hr-online Informationen aus Hessen
ARD.de Hilfe Feedback
hr2.de
hr2.de

Podcast: hr2 Das aktuelle Kulturgespräch

Podcast abonnieren Podcast abonnieren (iTunes aufrufen)
hr2 Das aktuelle Kulturgespräch
hr2 Das aktuelle Kulturgespräch
KulturmacherInnen im Gespräch über ihre aktuellen Projekte, Bücher, Filme und Theaterproduktionen.
 
Seiten:  1 | 2  Vorwärts
MP3-Download

MP3-Download

  • Zu Gast: Dietmar Jaegle, Deutsches Literaturarchiv
 
 
Dauer: 9:01 min.
Autor: Ruth Fühner
Datum: 30.07.2014
Beschreibung: Wenn Schriftsteller reisen, dann machen sie dasselbe wie andere: Sie knipsen. Im Deutschen Literaturarchiv in Marbach lagern neben den Büchern und Handschriften von Autoren auch rund 100.000 ihrer Fotos.
  • Zu Gast: Kurator Berno Odo Polzer, Darmstädter Architektursommer
 
 
Dauer: 8:08 min.
Autor: Ruth Fühner
Datum: 29.07.2014
Beschreibung: Auf dem Osthang der Darmstädter Mathildenhöhe hat der Architektursommer Einzug gehalten. In einem Künstlercamp dort entstehen Ideen und temporäre Gebäude, finden Workshops und Diskussionen statt. Kurator Berno Odo Polzer hat sie eingeladen, und er erzählt im Kulturcafé was während des Darmstädter Architektursommers auf dem Osthang der Mathildenhöhe passiert.
  • Zu Gast: Der Historiker Manfried Rauchensteiner über den 1. Weltkrieg
 
 
Dauer: 12:11 min.
Autor: Alf Mentzer
Datum: 28.07.2014
Beschreibung: Warum begann der 1. Weltkrieg
Heute vor 100 Jahren begann mit der Kriegserklärung Österreich-Ungarns an Serbien der 1. Weltkrieg. Dass Kaiser Franz Joseph den Krieg wollte, diese Ansicht vertritt Manfried Rauchensteiner, österreichischer Historiker und ehemalige Leiter des Heeresgeschichtlichen Museums Wien. Obwohl der Kaiser wusste was er tat, fehlte ihm doch der rechte Überblick über die internationalen Verhältnisse und Vorgänge beispielsweise in Frankreich und Russland. Über die Ursachen des 1. Weltkriegs spricht Manfried Rauchensteiner im hr2-Kulturcafé.

Moderation: Alf Mentzer
  • Zu Gast: Cornelius Hartz, Autor von "Skandalon!"
 
 
Dauer: 8:05 min.
Autor: Alf Haubitz
Datum: 24.07.2014
Beschreibung: Der Autor und Philologe Cornelius Hartz hat in seinem Buch "Skandalon!" bis heute bekannte und weniger geläufige Skandale und Aufreger aus dieser Epoche zusammengestellt. Und auch damals gab es schon Bestechung bei Olympia. Im hr2-Kulturcafé erzählt er davon.
  • Zu Gast: Natascha Pflaumbaum, Opernkritikerin - über die Bayreuther Festspiele
 
 
Dauer: 5:22 min.
Autor: Martin Maria Schwarz
Datum: 23.07.2014
Beschreibung: Am 25. Juli eröffnen die diesjährigen Wagner-Festspiele und Opernkritikerin Natascha Pflaumbaum verrät uns im hr2-Kulturcafé schon mal, was dieses Jahr Thema sein wird und warum.
  • Zu Gast: Daniel Siebert, Regisseur des Dokumentarfilms "Die Meta-Morphose"
 
 
Dauer: 7:53 min.
Autor: Ruth Fühner
Datum: 22.07.2014
Beschreibung: Kinostart: 23. Juli 2014 (bisher nur eine Woche Laufzeit bis 27. Juli)
  • Zu Gast: Frank Schulz, Humorpreisträger
 
