hr-online Informationen aus Hessen
ARD.de Hilfe Feedback
hr1.de
 
Hühnchen-Nuggets (Bild:  hr)

Rezepte zum Herunterladen

Erdbeer-Omelette

Bastian Korff kocht vier Wochen lang ohne Zucker - und probiert für Sie täglich ein neues zuckerfreies Rezept aus. Hier finden Sie alle im Überblick zum Herunterladen und Nachkochen.
 

29. März: Erdbeer-Omelette

 (Bild:  hr)
Vergrößern
Erdbeer-Omelette
Erdbeeren, Eier und Kokosflocken - mehr benötigen Sie für unser Erdbeer-Omelette gar nicht. Allerdings muss Bastian Korff hier zum ersten Mal in seiner zuckerfreien Zeit zugeben: "Ein Esslöffel Zucker oder Reissirup würde diesem Gericht wirklich nicht schaden."
 

28. März: Hühnchen-Nuggets mit Mandel und Sesam

Hühnchen-Nuggets (Bild: hr1/Bastian Korff)
Vergrößern
Hühnchen-Nuggets
Hühnchen-Nuggets sind ein echter Klassiker: Paniert und frittiert schmeckt Huhn einfach lecker. Bastian Korff variiert den Klassiker, in dem er eine Panade aus Mandeln und Sesam verwendet, außerdem backt er die Teilchen, anstatt sie zu frittieren.
 

27. März: Feldsalat mit Sesam-Dressing

Sesam-Dressing (Bild: hr1/Bastian Korff)
Vergrößern
Sesam-Dressing
Der Frühling scheint nun wirklich im Anzug zu sein - was gäbe es da besseres als einen frischen Salat? Bastian Korff verfeinert seinen Feldsalat mit einem leckeren Sesam-Dressing, das im Nu zubereitet ist.
 

26. März: Backofen-Gulasch

Backofen-Gulasch (Bild: hr1/Bastian Korff)
Vergrößern
Backofen-Gulasch
Eine Variation für alle, die ihr Gulasch nicht stundenlang am Herd bewachen wollen: Stecken Sie es doch einfach in den Ofen! Das macht Bastian Korff mit diesem leckeren Sonntagsessen.
 

25. März: Frühlings-Limonade mit Ingwer

Ingwer-Limonade (Bild: hr1/Bastian Korff)
Vergrößern
Ingwer-Limonade
Dieses Rezept ist gleich doppelt hilfreich: Zum einen eignet sich heißes Ingwer-Wasser bestens als Hausmittel bei Erkältung, und wenn es dann doch schön wird, kann man damit eine scharfe und erfrischende Limonade machen.
 

24. März: Hals- und Seelenwärmer

 (Bild: hr1/Korff)
Vergrößern
Hals- und Seelenwärmer
Auch wenn es langsam warm wird draußen, ist immer noch Erkältungszeit. Bastain Korffs Gegenmittel ist die klassische Hühnerbrühe mit Gemüse. Die wärmt von Innen, wenn's die Sonne von Außen noch nicht so ganz schafft.
 

23. März: Fetadellen

 (Bild:  hr)
Vergrößern
Fetadellen
Das Geheimnis von Bastian Korff Frikadellen mit Feta-Füllung: Würzen was das Zeug hält.
 

22. März: Zwischendurch-Fenchel

 (Bild:  hr)
Vergrößern
Fenchel-Pfanne
Fenchel, Tomaten, Knoblauch und Mozzarella sind die Hauptzutaten für dieses schnelle und dabei noch gesunde Gericht. Viel Spaß beim Nachkochen.
 

21. März: Über-Nacht-Flocken

 (Bild: hr1/Korff)
Vergrößern
Über-Nacht-Flocken
Bastian Korff liebt Beeren und noch mehr liebt er Brei. Da kommt das Kind in ihm raus und wie ein Kind fühlt er sich, wenn das Frühstück morgens ohne lange Vorbereitung schon gemacht ist. Diese Flocken macht man sich nämlich am besten schon abends.
 

20. März: Gute Laune Porridge

 (Bild: hr1/Korff)
Vergrößern
Gute Laune-Porridge
Zucker tabu, süß juhuu! Dieses Rezept macht jedes Kind und jede Mutter glücklich. Mit Mandelmilch und Vanille kommt die Süße ganz von allein und zaubert auch Bastian Korff ein zufriedenes Lächeln ins Gesicht - sogar am Montag.
 

19. März: Thunfisch tanzt Salsa

Thunfisch tanzt Salsa (Bild: )
Vergrößern
Thunfisch tanzt Salsa
Bastian Korff kriegt einfach nicht genug von Fisch. Der ist gesund, eiweißhaltig und garantiert zuckerfrei. Mit Chili, Avocado und Zitronensaft lernt der Fisch dann sogar Spanisch. Na dann guten Appetit - beziehungsweise "Buen provecho"!
 

