hr-online Informationen aus Hessen
hr2.de
hr2.de

Podcast: hr2 Kulturszene Hessen

Podcast abonnieren Podcast abonnieren
hr2 Kulturszene Hessen
hr2 Kulturszene Hessen
Diskussionen, Lesungen und Veranstaltungen
 
Seiten:  1 | 2  Vorwärts
MP3-Download

MP3-Download

  • Sondermann-Preis 2016
 
 
Dauer: 54:03 min.
Autor: R. Gülk
Datum: 05.12.2016
Beschreibung: Am 11. November wurde in der Frankfurter Brotfabrik der Sondermann-Preis 2016 für außerordentliche Leistungen auf dem Gebiet der komischen Kunst vergeben.
"Sondermann" ist die bekannteste Figur des Cartoonisten und Zeichners Bernd Pfarr - ein unscheinbarer Buchhalter, in dessen Firma und Privatleben jedoch die ungeheuerlichsten Dinge geschehen: Da wird Nashornpaste verspeist und ein Kühlschrank gezüchtigt, müssen Rinderpuzzles gelöst und Tapeten gestreichelt werden.
Benannt nach dem ersten Verleger des Satiremagazins TITANIC, erschienen dort Sondermanns skurrile Abenteuer über Jahrzehnte hinweg. Der Sondermann e.V. möchte das Andenken Sondermanns und Bernd Pfarrs erhalten sowie die zeitgenössische Komische Kunst fördern. Dazu verleiht der Verein jährlich den Bernd-Pfarr-Sondermann für Komische Kunst (mit einem zusätzlichen Förderpreis für Newcomer). Ebenfalls jährlich fördert er einen jungen Künstler durch ein Arbeitsstipendium.
Sie hören die gekürzte Aufzeichnung mit den Laudationes, dem Rahmenprogramm und den Preisträgern.



  • 12. SpardaErzählfestival: "Zwischen Augenblick und Ewigkeit - Geschichten von der Zeit"
 
 
Autor: Juliane Spatz
Datum: 15.11.2016
Beschreibung: Die Tradition des mündlichen Erzählens reicht bis in die Anfänge der Menschheit zurück. Ihr zugrunde liegt das menschliche Bedürfnis nach Kommunikation, Austausch und Unterhaltung. Und doch war die freie Erzählkunst in Deutschland in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts beinahe ausgestorben. Im digitalen Zeitalter wird sie zunehmend wiederentdeckt und präsentiert sich erstaunlich vielfältig und lebendig. Zum Beispiel in Kassel auf dem alljährlichen SpardaErzählfestival. Anfang Oktober traten hier zum bereits 12. Mal international renommierte Erzählerinnen und Erzähler auf und unterhielten ihr Publikum mit Geschichten rund um das Thema "Zeit", unter ihnen der Niederländer Raymond den Boestert, die Österreicherin Frau Wolle alias Karin Tscholl und André Wülfing aus dem Ruhrgebiet. Mit dabei auch die Drittklässler der Johann-Friedrich-Krause-Schule aus Schauenburg, die in einer Erzählwerkstatt mit Festival-Leiterin Gudrun Rathke eigene Zeit-Geschichten erfanden und auch selbst erzählten. Ein Querschnitt durch das Festival mit Juliane Spatz.
  • Georg Forster - Ansichten vom Niederrhein
 
 
Autor: Rainer Gülk
Datum: 15.11.2016
Beschreibung: Georg Forster, Weltumsegler, Schriftsteller, Aufklärer und Revolutionär, ist ein in Vergessenheit geratener Klassiker der deutschen Literatur. Als Verfasser der "Reise um die Welt", in der er seine zweite Weltumsegelung mit Captain Cook schildet, wurde er eine Berühmtheit im gebildeten Europa seiner Zeit. Im Frühjahr 1790 unternahm er mit Alexander von Humboldt eine ausgedehnte Reise, die ihn vom Rheingau nach Köln, Düsseldorf über Aachen nach Lüttich, Brüssel, Antwerpen, Amsterdam, England und schließlich nach Paris führte. Seine darauf veröffentlichten "Ansichten" waren kein bloßer Reisebericht, sondern eine Expedition in ein sich politisch wandelndes Europa.
Am 17. September wurde im Rahmen des diesjährigen Rheingau Literatur Festivals die Neuauflage seiner "Ansichten vom Nierderrhein" gefeiert. Erschienen als illustrierter Großband in der Anderen Bibliothek. Neben Lesungen aus dem Buch sind der Herausgeber Heiner Boehncke und der Forster Biograph Jürgen Goldstein im Gespräch zu hören. Eine gekürzte Aufzeichnung aus der Kelterhalle des Rheingau Musik Festivals in Oestrich vom 17.09.2016.