 
Dauer: 8:40 min.
Autor: Martin Maria Schwarz
Datum: 21.07.2014
Beschreibung: Der Schriftsteller und Erfinder von Kolk und seinen Kumpels erhält für seine einzigartige hochkomische Sprachkunst den "Kasseler Literaturpreis für grotesken Humor".
  • Zu Gast: Karla Engelhard, hr-Korrepondentin in Wien
 
 
Dauer: 8:35 min.
Autor: Christian Sprenger
Datum: 18.07.2014
Beschreibung: Der Mythos der Monarchie heute
Österreicher haben einen Hang zur Monarchie, sie gingen aber rigoros mit ihrem Hochadel um, als der einen Weltkrieg vom Zaun brach und den auch noch verlor. Wie viel k.u.k. findet sich heute noch in Österreich? Eine Frage, die unsere Korrespondentin Karla Engelhard in Wien beantworten kann.
  • Zu Gast: Theo Jülich, Direktor des Darmstädter Landesmuseums
 
 
Dauer: 10:10 min.
Autor: Christian Sprenger
Datum: 17.07.2014
Beschreibung: Nach fünf Jahren Sanierung und sieben Jahren Schließung wird das Darmstädter Landesmuseum am 11. September wiedereröffnet. Der Direktor verrät im hr2-Kulturcafé, was genau die Besucher ab September erwartet.
  • Zu Gast: Karl Corino über die k.u.k.-Monarchie in der Literatur
 
 
Dauer: 10:52 min.
Autor: Martin Maria Schwarz
Datum: 16.07.2014
Beschreibung: Im Rahmen des Schwerpunktes "Annäherungen an Kakanien" in dieser Woche ist Karl Corino im hr2-Kulturcafé zu Gast, Musil-Experte und ausgewiesener Kenner dieser Zeit. Wir sprechen mit dem früheren hr2-Literaturchef über die Nachwirkungen der Donaumonarchie in der Literatur.
Seiten:  1 | 2  Vorwärts
 
Information
Das Download-Angebot darf ausschließlich für private Zwecke genutzt werden. Jede Vervielfältigung, Bearbeitung und Weiterveröffentlichung Online oder in anderen Medien sowie die Abgabe an Dritte ist auch in Ausschnitten nicht erlaubt. Der Hessische Rundfunk prüft jedes Audio sorgfältig, für eventuelle Schäden, die durch den Download entstehen könnten, übernimmt der hr keine Haftung.
 
 

jetzt auf hr2:

hr2 Programm komplett

Die Vorschau heute, als Kalender oder für Sie als Download. [mehr]

Was lief wann?

Informationen zu Musik-Titeln und -Stücken auf hr2.de [mehr]

Audios online

Zum Nachhören: Die Spurensuche nach der Wahrheit hinter der Wirklichkeit.
radio.ARD.de
 

Online Tipp

ARTE liveweb

Konzert-Videos des hr-Sinfonieorchesters und vieles mehr: liveweb.arte.tv
 

Tipp

hr2-Newsletter

Mit dem kostenlosen hr2 Newsletter bleiben Sie immer auf dem Laufenden. [mehr]
 

Literatur

Lesetipps der hr2-Gäste

Welche Bücher empfehlen Menschen, die etwas zu sagen haben? Die persönlichen Lesetipps für unsere hr2-Hörer. [mehr]
 

Musik & Literatur

hr2-Kulturlunch

Am Sonntagvormittag kulinarisches für Ohren und Gaumen genießen? Das geht im Kulturlunch. [mehr]
Sommerprogramm

Das ARD-Radiofestival

Ein einmaliges Radioangebot: Opern und Konzerte, die Lesung, das Gespräch, Jazz - bis 13. September immer ab 20 Uhr in hr2-kultur.
[mehr]
 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.