hr-online Informationen aus Hessen
hrInfo.de

Podcast: hr-iNFO Das Interview

Podcast abonnieren Podcast abonnieren
Kategorie: Society & Culture
hr-iNFO Das Interview
hr-iNFO Das Interview
Themen, Geschichten und Visionen: Gespräche mit interessanten Menschen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Gesellschaft im hr-iNFO-Interview. Neue Interviews jeweils am Mittwoch und Freitag.
 
Seiten:  1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11  Vorwärts
MP3-Download

MP3-Download

  • Rolf Densing -ESOC-Chef
 
 
Dauer: 24:02 min.
Autor: Dirk Wagner
Datum: 24.09.2016
Beschreibung: Sein neuer Arbeitsplatz ist Europas - und Hessens - Tor ins All. Seit Anfang des Jahres ist Rolf Densing neuer Leiter des ESOC, des Weltraumkontrollzentrums in Darmstadt und ESA-Direktor für Missionsbetrieb. In "Das Interview" mit Mariela Milkowa und Dirk Wagner spricht er über das Ende der spektakulären Rosetta-Mission, die Suche nach Spuren von Leben auf dem Mars und darüber, was "Star Trek" mit seiner Berufswahl zu tun hat.
  • Max Hollein - Museumsdirektor
 
 
Autor: Mariela Milkowa
Datum: 23.09.2016
Beschreibung: 15 Jahre lang war er aus der Frankfurter Museumsszene nicht wegzudenken: als Leiter der Schirn Kunsthalle, des Städel Museums und des Liebighauses. Dann war er auf einmal doch weg. Seit Juni leitet er die Fine Arts Museums in San Francisco. In hr-info "Das Interview" hat er mit unserem Korrespondenten Wolfgang Stuflesser über die Arbeit und das Leben in Kalifornien gesprochen.
  • Mürvet Öztürk - hessische Landtagsabgeordnete
 
 
Autor: Christopher Plass
Datum: 21.09.2016
Beschreibung: Mürvet Öztürk ist ein Unikum im Hessischen Landtag. Seit September 2015 gehört die 44jährige keiner Fraktion mehr an. Sie hat damals im Streit die grüne Landtags-Fraktion verlassen: Auslöser waren Unstimmigkeiten über die Asylpolitik. Der grünen Partei ist sie bislang treu geblieben.
Öztürk ist in Deutschland geboren, als Kind aus einer kurdischen Familie. Was aktuell in der Türkei passiert, treibt sie um. Teilweise ist sie persönlich betroffen: eingedenk der Repressalien durch die Regierung Erdogan befürchtet sie, dass sie Freunde und Weggefährten in Gefahr bringen könnte, wenn sie zuviel Kontakt pflegt. Dennoch spricht sich Öztürk in hr-iNFO Das Interview mit Christopher Plass dafür aus, den Dialog mit der Türkei nicht abreißen zu lassen.
  • Stefan Schulte - Vorstandsvorsitzender der Fraport AG
 
 
Autor: Günther, Oliver
Datum: 16.09.2016
Beschreibung: Wie bewegen wir uns in zwanzig Jahren? Und was bewegt uns dann? Fahren Autos selbstständig? Haben wir Fahrradautobahnen? Sind S- und U-Bahnen in Stoßzeiten immer noch überfüllt. Eine Woche haben wir uns in hr-iNFO ausführlich mit dem Thema "Mobilität 2035" beschäftigt. In hr-iNFO "Das Interview" fragen Petra Boberg und Oliver Günther den vielleicht prominentesten Vertreter der hessischen Vekehrsbranche, den Fraport-Vorstandvorsitzenden Stefan Schulte, zu seinen Visionen der Mobilität der Zukunft.
  • Niko Kovac - Trainer von Eintracht Frankfurt
 
 
Autor: Martina Knief
Datum: 14.09.2016
Beschreibung: "Unser Weg wird steinig sein" sagt Fußballtrainer Niko Kovac und meint damit die Aussichten von Eintracht Frankfurt in dieser Bundesligasaison. Den Saisonstart beschreibt er mit gemischten Gefühlen, denn die unnötige Derbyniederlage der Eintracht in Darmstadt zeigt noch ihre Wirkung. Aber in hr iNFO Das Interview mit Niko Kovac geht es nicht nur um die sportlichen Erwartungen in der Bundesliga, sondern vor allem auch um den Menschen. Was bedeutet es für ihn und was bedeutet es ihm, wenn er Sätze sagt wie "Was uns eint ist das Mensch sein". Martina Knief und Oliver Günther haben Nico Kovac zum Interview getroffen.
  • Georg Bätzing - designierter neuer Bischof von Limburg
 
 
Autor: Mariela Milkowa
Datum: 13.09.2016
Beschreibung: Es ist der schwierigste Posten, den die Katholische Kirche in Deutschland nach den Skandalen um den Bau des Bischofshauses zu vergeben hat: Bischof von Limburg. Georg Bätzing hat das Zeug dazu. Davon sind die sieben Limburger Domkapitulare, die ihn gewählt haben, überzeugt.
hr-Kirchenredakteur Klaus Hofmeister und Mariela Milkowa haben den "Neuen in Limburg" zum Interview getroffen.
  • Robert Habeck - stellvertretender Ministerpräsident in Schleswig-Holstein
 
