hr-online Informationen aus Hessen
ARD.de Hilfe Feedback
hr2.de
hr2.de

hr2-kultur | Wissenswert

Kinderleben in der Kaiserzeit

Albert Anker: Schreibunterricht (Bild: Wikimedia Commons / gemeinfrei)
Vergrößern
Albert Anker: Schreibunterricht
Kinder waren bis ins 19. Jahrhundert hinein billige Arbeitskräfte und gleichzeitig die Altersversorgung für ihre Eltern. In der Kaiserzeit setzt sich ein Verbot der Kinderarbeit in Industrie und Gewerbe langsam durch. Die Schulpflicht wird geregelt.
 

Thema in

Sendungslogo
23.07.2012, 8:40 Uhr

Download

Erste Gesetze gelten dem Kindeswohl und der Schutzbedürftigkeit von Kindern. Kindheit in der Kaiserzeit ist trotzdem sehr verschieden, es zählt die Standeszugehörigkeit: bürgerlich, bäuerlich oder proletarisch. Gemeinsam ist den Kindern aller Schichten nur die Erfahrung einer strengen „schwarzen“ Pädagogik. Durch teils gewaltsame Erziehung soll das Wesen der Kinder geformt werden.

Von Inge Kurtz
 
hr2-kultur | Wissenwert Podcast
Sie haben Wissenswert verpasst oder wollen die Sendungen unabhängig von der Sendezeit hören? Dann sollten Sie den "hr2-kultur | Wissenwert Podcast" abonnieren!
 
Redaktion: nago / magr
Bild: © Wikimedia Commons / gemeinfrei
Letzte Aktualisierung: 30.07.2012, 18:05 Uhr
 
 

jetzt auf hr2:

hr2 Programm komplett

Die Vorschau heute, als Kalender oder für Sie als Download. [mehr]

Was lief wann?

Informationen zu Musik-Titeln und -Stücken auf hr2.de [mehr]
 

Kultur-News

 

hr-Konzerte

hr-Sinfonieorchester

Alle Konzerte der laufenden Saison im Überblick [mehr]

hr-Bigband

Alle Konzerte der Saison 2014/15 im Überblick sowie Infos zu Abonnements und Tickets. [mehr]

Kammerkonzerte

Zu Gast in den verschiedensten Städten und Regionen Hessens. [mehr]
 

Online Tipp

ARTE Concert

Konzert-Videos des hr-Sinfonieorchesters und vieles mehr:
Die Seite besuchen
 

Magazin am Sonntag

Das Kulturfrühstück

Jeden Sonntag Prominente Gäste, der kabarettistische Wochenrückblick und das Hörrätsel. [mehr]


25.-28. Dezember, 14:05 Uhr

"Die Schatzinsel"

An den Weihnachtsfeiertagen gibt es eine Neubearbeitung des Klassikers mit prominenten Sprechern.
[mehr]
 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.
SZM-Daten dieser Seite