hr-online Informationen aus Hessen
hr2.de
hr2.de

Podcast: hr2 Das aktuelle Kulturgespräch

Podcast abonnieren Podcast abonnieren
hr2 Das aktuelle Kulturgespräch
hr2 Das aktuelle Kulturgespräch
Kulturschaffende im Gespräch - über ihre aktuellen Projekte, Bücher, Filme, Musik- und Theaterproduktionen. Montag bis Freitag im "hr2-Kulturcafé" und samstags in der "Musikszene Hessen".
 
Seiten:  1 | 2 | 3 | 4  Vorwärts
MP3-Download

MP3-Download

  • zu Gast: Ulrike Draesner, Schrifstellerin
 
 
Dauer: 23:31 min.
Autor: Alf Mentzer
Datum: 22.01.2017
Beschreibung:
Seit 1959 lädt die Frankfurter Universität Autoren dazu ein in mehreren Vorlesungen über eine selbst gewählte Frage zur zeitgenössischen Literatur zu sprechen. Unter dem Titel "Grammatik der Gespenster" fragt Ulrike Draesner was wir durch Literatur erfahren oder wissen können und wie Leben geschrieben wird. Die gebürtige Münchnerin und Wahlberlinerin übersetzt, schreibt Romane, Erzählungen und Gedichte. Ihr neuester Roman "Sieben Sprünge vom Rand der Welt" erschien 2014. Ulrike Draesner wurde mit vielen Preisen ausgezeichnet und lehrt seit einem Jahr in Oxford.
Moderation: Alf Mentzer

Ulrike Draesners Buchempfehlungen:
- Gottfried von Strassburg: "Tristan" Band 1+2, Übersetzung: Rüdiger Krohn, Reclam Verlag 2002
- James Joyce: "Ulysses", Übersetzung: Hans Wollschläger, Suhrkamp Verlag 2006
- Robin Dunbar: "Human Evolution. Our Brains and Behavior", Oxford University Press 2016
  • Musikszene Hessen: Im Gespräch mit Dorothee Graefe-Hessler, Vizepräsidentin des Landesmusikrates Hes
 
 
Autor: Susanne Pütz
Datum: 21.01.2017
Beschreibung:
Beim 14. Hessischen Chorwettbewerb (10. - 12. November im Schlitz) werden zahlreiche Chöre aus Hessen ihr Können beweisen. Erstmals in diesem Jahr können aber auch Chöre außerhalb der Wertung teilnehmen - just for fun.
  • Zu Gast: Nicole Markwald, ARD-Korrespondentin
 
 
Autor: Anna Engel
Datum: 20.01.2017
Beschreibung: Unsere Korrespondentin berichtet über Trump und die Künstler und Intellektuellen: In vielem was Trump macht, wirkt er wie Satire - kann die echte Satire ihm da noch beikommen? Was macht ein Comedien wie Jon Stewart aus Trump? Bei den wenigsten Künstlern hat Trump Unterstützung, wie nicht zuletzt die Rede von Meryl Streep bei der Verleihung der golden Globes gezeigt hat. Und was heißt es, wenn ein amerikanischer Präsident Twitter zu seinem persönlichen Presseadjutanten macht?
  • Zu Gast: Martin Ganslmeier, ARD-Korrespondent
 
 
Autor: Anna Engel
Datum: 20.01.2017
Beschreibung: Wie gefährlich wird Trump tatsächlich - wie wird die Inauguration ablaufen, wieviel Show wird da dabei sein? Darüber haben wir mit dem hr -Korrespondenten Martin Ganslmeier gesprochen.
  • Zu Gast: Andrea Röpke, Spezialistin für Rechtsextremismus
 
 
Autor: Alf Haubitz
Datum: 19.01.2017
Beschreibung: Das Thema Rechtsextremismus beschäftigt die Journalistin Andrea Röpke schon seit über 20 Jahren. Für Ihre Recherchen und Publikationen hat sie schon viele renommierte Journalistenpreise erhalten. Jetzt hat die engagierte Autorin eine Chronik aller Gewalttaten mit rechtsradikalem Hintergrund verfasst.
  • Zu Gast: Pippo Pollina, Liedermacher
 
 
Autor: Arne Kapitza
Datum: 18.01.2017
Beschreibung: Pippo Pollina gehört zu den wichtigsten zeitgenössischen Liedermachern. Der gebürtige Sizilianer studierte ursprünglich Jura, um sich als politischer Journalist gegen die Mafia zu engagieren. Nachdem sein Kollege von der Mafia ermordet wurde, wandte er sich ganz der Musik zu und setzte seine politische Energie in poetische und eindrückliche Texte um.
  • Zu Gast: Anita Djafari, Bücherfrau des Jahres
 
