hr-online Informationen aus Hessen
hrInfo.de

Podcast: hr-iNFO Europa

Podcast abonnieren Podcast abonnieren
Kategorie: News & Politics
hr-iNFO Europa
hr-iNFO Europa
Europa in all seiner Vielfalt in hr-iNFO-Europa: Politik, die Geschichten, die Menschen. Jeden Samstag neu.
 
Seiten:  1 | 2  Vorwärts
MP3-Download

MP3-Download

  • Wahl-Nachlese in Österreich
 
 
Dauer: 24:17 min.
Autor: Alexander Göbel
Datum: 28.05.2016
Beschreibung: Österreich reibt sich die Augen nach einer spannenden Präsidentschaftswahl, in Frankreich tobt der Machtkampf zwischen der sozialistischen Regierung und der Gewerkschaft CGT, in Griechenland verdeutlicht die Partei Pasok die Krise der europäischen Sozialdemokratie, und in Großbritannien hat der Countdown zum EU-Referendum begonnen: Das sind die Themen bei hr iNFO Europa.
  • Österreich wählt einen neuen Präsidenten: Rechter Populist oder linksliberaler Ex-Grünenchef?
 
 
Autor: Christoph Käppeler
Datum: 21.05.2016
Beschreibung: In Österreich wird am Sonntag, dem 22. Mai ein neuer Bundespräsident gewählt werden. Zur Wahl stehen in der Stichwahl Norbert Hofer von der rechtspopulistischen FPÖ und Alexander van der Bellen, der frühere Parteichef der österreichischen Grünen. Egal wen die Wähler in dieser Direktwahl zu ihrem neuen Staatsoberhaupt bestimmen werden - es wird erstmals in der Nachkriegsgeschichte kein Präsident aus den Reihen SPÖ oder der ÖVP sein. Es geht also um eine neue Richtung in Österreichs Politik - die aber noch nicht bestimmt ist: Geht sie nach rechts, ins linksliberale oder sogar in Richtung SPÖ, die mit Christian Kern kurz vor der Präsidentenwahl einen neuen Kanzler ins Amt gehievt hat.

  • EUROPAS Grenzen - Abschottung und Leid
 
 
Autor: Isabel Reifenrath
Datum: 14.05.2016
Beschreibung: Zelte im Schlamm und Kinder auf Bahngleisen, die Schilder hoch halten, auf denen steht: Save our childhood!, übersetzt: Rettet unsere Kindheit! Das sind die Bilder aus dem Flüchtlingscamp in Idomeni im Norden Griechenlands an der Grenze zu Mazedonien. Seitdem Österreich, Ungarn und Slowenien die Balkanroute geschlossen haben, kommen die Flüchtlinge dort nicht weiter. Wie sieht es an den Grenzen Europas zurzeit aus?

Und: Die EU hält an den Kontrollen bestimmter EU-Binnengrenzen fest, weil Griechenland seine Außengrenze immer noch nicht im Griff hat. Immerhin ist die Zahl der Flüchtlinge auf den griechischen Inseln zurückgegangen, weil die Menschen vom Flüchtlingsdeal mit der Türkei abgeschreckt werden. Der Flüchtlingsdeal mit der Türkei die Lösung des Flüchtlingsproblems oder nur Zeitgewinn für die EU?



  • Das Ende der Geheimniskrämerei? TTIP scheint nach Greenpeace-Leaks auf der Kippe zu stehen
 
 
Autor: Christoph Käppeler
Datum: 07.05.2016
Beschreibung: Seit Jahren empört das geplante Handelsabkommen TTIP zwischen der EU und den USA die Bürger auf beiden Seiten des Atlantiks. Besonders wütend sind die Menschen darüber, dass die Verhandlungen so geheim sind, dass sich nicht mal die Abgeordneten der Parlamente über den Verlauf der Verhandlungen genügend informiert sehen. Jetzt hat Greenpeace solche geheimen TTIP-Dokumente veröffentlicht. Viele in Europa und den USA glauben jetzt nicht mehr an einen schnellen Vertragsabschluss.

  • Bedingungsloses Grundeinkommen
 
 
Autor: Metin Fakioglu
Datum: 30.04.2016
Beschreibung: Ein Gespenst geht um in Europa: Einkommen zu beziehen, ohne dafür arbeiten zu müssen. Und ohne eine Bedingung dafür zu erfüllen? Zukunftsmusik? Phantastereien? Tatsache ist, dass im Zuge der weiteren Digitalisierung viele Millionen Arbeitsplätze verschwinden werden. Industrie 4.0 heißt übersetzt - Computer werden künftig viele Arbeiten erledigen.
Der Mensch wird "überflüssig" - als Konsumenten braucht man ihn aber weiterhin dringend. Was tun? Die Schweiz stimmmt Anfang Juni über das sogenannte bedingungslose Grundeinkommen ab. In Finnland hat die Suche nach einem Modell für eine solche Transferleistung ebenfalls begonnen. Und in Kanada wurde es sogar schon mal ausprobiert - mit überraschenden Resultaten.
Redaktion und Moderation: Metin Fakioglu

  • Bewegung am rechten Rand: sogenannte "Bürgerwehren" sorgen für Unruhe
 
 
Autor: Käppeler, Christoph
Datum: 16.04.2016
Beschreibung: hr-iNFO-Korrespondent Stefan Heinlein berichtet über Patrouillen der rechtsextremen Volkspartei in der Slowakei. Außerdem: Neue Flüchtlingsrouten über Marokko und Spanien.