18. März: Lachs auf Lauch

Lachs auf Lauch (Bild: hr1/Korff)
Vergrößern
Lachs auf Lauch
Zungenbrecher mal schmackhaft: Sagt man den Namen dieses Gerichtes zu oft hintereinander, kommt man ganz sicher in Schwierigkeiten. Als Bastian Korff den Lachs dann aber probiert hat, konnte sich seine Zunge wieder entspannen und die zarte Kombination aus Fisch und Gemüse genießen.
 

17. März: Fischfrikadelle

Fischfrikadelle (Bild:  hr)
Vergrößern
Fischfrikadelle
"In Offenbach gibt's einfach zu viele gute Fischgeschäfte", findet Bastian Korff und greift deshalb öfter mal zu. Dieses Mal kam bei ihm eine Fischfrikadelle auf den Tisch, die er sehr empfehlen kann.
 

16. März: Blumenkohl-Schnitzel

Blumenkohl-Schnitzel (Bild:  hr)
Vergrößern
Blumenkohl-Schnitzel
Sie haben noch Blumenkohl-Reste von der Bluzza? Sehr gut! Bastian Korff hat sein restliches Gemüse in ein Blumenkohl-Schnitzel verwandelt. Das ist schnell gemacht und ganz einfach nachzukochen.
 

15. März: Blumenkohl-Pizza

Blumenkohl-Pizza "Bluzza" (Bild: hr1/Bastian Korff)
Vergrößern
Bluzza
Bastian Korff macht Pizza - aber nicht aus normalem Teig, sondern aus Blumenkohl. Seine "Bluzza" lässt sich dann natürlich nach Herzenslust belegen. Das Exemplar, das Bastian sich gebacken hat, war so schnell verputzt, dass es nur zu einem verschwommenen Foto gereicht hat!
 

14. März: Nie-wieder-gekauftes-Ketchup

Nie-wieder-gekauftes-Ketchup (Bild: hr1/Bastian Korff)
Vergrößern
Nie-wieder-gekauftes-Ketchup
Zuckerbombe zuckerfrei und Fast Food mal anders! Dieses Ketchup gibt Pommes, Burgern und Co. eine ganz neue Note. Bastian hat die Kreation so gut gefallen, dass er sich im Supermarkt ab sofort hüten wird, nochmal zu der künstlichen Tomatensoße zu greifen.
 

13. März: Gelingt-immer-Mayo

Gelingt-immer-Mayo (Bild: hr1/Bastian Korff)
Vergrößern
Gelingt-immer-Mayo
Öl langsam einträufeln, Beschwörungszauber ausführen damit die Mayonnaise gelingt - das können Sie mit diesem Rezept getrost vergessen! Bastians Mayo ist vegan und gelingt kinderleicht. Mit verschiedenen Gewürzen lässt sie sich sogar nach Belieben in Aioli oder Remoulade verwandeln.
 

12. März: Pistazien-Huhn

Pistazien-Huhn (Bild: Koriander-Pesto)
Vergrößern
Pistazien-Huhn
Hühnchen mit arabischem Anklang: Bastian Korff gibt seinem Sonntagsessen mit Pistazien und orientalischen Gewürzen den letzten Kick. Zwar wird das Huhn bei ihm eher rot als - wie im Rezept angekündigt - grün, lecker ist es aber allemal.
 

11. März: Kicher-Bolognese

Kicher-Bolognese (Bild: hr1/Bastian Korff)
Vergrößern
Kicher-Bolognese
Kichererbsen sind bei Bastian Korff eine beliebte Zutat - dieses Mal werden sie zur Grundlage für eine vegetarische Bolognese. Neben den Kichererbsen kommen unter anderem auch Karotten und Sellerie hinein. Die Soße schmeckt zu Vollkorn-Nudeln oder Quinoa, Bastians Geheimtipp sind aber Gemüse-Streifen aus dem Spiralschneider.
 

10. März: Erbse in Hack

Erbse in Hack (Bild:  hr)
Vergrößern
Erbse in Hack
Wer es gern scharf und würzig mag, wird dieses Rezept lieben: Mit Hackfleisch, Tomaten und Erbsen ist diese Mahlzeit ruckzuck zubereitet. Guten Appetit!
 

9. März: Offenbacher Fisch-Krüstchen

Offenbacher Fisch-Krüstchen (Bild:  hr)
Vergrößern
Offenbacher Fisch-Krüstchen
"Sensationell", findet Bastian Korff sein Rezept für die Offenbacher Fisch-Krüstchen: "Das sollten wirklich alle mal probieren." Dabei ist der Fisch auch noch schnell zubereitet - und garantiert zuckerfrei.
 

8. März: Bastis Brühe

Bastis Brühe (Bild: hr1/Bastian Korff)
Vergrößern
Bastis Brühe
Ein leckeres Süppchen geht doch immer. Und natürlich kann man die ganz leicht richtig kräftig einkochen lassen ohne ein Krümelchen Zucker zu verwenden. In Bastis Rezept sorgt Knollensellerie, Lauch und Petersilienwurzeln für den intensiven Gemüse-Geschmack.
 

