpark bewegen, der zu schützen ist. Deshalb werden auch nur selten neue Wege oder Pfade abseits der Forstwege für die Wanderer neu erschlossen.

Wer das aber akzeptiert, hat aber eine durchweg schöne und interessante Wanderung vor sich, die vor allem unter der Woche durchaus auch Waldeinsamkeit und Ruhe bietet.
 

Die Glashütten von Glashütten

Information

Wanderungen, Wanderführer, Wanderkarten:
Naturpark Hochtaunus
Taunus-Info-Zentrum TIZ
Hohemarkstraße 192
61440 Oberursel
Telefon: 06171 979070
Internet: www.naturpark-
hochtaunus.de
Bürozeiten:
  • Montag-Donnerstag: 7:30-16 Uhr
  • Freitag: 7:30-12 Uhr

Individuelle Wanderungen buchenbar:
Mail: wanderfuehrer@naturpark-hochtaunus.de
Wir starten in Glashütten am Parkplatz eines bekannten Discounters und folgen der Wegemarkierung des Limesweges – einem stilisierten schwarzen Wachturm. Da man nur sieht, was man auch weiß, haben wir uns gleich zwei kompetenten Wanderführern angeschlossen: Jürgen Troll vom Naturpark kennt den Hochtaunus wie seine Westentasche und der Historiker Gregor Maier vom Hochtaunuskreis ist in allen Römerfragen bestens bewandert.

Und nicht nur darin. Nach wenigen hundert Metern bittet er uns, mal eben links abzubiegen. Da unten im Tal am Bach hat man nämlich Glashütten ausgegraben, tatsächlich kann man an den Mauerresten erkennen, wie die Öfen vor vielen hundert Jahren ausgesehen haben, in denen das grüne Waldglas geschmolzen und geformt wurde.
 
Seite:   [1]    2    3    4    5    >>   
Redaktion: maho
Letzte Aktualisierung: 9.11.2013, 16:00 Uhr
 
 

hr-fernsehen live


Täglich unterwegs

Das Neueste vom Tage berichtet die hessenschau - täglich um 19:30 Uhr und werktags um 16:45, 17:50 und 22:30 Uhr als "hessenschau kompakt". [mehr]
Immer auf dem Laufenden mit dem Newsletter des hr-fernsehens.
 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.