hr-online Informationen aus Hessen
ARD.de Hilfe Feedback
hr2.de
hr2.de
CD-Cover: Ans Ende kommen – Dieter Wellershoff erzählt über Altern und Sterben (Bild: Verlag)
Altern und Sterben - das Thema im Hörbuch des Jahres: "Ans Ende kommen".
26.11.2014

hr2-kultur | Literatur für die Ohren

Hörbuchbestenliste Dezember 2014

Jeden Monat wählt die Jury unter den Neuerscheinungen diejenigen aus, die sie für besonders hörenswert hält. Im Dezember werden außerdem die Hörbücher des Jahres gewählt.
 


Hörbuch des Jahres 2014

Audio: Dieter Wellershoff: Ans Ende kommen 3:59 Min
(© hr2, 26.11.2014)

Download

Ans Ende kommen – Dieter Wellershoff erzählt über Altern und Sterben

Konzeption und Regie: Thomas Böhm, Klaus Sander

Der Schriftsteller Dieter Wellershoff, 88 Jahre alt, gibt hier in freier Rede bereitwillig Auskunft über sein Leben und das Altern, das er als lebenslangen Prozess begreift. Reflektiert erzählt er illusionslos und abgeklärt von seinen Erfahrungen und seinen Wünschen darüber, wie dieses Leben zu Ende gehen sollte. Ein einzigartiges, genuines Hörbuch, das zu Diskussionen und eigenen Gedanken anregt und lange nachwirkt.

supposé
1 CD, 1 Std. 6 Min.
18 Euro (unverb. Preisempf.)
ISBN 978-3-86385-009-8
 


Platz 1 Dezember

Audio: Botho Strauß: Herkunft 3:47 Min
(© hr2, 26.11.2014)
Botho Strauß: Herkunft

Sprecher: Burghart Klaußner

Diese Kindheitserinnerungen von Botho Strauß sind die große Überraschung dieses Herbstes: ein ganz außerordentliches Vater-Sohn-Hörbuch, ein Lehrbeispiel für die Möglichkeit und Notwendigkeit, Lebensgewinn durch Erinnerung zu erzielen. Zudem lässt es ein helles Licht auf die alte Bundesrepublik fallen. Burghart Klaußner bringt uns den ungekürzten Text als wahrer Stellvertreter des Autors zu Gehör.

HörbuchHamburg / rbb
3 CD, 2 Std. 40 Min.
14,99 Euro (unverb. Preisempf.)
ISBN 978-3-89903-920-7
 


Platz 2 Dezember

Audio: Hans Magnus Enzensberger: Tumult 3:35 Min
(© hr2, 26.11.2014)
Hans Magnus Enzensberger: Tumult

Sprecher: Hans Magnus Enzensberger, Stefan Hunstein

Der zufällige Fund einer Kiste voller Aufzeichnungen hat Enzensberger dazu gebracht, zurückzuschauen auf sein politisch tumultuarisches Leben in den 1960er Jahren und danach. Indem Stefan Hunstein die früheren Texte liest und Enzensberger das Gehörte aus seiner heutigen Sicht einordnet, entstand eine interessante Rückschau, in der wir mitgenommen werden auf eine spannende Reise in frühere Denkgefilde.

Der Hörverlag / hr2-kultur
4 CD, 5 Std. 10 Min.
21,99 Euro (unverb. Preisempf.)
ISBN 978-3-8445-1658-6
 


Platz 3 Dezember

Wolfgang Herrndorf: Bilder deiner großen Liebe – ein unvollendeter Roman

Sprecherin: Natalia Belitski

Isa, eine aus der Psychiatrie kommende junge Frau, die wir schon aus Herrndorfs Jugendroman Tschick kennen, ist die Ich-Erzählerin, die uns mit auf eine Wanderschaft durch Wälder, Felder, Dörfer nimmt, wo sie einem Binnenschiffer, einem Schriftsteller, einem Fernfahrer und – auf einer Müllhalde – zwei 14-jährigen begegnet. Natalia Belitskis junge Stimme passt perfekt zu diesem somnambulen Text.

Argon edition
3 CD, 2 Std. 53 Min.
19,95 Euro (unverb. Preisempf.)
ISBN 978-3-8398-1355-3
 


Platz 4 Dezember

Robert Louis Stevenson: Die Schatzinsel

Sprecher: Udo Wachtveitl, Ulrich Noethen, Sylvester Groth, Ulrich Pleitgen u.v.a.

