hr-online Informationen aus Hessen
hrInfo.de

Podcast: hr-iNFO Kulturlust

Podcast abonnieren Podcast abonnieren
Kategorie: Society & Culture
hr-iNFO Kulturlust
hr-iNFO Kulturlust
Anregendes für alle Sinne: hr-iNFO Kulturlust mit Trends und Hintergründen aus der Kulturszene. Aktuelle Sendungen am Mittwoch und Freitag.
 
Seiten:  1 | 2 | 3 | 4 | 5  Vorwärts
MP3-Download

MP3-Download

  • Geschichten der Karikatur
 
 
Dauer: 24:00 min.
Autor: Pablo Diaz
Datum: 23.09.2016
Beschreibung: Wer das Wort Karikatur hört denkt heute unmittelbar an die Auseinandersetzungen um die Mohamed-Karikaturen oder an das Attentat gegen die Redaktion des Satiremagazins Charly Hebdo in Paris, im Januar 2015. Aber Karikaturen gehören zur hiesigen Kultur und die Auseinandersetzung mit religiösen Themen begleitet die Geschichte der Karikatur, sagt der Literaturchef der FAZ Andreas Platthaus, der dazu ein Buch geschrieben hat.

  • Literaturfestival Leseland Hessen
 
 
Autor: Pablo Diaz
Datum: 21.09.2016
Beschreibung: Das grösste Literaturfestival des Landes nennt sich Lesenland Hessen. In fast 40 Städten Hessens finden bis Mitte November etwa 150 Lesungen statt. Mit Autoren wie Ingrid Noll, Martin Walser, Wladimir Kaminer oder Bodo Kirchhoff. Eine gute Möglichkeit das breite Spektrum des literarischen Schaffens im Land kennen zu lernen
  • documenta 14 startet mit Performance in Athen
 
 
Autor: Chistoph Scheffer
Datum: 16.09.2016
Beschreibung: Das kommende Jahr ist wieder ein documenta-Jahr. Ab dem 10. Juni 2017 wird die documenta 14 in Kassel zu sehen sein. Aber nicht nur dort: Die weltweit wohl bedeutendste Ausstellung für zeitgenössische Kunst hat diesmal ein zweites Standbein in der griechischen Hauptstadt Athen. Und da hat das öffentliche Begleitprogramm jetzt begonnen. Wie und warum - darüber mehr in dieser Sendung im Gespräch mit Katerina Tselou aus dem Athener documenta-Team. Außerdem: Manga in Kassel, Raumpatrouillen im Weltall, Flüchtlinge im Kinderbuch und Sex in Wien


  • Fatih Akin über seine Verfilmung von "Tschick"
 
 
Autor: Christoph Scheffer
Datum: 14.09.2016
Beschreibung: Es ist eines der beliebtesten deutschen Bücher, Millionen haben es gelesen, es wurde in 24 Sprachen übersetzt. Die Rede ist von Tschick, dem 2010 erschienen Roman von Wolfgang Herrndorf. Jetzt kommt Tschick ins Kino. Schon das Buch liest sich wie ein Roadmovie, jetzt wurde es von keinem geringeren als Fatih Akin verfilmt - wir sprechen mit ihm in dieser Sendung. Außerdem: Europas beste Bauten im Deutschen Architekturmuseum und ein Ausblick aufs Rheingau-Literaturfestival.


  • Die Poesie in der Debatte um das Thema Flüchtlinge
 
 
Autor: Pablo Diaz
Datum: 09.09.2016
Beschreibung: Die Bilder von gestrandeten Menschen an den europäischen Küsten, die Bilder der Toten, die Bilder von überfüllten Booten im Mittelmeer, diese Bilder haben den Berliner Lyriker Björn Kuhligk nicht mehr losgelassen. Aus diesem Grund hat er sich im Oktober 2015 auf die Reise gemacht. Diese Reise führte ihn in die spanische Exklave Melilla. Ein Stück Europa auf dem afrikanischen Kontinent. Herausgekommen ist ein Lyrikband mit dem Titel "Die Sprache von Gibraltar".

  • Goethe-Festwoche
 
 
Autor: Pablo Diaz
Datum: 07.09.2016
Beschreibung: Er gilt als der grosse Mann der deutschen Sprache. Als der universellste Deutsche überhaupt: Johann Wolfgang von Goethe. Über ihn zu sprechen und noch heute an ihn zu erinnern lohnt sich da auch wir Menschen des 21. Jahrhunderts viel von Goethe lernen können, sagt die Direktorin des Frankfurter Goehte-Hauses, Anne Bohnenkamp-Renken. Deswegen gibt es in diesem Jahr wieder die Goethe-Festwoche.

