hr-online Informationen aus Hessen
hr2.de
hr2.de
CD-Cover CD-Cover (Bild: Verlag) CD-Cover (Bild: Verlag)
"Gekonnt folgt der Sprecher der inneren Logik dieses grandiosen Dramas", findet die Jury.

hr2-kultur | Literatur für die Ohren

hr2-Hörbuchbestenliste August 2016

Jeden Monat wählt die Jury unter den Neuerscheinungen diejenigen aus, die sie für besonders hörenswert hält. Unsere Hörbuch-Empfehlungen im August: ein grandioses Drama und Hörminiaturen für Kinder.
 


1. Platz

Download

Karl Kraus: Die letzten Tage der Menschheit
Sprecher: Martin Ploderer

Die mehr als 200 Szenen, in denen Kraus sein Erschrecken über den Ersten Weltkrieg, seinen Ekel vor Lüge, Heuchelei und Propaganda gestaltete, erfordern einen sehr wandlungsfähigen Sprecher, der den jeweiligen Tonfall diverser Milieus, Stimmungen und Gemütslagen treffen können muss. Das gelingt Martin Ploderer in dieser ungekürzten Lesung auf äußerst eindrucksvolle Weise. Gekonnt folgt er der inneren Logik dieses grandiosen Dramas.

Mono Verlag
18 CDs, 21 Std. 44 Min.
99,90 Euro (unverb. Preisempf.)
ISBN 978-3-903020-07-8
 


2. Platz

Thilo Guschas, Helgard Haug: Munition Gedicht
Sprecher: Omar Hazek und andere

Nach dem arabischen Frühling ist in Ägypten die Militärdiktatur zurückgekehrt. Die Medien werden zensiert, Demonstrationen verboten. Aber die Poesie ist noch da. Über Kassiber korrespondierte das Autorenduo Helgard Haug und Thilo Guschas mit dem Dichter Omar Hazek, der vor Millionenpublikum die panarabische Castingshow „Prince of Poets“ gewann und dann in Haft kam. Die Autoren spüren der Kraft nach, die Poesie im politischen Diskurs in Ägypten entfalten kann.

Hörspielpark / SWR, NDR, WDR
1 CDs, 54 Min.
12 Euro (unverb. Preisempf.)
ISBN 978-3-941998-66-7
 


3. Platz

Audio: Conrad Ferdinand Meyer: Die Richterin 3:54 Min
(© hr2, 25.07.2016)
Conrad Ferdinand Meyer: Die Richterin
Sprecherin: Dörte Lyssewski

Dies ist das persönlichste Erzählwerk des großen Schweizers: In ein fiktionales, historisches Gewand gehüllt - die Zeit Karls des Großen – ist es eine Art Abrechnung mit den "unaufhörlichen stillen Angriffen", denen sich Conrad Ferdinand Meyer wegen seiner Lebensgemeinschaft mit seiner Schwester Betsy ausgesetzt sah. Der Text wird mit klarer Stimme beeindruckend interpretiert von der Burgschauspielerin Dörte Lyssewski. Wie immer bei diesem Verlag findet sich der komplette Text im Booklet.

Sinus Literatur / Buch und Hörbuch
3 CDs, 3 Std. 7 Min.
34,80 Euro (unverb. Preisempf.)
ISBN 978-3-905721-80-5
 


4. Platz

Audio: John Dos Passos: Manhattan Transfer 3:59 Min
(© hr2 - Hörbuchbestenliste, 20.06.2016)
John Dos Passos: Manhattan Transfer
Sprecher: Maren Eggert, Stefan Konarske, Ulrich Matthes, Ulrich Noethen, Sophie Rois, Max von Pufendorf u.a.

Geschrieben Anfang der 20er Jahre entfaltet dieser Roman eine vibrierende Großstadtatmosphäre. Die hochgelobte neue Übersetzung durch Dirk van Gunsteren diente als Vorlage für dieses Hörspiel. Leonhard Koppelmann und Hermann Kretzschmar gelingen Bearbeitung und Inszenierung auf beglückende Weise: Mit einem erlesenen Sprecherensemble, mit Musik und Klängen vergegenwärtigen sie uns das New York des frühen 20. Jahrhunderts. Sehr zu loben ist auch das ausführliche Booklet.

HörbuchHamburg / SWR2, DLF
6 CDs, 5 Std. 40 Min.
20 Euro (unverb. Preisempf.)
ISBN 978-3-95713-027-3
 


5. Platz

Arno Camenisch: Nächster Halt Verlangen
Autorenlesung; Musik: Julian Sartorius

Arno Camenisch ist ein Geschichtenerzähler aus Leidenschaft, der seine Themen auf der Straße, beim Reisen nach Neapel, Lemberg oder Hongkong findet. Diese literarischen Miniaturen wecken Neugier und Lebensfreude. Die Geschichten werden im Camenisch-Sound, dem angenehmen ruhigen Schweizer Singsang mit rätoromanischen Einsprengseln vorgetragen. Zusammen mit den musikalischen Improvisationen von Julian Sartorius entstand eine wunderbare Form der Literaturvermittlung.

