hr-online Informationen aus Hessen
hrInfo.de

Podcast: hr-iNFO Gesellschaft

Podcast abonnieren Podcast abonnieren
Kategorie: Kids & Family
hr-iNFO Gesellschaft
hr-iNFO Gesellschaft
Zusammenleben im Zeitalter der Globalisierung: Die Vielfalt der Kulturen in hr-iNFO Gesellschaft. Jeden Donnerstag neu.
 
Seiten:  1 | 2 | 3 | 4  Vorwärts
MP3-Download

MP3-Download

  • Kommst du Bahnhof oder hast du Auto? - Wie sich das Kurzdeutsch verbreitet
 
 
Dauer: 23:49 min.
Autor: Christoph Scheffer
Datum: 23.06.2016
Beschreibung: Ghetto-Slang, Kiezdeutsch oder Ethnolekt - so hat man bisher eine bestimmte Form von Jugendsprache genannt. Grammatisch nicht korrekt, mit Einflüssen aus anderen Sprachen - ein Phänomen, so glaubte man, das nur Jugendliche aus so genannten bildungsfernen Familien mit Migrationshintergrund betrifft. Die Berliner Sprachforscherin Diana Marossek staunte daher nicht schlecht, als sie genau jenen vermeintlichen Ghetto-Slang auch in ihrer eigenen, ur-deutschen Familie hörte. Warum das so ist, erzählt sie in ihrem Buch - Kommst Du Bahnhof oder hast du Auto? - und im Gespräch mit mir in dieser Sendung.

  • Nicht über sie, sondern mit ihnen reden - Medien für und von Geflüchteten
 
 
Autor: Anne Baier
Datum: 09.06.2016
Beschreibung: Deutschland ist kompliziert - wer schon mal länger im Ausland gelebt hat, weiß, wie wichtig der Austausch und auch Informationen sind, um sich irgendwann als Teil der Gesellschaft zu fühlen. Immer mehr Geflüchtete ergreifen selber das Wort und wollen diese Kommunikation voran bringen. Sei es im Radio, im Internet und auch in der Zeitung. Einige dieser Medien und ihre Macher stellen wir vor. hier die links zu den Seiten:




  • Freiwillige in der Flüchtlingsarbeit organisieren sich
 
 
Autor: Pablo Díaz
Datum: 02.06.2016
Beschreibung: Sehr viele Menschen sind in Deutschland in der Flüchtlingshilfe engagiert. Als Übersetzer, als Mediziner, als Betreuer, als Unterstützer. Genauere Zahlen kennt man nicht, aber vorsichtige Schätzungen gehen davon aus, das etwa 10% der Bevölkerung sich als ehrenamtliche Helfer für Flüchtlinge engagieren.
Eine Untersuchung der Humbold-Universität ist der Frage nachgegangen was diese freiwilligen Helfer antreibt, was sie leisten und wie sie organisiert sind.

  • Wie junge Flüchtlinge für die Schule fit gemacht werden
 
 
Autor: Meliha Verderber
Datum: 26.05.2016
Beschreibung: Immer mehr junge Flüchtlinge, die im letzten Jahr in Hessen aufgenommen worden sind, kommen in unseren Schulen an. Mit Deutsch-Intensivkursen sollen sie möglichst schnell fit gemacht werden - für den normalen Schulunterricht oder fürs Berufsleben. Wie das genau abläuft, vor welchen Herausforderungen die Lehrer dabei stehen und wie das Land neue Lehrkräfte für die Intensivklassen bekommt, erfahren Sie in der Sendung.
  • Verdeckte Armut - Leben in einem der reichsten Länder der Welt
 
 
Autor: Isabel Nieto
Datum: 19.05.2016
Beschreibung: Deutschland gehört zu den reichsten Ländern der Welt. Aber auch hier gibt es Armut. Denn gerecht verteilt ist der Reichtum nicht. Im Gegenteil: Die Kluft zwischen arm und reich ist in Deutschland besonders groß. Tendenz steigend. Zahlen belegen das. Statt Statistiken lassen wir heute Leute zu Wort kommen, die mitten unter uns leben, kaum über die Runden kommen, sich fast nix leisten können und trotzdem versuchen ihre Armut zu verstecken, um in unserer reichen Gesellschaft nicht aufzufallen.

  • Gesellschaft
 
 
Autor: Orth, Juliane
Datum: 12.05.2016
Beschreibung: Der Wohnraum in Städten und Ballungsgebieten wird immer knapper, es müssen dringend mehr Wohnungen gebaut werden. Unsere Städte werden sich also in den kommenden Jahren stark verändern. Was hat das für Folgen hat und wie können die Bewohner der Städte bei den Planungen mitbestimmen?
  • Zwischen Anpassung und Rebellion - die Jugend von heute ist...
 
