hr-online Informationen aus Hessen
ARD.de Hilfe Feedback
hr1.de
 

Mail Telefon Newsletter Facebook Twitter

Kontakt

Ihre Nachricht an uns und die hr1-Neuigkeiten für Sie: hier finden Sie die Möglichkeiten, mit hr1 in Kontakt zu treten und in Kontakt zu bleiben.
 
Haben Sie Fragen, Wünsche, Anregungen?
Dann rufen Sie uns an, schreiben Sie uns per Post oder per E-Mail.
 

hr1 Hörerservice

Tel.: 0800 / 155 1111

Der Anruf unter dieser Nummer ist für Sie kostenlos.

Servicezeiten von Montag bis Freitag
08:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Servicezeiten am Samstag, Sonntag und Feiertag
09:00 Uhr bis 21:00 Uhr
 

SMS ins hr1-Studio

Auch so können Sie uns erreichen - schicken Sie eine SMS an die Nummer: 0173 - 777 00 71.
 

Mail ins hr1-Studio

Studiomail@hr1.de


Ihre Nachricht in das hr1-Studio















 

E-Mail an die hr1-Redaktion

hr1@hr1.de

Ihre Nachricht an hr1










 

Postanschrift

Hessischer Rundfunk
hr1 Management
60222 Frankfurt am Main
 

hr1-Newsletter

Hörer-Aktionen, Gewinnspiele oder aktuelle Programmtipps - als Abonnent des hr1-Newsletters erhalten Sie wöchentlich die wichtigsten Informationen rund um hr1. Natürlich kostenlos.

 

hr1 im Web 2.0 - Facebook

Eines der größten sozialen Netzwerke der Welt heisst Facebook und dort können Sie auch hr1 in Ihr Netzwerk aufnehmen. Wir würden uns freuen!

Die Liste der sozialen Netzwerke ist lang und ständig hört man irgendwo in den Nachrichten von ihnen. Das Netzwerk der Stunde ist Facebook: Weit über 400 Millionen Mitglieder hat das amerikanische soziale Netzwerk weltweit und wer etwas auf sich hält, hat dort ein Profil und sammelt fleissig seine Kontakte. Das können zum einen alte Schulfreunde sein, die sich dort wiedergefunden haben, aber auch Unternehmen oder Künstler, die hier den Kontakt zu ihren "Kunden" pflegen. So können Sie sich dort nicht nur mit dem Hersteller Ihres Autos, sondern so ganz nebenbei auch noch mit Künstlern wie Britney Spears - oder auch Radiosendern wie hr1 (den Link zur hr1-Facebook-Page finden Sie am Ende dieser Seite)!

Facebook sicher machen

Man hat aber gerade in den letzten Monaten nicht nur Gutes über Facebook gehört: Da haben z.B. Menschen bei Facebook geschrieben, dass sie im Urlaub sind und schon wenig später wurde ihre Wohnung ausgeräumt. Der Grund: Die Nutzer hatten ihre Profile bei Facebook nicht entsprechend abgesichert und so konnten die falschen Leute ihre sogenannten "Status Updates" mitlesen und wussten, wann sie ungestört in die Wohnung einsteigen konnten. Oder es haben Facebook-Nutzer ihren Job verloren, weil der Chef die falschen Fotos gesehen hat. Und nicht zu vergessen der Fall einer 14jährigen in England, die ungewollt 21.000 Menschen zu ihrer Geburtstagsfeier eingeladen hat.

Damit Ihnen das nicht passiert, haben wir hier einen kleinen Crash-Kurs für Sie vorbereitet, mit dem Sie Ihr Facebook-Profil so absichern, dass nur die Leute mitlesen können, die auch mitlesen sollen.
 

Facebook sicher machen 

 
Klicken Sie auf ein Bild, um in die Galerie zu gelangen (7 Bilder)
 
hr1 bei Facebook
Ansehen können Sie sich die hr1-Seite bei Facebook auch ohne gültiges Facebook-Nutzerkonto, doch wer mitmachen will, muss sich vorher registrieren. Die Mitgliedschaft ist kostenlos. hr1 hat keinen Einfluss auf die Inhalte von Facebook oder der dort eingeblendeten Werbeanzeigen. Bitte lesen Sie vor Ihrer Anmeldung bei Facebook die Allgemeinen Geschäftsbedingungen durch, um z.B. eventuelle Missverständnisse bezüglich des Datenschutzes zu vermeiden.
[Zur hr1-Seite bei Facebook]
 

Willkommen in der bunten Welt von "Twitter"

Ein Kurznachrichten-Dienst im Internet macht Karriere: Die häufigsten Fragen und Antworten zu Twitter.
 
