hr-online Informationen aus Hessen
hr2.de
hr2.de

hr2-kultur präsentiert

 
 

hr-Sendesaal, Frankfurt | 2. Oktober, 18 Uhr

Winfried Toll dirigiert (Bild: Frankfurter Kantorei)

Konzert der Frankfurter Kantorei in memoriam Max Reger

Auf dem Programm steht das "Requiem" von Reger nach Hebbel für Bariton, Chor und Kammerensemble; 3 Chöre a cappella op. 138: "Unser lieben Frauen Traum", "Der Mensch lebt und bestehet", "Nachtlied"; Mahler, Rückert-Lieder für Singstimme und Kammerensemble; Zemlinsky, Psalm 23 für Chor und Kammerorchester sowie Reger, "Der Einsiedler" für Bariton, Chor und Kammerorchester
www.frankfurterkantorei.de
 
 

Kulturscheune, Herborn | 2. Oktober, 20 Uhr

Schlumpeweck (Bild: Herborner Schlumpeweck)

Preisverleihung: Herborner Schlumpeweck

Wer es in Herborn schafft, schafft es überall. Auch in Haiger–Burbach. Die MacherInnen der Kulturscheune haben durch diese Auslobung den Ruf Herborns als Kulturstadt um satte 100 Prozent erhöht und die PreisträgerInnen können sich jetzt schon auf ein Wiedersehen mit den Herborner Juroren im Kabaretthimmel freuen.
www.kusch-herborn.de
 
 

Centralstation, Darmstadt | 4. Oktober, 20 Uhr

Klaus Doldinger (Bild: Centralstation Darmstadt)

Klaus Doldingers Passport: En Route

Man sollte meinen, dass ein Mann, der sich durch die Titelmelodie für die Krimireihe "Tatort" für immer ins kollektive Gedächtnis gebrannt hat, vielleicht doch irgendwann die Hände in den Schoß legt und seine Lorbeeren genießt. Nicht so Klaus Doldinger, der sich allem voran mit seiner Band Passport in die Musikgeschichte eingeschrieben hat.

Tickets beim hr2-Ticketservice
 
 

Nationalbibliothek, Ffm | 5. Oktober, 19.30 Uhr

Augustus (Bild: )

Lesung von John Williams' "Augustus"

Gaius Octavius ist neunzehn. Als Adoptivsohn Julius Cäsars fällt ihm nach dessen Ermordung ein gewaltiges politisches Erbe zu. Er wird der erste römische Kaiser: Augustus. In seinem großen, vielstimmigen Roman erzählt John Williams die Geschichte eines außergewöhnlichen Mannes, der Macht, Intrigen und Einsamkeit kennenlernt. Eine Lesung mit Hanns Zischler und Corinna Kirchhoff, es moderiert Alf Mentzer.

Multimedia-Special zur Lesung von "Augustus" in hr2-kultur
 
 

Centralstation, Darmstadt | 25. Oktober, 20 Uhr

Bombino (Bild: Centralstation Darmstadt)

Weltenbummler: Bombino

Es gibt ein neues Musikgenre: den Tuareggae. Der Erfinder? Der Tuareg-Musiker, Gitarrenvirtuose und Wüstenrocker Bombino. In der Centralstation wird er sein neues Album "Azel" vorstellen. Seine Live-Konzerte haben den Esprit und die Spielfreude einer Jam-Session.

Tickets beim hr2-Ticketservice
 
 

Capitol, Offenbach | 25. Januar 2017, 20 Uhr

 (Bild: Tap Factory)

Tap Factory

Der Choreograph und künstlerische Direktor Vincent Pausanias wollte eine Show schaffen, die die Magie des Stepptanz auf höchster technischer Ebene mit weltberühmten Stepptänzern zeigt. Er brachte Weltmeister Gilles Guenat zusammen mit Jeremie Champagne, dem Finalisten von "So You Think You Can Dance" in Frankreich. Die drei schufen eine wunderbar dynamische Show, die als Tap Factory bekannt geworden ist.
www.tapfactory.com
 
 

Bessunger Knabenschule, Darmstadt | bis 1. Oktober

Hessisches Jazzpodium (Bild: Hessisches Jazzpodium)