 
Autor: Anne Baier
Datum: 05.05.2016
Beschreibung: Jugendliche wollen keine Rebellen sein, sind angepasst und mainstream ist kein Schimpfwort mehr.
Das hat die bundesweite Sinus-Studie zur Jugend letzte Woche ergeben. Doch stimmt das wirklich so?
Mädchen müssen keine lange Haare tragen, sind Musikfreaks und halten sich durchaus für eigenwillig, aber auch für hilfsbereit. Das meinen 6 Mädchen aus dem Rhein-Main-Gebiet, die am girlsday zu Gast bei HRinfo waren.
Und sie meinen: ?die Jüngeren werden unterschätzt!!

  • Neue Rechte Parteien als gesellschaftliches Phänomen
 
 
Autor: Pablo Díaz
Datum: 28.04.2016
Beschreibung: Der rechte Populismus ist im Aufwind. In Europa - und auch in Deutschland. Die Konsequenzen daraus sind nicht nur politischer, sondern auch gesellschaftlicher Art. Wenn gezielt Ängste geschnürt werden wie eine angebliche Islamisierung Europas oder eine vermeintliche "Überflutung" durch Flüchtlinge, wenn mehr Härte gegenüber Straftätern verlangt wird oder allgemein gegen ethnische oder sexuelle Minderheiten gehetzt wird, dann führt das unweigerlich zu einer grösseren Polarisierung der Gesellschaft.
  • Unverhohlen und unerkannt - Antisemitismus in unserer Gesellschaft
 
 
Autor: Baier Anne
Datum: 21.04.2016
Beschreibung: Angriffe auf Synagogen, Beleidigungen im Alltag, schwer bewachte Schulen oder Museen: Viele Juden in Deutschland fühlen sich hierzulande bedroht. Über 70 Jahre nach Ende des Holocausts und des 2. Weltkriegs, ist Antisemitismus in Deutschland kein Einzelfall. Wie weit verbreitet er ist, das lässt sich allerdings schwer sagen, denn Antisemitismus hat viele Gesichter.
Hakenkreuzschmierereien an Holocaust-Gedenkstätten sind offensichtliche Zeichen - doch was ist mit den versteckten Anfeindungen? Wie äußern sie sich und wie kann man damit umgehen?
außerdem:
unverwüstlich - die erste jüdische Schule in Deutschland nach dem Holocaust wird 50 Jahre
unermüdlich - die Holocaust-Überlebende Trude Simon

  • Flüchtlinge und innere Sicherheit
 
 
Autor: Meliha Verderber
Datum: 16.04.2016
Beschreibung: Seit den Übergriffen in der Silvesternacht in Köln wird kontrovers darüber diskutiert, ob sich die Sicherheitslage im Land verändert hat. Diese Diskussion wird häufig auf Basis von Emotionen, Meinungen oder Überzeugen geführt. Zahlen und Fakten fehlen hingegen oft. In der Sendung sprechen wir darüber, wie die Behörden die Lage einschätzen und was sie leisten können, damit Flüchtlinge gar nicht erst kriminell werden.
Seiten:  1 | 2 | 3 | 4  Vorwärts
 
Information
Das Download-Angebot darf ausschließlich für private Zwecke genutzt werden. Jede Vervielfältigung, Bearbeitung und Weiterveröffentlichung Online oder in anderen Medien sowie die Abgabe an Dritte ist auch in Ausschnitten nicht erlaubt. Der Hessische Rundfunk prüft jedes Audio sorgfältig, für eventuelle Schäden, die durch den Download entstehen könnten, übernimmt der hr keine Haftung.
 
 

Service

 

Studie

Vom Gigaliner zum Hyperloop - was uns 2035 bewegt

Werden Sie Teil unserer Studie und machen Sie bei der Befragung mit! [mehr]
 

Webspecial

10 Jahre NSU-Mord Kassel - Hessens Rechte auf dem Vormarsch

Scrollen Sie sich hier durch unsere umfangreiche Dokumentation zum NSU-Mord in Kassel und zur aktuellen rechten Szene in Hessen.
[mehr]

Unsere Buch-Empfehlungen

Kooperation mit hessischen Buchhandlungen
[mehr]
 

Abonnieren

hr-iNFO-Podcasts

Sendungen als mp3. [mehr]
 

Empfang

hr-iNFO-Frequenzen

So können Sie hr-iNFO hören. [mehr]
 

Wissen & Bildung

Das hr-Portal für Themen aus Wissen und Bildung
[mehr]
 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.
SZM-Daten dieser Seite