hr-online Informationen aus Hessen
hr2.de
hr2.de

Podcast: hr2 Doppelkopf

Podcast abonnieren Podcast abonnieren
hr2 Doppelkopf
hr2 Doppelkopf
Interessante Zeitgenossen - Menschen, die etwas zu sagen haben, unterhalten sich 50 Minuten lang mit einem Gastgeber über ihre Arbeit und ihr Leben.
 
Seiten:  Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26  Vorwärts
MP3-Download

MP3-Download

  • Am Tisch mit Max Otte, "Weitsichtiger"
 
 
Autor: Karin Röder
Datum: 10.08.2016
Beschreibung: "Der Crash kommt" hieß sein Bestseller. Und den "Crash" hatte Max Otte schon Anfang des neuen Jahrtausends kommen sehen. Der Finanzfachmann befürchtete damals, dass die Kreditblase in Folge der Exzesse am US-Immobilienmarkt platzen würde. Viele Experten wollten das nicht wahr haben. Doch Otte sollte Recht behalten.
  • Am Tisch mit Luca Giuliani, "Archäologie-Erzähler"
 
 
Autor: Ruth Fühner
Datum: 09.08.2016
Beschreibung: Dass ein Schatzgräber wie Indiana Jones ein Kollege von ihm ist, findet der Archäologe Luca Giuliani erst mal nicht verwerflich. Für ihn allerdings liegen die wahren Abenteuer seines Faches woanders - in der Auseinandersetzung mit der Macht der Bilder.
  • Am Tisch mit Armin Nassehi, "Gesellschaftsneudenker"
 
 
Autor: Ingeborg Breuer
Datum: 08.08.2016
Beschreibung: Wir sind es gewohnt, das politische und soziale Leben in Kategorien wie "rechts" und "links" zu sortieren. Doch für die heutige Gesellschaft sei das "unterkomplex", so der Münchener Soziologe Armin Nassehi.
  • Am Tisch mit Hans Georg Hiller von Gaertringen, "Haus-Freund"
 
 
Autor: Barbara M. Henke
Datum: 05.08.2016
Beschreibung: Mit dem Blick des Architekturhistorikers und Kenners der Stadtbaugeschichte Berlins hat sich Hans Georg Hiller von Gaertringen eingehend dem Amerika-Haus direkt am Bahnhof Zoo gewidmet. Hier werden heute Fotografieausstellungen gezeigt. Für sein Buch "Schnörkellos" hat Hiller von Gaertringen untersucht, wie man in großen und kleinen deutschen Kommunen seit den 1920er Jahren mit Hausfassaden aus der Gründerzeit umging.
  • Am Tisch mit Henry Keazor, "Kunstfälschungsexperte"
 
 
Autor: Rudolf Schmitz
Datum: 04.08.2016
Beschreibung: Wenn das Wort "Kunstfälschung" fällt, denkt man zunächst an Wolfgang Beltracchi, den Fälscher-Hippie, der Museen und Kunstexperten mit seinen selbstgemalten Expressionisten hereingelegt hat und dessen Fälschungen längst noch nicht alle identifiziert sind.
  • Am Tisch mit Petra Lang, "Bayreuths neue Isolde"
 
 
Autor: Andreas Bomba
Datum: 03.08.2016
Beschreibung: Fast 20 Jahre hat sie alles gesungen, was Richard Wagner für ihr Stimmfach geschrieben hat: Kundry, Brangäne, Ortrud, Waltraute. Auch entsprechende Rollen von Richard Strauss (Ariadne), Alban Berg (Marie), Hector Berlioz (Cassandre) und Bela Bartok (Judith) liegen ihrer Stimme. Bei den diesjährigen Bayreuther Festspielen wagt Petra Lang den Sprung ins dramatische Sopranfach und singt die weibliche Titelpartie in Wagners "Tristan und Isolde".
  • Am Tisch mit Barbara John, "Demokratie-Botschafterin"
 
 
Autor: Karin Röder
Datum: 02.08.2016
Beschreibung: 1981 wurde Barbara John vom damaligen Regierenden Bürgermeister Richard von Weizsäcker auf den neugeschaffenen Posten des Ausländerbeauftragten des Berliner Senats berufen, ein Amt, aus dem sie nach 22 Jahren in den Ruhestand verabschiedet wurde.
  • Am Tisch mit Uta Köbernick, "Schöndenkerin"
 
 
Autor: Arne Kapitza
Datum: 01.08.2016
Beschreibung: Die in Ostberlin geborene Wahl-Zürcherin, überrascht das Publikum mit hingeworfenen Aphorismen und mit Chansons, die sie "Wider-Ständchen" nennt. Beiläufig verknüpft sie in ihren Texten Privates und Politisches.
  • Am Tisch mit Carolina Eyck, "Thereministin"
 
 
Autor: Susanne Pütz
Datum: 29.07.2016
Beschreibung: Sie macht Musik, ohne ein Instrument zu berühren. Scheinbar wie von Zauberhand, bringt die Musikerin Töne zum Klingen. Das Theremin gilt als das erste spielbare elektronische Instrument überhaupt, das 1919 vom russischen Physiker und Musiker Lew Thermen erfunden wurde.
  • Am Tisch mit Dieter Meier, "Universalmensch"
 
 
Autor: Arne Kapitza
Datum: 28.07.2016
Beschreibung: Er ist Künstler und Unternehmer, Spieler und Familienmensch. Nachdem er eine Zeitlang in Zürich vom Pokerspiel gelebt hatte und Mitglied der Schweizer Golf-Nationalmannschaft war, wurde er ein international beachteter Konzeptkünstler.
Seiten:  Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26  Vorwärts
 
Information
Das Download-Angebot darf ausschließlich für private Zwecke genutzt werden. Jede Vervielfältigung, Bearbeitung und Weiterveröffentlichung Online oder in anderen Medien sowie die Abgabe an Dritte ist auch in Ausschnitten nicht erlaubt. Der Hessische Rundfunk prüft jedes Audio sorgfältig, für eventuelle Schäden, die durch den Download entstehen könnten, übernimmt der hr keine Haftung.
 
 

jetzt auf hr2:

hr2 Programm komplett

Die Vorschau heute, als Kalender oder für Sie als Download. [mehr]

Was lief wann?

Informationen zu Musik-Titeln und -Stücken auf hr2.de [mehr]
 

hr2-Kulturlunch

Der hr2-Kulturlunch

Am Sonntagvormittag kulinarisches für Ohren und Gaumen genießen. [mehr]
 

ARD-Themenwoche

Woran glaubst Du?

Vom 11. bis 17. Juni widmet sich die ARD der Frage "Woran glaubst Du?". Im Lutherjahr steht das Thema Religion besonders im Fokus. [mehr]

Audios online

Zum Nachhören: Die Spurensuche nach der Wahrheit hinter der Wirklichkeit.
radio.ARD.de
 

Online Tipp

ARTE Concert

Konzert-Videos des hr-Sinfonieorchesters und vieles mehr:
Die Seite besuchen
 

Tipp

hr2-Newsletter

Mit dem hr2-Newsletter bleiben Sie immer auf dem Laufenden. [mehr]
 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.
SZM-Daten dieser Seite