hr-online Informationen aus Hessen
 
 
hr2.de
hr2.de

Podcast: hr2 Der Tag

Podcast abonnieren Podcast abonnieren
hr2 Der Tag
hr2 Der Tag
Kenntnisreich, ironisch, witzig, pointiert.
 
Seiten:  1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9  Vorwärts
MP3-Download

MP3-Download

  • Angstbeißer aus Bayern. Die CSU in Panik
 
 
Dauer: 53:56 min.
Autor: Redaktion Der Tag
Datum: 26.09.2017
Beschreibung: A Hund is er scho, der Seehofer. Aber dieses bayerische Kompliment ist nun vergiftet. Denn seit Sonntag, 18 Uhr wirkt der CSU-Chef wie ein getroffener Hund, der bellt und vielleicht auch beißen könnte. Weniger als 40 Prozent hat die CSU bei der Bundestagswahl geholt. Ihr Ziel, die AfD aus dem Bundestag herauszuhalten, hat sie noch klarer verfehlt. Und eine absolute Mehrheit bei der Landtagswahl in Bayern nächstes Jahr scheint alles andere als selbstverständlich. Für bayerische und CSU-Verhältnisse geht Seehofers Partei auf dem Zahnfleisch und wird deshalb umso mehr Zähne zeigen. Mit Zähnen und Klauen wird sie "ihre" Flüchtlings-Obergrenzen verteidigen, damit die rechte Flanke der Republik nicht länger der AfD ausgeliefert ist. Und auch Merkels CDU muss sich mehr denn gegen Flankenangriffe aus Bayern wappnen. Denn Weiß-Blau sind zwar keine Landesfarben von Jamaika, aber ohne die CSU wird die gleichnamige Koalition keine Mehrheit haben.
  • The day after. Deutschland nach der Wahl
 
 
Dauer: 50:51 min.
Autor: Redaktion Der Tag
Datum: 25.09.2017
Beschreibung: Deutschland hat gewählt. Und alle Fragen sind offen. Welche Farben wird die neue Bundesregierung tragen? Wieder ein bisschen Rot zum "Kleinen Schwarzen?? Oder die modisch aufregendere Kombination mit Grün und Gelb? In Berlin werden jedenfalls am Tag danach die Kleiderschränke sortiert. Was muss raus? Was neu dazu? Das ist für die Auf- und Absteiger nach dieser Bundestagswahl wichtig. Wer nicht mehr Außenminister wird, kann seinen besten Anzug auf den Flohmarkt bringen. Oder auf bessere Zeiten hoffen und: warten. Manche müssen ihre Büros tränenreich räumen. Andere ziehen euphorisch ein. Aber auf alle, die "drin? sind, warten ungemütlichere Zeiten. Der Bundestag wird größer und damit auch der Kampf um mediale Aufmerksamkeit. Und dann sind da noch die Neuen von der AfD. Wer sie bekämpft, muss seine Argumente schärfen. Im letzten Bundestag war das einfach. Die Rechtsnationalen waren nicht da. Jetzt ist das anders.
  • Gewaltig endet so das Jahr ? der Herbst ist da
 
 
Dauer: 53:16 min.
Autor: Redaktion Der Tag
Datum: 22.09.2017
Beschreibung: Nein, groß war dieser Sommer nicht, wie es in Rilkes Herbstgedicht heißt. Eher durchwachsen - und schon von ziemlich viel Herbst und Feuchte und Welke durchsetzt. Das gilt nicht nur für die Natur, das Wetter, das Klima, die Landwirtschaft, sondern auch für die Politik. Dort gibt es auch nicht viel mehr zu ernten als Sturm. Wenn man mal von der deutschen Innenpolitik absieht, wo alles in vergleichsweise ruhigen Bahnen verläuft, selbst der Wahlkampf. Was es da in diesem Herbst zu ernten gibt, wer da volle Wagen einfahren kann, wissen wir am Sonntag, wenn der Herbst dann richtig anfängt.
  • Seid verschlungen, Millionen ? Die documenta und ihr Defizit
 
