hr-online Informationen aus Hessen
ARD.de Hilfe Feedback
hrInfo.de

Podcast: hr-iNFO Gesellschaft

Podcast abonnieren Podcast abonnieren
Kategorie: Kids & Family
hr-iNFO Gesellschaft
hr-iNFO Gesellschaft
Zusammenleben im Zeitalter der Globalisierung: Die Vielfalt der Kulturen in hr-iNFO Gesellschaft. Jeden Donnerstag neu.
 
Seiten:  1 | 2 | 3  Vorwärts
MP3-Download

MP3-Download

  • Die Lust am Rausch - die Gesellschaftsdroge Alkohol
 
 
Dauer: 24:12 min.
Autor: Anne Baier
Datum: 18.06.2015
Beschreibung: Alkohol ist in Deutschland immer noch die Droge Nr eins. Laut der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen, trinken etwa 10 Millionen Menschen in Deutschland regelmäßig mehr Alkohol, als für ihren Körper unbedenklich ist. Doch Alkohol ist gesellschaftlich akzeptiert und die Grenzen zwischen Genuss und Sucht sind oft fließend. Wer alkoholabhängig ist, gesteht sich das oft nicht ein.
Im Gespräch mit dem Schriftsteller Peter Wawerzinek, über seinen Roman Schluchspecht - einen Roman über die Liebe zum Alkohol, den Rausch, die Sucht, den Suff - erschienen im Verlag Galiani Berlin, 2015
  • 30 Jahre Lindenstraße
 
 
Autor: Pablo Díaz
Datum: 11.06.2015
Beschreibung: Sie gehört zu den erfolgreichsten Serien im Deutschen Fernsehen: Die Lindenstrasse, die jeden Sonntagabend in der ARD gesendet wird. Und das seit 30 Jahren. Von der Kritik zum Teil zerrissen, von den Fernsehzuschauern aber geliebt. Wie viel Realität steckt in dieser Serie, die schon sehr früh mit gesellschaftlichen Tabus brach?

  • Voneinander lernen-Im Einsatz für die Ausbildung von jungen Flüchtlingen
 
 
Autor: Isabel Nieto
Datum: 04.06.2015
Beschreibung: Shirin und Ines sind ein Team. Shirin ist 13 Jahre alt, sie ist aus dem Iran geflohen und besucht jetzt die 6.Klasse einer Frankfurter Gesamtschule. Ines ist 23, sie studiert, ihre Sprache ist deutsch. Die Schülerin und die Studentin treffen sich seit einem Jahr mehrmals in der Woche. Sie Lernen zusammen, Reden, Backen und verbringen Zeit miteinander. Zusammen gebracht hat sie das ?FFM- Praxisprojekt?. Das Projekt setzt sich für die bessere Ausbildung von Lehramtsstudenten an der Frankfurter Goethe Uni und von jungen Flüchtlingen und Migranten an Frankfurter Schulen ein. In Hr-iNFO Gesellschaft erzählen sie von ihren Erfahrungen.
  • Überraschung beim Bildungsgipfel: Kommt das Ende der Hauptschule in Hessen?
 
 
Autor: Christoph Scheffer
Datum: 28.05.2015
Beschreibung: Seit Jahrzehnten wird in Hessen über die Schulpolitik gestritten. Die Anhänger des gegliederten Schulsystems auf der einen Seite und die von Gemeinschaftsschulen auf der anderen stehen sich unversöhnlich gegenüber. Die schwarz-grüne Landesregierung versucht, diese Gräben mit einem ?Bildungsgipfel? zu überwinden. Und tatsächlich scheint nun zumindest der Abschied von der ungeliebten Hauptschule in greifbare Nähe gerückt. Der Kompromissvorschlag für die Schulpolitik der nächsten zehn Jahre kommt ausgerechnet von der Landesschülervertretung.

  • Haben wir ein Rassismus-Problem?
 
 
Autor: Meliha Verderber
Datum: 21.05.2015
Beschreibung: Attacken auf Flüchtlingsunterkünfte, Hassparolen bei Pegida-Demonstrationen und Ermittlungspannen bei den NSU-Morden - in allem eine Entwicklung, die dem Antirassismus-Ausschuss der Vereinten Nationen Anlass zur Sorge gibt. Das UN-Gremium hat die Bundesregierung aufgefordert, energischer gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit vorzugehen. Wie virulent ist die Situation und was muss getan werden, um Rassismus zu bekämpfen, darüber sprechen wir in der Sendung. Außerdem: Auf der Online-Plattform , einem Projekt der ARD, bloggen acht junge Menschen aus Deutschland, Israel und dem Nahen Osten und diskutieren gemeinsam jede Woche über ein Thema.
  • Kultur engagiert sich für Flüchtlinge
 
