hr-online Informationen aus Hessen
ARD.de Hilfe Feedback
hrInfo.de

Podcast: hr-iNFO Reiselust

Podcast abonnieren Podcast abonnieren
Kategorie: Fitness & Nutrition
hr-iNFO Reiselust
hr-iNFO Reiselust
Fernweh zum Wegträumen: hr-iNFO Reiselust unterwegs zu Zielen weltweit - aber auch direkt vor der Haustür. Jeden Samstag neu.
 
Seiten:  1 | 2 | 3  Vorwärts
MP3-Download

MP3-Download

  • Auszeit - Als Praktikantin auf einer Farm in Namibia
 
 
Dauer: 24:26 min.
Autor: Viola Seiffe
Datum: 18.04.2015
Beschreibung: Einmal eine richtige Auszeit nehmen. Bestimmt für viele Menschen eine reizvolle Idee. Die Frage ist nur, was fängt man an mit dieser Zeit? hr-Redakteurin Ulla Atzert hat eine 3-monatige Auszeit in Namibia verbracht. Sie hat dort auf einer Gästefarm mit Pferden und Rindern gearbeitet - einer riesigen Farm am Rande der Namib-Wüste. Wie ist es ihr dort ergangen - mitten im Nirgendwo?
Außerdem machen wir in der Reiselust einen kleinen Vergleichstest zwischen den beiden süd-afrikanischen Metropolen Kapstadt und Johannesburg. Warum gilt Johannesburg, das lange mit einem ziemlich schlechten Ruf zu kämpfen hatte, inzwischen als Top-Ziel für Reisende? Was hat die Stadt, was die bisher unangefochtene Nr.1 in Südafrika - Kapstadt - nicht hat? Unser ARD-Korrespondent Jan-Philippe Schlüter hilft bei einer Einordnung.
  • Barrierefrei reisen!
 
 
Autor: Meliha Verderber
Datum: 11.04.2015
Beschreibung: Egal ob nur die Seele baumeln lassen, fremde Länder entdecken oder Abenteuer erleben: Jeder will mal verreisen. Aber was ist, wenn man alt und nicht mehr gut zu Fuß ist? Oder wenn man im Rollstuhl sitzt oder blind ist? Schwerbehinderte wollen barrierefrei reisen. In hr-iNFO Reiselust schauen wir, was möglich ist. Wir sprechen darüber mit der Bloggerin und Unternehmensberaterin Christiane Link, die selbst im Rollstuhl sitzt, und mit Martin Smik vom Reisebüro Weitsprung in Marburg, das sich auf Angebote für behinderte Menschen und Senioren spezialisiert hat.

  • Auf der Suche nach dem richtigen Augenblick - Ein Leben als Reisefotograf
 
 
Autor: Viola Seiffe
Datum: 04.04.2015
Beschreibung: Holger Leue aus Haunetal in Osthessen gehört zu den renommiertesten Reisefotografen Deutschlands. Seine Bilder sind bisher in mehr als 80 Bildbänden und Reisebüchern erschienen. Er arbeitet für Look, die Nr.1 der deutschen Reisebild-Agenturen, genauso wie für Getty Images, die größte Foto-Agentur der Welt in New York. Aufgewachsen ist Holger Leue in Kalifornien, hat dort Journalismus mit dem Schwerpunkt Foto-Journalismus studiert und sich dann ziemlich schnell für den Beruf des Reise-Fotografen entschieden. In der Sendung erzählt er, warum nur dieser Beruf für ihn in Frage kam, wie der Markt der Reise-Fotografie funktioniert, welche Geschichten hinter seinen Bildern stecken, und warum es ihn immer wieder nach Haunetal zurückzieht.
  • Wo Herr von Ribbeck Birnen verschenkt - das Havelland
 
 
Autor: Stephanie Pütz
Datum: 28.03.2015
Beschreibung: Verwunschene Flussarme und weite Seen, Störche auf Wiesen und blühende Obstbäume dazu Schlösser und stattliche Gutshäuser, all das ist das Havelland. Und natürlich Theodor Fontane. Der hat mit seinem Gedicht über Herrn von Ribbeck die Region berühmt gemacht. Das Havelland empfängt Touristen mit offenen Armen. Trotzdem ist das Land westlich von Berlin gerade im Westen für viele noch ein Geheimtipp ist. Das könnte sich bald ändern. Die Bundesgartenschau ist in diesem Jahr im Westhavelland an fünf Standorten in den beiden Bundesländern Brandenburg und Sachsen-Anhalt. Vielleicht ja eine Gelegenheit, das Havelland mal kennenzulernen.
  • Der Westen Argentiniens - Auf den Spuren von Dinos und Walen
 
 
Autor: Viola Seiffe
Datum: 21.03.2015
Beschreibung: Argentinien ist ein umwerfend schönes Land - von den Iguazu-Wasserfällen an der Grenze zu Brasilien, über eine phantastische Wüstenlandschaft im Nordwesten, die höchsten Berge der westlichen Welt, die Anden, riesige Gletscher und Gletscher-Seen im Südwesten bis hin zur viertausend Kilometer langen Atlantik-Küste. Eines der Highlights an der argentinischen Atlantik-Küste ist die Halbinsel Valdéz - ein über 3600 km² goßes Naturreservat, das zu den Unesco-Naturerbestätten zählt. Dort kann man je nach Jahreszeit Wal-Kälbern beim Schwimmenlernen zusehen oder Orcas, jede Menge Seelöwen oder See-Elefanten beobachten. In der Nähe der Halbinsel Valdéz gab es außerdem im letzten Jahr einen Rekord-Dinosaurier-Fund. Sieben Riesen-Dinos wurden dort gefunden, deren Alter bisher auf bis zu 100 Millionen Jahre geschätzt wird. Unser ARD-Südamerika-Korrespondent Julio Segador hat die Dino-Funde gerade besucht und erzählt in der Sendung, was jetzt mit ihnen passiert.
  • Mehr als nur Wirtschaftsmetropole: Mailand
 
