hr-online Informationen aus Hessen
 
alle wetter
 (Bild: )
27.12.2016

Online-Wetterthema des Tages

Stürmischer 2. Weihnachtstag

Das Orkantief Barbara hat dem Norden Deutschlands einen turbulenten Ausgang des Weihnachtsfestes gebracht. Wir blicken auf die Wettersituation und einige Messwerte.
 
Das besagte Tief lag vergangenen Freitag noch vor der Ostküste der USA, wanderte in der Folge über den Atlantik und verstärkte sich auf seinem weiteren Weg zum Nordmeer schließlich zu einem ausgewachsenen Orkanwirbel mit einem Kerndruck von zeitweise weniger als 950 hPa (Hektopascal). Seine Kaltfront überquerte Deutschland im Laufe des 2. Weihnachtsfeiertages von Norden nach Süden. Die höchsten Windgeschwindigkeiten wurden dabei rückseitig der Front in der einfließenden hochreichend kalten Meeresluft beobachtet und dies insbesondere in der Nähe von Schauern und einzelnen Gewittern, welche am Abend über das Norddeutsche Tiefland hinweg zogen.

Eine Frau wurde bei Kiel von einem umgestürzten Baum tödlich verletzt. Graupelschauer führten streckenweise zu Glätte, auf der A14 bei Schwerin sogar zu einer Massenkarambolage. In Hamburg standen bei einer Sturmflut Teile des Hafengebietes unter Wasser.

Die höchsten Böengeschwindigkeiten verzeichneten Nordholz an der niedersächsischen Nordseeküste sowie der Brocken mit 130 km/h (Kilometer pro Stunde). In Warnemünde bei Rostock wurden 119 km/h gemessen, was ebenfalls Orkanstärke, das heißt 12 Beaufort entspricht. List auf Sylt, Hamburg und Trollenhagen in Mecklenburg-Vorpommern registrierten orkanartige Böen (11 Beaufort). Im sächsischen Doberlug-Kirchhain traten Sturmböen mit bis zu 86 km/h auf (9 Beaufort).


Dienstag, 28. Dezember 2016

Dipl.-Met. Rainer Behrendt

ARD-Wetterredaktion

 

Teilen

Redaktion: rabe
Letzte Aktualisierung: 27.12.2016, 14:33 Uhr
 
 

hr-fernsehen live


 

Sendezeit

Montag bis Freitag, 19:15 Uhr
 

Moderation

Thomas Ranft (Bild:  hr)

Die Umweltlotterie

Jeden Freitag stellt "alle wetter!" die Gewinner sowie Umwelt- und Naturschutzprojekte vor. [mehr]
 

Vorhersage

 

Mitmachen

Ihr Wettervideo

Haben Sie eine spektakuläre oder seltene Wetterlage gefilmt? Schicken Sie uns Ihr Video auf wettervideo.hr-online.de
Immer auf dem Laufenden mit dem Newsletter des hr-fernsehens.
hr fernsehen
 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.
SZM-Daten dieser Seite