Wozu das Ganze?
Auf hr1.de gibt es laufend neue, interessante Themen zu entdecken - egal ob neue hr1-Konzerte, Fotos von hr1-Events, weiterführende Informationen zu aktuellen Programmthemen, Nachrichten, Gewinnspiele, wichtige Programmänderungen oder irgendein anderes Thema rund um hr1. Darüber informiert hr1 seit einiger Zeit auch in seinem "Twitter-Channel".
Über Twitter erfahren Sie kurz und schnell, was es Neues bei hr1 gibt.

Was ist Twitter?
"Twitter" heißt "Gezwitscher" - über das Netzgezwitscher kann jeder persönlich und kompakt im Internet Tagebuch führen - mit der Einschränkung, dass alles, was man schreibt in 140 Zeichen passen muss. Außerdem kann man gezielt die Twitter-Nachrichten anderer Nutzer verfolgen - und sich so schnell und gezielt informieren, was diese Nutzer umtreibt.
Nicht nur hr1 nutzt Twitter, sondern auch hr-online, hr2 Der Tag, hr3 und der hr-Wetterfrosch Fridolin aus der Sendung "alle wetter!".

Muss ich mich anmelden, um den hr1-Twitter zu nutzen?
Nein - es reicht einfach, auf die [hr1-Twitter]-Seite zu schauen, dort werden alle Meldungen und Links angezeigt. Wer allerdings ohnehin bei Twitter angemeldet ist, kann hr-online "folgen" - damit wird hr1 Teil des persönlichen Twitter-Netzwerks und Sie verpassen keine wichtige Meldung mehr.

http://bit.ly/xyz... was bedeuten diese seltsamen Links?
Wie alle Twitterer müssen wir uns große Worte sparen: Jede Twitter-Meldung ist auf 140 Zeichen begrenzt. Deshalb hat es sich eingebürgert, Internet-Links nicht auszuschreiben, sondern abzukürzen - wer auf diesen Kurz-Link klickt, wird über eine Zwischenseite zum Ziel umgeleitet.

Was bedeuten Kürzel wie #Hessen oder #Fußball?
Das "#"-Zeichen markiert das Wort dahinter als Schlagwort, als sogenannten "Tag" - wer etwas zu einem Thema aktuell erfahren will, kann bei Twitter nach diesem Schlagwort suchen und bekommt dann alle aktuellen Meldungen angezeigt, die dieses Wort enthalten.

Wie kann man hr1 eine Twitter-Botschaft schicken?
Da gibt es zwei Möglichkeiten: Üblicherweise ruft man hr1 etwas per Twitter zu, indem man einen "Klammeraffen" vor seinen Namen setzt, also "@hr1" in die Nachricht schreibt. Unser zuständiger Redakteur bekommt dann mit, dass hr1 gemeint ist. Und alle anderen Twitterer auch. Denn: In der Regel sind alle Twitter-Mitteilungen öffentlich und für jedermann sichtbar!

Der zweite Weg ist etwas persönlicher: Twitter bietet die Möglichkeit, direkte Nachrichten zu schicken - von User zu User. Die sind nicht öffentlich, sondern so privat wie eine E-Mail - aber auch nur höchstens 140 Zeichen lang!

Was heißt "RT" in einer Twitter-Nachricht?
RT steht für "ReTweet" - damit kennzeichnen Twitterer Nachrichten, die sie bei anderen Nutzern gelesen haben und die sie einfach weitergeben, wiederholen.
 
Redaktion: magr
Letzte Aktualisierung: 8.07.2013, 16:51 Uhr
 
Jetzt live


Aktualisiere die hr1 Playlist...

 

Service

 

Der kurze Weg

 

Sonntags

Mit Popsongs auf Sinnsuche

Unterwegs sein ist diesmal das Thema der Reihe. [mehr]
 

Udo kommt

Lindenberg live

Im nächsten Sommer kommt der Altrocker nach Hessen. [mehr]

Kontakt

Mail, Telefon, Newsletter, Facebook, Twitter ... finden Sie [hier]
 

Freizeit Tipp

Ab ins Nass!

Die größten Badeseen Hessens: Viel Spaß beim Abtauchen!
[badeseen.hr-online.de]

Hessen heute

Temperaturen und Wetterlage vor Ort. [mehr]
 

Audio

Dein Browser unterstützt leider kein Shockwave.

Der Tag in Hessen

Das Wichtigste in 12 Minuten - mo-fr ab 16:00 Uhr. [mehr]
 

Bewegung

 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.