Hessisches Jazzpodium 2016

Der Hessische Jazzpreis ist eine seit 1991 jährlich verliehene Auszeichnung des Bundeslands Hessen zur Förderung und Entwicklung der Jazzmusik und der Jazz-Musiker in Hessen. Er ist mit einem Preisgeld von 10.000 Euro dotiert. Die Verleihung findet beim "Hessischen Jazzpodium" statt, für dessen Ausrichtung dieses Jahr das Kulturzentrum Bessunger Knabenschule in Darmstadt verantwortlich ist.
www.foerderverein-jazz.de
 
 

verschiedene Orte, Kronberg | bis 2. Oktober

Cello (Bild:  picture-alliance/dpa)

Cello-Meisterkurse und Konzerte

Eine Woche lang kommen Cello-Freunde wieder voll auf ihre Kosten. Und jeder kann etwas daraus für sich mitnehmen. Das gilt insbesondere für die Cello-Studenten, die aus aller Welt anreisen, um von ihren Wunsch-Lehrern zu lernen. Es gilt aber genauso für alle Musikliebhaber, die in den öffentlichen Unterrichtsstunden eine Menge über das Cello-Spiel und die Geheimnisse der Musik erfahren werden. www.kronbergacademy.de
 
 

Alte Oper, Frankfurt | bis 8. Oktober

Böcklin: Faun (Bild: Wikimedia Commons / gemeinfrei)

Musikfest: Nachmittag eines Fauns

Debussys Stück hat uns die Tore zur Moderne geöffnet und kann uns zeigen, wie man in Klänge versinken, die Zeit anhalten, zur Ruhe kommen, hinabhören kann in die Musik. Bis in unsere Gegenwart hallt die Wirkung des Werkes nach: Im diesjährigen Musikfest schlägt die Alte Oper Kapitel der Rezeptionsgeschichte auf, verfolgt Reflexe des "Fauns" in anderen Künsten, lässt Experten zu Wort kommen und nimmt sich Zeit auch für die nicht immer sogleich offensichtlichen Bezugspunkte. www.alteoper.de
 
 

verschiedene Orte, Kassel | 6. bis 9. Oktober

Märchenerzählerin (Bild:  picture-alliance/dpa)

Sparda-Erzählfestival

Manchmal vergeht sie wie im Flug, manchmal scheint sie stillzustehen, oft zerrinnt sie zwischen den Fingern. Viele gehen mit ihr, wenige sind ihr voraus, andere laufen ihr hinterher. "Zeit" ist das Thema des diesjährigen Sparda-Erzählfestivals, zu dem die Sparda-Bank Hessen nun schon zum zwölften Mal einlädt.
www.sparda-hessen.de
 
 

Hessisches Landesmuseum, Darmstadt | bis 16. Oktober

Chic (Bild: Hessisches Landesmuseum Darmstadt)

Chic! Mode im 17. Jahrhundert

Was "chic" war im 17. Jahrhundert, wie modisch oder auch nicht sich vor allem die bürgerliche Oberschicht kleidete, erfährt man fast ausschließlich aus bildlichen Darstellungen. Originalkostüme haben sich nur vereinzelt erhalten. Eine der bedeutendsten und umfangreichsten Sammlungen weltweit befindet sich im Hessischen Landesmuseum Darmstadt.
www.hlmd.de
 
 

Museum Wiesbaden | bis 23. Oktober

Käthe Kollwitz (Bild: Museum Wiesbaden)

Kollwitz und Barlach: Im Tod vereint

Das Museum Wiesbaden präsentiert erstmals eine Auswahl seiner Bestände von Käthe Kollwitz und Ernst Barlach. Von beiden eng miteinander befreundeten Künstlern, die es neben ihrer bildhauerischen Tätigkeit vor allem auch durch ihre sozialkritischen Grafiken zu Weltruhm gebracht haben, befinden sich wesentliche, bislang selten gezeigte Werke in der Sammlung des Museums. museum-wiesbaden.de
 
 

Schauspiel, Frankfurt | 21. bis 23. Oktober

Fluchtpunkt Frankfurt (Bild: Schauspiel Frankfurt)

Festival Fluchtpunkt Frankfurt

"Radikalisierung", "Rechtsruck", "Terrorangst" und "Wut" sind nur vier Schlagworte, die die heftig geführten öffentlichen wie privaten Debatten gleichermaßen beherrschen und deshalb auch im thematischen Zentrum des Festivals stehen. In Diskussionen und Podien und mit inhaltlich angebundenen Gastspielen soll der beim ersten Festival begonnene Dialog weitergeführt werden. www.schauspielfrankfurt.de
 
 

English Theatre, Frankfurt | bis 27. Oktober

Dorian Gray (Bild: English Theatre Frankfurt)