 
Dauer: 53:21 min.
Autor: Redaktion Der Tag
Datum: 21.09.2017
Beschreibung: Ein Kunstwerk hat gefehlt auf der documenta14: Der "Parthenon der Schuldscheine". Denn dieses Exponat ist leider erst am Ende der Ausstellung enthüllt worden. Kein Wunder, wer exponiert seine Defizite schon früher als nötig? Sieben Millionen Euro zu viel hat die documenta14 nach Kassel und Athen getragen, und das verhagelt ihr nun die positive Bilanz von mehr als einer Million Besuchern. War es trotzdem die Sache wert? Dazu müsste man erst wissen, wie es dazu gekommen ist. Denn in großen Dimensionen zwei Ausstellungsorte zu bespielen und doch bei der Finanzierung nicht zwei und zwei zusammenzählen zu können - das ist auch eine Kunst! Aber keine, die man gerne subventioniert. Und so stellt sich die Frage, wie es weitergehen kann - nach einer documenta, die zwar Hof halten, aber nicht haushalten konnte.
  • Abgehoben: Der Luftkampf der Billigflieger
 
 
Dauer: 53:58 min.
Autor: Redaktion Der Tag
Datum: 20.09.2017
Beschreibung: Wenn der Ryanair Chef zugeben muss, dass seine Planung nicht funktioniert und deshalb jeden Tag zig Flüge gestrichen, also Passagiere stehen gelassen werden - dann klingt er nicht ganz so triumphal wie sonst. Und sagt dennoch wohl nicht die Wahrheit. Wenn nämlich stimmt, dass nicht Fehlplanung die Ursache ist, sondern fehlende Piloten. Die sollen in Scharen das Weite suchen. Weil bei den Billiglinien nicht die Freiheit grenzenlos ist, sondern der Mangel. Wenn die Piloten beim Pleiteflieger Air Berlin lieber krank werden, als abzuheben, dann wohl auch, weil sie für sich persönlich keine Landebahn mehr sehen. Längst ist der Glanz des Berufsstandes verblasst, der kostenlose Service an Bord Geschichte, das Luftfahrtgeschäft im ruinösen Wettbewerb aufgerieben. Wobei - kann man das nicht auch anders sehen? Was unterscheidet Piloten letztlich von Busfahrern oder Lokführern? Warum soll es den Passagieren, die für 49 Euro von Frankfurt nach Malaga fliegen, besser gehen als den Fahrgästen im ICE, die für viel kürzere Strecken ein Vielfaches zahlen?
  • Erschütterte Gewissheiten - Mord im Namen Buddhas
 
 
Dauer: 54:13 min.
Autor: Redaktion Der Tag
Datum: 19.09.2017
Beschreibung: Buddhistische Hassprediger. Verfolgte Muslime. Eine Friedensnobelpreisträgerin, die sich nicht einmischt. Und eines der ärmsten Länder der Welt als Ziel von Flüchtlingen. Was die muslimische Minderheit der Rohingya gerade erlebt - in ihrem Heimatland Myanmar und auf der Flucht ins benachbarte Bangladesch - das scheint gleich mehrere Bilder in unseren Köpfen ins Gegenteil zu verkehren. Und es entstehen Fragen: Wie viel Gewaltpotenzial steckt im Buddhismus? Warum steht Myanmars Regierungschefin Aung San Suu Kyi nicht an der Seite der Unterdrückten, nachdem sie doch jahrzehntelang selbst verfolgt worden ist? Wer sind eigentlich die Rohingya, warum werden sie verfolgt, und welchen Platz haben die armen Nachbarn in Bangladesch für sie? Und schließlich: Was muss geschehen, damit ihr Schicksal nicht am Ende den Islamisten in die Hände spielt?
  • Neue Wege-alte Probleme. Der Herbst der Flüchtlingspolitik
 
 
Dauer: 53:06 min.
Autor: Redaktion Der Tag
Datum: 18.09.2017
Beschreibung: Die Meldungen kommen zur Unzeit - zumindest für die meisten deutschen Wahlkämpfer: die Flüchtlinge und die Schlepper haben wohl einen neuen Fluchtweg gefunden. Die Zahlen der Bootsflüchtlinge, die übers Schwarze Meer nach Rumänien und Bulgarien kommen, steigen. Die Meldungen erinnern uns daran, dass das Flüchtlingsproblem bestenfalls verdrängt, aber keineswegs gelöst ist. Und dass es auch durch starke Sprüche und demonstrative Abschiebungen in unsichere Herkunftsländer nicht gelöst wird. Was sollen die Italiener, Griechen und Spanier - und nun auch die Rumänen und Bulgaren - von der Forderung deutscher Politiker halten, keine Papierlosen mehr aufzunehmen? Sollen sie Flüchtlinge ohne Ausweis ertrinken lassen? Was sollen sie halten von der vielbeschworenen europäischen Solidarität, wenn sie eben doch alleine gelassen werden mit "ihren? Flüchtlingen?
  • Manöverkritik. Was plant Putin?
 