7. März: Koriander-Pesto

Koriander-Pesto (Bild: hr1/Bastian Korff)
Vergrößern
Koriander-Pesto
So ein Pesto ist immer eine leckere Sache und flexibel zu verschiedenen Beilagen zu reichen. Bastian hat es besonders gut im Rührei geschmeckt. Er stellt Ihnen hier ein Pesto mit asiatischem Touch vor, vor viel frischem Koriander, mit Erdnüssen oder Cashews und je nach Geschmack gerne ordentlich scharf dank Chilischoten.
 

6. März: Falafel und Hummus

Falafel und Hummus (Bild: hr1/Bastian Korff)
Vergrößern
Falafel und Hummus
Da kichert die Erbse! Falafel und Hummus sind nicht nur bei Vegetariern und Veganern sehr beliebt - kein Wunder, die Kichererbsen-Variationen brauchen zwar ein wenig Vorbereitung, sind aber eigentlich ziemlich fix zubereitet und einfach lecker. Und zum Mitnehmen sind sie auch gut geeignet.
 

5. März: Reise-Eier in drei Variationen

Reise-Eier in den Variationen Lachs-Spinat, Schinken-Champignons und Pesto (von links) (Bild: hr1/Bastian Korff)
Vergrößern
Reise-Eier
Zuckerfreier Proviant für unterwegs war eine ganz schöne Herausforderung für Bastian Korff. Er hat sich für einen Klassiker im neuen Gewand entschieden: Seine Reise-Eier werden nicht einfach hartgekocht, sondern in Muffin-Förmchen zum Stocken gebracht. Als Füllung gibt es die Varianten Lachs-Spinat, Schinken-Champignons und Pesto.
 

4. März: Mandel-Curry

Mandel-Curry (Bild: hr1/Bastian Korff)
Vergrößern
Mandel-Curry
Das Curry-Rezept wird mit Hühnerbrust und einer feinen Tomatensoße zubereitet. Gewürzt wird natürlich mit klassischen Curry-Gewürzten wie Kurkuma und Garam Masala.

Den besonderen Pfiff bekommt das Rezept durch die Mandelmilch und gemahlene Mandeln.
 

3. März: Linsensuppe "Seelenstreichler"

Linsensuppe "Seelenstreichler" (Bild: hr1/Bastian Korff)
Vergrößern
Linsensuppe "Seelenstreichler"
Noch lässt sich der Frühling ein bisschen Zeit - da ist eine heiße Suppe doch genau das Richtige. In Bastian Korffs Linsensuppe kommen rote Linsen, Karotten, Spinat und Quinoa, außerdem wird mit Ingwer, Knoblauch und Kurkuma gewürzt. Wie der Name schon sagt: Eine Suppe, die die Seele streichelt!
 

2. März: Zuckerfreies Müsli "Knusperstart"

Müsli "Knusperstart" (Bild: hr1/Bastian Korff)
Vergrößern
Müsli "Knusperstart"
Ein Müsli ohne Zucker? Für viele nur schwer vorstellbar. Keine Sorge, Bastian Korffs Knusper-Variante ist aber trotzdem süß - die Geheimzutat sind nämlich Süßkartoffeln! Klingt ungewöhnlich, schmeckt aber lecker und Gewürze wie Zimt und Vanille sorgen beim Backen des Müslis auch noch für einen leckeren Duft im ganzen Haus.
 

1. März: Smoothie "Bitteres Erwachen"

Smoothie "Bitteres Erwachen" (Bild: hr1/Bastian Korff)
Vergrößern
Smoothie "Bitteres Erwachen"
Das erste Zuckerfrei-Rezept von Bastian Korff war für ihn ein bitteres Erwachen: ein grüner Smoothie. Der Mix aus Obst und Gemüse ist zwar nicht jedermanns Sache, der Smoothie aus Salat, Rauke, Grapefruit und wahlweise Avocado oder Sellerie ist aber sehr gesund und ein echter Kickstarter für den Tag.
 

Teilen

Redaktion: tiha / tagr
Letzte Aktualisierung: 29.03.2017, 11:10 Uhr
 
Jetzt live


Aktualisiere die hr1 Playlist...

 

Service

 

Experten-Tipps

Jünger aussehen

Hier gibt's die Tipps von der Expertin. [mehr]
 

Lust auf Bewegung?

Lauftreffs in Hessen

Gemeinsam laufen macht mehr Spaß. Hier gibt's den Lauftreff-Überblick. [mehr]
 

Das hr1-Special

Zeitreise in die 80er

Beamen Sie sich zurück in die 80er. Mit der hr1- [Zeitreise]

Kontakt

Mail, Telefon, Newsletter, Facebook ... finden Sie [hier]

Hessen heute

Temperaturen und Wetterlage vor Ort. [mehr]
 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.
SZM-Daten dieser Seite