Die oft gekürzten Jugendfassungen dieses Romans kennt fast jeder. Aber hier setzten der Dramaturg Dieter Sommer und Regisseur Leonhard Koppelmann die Geschichte hochkarätig besetzt als spannende Fabel für Erwachsene um, in der die moralischen Grenzen zwischen Gut und Böse verschwimmen. Ein Hörspiel, so kraftvoll erzählt, dass man sich fühlt, als sei man selbst mit dem Schiff zur Schatzinsel unterwegs.

Der Hörverlag / hr2-kultur
2 CD, 3 Std. 59 Min.
19,99 Euro (unverb. Preisempf.)
ISBN 978-3-8445-1591-6
 


Platz 5 Dezember

Audio: James Joyce: Finn’s Hotel 2:59 Min
(© hr2, 26.11.2014)
James Joyce: Finn’s Hotel

Sprecher: Burghart Klaußner

1923, bald nach seinem Hauptwerk "Ulysses", komponierte Joyce diese Sammlung von Fabeln und Epen zu einem kleinen Kunstwerk. In Finn’s Hotel erleben wir Trinker neben Gottesfürchtigen, Tugendsame neben Raufbolden. Burghart Klaußner steigert sich mit klarer Diktion, Lust und Wonne in die ganze Skurrilität der Figuren und Geschichten hinein, dem aufmerksamen Hörer zu höchster Freude.

Der Hörverlag / rbb
1 CD, 1 Std.
17,99 Euro (unverb. Preisempf.)
ISBN 978-3-8445-1644-9
 


Kinder- und Jugendhörbuch des Jahres 2014

Audio: Martin Baltscheit: Nur 1 Tag 4:01 Min
(© hr2, 26.11.2014)
Martin Baltscheit: Nur 1 Tag

Sprecher: Charly Hübner, Annett Louisan, Martin Baltscheit, André Gatzke

Dass wir alle sterben müssen, das wissen auch Fuchs und Wildschwein. Aber dass das Leben manchmal nur einen Tag lang dauert, wie bei der süßen Eintagsfliege, das ist schon sehr traurig. Martin Baltscheit, Autor, Interpret, Regisseur und Illustrator hat hier ein wunderschönes Hörspiel mit Pfiffigkeit und Herzenswärme über ein ernstes Thema geschrieben. Ein kleines, mit musikalischen Einsprengseln garniertes Kunstwerk.

Oetinger audio
1 CD, 41 Min.
12,99 Euro (unverb. Preisempf.)
ISBN 978-3-8373-0764-1
ab 6 Jahre
 


Platz 1 Dezember

Karlheinz Koinegg: Die Schule der Weihnachtsmänner

Sprecher: Benny Hogenacker, Helmut Krauss, Jens Wawrczeck, u.v.a.

Der Waisenjunge Mücke und sein bester Freund geraten in die Schule der Weihnachtsmänner. Hier sollen sie mit hartem Drill zur Weihnachtsmannelite ausgebildet werden, um dem konsumorientierten Weihnachtsfest gewachsen zu sein. Die Nikoläuse versuchen dagegen anzukämpfen, um den ursprünglichen Sinn der Weihnacht zu bewahren. Anspruchsvoll und komplex gestaltetes Hörspiel.
 


Platz 2 Dezember

Gideon Samson: 70 Tricks, um nicht baden zu gehen

Sprecher: Bastian Pastewka

Jeder kann irgendetwas nicht ausstehen: Bei Gidd ist es das Schulschwimmen. Ein Weichei ist er deshalb noch lange nicht – erst recht nicht, wenn Bastian Pastewka ihm seine Stimme leiht. Hier scheint ein erwachsener Sprecher mit dem kindlichen Helden geradezu zu verschmelzen – so als entdecke er in Gidd ein Stück eigener Kindheit. Selten ist eine schelmische Kindererzählung mit solcher Inbrunst gelesen worden! Einfach hinreißend!

 
Redaktion: almu
Letzte Aktualisierung: 26.11.2014, 14:27 Uhr
 
 

Sachverstand

Die Jury im Porträt

Unsere Hörbuch-Experten [mehr]
 

Rückblick

 

Lesenswert

Rezensionen

... aktueller Bücher bei hr-online. [mehr]
 

Tipp

hr2-Newsletter

Mit dem kostenlosen hr2 Newsletter bleiben Sie immer auf dem Laufenden. [mehr]
Silvester, 20:05 Uhr

Die Rätselbar

Einen kurzweiligen Silvesterabend verspricht hr2-kultur all jenen, die den Jahresausklang gern zu Hause verbringen, gute Musik und Literatur mögen und Spaß an akustischen Rätseln haben.
[mehr]
 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.
SZM-Daten dieser Seite