hr-online Informationen aus Hessen
hrInfo.de

Podcast: hr-iNFO Klartext

Podcast abonnieren Podcast abonnieren
Kategorie: News & Politics
hr-iNFO Klartext
hr-iNFO Klartext
Politik mit Hintergrund - analytisch und meinungsstark in hr-iNFO Klartext. Jeden Freitag neu.
 
MP3-Download

MP3-Download

  • hr-info Politik 21.10.2016 Der Konflikt hinter den Konflikten
 
 
Dauer: 24:02 min.
Autor: Metin Fakioglu
Datum: 24.10.2016
Beschreibung: Viele kriegerische Auseinandersetzungen im Nahen Osten werden auf den Konflikt zwischen Sunniten und Schiiten zurückgeführt. Aleppo, Mossul, Jemen sind die aktuellen Kriegsschauplätze. Doch handelt es sich wirklich um einen Religionskonflikt? Oder geht es schlicht um Vorherrschaft und Machtpolitik? Ein Gespräch mit Nora Müller, Bereichsleiterin Internationale Politik bei der Körberstiftung in Berlin.

Redaktion und Moderation: Metin Fakioglu
  • Kalter Krieg 2.0.?
 
 
Autor: Alexander Göbel
Datum: 07.10.2016
Beschreibung: Schon im August hatte Bundesaußenminister Steinmeier vor einem neuen "Kalten Krieg" und einer wachsenden Entfremdung zwischen Ost und West gewarnt - seine Befürchtungen scheinen sich schneller zu bewahrheiten als gedacht: Soviel diplomatische Eiszeit war lange nicht. Die USA haben die Syrien-Gespräche mit Russland abgebrochen, können sich nicht auf Frieden einigen. Zur Unterstützung des Assad-Regimes schickt Präsident Putin mehr Kampfschiffe ins Mittelmeer - und mittlerweile hat Russland auch das Abkommen mit den USA über waffenfähiges Plutonium ausgesetzt. Wie konnte sich diese Entfremdung zwischen Ost und West geopolitisch und ideologisch so rasant entwickeln? Welche neuen Allianzen werden geschmiedet, welche neuen "Blöcke" entstehen? Was bedeutet dieses Szenario für die globale Sicherheit - und wer hat Lösungen?
  • Kalter Krieg 2.0.?
 
 
Autor: Alexander Göbel
Datum: 07.10.2016
Beschreibung: Schon im August hatte Bundesaußenminister Steinmeier vor einem neuen "Kalten Krieg" und einer wachsenden Entfremdung zwischen Ost und West gewarnt - seine Befürchtungen scheinen sich schneller zu bewahrheiten als gedacht: Soviel diplomatische Eiszeit war lange nicht. Die USA haben die Syrien-Gespräche mit Russland abgebrochen, können sich nicht auf Frieden einigen. Zur Unterstützung des Assad-Regimes schickt Präsident Putin mehr Kampfschiffe ins Mittelmeer - und mittlerweile hat Russland auch das Abkommen mit den USA über waffenfähiges Plutonium ausgesetzt. Wie konnte sich diese Entfremdung zwischen Ost und West geopolitisch und ideologisch so rasant entwickeln? Welche neuen Allianzen werden geschmiedet, welche neuen "Blöcke" entstehen? Was bedeutet dieses Szenario für die globale Sicherheit - und wer hat Lösungen?
  • hr-info-Politik: US-Wahlkampf / Lage in Aleppo
 
 
Autor: Metin Fakioglu
Datum: 29.09.2016
Beschreibung: Die Situation für die Menschen in Aleppo wird immer bedrohlicher, tödlicher auswegloser. Es fehlt an Wasser, Strom, Lebensmitteln und Medikamenten.
Wer kann, flieht aus der Stadt, oder in Bunker, wo es aber nicht sicher ist, denn die Zerstörungskraft der Bomben dringt tief in die Erde. Kann Hilfe überhaupt derzeit geleistet werden? Das fragen wir gleich eine Vertreterin der Hilfsorganistion der Vereinten Nationen, Unicef.
Außerdem in der Sendung: Der Wahlkampf in den USA zieht voll an ? die TV-Duelle zwischen den beiden Kandidaten Trump und Clinton haben begonnen ? Wir sprechen mit Karsten Voigt, dem langjährigen Koordinator der transatlantischen Beziehungen der Bundesregierung.

Redaktion und Moderation der Sendung: Metin Fakioglu

  • Wie sollen wir mit der AfD umgehen? Kopieren, ignorieren, bekämpfen?
 
 
Autor: Christoph Käppeler
Datum: 09.09.2016
Beschreibung: Nach dem erneuten großen Wahlerfolg der AfD, diesmal in Meckelnburg-Vorpommern, fragen wir: Wie soll man mit der AfD umgehen? Kopieren, ignorieren, bekämpfen? Die CSU und auch SPD-Chef Gabriel setzen auf eine Verschärfung des Tons in der Flüchtlingspolitik. Die CDU und ihre Chefin, Kanzlerin Angela Merkel, setzen auf Mäßigung im Ton. In dieser Sendung fragen wir auch, wie man in Frankreich mit Rechtspopulisten umgeht, wo diese schon viel länger als in Deutschland stark sind, und zwar in einem Gespräch mit dem französischen Journalisten Christophe Bourdoiseau.