  • Kabarett-Wettbewerb "Reinheimer Löwe" 2016 - Die Preisträger
 
 
Autor: R. Gülk
Datum: 11.10.2016
Beschreibung: Wer Löwentrophäe, Auftritte im Rhein-Main-Gebiet und Preisgeld gewinnen möchte, muss dem Publikum und der Jury der 23. Reinheimer Satirewoche viel Scharfzüngiges bieten. Bei den Solokünstlern treten der Schauspieler und "bewegte Muselmann" Özgür Cebe, die "lernbelästigte" Bayerin Christine Eixenberger, die musikalische Schweizerin Lisa Catena und der Filmemacher und Komödiant René Sydow an. Im Ensemble-Wettbewerb sind es das musikkabarettistische Herren-Quartett Mistcapala, das verschmuste österreichische Duo 2gewinnt, die artistisch beweglichen Herren Blömer / Tillack sowie das bereits 2014 in Reinheim erfolgreiche Duo Fußpflege Deluxe. Die Gewinner sind in dieser Sendung mit Ausschnitten aus Ihren Bühnenprogrammen zu erleben. Die von Peter J. Hofmann moderierte Veranstaltung wurde am 27.09.2016 im Kulturzentrum Hofgut Reinheim aufgezeichnet.

  • Schöne Aussichten - Das Frankfurter Literaturgespräch
 
 
Autor: R. Gülk
Datum: 26.09.2016
Beschreibung: In der 32. Ausgabe der "Schönen Aussichten" streiten und schlichten der hr2-Literaturredakteur Alf Mentzer, die Kulturjournalistin Mara Delius (Die Welt) sowie der Literaturkritiker Hubert Spiegel (F.A.Z.) mit dem Schriftsteller und Gastkritiker Thomas Kapielski. Eine gekürzte Aufzeichnung der öffentlichen Veranstaltung vom 20. September im Literaturhaus Frankfurt.

  • Main Glück
 
 
Autor: Christiane Kreiner
Datum: 26.09.2016
Beschreibung: Lorianna Könnecker und Tamara Schwertel sind Stadtteilbotschafterinnen für Frankfurt "Mitte". Mit dem Projekt "Stadtteilbotschafter" fördert die Polytechnische Gesellschaft Jugendliche und Studenten in den Frankfurter Stadtteilen etwas zu bewegen. Die Stadtteilbotschafter haben ein Repair-Cafe in Sachsenhausen gegründet, nachbarschaftliche Begegnungen initiiert, ein Theaterworkshop für Kinder im Ostend angeboten und eine Radiosendung entwickelt.
Lorianna Könnecker und Tamara Schwertel haben sich ein Jahr lang auf die Suche danach gemacht, wie und wo Frankfurter Bürger das "Glück" erleben. Hören Sie in der Kulturszene ihre daraus entstandene Radiosendung.

  • Das Imaginäre Museum
 
 
Autor: R. Gülk
Datum: 14.09.2016
Beschreibung: Drei renommierte europäische Museen für moderne und zeitgenössische Kunst - das Centre Pompidou, die Tate und das MMK Museum für Moderne Kunst - führen bedeutende Werke aus ihren Sammlungen zu einem europäischen Museum auf Zeit zusammen.
Nach dem Ende der regulären Laufzeit am 4. September öffnet die Ausstellung im Frankfurter MMK noch ein letztes Mal für ein großes Abschlusswochenende. Die Kunstwerke sind dann fast alle entfernt und durch Personen ersetzt, die durch ihre persönlichen Erinnerungen und Interpretationen die Ausstellungsstücke wiedergeben und sie auf diese Weise wieder ins Bewusstsein rufen. Die Besucher werden zu Botschaftern der Kunst, zu "Bildermenschen", welche die Ausstellung in ein lebendiges Museum verwandeln. Ein Bericht von Tanja Küchle.
  • Jugendfinanzkonferenz
 
