hr-online Informationen aus Hessen
hr2.de
hr2.de

CD-Tipp

Eine perfekte Stimme! - Einfach nur schön!

Dienstag, 10. Januar 2017, 6:40 Uhr
Die lettische Mezzo-Sopranistin Elina Garança. (Bild: Paul Schirnhofer / DG)
Die lettische Mezzo-Sopranistin Elina Garança.
"Revive" heißt das neue Album der lettischen Mezzo-Sopranistin Elina Garança. Eine normale Arienplatte könnte man meinen, denn viele Sängerinnen bringen im Laufe ihrer Karriere solche Kompilationen heraus, um etwas Geld zu machen. Hier in diesem Fall steckt allerdings viel mehr dahinter.
 
Elina Garança hat ein Album mit Arien der italienischen und französischen Romantik aufgenommen: Verdi, Berlioz, Massenet, Mascagni. Alles große, schwere, herzenswarme Belcantoarien starker Frauen, die in einem großen Moment schwach werden. Und die singt sie tatsächlich wie eine Sängerin, die sich auf dem Höhepunkt ihrer Karriere befindet: vollmundig, groß, ohne Druck, mit einer Stimme, die sie in der Höhe so dramatisch aufziehen kann, dass sie nie an Grenzen kommt. Und mit einem reifen, tief empfundenen Gefühl. Was ist das für ein schönes Album, was sind das – Arie für Arie – für berührende und beglückende Momente, die Elina Garança mit ihrer Stimme hier schafft!

Nie zu groß, nie zu kitschig, nie emotional überbordend, entfesselt zwar, aber stets bemessen, kontrolliert, so dass man nicht den Eindruck hat, sie müsse alles an Gefühl aufbieten, um der Stimme solche Klangfarben abzuverlangen oder gar "einzutreiben".
 
 (Bild: Deutsche Grammophon)

Information

Revive – Elina Garança

Orchestra de la Communitat Valenciana, Roberto Abbado
Deutsche Grammophon, 2016
Bestellnummer 028947959373
Labelcode 0172

Elina Garança ist 40 Jahre alt. Also jung für eine dramatische Stimme. Sie hat in ihrer Karriere nichts dem Zufall überlassen, immer einen Schritt nach dem anderen gemacht, kleine Schritte. Diese Platte ist ein großer Schritt, ein Repertoirewechsel vom lyrischen ins dramatische Fach. Etwas Neues, das sie ganz genau geplant hat, damit es nicht schief geht. Eine Sängerin, die ihre Stimme ins Dramatische trimmt, muss exakt den Zeitpunkt abwarten, an dem sie mit dieser Stimme an die Öffentlichkeit geht. Denn es gibt kein Zurück mehr. Es reicht nicht, dass eine Stimme Volumen und Klangfarben hat, die Stimme muss die Dramatik auch auf Dauer leisten können und mit ihr weiter wachsen, sonst geht sie im wahrsten Sinne des Wortes "kaputt".
 
Ein bisschen wirkt die Kompilation darum auch wie eine akustische Galerie: hier wird die "neue" Stimme der Garança ein ums andere Mal in ein neues Bild gesetzt, neu gerahmt. Die neue Stimme wird im wahrsten Sinne des Wortes "ausgestellt". Das Album selbst, die Zusammenstellung der Arien, hat nur dies zum Ziel und wirkt darum inhaltlich vielleicht ambitionslos, was mich nicht stört.

Das spanische Orchester "Orquestra de la Comunitat Valenciana" bietet der Sängerin einen hellen, energetischen Klang, es unterstützt die Stimme, wo es nur kann, läßt ihr Raum. Dirigent Roberto Abbado, Neffe des großen Claudio Abbado, hilft der Sängerin mit transparenter Klangschönheit und rhythmischer Akkuratesse.

Elina Garanças neues Album ist makellos, der Wechsel vom lyrischen ins dramatische Fach gelingt ihr hochprofessionell. Man kann das "perfekt" nennen oder einfach nur "schön".
 
 

Teilen

Redaktion: clpr
Bilder: © Deutsche Grammophon (1), © Paul Schirnhofer / DG (1)
Letzte Aktualisierung: 10.01.2017, 10:09 Uhr
 
 

jetzt auf hr2:

hr2 Programm komplett

Die Vorschau heute, als Kalender oder für Sie als Download. [mehr]

Was lief wann?

Informationen zu Musik-Titeln und -Stücken auf hr2.de [mehr]
 

hr2-Kulturlunch

Der hr2-Kulturlunch

Am Sonntagvormittag kulinarisches für Ohren und Gaumen genießen. [mehr]

Audios online

Zum Nachhören: Die Spurensuche nach der Wahrheit hinter der Wirklichkeit.
radio.ARD.de
 

Online Tipp

ARTE Concert

Konzert-Videos des hr-Sinfonieorchesters und vieles mehr:
Die Seite besuchen
 

Tipp

hr2-Newsletter

Mit dem hr2-Newsletter bleiben Sie immer auf dem Laufenden. [mehr]
 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.
SZM-Daten dieser Seite