hr-online Informationen aus Hessen
hrInfo.de

Podcast: hr-iNFO Europa

Podcast abonnieren Podcast abonnieren
Kategorie: News & Politics
hr-iNFO Europa
hr-iNFO Europa
Europa in all seiner Vielfalt in hr-iNFO-Europa: Politik, die Geschichten, die Menschen. Jeden Samstag neu.
 
Seiten:  1 | 2  Vorwärts
MP3-Download

MP3-Download

  • Türkei und EU-Verhandlungen am Abgrund
 
 
Dauer: 24:10 min.
Autor: Isabel Reifenrath
Datum: 23.07.2016
Beschreibung: Die Lage in der Türkei ist prekär: Präsident Erdogan hat den Ausnahmezustand ausgerufen um den türkischen Staat nach dem gescheiterten Militärputsch "säubern" zu können. Er hat Zehntausende Beamte, Lehrer und Hochschulmitarbeiter suspendiert. Bilder von gefolterten Soldaten kursieren. Außerdem will Erdogan die Todesstrafe wieder einführen.

Wie kann die EU angesichts dieser Entwicklungen überhaupt noch mit der Türkei weiter um ihren Beitritt verhandeln? Die Entscheidungen der türkischen Regierung seien inakzeptabel, heißt es aus Brüssel, aber geht diese Kritik weit genug?
  • Roma, Migranten, Muslime: Die Slowakei mag keine Fremden - auch nicht ihre eigenen Roma
 
 
Autor: Christoph Käppeler
Datum: 16.07.2016
Beschreibung: Seit dem 1. Juli hat die Slowakei die Ratspräsidentschaft in der EU inne. Die Slowakei gehört zu den osteuropäischen Ländern, die sich gegen Quoten für Flüchtlinge in der EU wehren. Alle Parteien dort sind gegen Zuwanderung. Migranten etwa aus dem arabischen Raum erinnern die Slowaken an ihre eigene, diskriminierte Minderheit, die Roma. Die EU-Kommission in Brüssel hat gegen die Slowakei, Tschechien und Ungarn wegen der Ungleichbehandlung von Roma Vertragsverletzungverfahren eingeleitet .Darüber sprechen wir in hr-info Europa mit unserem ARD-Korrespondenten für die Slowakei in Prag. Zu Sprache kommt aber auch, dass Roma auch in Deutschland sehr oft diskriminiert werden.
  • Lösung aus der Krise: Europa der zwei Geschwindigkeiten?
 
 
Autor: Metin Fakioglu
Datum: 09.07.2016
Beschreibung: Die Idee ist alt, fast schon 20 Jahre alt, aber sie ist nach dem Brexit-Votum wieder hochaktuell: Ein Europa der zwei Geschwindigkeiten. Gemeint ist damit, dass einige Mitgliedstaaten eine vertiefte Integration eingehen, andere Staaten eine losere Verbindung zur EU haben. Ein Vorschlag, immer dann vorgebracht, wenn die EU wieder in der Krise steckt. Und jetzt, nach der Abstimmung der Briten, jetzt ist das Modell wieder in aller Munde. Welche Vorteile hätte es, welche Nachteile?
In dieser Sendung dazu: Ein Gespräch mit dem Vater des Gedankens Karl Lamers, mit dem Frankfurter Europa-Parlamentarier Udo Bullmann und mit dem Europarechtler Franz Mayer.
Redaktion und Moderation: Metin Fakioglu

  • Zurück zur Tagesordnung - Die EU und das Flüchtlingsthema
 
 
Autor: Anne Baier
Datum: 02.07.2016
Beschreibung: Der erste Schock nach dem Brexit ist verdaut und in Brüssel ist man diese Tage damit beschäftigt, sich zu sortieren und einen Umgang mit den Briten zu finden. Doch das Geschäft läuft weiter und es müssen Antworten auf drängende Fragen gefunden werden. so z.B. beim Thema Flucht und Migration. Welche Signale hat die EU bei ihrem Gipfel diese Woche zu diesem Thema gesendet und wie werden diese in Ländern wie z.B. Algerien angenommen?

  • Der Brexit ist beschlossen ? Impressionen aus einem traurigen Brüssel
 
 
Autor: Christoph Käppeler
Datum: 25.06.2016
Beschreibung: Die Mehrheit der britischen Wähler hat für einen Austritt ihres Landes aus der EU gestimmt. Für die meisten Politiker in der EU-Hauptstadt Brüssel kam das unerwartet. Sie sind enttäuscht, verärgert oder traurig. Der Abgeordnete der Satire-Partei ?Die Partei? war schon vorher für den Brexit. Die irische Abgeordnete Marian Harkin dagegen ist sicht- und hörbar erschüttert. Grünen-Fraktionschefin Rebecca Harms verlangt im Interview, dass sich die EU ändern muss. Auch aus ?Mini-Europa? müssen jetzt Big Ben und andere britische Bauwerke raus: Der Miniaturen-Park vor den Toren Brüssels akzeptiert nur Bauwerke, die in einem EU-Land stehen.