 
Autor: Christoph Scheffer
Datum: 09.09.2016
Beschreibung: An diesem Wochenende beginnt bei den Grünen das Rennen um die Spitzenkandidatur. Es bewerben sich drei auf der Bundesebene etablierte Grünen-Politiker: die beiden Fraktionschefs im Bundestag Katrin Göring-Eckardt und Anton Hofreiter und der Bundesvorsitzende Cem Özdemir. Daneben bewirbt sich aber auch ein Mann aus der zweiten Reihe: Robert Habeck.Der 47jährige gilt vielen als Hoffnungsträger der Grünen. Robert Habeck ist promovierter Philosoph und war Schriftsteller, bevor er in die Politik ging. Seit sechs Jahren ist Robert Habeck Umweltminister und stellvertretender Ministerpräsident in Schleswig-Holstein. Christoph Scheffer hat mit Robert Habeck für hr-iNFO Das Interview gesprochen.


  • Peter Tauber - CDU-Generalsekretär
 
 
Autor: Mariela Milkowa
Datum: 06.09.2016
Beschreibung: Die Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern wirft seit dem vergangenen Sonntag viele Fragen auf. Muss der Kurs in der Flüchtlingspolitik geändert werden oder muss man die Politik nur besser erklären? Mitten in der Suche bricht der Streit zwischen den Schwesterparteien CDU und CSU neu aus. Einer, der jetzt Antworten finden muß, ist Peter Tauber. Seit fast drei Jahren ist der Hesse Generalsekretär der CDU. Er ist Parteistratege und Manager im Konrad-Adenauer-Haus. Sabine Müller und Christoph Scheld haben Peter Tauber im ARD-Hauptstadtstudio zum Interview getroffen
  • Katarina Barley - SPD- Generalsekretärin
 
 
Autor: Mariela Milkowa
Datum: 05.09.2016
Beschreibung: Es war eine Denkzettelwahl in Mecklenburg-Vorpommern. Die SPD kann zwar weiter regieren, aber mehr als jeder fünfte Wähler hat AfD gewählt - wohl auch aus Unzufriedenheit über die Flüchtlingspolitik der Bundesregierung. In hr-iNFO Das Interview mit unseren beiden Haupstadtkorrespondenten Sabine Müller und Christoph Scheld zieht die SPD-Generalsekretärin Katarina Barley Bilanz.
  • Reiner Hoffmann - DGB-Chef
 
 
Autor: Christopher Plass
Datum: 02.09.2016
Beschreibung: Reiner Hoffmann kommt aus einem Arbeiter-Haushalt. Sein Vater war Maurer. Die Mutter war Hausfrau und putzte bei anderen Leuten. Die Triebkraft für gewerkschaftliches Engagement entwickelte sich somit schon in der Familie. Chef des DGB wurde der heute 61jährige dann nach einer nicht unbedingt typischen Karriere: nach der kaufmännischen Ausbildung bei Hoechst und einem Studium über den zweiten Bildungsweg profilierte sich Hoffmann vor allem in der europäischen Gewerkschaftsbewegung, zeitweise als stellvertretender Generalsekretär des Europäischen Gewerkschaftsbundes. Auf dem Umweg über lange Jahre in Brüssel, wo er das politische Strippenziehen lernte, kam Hoffmann 2014 an die Spitze des DGB und mit ihm ein neuer Typ Gewerkschaftsboss. Reiner Hoffmann hat sich in "hr-iNFO das Interview" den Fragen unseres Wiesbadener Landtagskorrespondenten Christopher Plass gestellt.
Seiten:  1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11  Vorwärts
 
Information
Das Download-Angebot darf ausschließlich für private Zwecke genutzt werden. Jede Vervielfältigung, Bearbeitung und Weiterveröffentlichung Online oder in anderen Medien sowie die Abgabe an Dritte ist auch in Ausschnitten nicht erlaubt. Der Hessische Rundfunk prüft jedes Audio sorgfältig, für eventuelle Schäden, die durch den Download entstehen könnten, übernimmt der hr keine Haftung.
 
 

Service

 

Webspecial

10 Jahre NSU-Mord Kassel - Hessens Rechte auf dem Vormarsch

Scrollen Sie sich hier durch unsere umfangreiche Dokumentation zum NSU-Mord in Kassel und zur aktuellen rechten Szene in Hessen.
[mehr]

Unsere Buch-Empfehlungen

Kooperation mit hessischen Buchhandlungen
[mehr]
 

Abonnieren

hr-iNFO-Podcasts

Sendungen als mp3. [mehr]
 

Empfang

hr-iNFO-Frequenzen

So können Sie hr-iNFO hören. [mehr]
 

Wissen & Bildung

Das hr-Portal für Themen aus Wissen und Bildung
[mehr]
 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.
SZM-Daten dieser Seite