 
Autor: R. Gülk
Datum: 05.09.2016
Beschreibung: Die Sparda-Bank Hessen hat in Kooperation mit dem Hessischen Kultusministerium eine Schuloffensive zum Thema "Du hast dein Geld im Griff" gestartet. Lehrer wurden geschult, Schüler haben sich im Unterricht und Workshops mit dem Thema "Geld" beschäftigt. Ziel ist es, die Finanzkompetenz von Schülern zu stärken. Zum Projektabschluss des Projekts diskutieren Schüler aus hessischen Schulklassen mit Finanzexperten im Wiesbadener Landtag zum Thema "Geld".

  • Klangforscher
 
 
Autor: Christiane Kreiner
Datum: 04.08.2016
Beschreibung: Wie klingt dein Leben? Wie klingt dein Alltag? Wo findet man Klänge vergangener Zeiten? Welche Rolle spielen Klänge und Geräusche in der Umwelt, in den Medien oder in der Musik? Bei dem Projekt "Klang.Forscher!" der PwC-Stiftung Jugend.Bildung.Kultur und der Stiftung Zuhören haben sich 150 Schülerinnen und Schüler der 5. - 10. Klasse aus Hessen, Saarland, Hamburg und Bayern ein halbes Jahr lang auf akustische Spurensuche in ihrem Alltag gemacht.
  • Frankfurt schreibt - Der große Diktatwettbewerb
 
 
Autor: R. Gülk
Datum: 04.07.2016
Beschreibung: Wie schreibt man "Koryphäe", wie das "Quäntchen Glück" und wie "allerart Tinnef"? Diese und viele andere kniffligen Wörter in einem Diktatwettbewerb richtig zu schreiben, dazu lädt alljährlich die Frankfurter Stiftung Polytechnische Gesellschaft ein. Oberstufenschüler, Lehrer und Eltern dürfen sich dann in der Disziplin der Rechtschreibung messen. Der Orthografiewettstreit, der 2011 in Frankfurt unter dem Titel "Frankfurt schreibt" startete, hat mittlerweile bundesweit Mitstreiter gefunden. Mitte Juni nun traten die Gewinner der stadtinternen Qualifizierungsrunden sowie Schulteams aus ganz Hessen gegeneinander an, um die ultimativen Rechtschreibchampions zu küren. In der "Kulturszene Hessen" hören Sie das ganze Diktat, es kommen teilnehmende Schüler, Eltern und Lehrer zu Wort, darunter auch die Gewinner des diesjährigen Wettbewerbs sowie Prominente, die mitgeschrieben haben. Eine Sendung von Juliane Spatz.
Seiten:  1 | 2  Vorwärts
 
Information
Das Download-Angebot darf ausschließlich für private Zwecke genutzt werden. Jede Vervielfältigung, Bearbeitung und Weiterveröffentlichung Online oder in anderen Medien sowie die Abgabe an Dritte ist auch in Ausschnitten nicht erlaubt. Der Hessische Rundfunk prüft jedes Audio sorgfältig, für eventuelle Schäden, die durch den Download entstehen könnten, übernimmt der hr keine Haftung.
 
 

jetzt auf hr2:

hr2 Programm komplett

Die Vorschau heute, als Kalender oder für Sie als Download. [mehr]

Was lief wann?

Informationen zu Musik-Titeln und -Stücken auf hr2.de [mehr]
 

Ausgehtipp

 (Bild: )

24 Tipps für Weihnachts- und Adventsmärkte

Glühwein, Kunsthandwerk oder der Duft von heißen Maronen - Hessens schönste Märkte bei hessenschau.de
 

hr2-Kulturlunch

Der hr2-Kulturlunch - die neue Saison!

Am Sonntagvormittag kulinarisches für Ohren und Gaumen genießen. [mehr]

Audios online

Zum Nachhören: Die Spurensuche nach der Wahrheit hinter der Wirklichkeit.
radio.ARD.de
 

Online Tipp

ARTE Concert

Konzert-Videos des hr-Sinfonieorchesters und vieles mehr:
Die Seite besuchen
 

Tipp

hr2-Newsletter

Mit dem kostenlosen hr2 Newsletter bleiben Sie immer auf dem Laufenden. [mehr]
 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.
SZM-Daten dieser Seite