  • Sherko Fatah ist neuer Stadtschreiber von Bergen
 
 
Autor: Orth, Juliane
Datum: 02.09.2016
Beschreibung: Nun ist sie wieder besetzt, die Stadtschreiber-Wohnung im Frankfurter Stadtteil Bergen-Enkheim. Eingezogen ist der Berliner Schriftsteller Sherko Fatah. Er ist ein Grenzgänger, ein Wanderer zwischen Berlin und dem Irak, der Heimat seines Vaters. Jetzt kommt mit Bergen-Enkheim eine neue Ortsmarke dazu.
Nun ist sie wieder besetzt, die Stadtschreiber-Wohnung im Frankfurter Stadtteil Bergen-Enkheim. Eingezogen ist der Berliner Schriftsteller Sherko Fatah. Er ist ein Grenzgänger, ein Wanderer zwischen Berlin und dem Irak, der Heimat seines Vaters. Jetzt kommt mit Bergen-Enkheim eine neue Ortsmarke dazu.
  • Internationale Filmfestspiele von Venedig sind eröffnet
 
 
Autor: Orth, Juliane
Datum: 31.08.2016
Beschreibung: Das älteste Filmfestival der Welt hat wieder seine Tore geöffnet: In Venedig konkurrieren 20 Filme um den Hauptpreis, den goldenen Löwen. Wer den bekommt, entscheidet unter anderem die deutsche Schauspielerin Nina Hoss, die zum ersten Mal in Venedig mit in der Jury sitzt.
  • Start in den Bücherherbst
 
 
Autor: Christoph Scheffer
Datum: 26.08.2016
Beschreibung: Der Sommer hat sich noch mal kräftig ins Zeug gelegt in der letzten hessischen Ferienwoche. Doch wir freuen uns schon jetzt auf die nächste Jahreszeit - und die heißt Bücherherbst. Da wachsen in den Buchhandlungen die Stapel mit Neuerscheinungen, die Frankfurter Buchmesse rückt näher und der Deutsche Buchpreis befeuert mit seinem Countdown von der Longlist zur Shortlist die Debatte um den deutschsprachigen Roman des Jahres. Wir beteiligen uns daran im Gespräch mit Literaturkritiker Alf Mentzer und wir schauen voraus auf Neuerscheinungen aus Flandern und den Niederlanden, die in diesem Bücherherbst auf der Frankfurter Buchmesse präsentiert werden.

  • "This is not Europe" - Die Wiesbaden Biennale
 
 
Autor: Christoph Scheffer
Datum: 24.08.2016
Beschreibung: Das waren noch Zeiten als die Vision von einem gemeinsamen Europa Wirklichkeit zu werden schien: Fallende Grenzen, Überwindung nationaler Egoismen, Vielfalt, Toleranz und Offenheit. Doch was ist von diesen Werten geblieben? Damit beschäftigt sich das Festival Wiesbaden Biennale bis zum 4. September. Ein Gespräch mit den Kuratoren Maria Magdalena Ludewig und Martin Hammer.

Seiten:  1 | 2 | 3 | 4 | 5  Vorwärts
 
Information
Das Download-Angebot darf ausschließlich für private Zwecke genutzt werden. Jede Vervielfältigung, Bearbeitung und Weiterveröffentlichung Online oder in anderen Medien sowie die Abgabe an Dritte ist auch in Ausschnitten nicht erlaubt. Der Hessische Rundfunk prüft jedes Audio sorgfältig, für eventuelle Schäden, die durch den Download entstehen könnten, übernimmt der hr keine Haftung.
 
 

Service

 

Webspecial

10 Jahre NSU-Mord Kassel - Hessens Rechte auf dem Vormarsch

Scrollen Sie sich hier durch unsere umfangreiche Dokumentation zum NSU-Mord in Kassel und zur aktuellen rechten Szene in Hessen.
[mehr]

Unsere Buch-Empfehlungen

Kooperation mit hessischen Buchhandlungen
[mehr]
 

Abonnieren

hr-iNFO-Podcasts

Sendungen als mp3. [mehr]
 

Empfang

hr-iNFO-Frequenzen

So können Sie hr-iNFO hören. [mehr]
 

Wissen & Bildung

Das hr-Portal für Themen aus Wissen und Bildung
[mehr]
 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.
SZM-Daten dieser Seite