  • Kommt der Brexit oder kommt er nicht? Brüssel vor der Volksabstimmung über die EU-Mitgliedschaft in
 
 
Autor: Sebastian Schöbel
Datum: 18.06.2016
Beschreibung: Alle fiebern bzw. zittern der Volksabstimmung über den ?Brexit?, also einen Ausstieg Großbritanniens aus der EU entgegen. Auch viele "Ex-Pats" - Briten, die in Brüssel oder in vielen anderen Regionen Europas leben, z.B. als Rentner. Noch einmal an Brisanz gewonnen hat dieser Urnengang am 23. Juni durch den Mord an der Labour-Abgeordneten Jo Cox, die mutmaßlich von einem radikalen, möglicherweise psychisch kranken EU-Gegner getötet worden ist. Unser Europa-Korrespondent Sebastian Schöbel berichtet über die Stimmung in Brüssel vor der Abstimmung.

  • Österreich wählt einen neuen Präsidenten: Rechter Populist oder linksliberaler Ex-Grünenchef?
 
 
Autor: Christoph Käppeler
Datum: 21.05.2016
Beschreibung: In Österreich wird am Sonntag, dem 22. Mai ein neuer Bundespräsident gewählt werden. Zur Wahl stehen in der Stichwahl Norbert Hofer von der rechtspopulistischen FPÖ und Alexander van der Bellen, der frühere Parteichef der österreichischen Grünen. Egal wen die Wähler in dieser Direktwahl zu ihrem neuen Staatsoberhaupt bestimmen werden - es wird erstmals in der Nachkriegsgeschichte kein Präsident aus den Reihen SPÖ oder der ÖVP sein. Es geht also um eine neue Richtung in Österreichs Politik - die aber noch nicht bestimmt ist: Geht sie nach rechts, ins linksliberale oder sogar in Richtung SPÖ, die mit Christian Kern kurz vor der Präsidentenwahl einen neuen Kanzler ins Amt gehievt hat.

  • Das Ende der Geheimniskrämerei? TTIP scheint nach Greenpeace-Leaks auf der Kippe zu stehen
 
 
Autor: Christoph Käppeler
Datum: 07.05.2016
Beschreibung: Seit Jahren empört das geplante Handelsabkommen TTIP zwischen der EU und den USA die Bürger auf beiden Seiten des Atlantiks. Besonders wütend sind die Menschen darüber, dass die Verhandlungen so geheim sind, dass sich nicht mal die Abgeordneten der Parlamente über den Verlauf der Verhandlungen genügend informiert sehen. Jetzt hat Greenpeace solche geheimen TTIP-Dokumente veröffentlicht. Viele in Europa und den USA glauben jetzt nicht mehr an einen schnellen Vertragsabschluss.

  • Bewegung am rechten Rand: sogenannte "Bürgerwehren" sorgen für Unruhe
 
 
Autor: Käppeler, Christoph
Datum: 16.04.2016
Beschreibung: hr-iNFO-Korrespondent Stefan Heinlein berichtet über Patrouillen der rechtsextremen Volkspartei in der Slowakei. Außerdem: Neue Flüchtlingsrouten über Marokko und Spanien.

  • hr info Europa
 
 
Autor: Metin Fakioglu
Datum: 14.11.2015
Beschreibung: Stacheldraht und neue Mauern in und um Europa herum? Europa
verändert sich rasant - gehören offene Grenzen bald der Vergangenheit an?
Mehrere Balkanstaaten sind dabei, Stachdrahtzäune an ihren
Grenzen hochzuziehen.
Außerdem in der Sendung Europa: 20 Jahre Dayton-Abkommen.
Redaktion und Moderation der Sendung: Metin Fakioglu
Seiten:  1 | 2  Vorwärts
 
Information
Das Download-Angebot darf ausschließlich für private Zwecke genutzt werden. Jede Vervielfältigung, Bearbeitung und Weiterveröffentlichung Online oder in anderen Medien sowie die Abgabe an Dritte ist auch in Ausschnitten nicht erlaubt. Der Hessische Rundfunk prüft jedes Audio sorgfältig, für eventuelle Schäden, die durch den Download entstehen könnten, übernimmt der hr keine Haftung.
 
 

Service

 

Studie

Vom Gigaliner zum Hyperloop - was uns 2035 bewegt

Werden Sie Teil unserer Studie und machen Sie bei der Befragung mit! [mehr]
 

Webspecial

10 Jahre NSU-Mord Kassel - Hessens Rechte auf dem Vormarsch

Scrollen Sie sich hier durch unsere umfangreiche Dokumentation zum NSU-Mord in Kassel und zur aktuellen rechten Szene in Hessen.
[mehr]

Unsere Buch-Empfehlungen

Kooperation mit hessischen Buchhandlungen
[mehr]
 

Abonnieren

hr-iNFO-Podcasts

Sendungen als mp3. [mehr]
 

Empfang

hr-iNFO-Frequenzen

So können Sie hr-iNFO hören. [mehr]
 

Wissen & Bildung

Das hr-Portal für Themen aus Wissen und Bildung
[mehr]
 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.
SZM-Daten dieser Seite