 
Autor: Pablo Díaz
Datum: 14.05.2015
Beschreibung: Etwa 400.000 Flüchtlinge werden in Deutschland in diesem Jahr erwartet. Für die einheimische Bevölkerung ebenso wie für die Flüchtlinge eine grosse Herausforderung. Die gängige Praxis ist, diese Flüchtlinge in grosse Wohneinheiten unterzubringen. Aber es gibt auch Gegenmodelle. Ein Beispiel wie das funktionieren kann, liefert die Kultureinrichtung Kampnagel in Hamburg
  • Auf sich gestellt. Die Lebenswirklichkeiten von Alleinerziehenden
 
 
Autor: Anne Baier
Datum: 07.05.2015
Beschreibung: Es gibt in Deutschland 1,6 Millionen Alleinerziehende, mehr als 90 Prozent von ihnen sind Frauen. Und der Trend steigt, Kinder wachsen immer häufiger entweder nur bei ihrer Mutter oder bei ihrem Vater auf. In den meisten Fällen trennen sich die Eltern.
Alleinerziehen das ist ein Balanceakt, den die Betroffenen jeden Tag auf?s Neue schaffen müssen. Vor allem Mütter müssen damit umgehen, dass die Väter sich nicht kümmern, nicht greifbar sind, zu wenig, selten oder gar keinen Unterhalt zahlen und das Sorgerecht nicht geregelt ist. Und sie müssen damit umgehen, dass die Politik sie im Stich lässt. Für kaum eine andere Bevölkerungsgruppe ist das Armutsrisiko so hoch!

Wie sieht die Lebenswirklichkeit von Alleinerziehenden aus? Und was bedeutet das für die Kinder und auch die Eltern?

Im Gespräch dazu Professor Veronika Hammer, Hochschule Coburg und Dr. Susanne Feuerbach, Leiterin des Kinderbüros der Stadt Frankfurt

  • Die Zahl der Salafisten wächst - Was können die Moscheevereine dagegen tun?
 
 
Autor: Pablo Díaz
Datum: 30.04.2015
Beschreibung: Die Zahl der Salafisten und jener jungen Menschen, die nach Syrien oder den Irak in den sogenannten Heiligen Krieg ziehen - steigt weiter. Welche Position und welche Verantwortung haben die islamischen Verbände in Deutschland in diesem Zusammenhang? Dazu ein Gespräch mit dem Journalisten Eren Güvercin
  • Hintergründe zur Flüchtlingskatastrophe im Mittelmeer
 
 
Autor: Christoph Scheffer
Datum: 23.04.2015
Beschreibung: Mineo - Ein Besuch in der größten Flüchtlingsunterkunft Europas auf Sizilien
Eritrea - Menschen fliehen vor Armut und politischer Verfolgung
Außerdem ein Gespräch zum 25. Geburtstag der Beratungsstelle berami in Frankfurt
  • Tröglitz - ein ostdeutsches Phänomen?!
 
 
Autor: Anne Baier
Datum: 16.04.2015
Beschreibung: Ein Ort in Deutschland hat in letzter Zeit traurige Berühmtheit erhalten - Tröglitz in Sachsen-Anhalt. Seit der Bürgermeister, der sich für Flüchtlinge einsetzte aus Angst vor Rechtsradikalen zurückgetreten ist und auch noch die neue Unterkunft für Asylbewerber ausbrannte wächst die Sorge, vor zunehmender Ausländerfeindlichkeit. Politiker reagieren geschockt und sind besorgt um das Ansehen Deutschlands. Die Frage stellt sich: ist Tröglitz überall?
außerdem: 100 Jahre Genozid an den Armeniern, eine Frankfurter Ausstellung will den Dialog
Seiten:  1 | 2 | 3  Vorwärts
 
Information
Das Download-Angebot darf ausschließlich für private Zwecke genutzt werden. Jede Vervielfältigung, Bearbeitung und Weiterveröffentlichung Online oder in anderen Medien sowie die Abgabe an Dritte ist auch in Ausschnitten nicht erlaubt. Der Hessische Rundfunk prüft jedes Audio sorgfältig, für eventuelle Schäden, die durch den Download entstehen könnten, übernimmt der hr keine Haftung.
 
 

Service

 

Regenradar aktuell

Das Regenradar gibt es auch optimiert für Mobilgeräte:
[mobil.hr-online.de]

Unsere Buch-Empfehlungen

Kooperation mit hessischen Buchhandlungen
[mehr]
 

Abonnieren

hr-iNFO-Podcasts

Sendungen als mp3. [mehr]
 

Empfang

hr-iNFO Frequenzen

So können Sie hr-iNFO hören. [mehr]
 

Analoges Kabelnetz

Unitymedia schränkt Empfang ein

Was das für Sie bedeutet, erfahren Sie [hier].
 

Spendenkonten

Aktion Deutschland hilft

Hilfe für die Erdbebenopfer in Nepal
[mehr]
 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.
SZM-Daten dieser Seite