hr-online Informationen aus Hessen
 
service: trends

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihren inneren Schweinehund überwinden. Mit schnellen, effektiven Übungen geht es ran an den Speck. Wir testen Fitness-Tracker, haben gesunde Rezept-Tipps, räumen mit Fitness-Mythen auf und lassen hr-Promis schwitzen. [Zum Special]
Zwetschgen (Bild:  colourbox.de)

Rezepte vom 09. August 2017

Jetzt wird es fruchtig: leckeres Obst aus Hessen

Endlich gibt es Aprikosen, Johannisbeeren und Zwetschgen aus Hessen. Zeit zum Backen. Wir zeigen die leckersten Sommerrezepte und wie man Obst richtig schneidet.
 

Thema in

Sendungslogo
9.08.2017, 18:50 Uhr
Video: Köstliches aus Sommerobst 4:11 Min
(© hr | service: trends, 09.08.2017)
 

Obst schneiden leichtgemacht

Video: Obst schneiden leichtgemacht 2:05 Min
(© hr | service: trends, 09.08.2017)
Mangos schälen
Die Mango ungeschält nah am Kern abschneiden. Dann die Schale einfach über den Rand eines Glases ziehen. Ohne Kleckern und Tropfen. Das Glas fängt Saft und Fruchtfleisch perfekt auf. Je reifer die Frucht, desto leichter flutscht das Fruchtfleisch über den Rand.

Kirschen entkernen
Um Kirschen zu entkernen einfach die Stiele entfernen und die Frucht auf eine Flaschenöffnung legen. Mit einem Stäbchen kann man den Stein jetzt aus der Kirsche in die Flasche drücken. Schon sind die roten Leckerbissen essfertig.

Weintrauben zeitsparend schneiden
Einen ganzen Haufen Trauben eng nebeneinander auf ein Brettchen legen und mit einem zweiten Brettchen darüber fixieren. Mit einem richtig scharfen Messer einen sauberen Schnitt durch die Trauben ziehen – so sind alle Trauben gleichzeitig halbiert.
 

Zwetschgenkuchen

Zutaten:
  • 375 g Mehl
  • 60 g Zucker
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 200 ml Milch
  • 1 Prise Salz
  • 60 g Margarine
  • Tonkabohnen -Abrieb
  • 2 kg Zwetschgen

Zubereitung:
Alle Zutaten für den Teig im Küchengerät verrühren, bis die Masse fest ist. Den Teig eine halbe Stunde ruhen lassen, noch einmal durchkneten und anschließend auf einem eingefetteten Backblech ausrollen.

Zwetschgen entkernen - je Zwetschgenhälfte zweimal einschneiden. Zwetschgen senkrecht auf den Teig verteilen, so passen besonders viele drauf. Bei 200 Grad Ober- und Unterhitze ca. 30 Minuten backen.

Rezept von Markus Muth, Obstbauer, Mühltal
 

Crêpe mit Aprikosensoße

Zutaten Aprikosensoße:
  • 500 g Aprikosen entsteint
  • 100 ml Wasser
  • 150 g Zucker
  • 1 Spritzer
  • Zitronensaft
  • Zimt

Zutaten Crêpes:
  • 100 g Mehl
  • 3 Eier
  • 125 ml Milch
  • 1 EL Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • 30 g zerlassene Butter

Zubereitung Aprikosensoße:
Aprikosen entsteinen und mit der Haut in kleine Stücke schneiden. Wasser, Zucker, 1 Spritzer Zitronensaft und Zimt hinzugeben. Alles miteinander verrühren und für circa zwei bis vier Minuten, je nach Konsistenzwunsch, aufkochen lassen.

Zubereitung Crêpes:
Mehl, Eier, Milch, Puderzucker, Salz und zerlassene Butter in den Mixer geben. Damit die Crêpes in der Pfanne schön dünn werden, den Teig in die Mitte der heißen Pfanne geben und die Pfanne kreisförmig bewegen. So werden die Crêpes schön gleichmäßig. Auf beiden Seiten kurz goldbraun anbraten.

Rezept von Markus Muth, Obstbauer, Mühltal
 

Johannisbeer-Marmelade

Zutaten:
  • 1 kg Johannisbeeren
  • 1 kg Gelierzucker (Verhältnis:1:1)
  • 1 Spritzer Zitronensaft

Zubereitung:
Johannisbeeren mit Gelierzucker und Zitronensaft im Standmixer zerkleinern. Nur kurz, damit die Kerne der Johannisbeeren nicht kaputtgehen, denn die würden die Marmelade bitter machen. Circa zehn Minuten aufkochen lassen und dann heiß in Gläser abfüllen.

Rezept von Markus Muth, Obstbauer, Mühltal
 

Brombeertarte

Zutaten für eine Tarteform (Ø 28cm):
  • 75 g Zucker
  • 125 g Butter
  • 250 g Mehl
  • 1 Eigelb
  • ½ Vanilleschote


  • 50 g Zucker
  • 50 ml Sahne
  • Vanille
  • 2 Eier
  • 200 g Quark
  • ½ Vanilleschote
  • 400 g Brombeeren

Zubereitung:
Alle Zutaten für den Teig zügig verkneten, damit die Butter durch das Kneten nicht zu warm wird, denn dann lässt sich der Teig nicht gut ausrollen. Falls sich der Teig nicht leicht ausrollen lässt, sollte er im Kühlschrank eine halbe Stunde ruhen. Den Teig in einer gefetteten Tarteform auslegen.

Alle Zutaten für die Füllung - bis auf die Brombeeren - mit einem Schneebesen verrühren und auf den Teig geben. Die Brombeeren darauf verteilen.

Die Tarte bei 200°C ca. 20-25 Minuten backen.

Tipp: Dieses Rezept funktioniert auch mit anderen Beerenarten, Mandarinen und Pfirsichen.

Rezept von Julia Naumann, Oberursel

Thema in "service: trends", 09.08.2017, 18:50 Uhr
 
Rezepte aus dem hr-fernsehen
 

Teilen

Redaktion: chsc / juvo
Letzte Aktualisierung: 9.08.2017, 19:26 Uhr
 
 

hr-fernsehen live


 

Sendezeit

Mittwoch, 18:50 Uhr
 

Die Moderatoren

Abwechselnd führen Anne Brüning und Mathias Münch durch die Service-Sendungen – ab jetzt aus unserem neuen Studio.
[Die Moderatoren]
 

Ran an den Grill

Die hr-Grillwoche

Leckere Rezepte, wertvolle Tipps von Profis und die neusten Trends - bei "service: zuhause", "service: trends", "hallo hessen", hr1 und hr3 hat sich eine Woche lang alles ums Grillen gedreht. [mehr]
 

Auf einen Blick

Rezepte aus dem hr-fernsehen

Aktuelle Rezepte aus unseren Sendungen finden Sie [hier]
 

Wir suchen Sie!

Ist Ihr Blutdruck zu hoch? - "service: gesundheit" hilft!

Wollen Sie mit uns versuchen, Ihren Blutdruck zu senken? Dann schreiben Sie uns! [mehr]
hr fernsehen
 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.
SZM-Daten dieser Seite