hr-online Informationen aus Hessen
 
alle wetter
 (Bild: )
28.10.2016

Online-Wetterthema des Tages

Arktisches Meereis mit neuem Minimum

Der Klimawandel hinterlässt schon seit einiger Zeit seine Spuren in den Polargebieten. So zeigt der Trend der Meereisbedeckung während der letzten dreißig Jahre stark nach unten. In diesen Wochen wird ein neuer, wenn auch nur relativer Negativrekord verzeichnet.

 
Seit Ende der 70er Jahre des vergangenen Jahrhunderts liefern Satelliten-Messungen verlässliche Daten zum arktischen Meereis. Zur Bewertung der Eismenge betrachtet man meist dessen flächenmäßige Ausdehnung und nicht etwa dessen Dicke, denn letztere ist nur unzureichend genau bestimmbar. Der räumliche Übergang zwischen eisfreiem und eisbedecktem Meer verläuft in der Regel kontinuierlich. D.h. es gibt meist keine scharfe Eiskante. Daher musste ein Schwellenwert gefunden werden, ab dessen ein Flächenbereich als eisbedeckt gilt. Eingebürgert hat sich ein relativ kleiner Wert von 15 % Eis, oder umgekehrt: weniger als 85 % offenes Wasser.

Unsere Abbildung zeigt den zeitlichen Verlauf der arktischen Meereisbedeckung, wie in das National Snow and Ice Center (NSIDC) in Bolder (USA) täglich veröffentlicht. Zum Vergleich sind außerdem dargestellt: Der langjährige Durchschnitt von 1981-2010 (rote Kurve) und das Jahr 2012 (gestrichelt, weiß). Zum Ende des Sommers und damit der Eisschmelze tritt das jährliche Eisminimum auf. Seit Beginn der Beobachtungen fiel dies in keinem Jahr so stark aus wie 2012. Von hier stammt der absolute Negativrekord. Nun war die Eisschmelze in diesem Sommer zwar nicht derart weitreichend (blaue Kurve), allerdings kam die Netto-Eisproduktion von Ende September bis Mitte Oktober fast nochmal zum Erliegen. Als Folge davon toppt der Oktober 2016 das Rekordjahr 2012 derzeit in negativer Hinsicht.


Freitag, 28. Oktober 2016

Dipl.-Met. Rainer Behrendt

ARD-Wetterredaktion
 

Teilen

Redaktion: rabe
Letzte Aktualisierung: 28.10.2016, 14:29 Uhr
 
 

hr-fernsehen live


 

Sendezeit

Montag bis Freitag, 19:15 Uhr
 

Moderation

Thomas Ranft (Bild:  hr)

Die Umweltlotterie

Jeden Freitag stellt "alle wetter!" die Gewinner sowie Umwelt- und Naturschutzprojekte vor. [mehr]
 

Vorhersage

 

Mitmachen

Ihr Wettervideo

Haben Sie eine spektakuläre oder seltene Wetterlage gefilmt? Schicken Sie uns Ihr Video auf wettervideo.hr-online.de
hr fernsehen
 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.
SZM-Daten dieser Seite