  • Belgien leidet unter dem Terror - auch, weil die Politik dort manches falsch gemacht hat
 
 
Autor: Christoph Käppeler
Datum: 26.03.2016
Beschreibung: Nach den Anschlägen in Brüssel werden wieder viele Fragen gestellt. Nach den Ursachen für den islamistischen Terror, nach den Versäumnissen der belgischen Behörden, danach, wie man Terrorplänen international besser auf die Spur kommen kann, und wie gehen wir bisher kaum kriegs- und terrorgeplagten europäischen Gesellschaften mit einer immer schwelenden Terrorgefahr um - wenn es doch trotz allem immer nur relativ wenige Anschläge gibt.

  • Europa Podcast
 
 
Autor: Metin Fakioglu
Datum: 19.03.2016
Beschreibung: Unter anderem in hr-info-Europa:

Der Beitrag der Ukraine zum diesjährigen Eurovision Song Contest hat es in sich. Das Lied der Sängerin Jamala thematisiert die Deportation der Krimtataren unter dem sowjetischen Diktator Stalin. Unter Stalin wurden die Krimtataren als "Nazi-Kollaborateure" verfolgt und im Mai 1944 innerhalb weniger Tage nach Zentralasien zwangsumgesiedelt. Fast die Hälfte der 240.000 Deportierten kam ums Leben. In ihrem Lied "1944" verarbeitet Jamala die Geschichte ihrer Urgroßmutter, die zusammen mit ihren fünf Kindern deportiert wurde. Die Sängerin hatte sich im Februar beim ukrainischen Vorentscheid in Kiew gegen ihre Konkurrenten durchgesetzt.

Redaktion und Moderation: Metin Fakioglu

  • Wird Griechenland für EU-Aussengrenze geopfert? Mit einem Interview mit dem ungarischem Botschafter
 
 
Autor: Christoph Käppeler
Datum: 05.03.2016
Beschreibung: Die Krise um die Flüchtlinge polarisiert die EU weiterhin: Griechenland fühlt sich von den anderen 27 EU-Staaten im Stich gelassen: Fast alle Flüchtlinge, die über die EU-Außengrenze in das Land kommen, werden von den restlichen EU-Staaten und dem Nicht EU-Mitglied Mazedonien nicht hereingelassen. In hr-info Europa u.a.: Ein Bericht von der griechisch-mazedonischen Grenze. Und: Im Gespräch mit hr-info verteidigt der ungarische Botschafter in Deutschland Péter Györkös die harte Haltung seines Landes.

  • hr info Europa
 
 
Autor: Metin Fakioglu
Datum: 14.11.2015
Beschreibung: Stacheldraht und neue Mauern in und um Europa herum? Europa
verändert sich rasant - gehören offene Grenzen bald der Vergangenheit an?
Mehrere Balkanstaaten sind dabei, Stachdrahtzäune an ihren
Grenzen hochzuziehen.
Außerdem in der Sendung Europa: 20 Jahre Dayton-Abkommen.
Redaktion und Moderation der Sendung: Metin Fakioglu
Seiten:  1 | 2  Vorwärts
 
Information
Das Download-Angebot darf ausschließlich für private Zwecke genutzt werden. Jede Vervielfältigung, Bearbeitung und Weiterveröffentlichung Online oder in anderen Medien sowie die Abgabe an Dritte ist auch in Ausschnitten nicht erlaubt. Der Hessische Rundfunk prüft jedes Audio sorgfältig, für eventuelle Schäden, die durch den Download entstehen könnten, übernimmt der hr keine Haftung.
 
 

Service

 

Webspecial

10 Jahre NSU-Mord Kassel - Hessens Rechte auf dem Vormarsch

Scrollen Sie sich hier durch unsere umfangreiche Dokumentation zum NSU-Mord in Kassel und zur aktuellen rechten Szene in Hessen.
[mehr]

Unsere Buch-Empfehlungen

Kooperation mit hessischen Buchhandlungen
[mehr]
 

Abonnieren

hr-iNFO-Podcasts

Sendungen als mp3. [mehr]
 

Empfang

hr-iNFO-Frequenzen

So können Sie hr-iNFO hören. [mehr]
 

Wissen & Bildung

Das hr-Portal für Themen aus Wissen und Bildung
[mehr]
 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.
SZM-Daten dieser Seite