The Picture of Dorian Gray

"The Picture of Dorian Gray" erzählt von Verführung, Verderben und Untergang. Im viktorianischen London wird der gut aussehende, unschuldige, junge Dorian Gray von einem Freund porträitiert. Das Gemälde weckt in Dorian Gray die Angst vor seiner Vergänglichkeit. Um diesem Schicksal zu entgehen, lässt er sich auf einen Pakt mit dem Teufel ein: an seiner Statt soll das Gemälde altern (in englischer Sprache).
www.english-theatre.de
 
 

Trailer

 
 

MMK3, Frankfurt | bis 6. November

Laure Prouvost (Bild: MMK Frankfurt)

Laure Prouvost: all behind, we’ll go deeper, deep down and she will say:

Das MMK Museum für Moderne Kunst präsentiert die Turner-Preisträgerin Laure Prouvost mit ihrer ersten umfassenden Einzelpräsentation in Deutschland. Die Künstlerin kreiert ein Environment, das die gesamten Räumlichkeiten des MMK 3 in eine raumgreifende Installation verwandelt.
mmk-frankfurt.de
 
 

versch. Orte, Ffm | 17. Oktober bis 1. Dezember

Europa-Kulturtage der EZB (Bild: Europäische Zentralbank)

Europa-Kulturtage der EZB

Deutschland ist in diesem Jahr erstmals Themenland der Europa-Kulturtage der EZB, Gastgeberinnen sind die EZB und die Deutsche Bundesbank. Es erwartet Sie ein abwechslungsreiches und reichhaltiges Programm mit Musik (von Klassik bis Elektro), modernem Tanztheater, Literatur und zeitgenössischer Kunst. Das diesjährige Programm ist nicht nur unterhaltsam, sondern gibt mit Themen wie Heimat, Flucht und Alter auch Denkanstöße.
www.ecb.europa.eu
 
 

verschiedene Orte, Rheingau | bis 14. Januar 2017

Kurhaus Wiesbaden (Bild: Horst Goebel)

Burghofspiele im Rheingau-Sommer

Nationale und internationale Künstler sind dabei, die zum ersten Mal zu Gast sind, sowie viele Künstler und Orchester, die seit Jahren mit ihren Konzerten in ihren Bann ziehen und die Burghofspiele immer wieder gern besuchen. Erleben Sie einen bunten Sommer und einen glanzvollen Jahreswechsel.
www.burghofspiele.de
 
 

MMK1, Frankfurt | bis 15. Januar 2017

Fiona Tan (Bild: MMK Frankfurt)

Fiona Tan: Geografie der Zeit

Die Künstlerin Fiona Tan zählt zu den herausragenden Künstlerinnen ihrer Generation. In der Werkschau "Geografie der Zeit" stehen neben Hauptwerken aus ihrem filmischen Œuvre – wie die Doppelprojektion "Rise and Fall" die neueste Entwicklung in ihrem Werk hin zu installativen Environments im Fokus.
mmk-frankfurt.de
 
 

Museum Wiesbaden | 14. Oktober bis 12. Februar 2017

Caravaggios Erben (Bild: Museum Wiesbaden)

Caravaggios Erben: Barock in Neapel

Mit Caravaggios kurzem Aufenthalt in der Stadt am Vesuv 1606/07 begann für die neapolitanische Malerei ein neues Zeitalter. Die schonungslose Wirklichkeitserfassung und das dramatische Hell-Dunkel seiner hier entstandenen Werke gaben wesentliche Impulse für die Herausbildung einer lokalen Schule mit eigener Prägung und von europäischem Rang.
museum-wiesbaden.de
 
 
 

jetzt auf hr2:

hr2 Programm komplett

Die Vorschau heute, als Kalender oder für Sie als Download. [mehr]

Was lief wann?

Informationen zu Musik-Titeln und -Stücken auf hr2.de [mehr]
 

hr2-Kulturlunch

Der hr2-Kulturlunch - die neue Saison!

Am Sonntagvormittag kulinarisches für Ohren und Gaumen genießen. [mehr]
 

Jazzfestival 2016

Jetzt Karten sichern!

Der Vorverkauf läuft. [mehr]
 

hr-Konzerte

hr-Sinfonieorchester

Alle Konzerte der laufenden Saison im Überblick [mehr]

hr-Bigband

Alle Konzerte der Saison 2014/15 im Überblick sowie Infos zu Abonnements und Tickets. [mehr]
 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.
SZM-Daten dieser Seite