  • Ein Jahr nach Merkels "Wir schaffen das": Ehrenamtliche Flüchtlingshelfer sind immer noch motiviert
 
 
Autor: Christoph Käppeler
Datum: 26.08.2016
Beschreibung: Am 31. August 2015 sagte Angela Merkel ihren historischen und bis heute höchst umstrittenen Satz: ?Wir schaffen das? - und meinte damit: Wir können es bewältigen, mehrere hunderttausend Flüchtlinge in Deutschland aufzunehmen. Zunächst wurden die Flüchtlinge begeistert aufgenommen. In der Zwischenzeit ist diese Euphorie verflogen; dazu trugen die Ereignisse in der Silvesternacht in Köln bei; zwei Flüchtlinge verübten die Terroranschläge in Würzburg und Ansbach; zahlreiche Anschläge auf Flüchtlingsunterkünfte wurden begangen, meistens von Rechtsextremisten. Dennoch: Erstaunlicherweise scheint die Zahl derer, die Flüchtlingen helfen, nicht zurückgegangen zu sein.

  • Landtagswahlen in Mecklenburg-Vorpommern und Berlin: Weitere Erfolge für die AfD & Klatschen für Mer
 
 
Autor: Christoph Käppeler
Datum: 20.08.2016
Beschreibung: Am 4. September wird in Mecklenburg-Vorpommern ein neuer Landtag gewählt; zwei Wochen später ein neues Abgeordnetenhaus in Berlin. In beiden Ländern regieren rot-schwarze Koalitionen, die dann am Ende sein könnten. Was kommt dann? Rot-rot-grün vielleicht? Und wird die AfD ihre Erfolge der letzten Zeit in Ost und West fortsetzen? Gespräche mit dem Rostocker Politikwissenschaftler Christian Nestler und unserer Hauptstadtkorrespondentin Sabine Müller
  • Fassungslosigkeit, Unsicherheit, Trotz - die Tage nach der Axt-Attacke bei Würzburg
 
 
Autor: Anne Baier
Datum: 01.08.2016
Beschreibung: Diese Tage klingt ein Martinshorn erschreckender als noch vor ein paar Wochen - als noch nicht ständig eine Meldung über einen Übergriff, Amoklauf oder Terroranschlag gab. Gerade in den Orten, die in den letzten Tagen Schlagzeile gemacht haben, sitzt der Schock noch tief. So z.B. in einem unterfränkischen Dorf bei Ochsenfurt. Hier wohnte der junge Mann aus Afghanistan, der in einem Regionalzug nach Würzburg mit einer Axt auf Menschen einhieb und dabei 5 verletzte, zwei davon schwer.
Wie hat diese Tat das Zusammenleben in dem Dorf verändert? Was geht in den Menschen vor, die ihn kannten? Welche Konsequenzen zieht jeder einzelne für sich? Eine Nahaufnahme aus dem Mikrokosmos Dorf, von einer, die selber dort wohnt.

  • Timbuktu - Mystische Stadt zwischen Trauma und Renaissance
 
 
Autor: Christoph Käppeler/ Alexander Göbel
Datum: 30.01.2015
Beschreibung: ?Timbuktu? heißt der Oscar-nominierte Spielfilm von Regisseur Abderrahmane Sissako, der auch in deutschen Kinos zu sehen war. Er erzählt von der Zeit der Belagerung Nordmalis durch Islamisten und Tuareg-Separatisten. Zwei Jahre nach der offiziellen Befreiung ist die Sicherheitslage in der Region noch immer schlecht, fast täglich
werden aus dem Norden Malis Anschläge radikaler Gruppen gemeldet. Dennoch schauen die Menschen nach vorn: Timbuktus Weltkulturerbe - die berühmten Manuskripte, die Bibliotheken und Mausoleen, beschädigt oder zerstört durch die Islamisten - wird in mühsamer Arbeit restauriert, auch mit deutschem Geld. hr-Westafrika-Korrespondent Alexander Göbel war in Timbuktu unterwegs - in einer immer noch mystischen, aber traumatisierten Stadt, die wieder Hoffnung schöpft, trotz aller Schwierigkeiten und Gefahren.
 
Information
Das Download-Angebot darf ausschließlich für private Zwecke genutzt werden. Jede Vervielfältigung, Bearbeitung und Weiterveröffentlichung Online oder in anderen Medien sowie die Abgabe an Dritte ist auch in Ausschnitten nicht erlaubt. Der Hessische Rundfunk prüft jedes Audio sorgfältig, für eventuelle Schäden, die durch den Download entstehen könnten, übernimmt der hr keine Haftung.
 
 

Service

 

Hilfe für MS-Kranke

hr-Weihnachts-Spendenaktion

Die diesjährige Spendenaktion unterstützt die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG). [mehr]
 

Funkkolleg 2016

Das Funkkolleg Sicherheit analysiert subjektive Ängste und objektive Gefahren [mehr]
 

Radiopreis 2016

Bester Moderator: Jascha Habeck

hr-iNFO-Moderator Jascha Habeck hat den Deutschen Radiopreis 2016 gewonnen. [mehr]

Unsere Buch-Empfehlungen

Kooperation mit hessischen Buchhandlungen
[mehr]
 

Abonnieren

hr-iNFO-Podcasts

Sendungen als mp3. [mehr]
 

Empfang

hr-iNFO-Frequenzen

So können Sie hr-iNFO hören. [mehr]
 

Wissen & Bildung

Das hr-Portal für Themen aus Wissen und Bildung
[mehr]
 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.
SZM-Daten dieser Seite