hr-online Informationen aus Hessen
ARD.de Hilfe Feedback
hr2.de
hr2.de

Ian Kershaw

Das Ende

 (Bild: Der Hörverlag)
Warum kämpften die Deutschen im Zweiten Weltkrieg bis zum bitteren Ende? Warum funktionierte ein untergehendes System bis zum Schluss? Ian Kershaw erklärt in seinem neuen Werk, wie Hitlers Regime bis zum Ende durchhalten konnte.
 

Information

Ian Kershaw:
Das Ende. Kampf bis in den Untergang - NS-Deutschland 1944/45

Sprecher: Ian Kershaw,
Produktion: Hessischer Rundfunk, 2011
Feature

Der Hörverlag
3 CDs, 210 Minuten
ISBN 978-3-86717-788-7
24,99 EUR (unverb. Preisempf.)
Er analysiert die letzten Monate zwischen dem Stauffenberg-Attentat im Juli 1944 und dem Kriegsende im Mai 1945. In diesem Feature werden Auszüge aus dem Buch mit O-Tönen aus der Epoche angereichert. Ian Kershaw selbst liest auf Deutsch Kommentare, Analysen und Zusammenfassungen zu den verwendeten Passagen.

Ian Kershaw, geboren 1943, lehrte bis zu seiner Emeritierung als Professor für Modern History an der University of Sheffield und zählt zu den bedeutendsten Historikern der Gegenwart. Mit seiner zweibändigen Biografie über Adolf Hitler hat er ein Meisterwerk der modernen Geschichtsschreibung geschaffen.

Quelle: Verlag
 
Redaktion: anen
Bild: © Der Hörverlag
Letzte Aktualisierung: 23.08.2013, 13:17 Uhr
 
 

jetzt auf hr2:

hr2 Programm komplett

Die Vorschau heute, als Kalender oder für Sie als Download. [mehr]

Was lief wann?

Informationen zu Musik-Titeln und -Stücken auf hr2.de [mehr]

Audios online

Zum Nachhören: Die Spurensuche nach der Wahrheit hinter der Wirklichkeit.
radio.ARD.de
 

Online Tipp

ARTE liveweb

Konzert-Videos des hr-Sinfonieorchesters und vieles mehr: liveweb.arte.tv
 

Tipp

hr2-Newsletter

Mit dem kostenlosen hr2 Newsletter bleiben Sie immer auf dem Laufenden. [mehr]
 

Literatur

Lesetipps der hr2-Gäste

Welche Bücher empfehlen Menschen, die etwas zu sagen haben? Die persönlichen Lesetipps für unsere hr2-Hörer. [mehr]
 

Musik & Literatur

hr2-Kulturlunch

Am Sonntagvormittag kulinarisches für Ohren und Gaumen genießen? Das geht im Kulturlunch. [mehr]
Sommerprogramm

Das ARD-Radiofestival

Ein einmaliges Radioangebot: Opern und Konzerte, die Lesung, das Gespräch, Jazz - bis 13. September immer ab 20 Uhr in hr2-kultur.
[mehr]
 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.