 
Dauer: 51:17 min.
Autor: hr2 Der Tag
Datum: 15.09.2017
Beschreibung: Russland hält eine Militärübung ab und der Westen sieht sich bedroht. Das Herbstmanöver "Zapad" findet zwar nicht zum ersten Mal statt, aber noch nie war das Misstrauen so groß. Schließlich nehmen viel mehr Soldaten daran teil, als Russland einräumt und es wäre nicht das erste Mal, dass auf ein Manöver eine Intervention folgt, wie bei der Annexion der Krim vor drei Jahren. Russland führt den baltischen Staaten und der Nato ihre Verwundbarkeit vor. Denn wenn es von Weißrussland und der russischen Exklave Kaliningrad aus den schmalen Landkorridor zwischen Polen und Litauen besetzt, sind die baltischen Staaten vom Westen abgeschnitten. Welche Pläne stecken hinter den russischen Muskelspielen?
  • Umwelt, Klima, Energie. Der Wahlkampf und die Wirklichkeit
 
 
Dauer: 53:09 min.
Autor: hr2 Der Tag
Datum: 14.09.2017
Beschreibung: Endspurt. Noch 10 Tage bis zur Bundestagswahl. Wenn man den Umfragen glaubt, dann dürften Grüne als auch die FDP ein gleiches Schicksal ereilen. Entweder sie landen beide in der Opposition oder aber sie finden sich in einer Jamaika-Koalition wieder. Aber wenn man ihre Parteiprogramme vergleicht, liegen Welten zwischen den beiden. FDP Chef Christian Lindner hat gerade im Koalitionsvertrag in Nordrhein Westfalen den Bau von Windrädern auf 80 Prozent der Landesfläche verhindert. Außerdem sagt er "Ja" zu Braunkohlekraftwerken und "Nein" zu neuen Subventionen für erneuerbare Energien. Die Grünen haben dagegen die Beschleunigung der Energiewende beschlossen und einen Ausstieg aus Kohle und Verbrennungsmotor bis 2030. Kanzlerin Angela Merkel hält es mit der Kohle wie mit dem Verbrennungsmotor - Ausstieg ja, konkretes Datum nein. Aber die "Klimakanzlerin" braucht rasche Erfolge bei der CO2-Bilanz. Welche Rolle spielt das Thema Energiewende im Wahlkampf und wie wahlentscheidend ist es?
  • Das Auto. Eine Beziehungskiste
 
 
Dauer: 55:31 min.
Autor: hr2 Der Tag
Datum: 13.09.2017
Beschreibung: Die Vernunft sagt: wir sollten unser Auto für immer stehen lassen. Das Gefühl aber sagt: wir kommen vom Auto nicht los. Zu verführerisch sieht es aus, es ist unser Rennpferd, unser Lastenesel, unser Kuscheltier. Und seit neuestem sagt das Auto: ich bin kraftvoll dank Elektromotor, sauber dank blauen Zusätzen, attraktiv als ein Element in den vernetzten Mobilitätskonzepten der Zukunft. Aber wer sorgt politisch dafür, dass wir mit weniger Autos genauso schnell von A nach B kommen? Wer kann sich einen Tesla leisten? Wir bleiben also noch eine ganze Weile zusammen: die alten Dieselstinker, die übergroßen SUVs, die kleinen Klapperkisten.
Seiten:  1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9  Vorwärts
 
Information
Das Download-Angebot darf ausschließlich für private Zwecke genutzt werden. Jede Vervielfältigung, Bearbeitung und Weiterveröffentlichung Online oder in anderen Medien sowie die Abgabe an Dritte ist auch in Ausschnitten nicht erlaubt. Der Hessische Rundfunk prüft jedes Audio sorgfältig, für eventuelle Schäden, die durch den Download entstehen könnten, übernimmt der hr keine Haftung.
 

hr2 Programm komplett

Die Vorschau heute, als Kalender oder für Sie als Download. [mehr]

Was lief wann?

Informationen zu Musik-Titeln und -Stücken auf hr2.de [mehr]
 

Tipp

hr2-Newsletter

Mit dem hr2-Newsletter bleiben Sie immer auf dem Laufenden. [mehr]
 

jetzt auf hr2:

 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.
SZM-Daten dieser Seite