Christoph Merian Verlag
1 CD, 55 Min.
18,90 Euro (unverb. Preisempf.)
ISBN 978-3-85616-708-0
 


Kinder-/Jugendhörbücher des Monats August

 


1. Platz

Martin Baltscheit: Eul doch! und weitere Fabeln
Autorenlesung; Musik: Matthias Maschwitz

Auf dieser CD mit sieben Fabeln geht es um eine verkehrte Welt, in der eine kleine Eule nicht heulen will, obwohl alle das von ihr verlangen – ein Trost für alle "Eulsusen". In der Geschichte vom alten Fuchs lernen schon Kinder, was es heißt, an Demenz zu erkranken, in anderen Fabeln geht es um Gier, Vorurteile und Weisheit. Baltscheit liest, geht aus sich raus, schnattert, tschiept und kräht und schuf zusammen mit der Musik sieben wunderbare Hörminiaturen für alle im Kindergartenalter.

HörbuchHamburg / Silberfisch
1 CD, 49 Min.
12,99 Euro (unverb. Preisempf.)
ISBN 978-3-86742-577-3
ab 4 Jahren
 


2. Platz

Audio: Isabel Abedi: Die längste Nacht 3:51 Min
(© hr2, 25.07.2016)
Isabel Abedi: Die längste Nacht
Sprecher: Isabel Abedi, Andreas Steinhöfel; Musik: Eduardo Macedo

Voller Tatendrang bricht Vita nach bestandenem Abitur mit zwei Freunden zu einem Trip durch Europa auf. In Italien kommen sie durch einen Ort, dessen Namen Vita aus einem Manuskript ihres Vaters kennt und der sie merkwürdig anzieht: Viagello. Als ihr dort der Seiltänzer Luca buchstäblich vor die Füße fällt, bricht die Vergangenheit in ihr Leben ein. Ein atmosphärisch dichter und spannender Roman, von der Autorin und Andreas Steinhöfel mit vollem Einsatz grandios gelesen.

HörbuchHamburg / Silberfisch
2 mp3-CDs, 10 Std. 23 Min.
19,99 Euro (unverb. Preisempf.)
ISBN 978-3-86742-295-6
ab 14 Jahren
 


3. Platz

Frida Nilsson: Hedvig! Der Sommer mit Specki
Sprecherin: Heike Makatsch

Die Sommerferien sind endlich da, doch Hedvig muss zu Hause auf dem Land in Schweden bleiben. Es ist öde für sie, bis Specki mit seinem Vater auftaucht. Die beiden ziehen in eine alte Hütte in der Nähe. "Specki" heißt eigentlich anders, wird aber so genannt, weil er so fett ist. Mit ihm zusammen hat Hedvig viele lustige, aber auch ein paar traurige Erlebnisse. Die werden von Heike Makatsch so herzerfrischend lebendig gelesen, dass Kinder und ihre Eltern sehr gern zuhören werden.

Amor Verlag Junior
3 CDs, 3 Std. 18 Min.
17,99 Euro (unverb. Preisempf.)
ISBN 978-3-944063-94-2
ab 4 Jahren
 

Der persönliche Tipp von Hans Altenhein

Audio: Helene Hanff: 84 Charing Cross Road 3:49 Min
(© hr2, 25.07.2016)
Helene Hanff: 84 Charing Cross Road
Sprecher: Marion Martienzen, Wolf-Dietrich Sprenger, Ulrike Grote, Anna Sophie von Gayl

Kurz nach dem Zweiten Weltkrieg: Die Schriftstellerin Helene Hanff in New York hat eine Leidenschaft für alte Bücher, die nicht mehr als fünf Dollar kosten, und schreibt deshalb an einen kleinen Buchladen in London, 84 Charing Cross Road. Die Antwort kommt prompt, natürlich ebenfalls als Brief. So entwickelt sich ein intensiver transatlantischer Verkehr mit Büchern und mit Briefen über Bücher, ohne dass die Partner sich je sehen. Hier sind sie zu hören: Die Briefe über die unbändige Lust am Lesen.

Hoffmann und Campe
2 CDs, 1 Std. 44 Min.
9,99 Euro (unverb. Preisempf.)
ISBN 978-3-455-24000-9
 

Teilen

Redaktion: almu
Letzte Aktualisierung: 26.07.2016, 11:07 Uhr
 
 

jetzt auf hr2:

hr2 Programm komplett

Die Vorschau heute, als Kalender oder für Sie als Download. [mehr]

Was lief wann?

Informationen zu Musik-Titeln und -Stücken auf hr2.de [mehr]
 

Sachverstand

Die Jury im Porträt

Unsere Hörbuch-Experten [mehr]
 

Rückblick

 

Tipp

hr2-Newsletter

Mit dem kostenlosen hr2 Newsletter bleiben Sie immer auf dem Laufenden. [mehr]
Neue Saison

Sonntagsmahl mit Stimmgabel

Die neue Saison des hr2-Kulturlunch beginnt am 9. Oktober - jetzt Karten sichern!
[mehr]
 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.
SZM-Daten dieser Seite