 
Autor: Daniella Baumeister
Datum: 17.01.2017
Beschreibung: Anita Djafari ist die Geschäftsführerin von Litprom - und wurde im vergangenen Jahr zur Bücherfrau des Jahres gewählt. Sie ist eine Macherin. So jedenfalls sieht sich Anita Djafari, und ihr Lebensweg bestätigt sie. "Die Literatur war mir nicht in die Wiege gelegt", erinnert sich die Geschäftsleiterin von "litprom", Kurzformel für die Gesellschaft zur Förderung der Literatur in Afrika, Asien und Lateinamerika. Im Gegenteil: Anita Djafari musste sich alles erkämpfen, bevor sie vor vier Jahren die Nachfolge ihres Kollegen Peter Ripken antreten konnte. Sie will mehr Bewusstsein schaffen für die Literatur jenseits der Industriestaaten und "den Verein zukunftsfähig machen". Dafür hat sie auch schon ein neues Format gefunden: Mit den Arabischen Literaturtagen hatte es begonnen, mit Afrikanischen Literaturtagen ging es weiter und jetzt veranstaltet sie , im Vorfeld der Frankfurter Buchmesse, einen Kongress zur Französischen Literatur.

  • Zu Gast: Sabine von Bebenburg
 
 
Autor: Daniella Baumeister
Datum: 17.01.2017
Beschreibung: Es gibt viel Kultur in der Metropole Frankfurt - und auch in der Umgebung. In der KulturRegion Frankfurt RheinMain haben sich 46 Städte und Landkreise zusammengeschlossen, um Kultur zu stärken und zu vernetzen. Die Geschäftsführerin Sabine von Bebenburg gab einen Ausblick auf das Kulturjahr 2017.
  • Zu Gast: Regisseur Christian Franke
 
 
Autor: Petra Fehrmann
Datum: 16.01.2017
Beschreibung: In Wiesbaden begann 1865 die Spielleidenschaft Fjodor Dostojewskis. So liegt es nah, dass Wiesbaden dem Schriftsteller als Vorbild für sein "Roulettenburg" diente, Schauplatz des Romans "Der Spieler". Das Staatstheater Wiesbaden geht mit einem Theaterprojekt im Kurhaus dem Ort des Geschehens auf den Grund und erkundet die Geschichte rund um den berühmten Roman. Über das Theaterprojekt "der Spieler" am historischen Ort erzählte Regisseur Christian Franke im hr2-Kulturcafé.
  • zu Gast: Thomas Heidepriem, Bassist
 
 
Autor: Ria Raphael
Datum: 15.01.2017
Beschreibung: Seit 26 Jahren war er Bassist in der hr-BigBand, jetzt geht er in den Ruhestand: die Rede ist von Thomas Heidepriem. Mit der hr-BigBand und in verschiedenen Projekten hat er mit den ganz Großen des Jazz gespielt, und er hat sein Wissen als Dozent an der Stuttgarter und an der Frankfurter Musikschule weiter gegeben. Was bedeutet der Jazz für ihn, welche Erlebnisse in seinem Berufsleben haben ihn besonders beeindruckt und wie überhaupt kam es zu seiner Liebe zu E-und Kontrabass? Nur einige der Fragen, die Thomas Heidepriem bei uns beantwortet.

Thomas Heidepriems Buchempfehlungen:
- Heinz Kohut: "Die Heilung des Selbst",
Übers.: Elke vom Scheidt,
Suhrkamp Taschenbuch 1981
- C.G. Jung: Gesammelte Werke 1-20:
Band 05: Symbole der Wandlung
Band 11: Zur Psychologie westlicher und östlicher Religionen,
Patmos Verlag 2015

Seiten:  1 | 2 | 3 | 4  Vorwärts
 
Information
Das Download-Angebot darf ausschließlich für private Zwecke genutzt werden. Jede Vervielfältigung, Bearbeitung und Weiterveröffentlichung Online oder in anderen Medien sowie die Abgabe an Dritte ist auch in Ausschnitten nicht erlaubt. Der Hessische Rundfunk prüft jedes Audio sorgfältig, für eventuelle Schäden, die durch den Download entstehen könnten, übernimmt der hr keine Haftung.
 
 

jetzt auf hr2:

hr2 Programm komplett

Die Vorschau heute, als Kalender oder für Sie als Download. [mehr]

Was lief wann?

Informationen zu Musik-Titeln und -Stücken auf hr2.de [mehr]
 

hr2-Kulturlunch

Der hr2-Kulturlunch - die neue Saison!

Am Sonntagvormittag kulinarisches für Ohren und Gaumen genießen. [mehr]

Audios online

Zum Nachhören: Die Spurensuche nach der Wahrheit hinter der Wirklichkeit.
radio.ARD.de
 

Online Tipp

ARTE Concert

Konzert-Videos des hr-Sinfonieorchesters und vieles mehr:
Die Seite besuchen
 

Tipp

hr2-Newsletter

Mit dem kostenlosen hr2 Newsletter bleiben Sie immer auf dem Laufenden. [mehr]
 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.
SZM-Daten dieser Seite