 
Autor: Dominik Bartoschek
Datum: 14.03.2015
Beschreibung: Rom, Venedig, Florenz - das sind typische Ziele von Urlaubern, die eine Städtereise nach Italien planen. Es gibt aber auch gute Gründe, ein Wochenende in Italiens Wirtschafstmetropole Mailand ins Auge zu fassen: Denn die Stadt hat viel zu bieten: Geschichte, Kultur, Flair. Und in diesem Jahr ist Mailand Gastgeber-Stadt der Weltausstellung, der Expo 2015. Über Sehenswürdigkeiten und Atmosphäre in der Stadt gibt es unter anderem ein Gespräch mit Henning Klüver, Autor des Buches "Gebrauchsanweisung für Mailand" (Piper-Verlag, 14.99 ?).
  • Die Atacama-Wüste im Norden Chiles
 
 
Autor: Viola Seiffe
Datum: 07.03.2015
Beschreibung: Man nennt sie die trockenste Wüste der Welt. Tatsächlich regnet es in vielen Regionen der Atacama-Wüste nur alle paar Jahre. Und es gibt dort sogar Regionen, in denen seit mehreren hundert Jahren kein Regen gefallen sein soll. Trotzdem ist diese Wüste alles anderes als verdorrtes, totes Gelände. Im Gegenteil: die Atacama gehört zu den umwerfendsten Landschaften der Welt. Wir sprechen darüber mit dem Journalisten und Autor Malte Sieber, der schon mehr als 10 mal in der Atacama-Wüste war. Außerdem besuchen wir das ehrgeizigste astronomische Projekt, das es je gab - das Riesen-Teleskop ALMA mitten in der Atacama-Wüste. Und wir sprechen mit einem ALMA-Mitarbeiter, dem deutschen Physiker David Rabanus.
  • Unterwegs in Kuba
 
 
Autor: Viola Seiffe
Datum: 21.02.2015
Beschreibung: Kuba gilt als eines der ungewöhnlichsten, widersprüchlichsten und deshalb vielleicht auch spannendsten karibischen Länder. Jedenfalls zieht die Insel immer mehr Besucher aus der ganzen Welt an. Derzeit kommen jährlich drei Millionen Gäste ins Land - unter ihnen 100-tausend Deutsche. Tendenz stark steigend. Wir sprechen in hr-info Reiselust mit Kuba-Begeisterten wie den beiden Reisebuch-Autoren Frank-Peter Herbst und Dirk Krüger. Beide haben gerade komplett aktualisierte Reiseführer zu Kuba herausgebracht. Wie erleben sie die Veränderungen im Land? Wie gehen die Menschen damit um? Was sind idie Lieblings-Orte der Autoren auf Kuba? Außerdem sprechen wir mit dem Leiter einer Frankfurter Salsa-Schule, Oliver Leip, über Salsa-Reisen nach Kuba. Ist Salsa nur echt in Kuba selbst?
  • Terrorgefahr und Ebola - Reisen in Krisenzeiten
 
 
Autor: Stephanie Pütz
Datum: 07.02.2015
Beschreibung: Wir Deutschen sind Reisefans. Kein anderes Volk in Europa packt so gerne die Koffer wie wir. Und auch in diesem Jahr, so sagen Studien, werden deutsche Urlauber mindestens 20 Tage unterwegs sein. Auch sehr gerne im Ausland. Aber in immer mehr Regionen der Welt gibt es politische Konflikte, Terrorgefahr und Krankheiten wie z.B. Ebola. Lassen sich deutsche Touristen davon abschrecken? Wie gehen Reiseveranstalter und betroffene Länder mit diesen Problemen um?

  • hr-iNFO Reiselust 1.000 Jahre Leipzig
 
 
Autor: Stephanie Pütz
Datum: 31.01.2015
Beschreibung: Leipzig ist eine Stadt mit vielen Facetten. Sie ist Messestadt, Universitätsstadt, Musikstadt, Stadt des Buches und der Verlage, und sie trägt seit einigen Jahren den Namen Boomtown, weil sich so viele Menschen von ihr angezogen fühlen. In diesem Jahr wird die Partnerstadt von Frankfurt am Main 1.000 Jahre alt. Was die Stadt in Sachsen historisch so interessant macht und was ihr heutzutage den besonderen Reiz verleiht, darum geht es in hr-info Reiselust.
Seiten:  1 | 2 | 3  Vorwärts
 
Information
Das Download-Angebot darf ausschließlich für private Zwecke genutzt werden. Jede Vervielfältigung, Bearbeitung und Weiterveröffentlichung Online oder in anderen Medien sowie die Abgabe an Dritte ist auch in Ausschnitten nicht erlaubt. Der Hessische Rundfunk prüft jedes Audio sorgfältig, für eventuelle Schäden, die durch den Download entstehen könnten, übernimmt der hr keine Haftung.
 
 

Service

 

Regenradar aktuell

Das Regenradar gibt es auch optimiert für Mobilgeräte:
[mobil.hr-online.de]

Unsere Buch-Empfehlungen

Kooperation mit hessischen Buchhandlungen
[mehr]
 

Abonnieren

hr-iNFO-Podcasts

Sendungen als mp3. [mehr]
 

Empfang

hr-iNFO Frequenzen

So können Sie hr-iNFO hören. [mehr]
 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.
SZM-Daten dieser Seite