hr-online Informationen aus Hessen
hr2.de
hr2.de
 (Bild:  picture-alliance/dpa)
30.03.2017


Vom 24. April bis 7. Mai 2017


Frankfurt liest ein Buch, lesen Sie mit!

Zwei Wochen lang dreht sich in Frankfurt alles um den Roman "Benjamin und seine Väter" von Herbert Heckmann. Ein Blick auf die Zwanziger- und Dreißiger-Jahre, in denen Benjamin Weis auf der Berger Straße aufwächst - ohne Vater, aber mit einem väterlichen Freund und Mentor.
 

Der Roman ist aus der Perspektive eines Kindes geschrieben. Der Junge - Benjamin Weis - wächst mit vielen Fragen auf und erkennt bald, dass die erfundenen den realen Vätern bei weitem vorzuziehen sind.

Die Veranstaltungen in Frankfurt, Bad Vilbel, Offenbach und der Region führen an die Schauplätze des Romans, laden ein zu Diskussionen und Begegnungen, zu Lesungen, Ausstellungen und Filmvorführungen.




 

Sendung in hr2-kultur

hr2-Lesezeit: Herbert Heckmann liest "Benjamin und seine Väter", Autorenlesung von 1997

Vom 18. April bis zum 12. Mai, montags bis freitags
  • um 9:30 Uhr im Kulturfrühstück
  • um 15 Uhr in der Klassikzeit die Wiederholung

 



hr2-KulturVerFührung und hr2-Veranstaltung


Eine KulturVerFührung mit Stadtführer Christian Setzepfand

Gewinnen Sie eine exklusive Führung nach dem Motto "Auf zur Berger Straße!" am 4. Mai 2017

Einsendeschluss war am 17. April. Die Gewinner werden benachrichtigt.
Dauer: ca. 1,5 Stunden


27. April: Ausstellung und Soirée

Herbert Heckmann hat Rundfunkgeschichte geschrieben – viele Jahre lang arbeitete er als Autor für hr2-kultur und das hr-Fernsehen. Eine Installation im Frankfurter Haus am Dom zeigt jetzt an vier Stationen biografische und zeithistorische Schmuckstücke aus dem hr-Archiv: Filme, Interviews von der Buchmesse von 1962 und 1992, Ausschnitte aus der Autorenlesung des Romans und einige seiner Radiobeiträge über Frankfurt.

Eine Soirée zur Ausstellungseröffnung mit dem Historiker Lutz Becht und Hans Sarkowicz von hr2-kultur blickt zurück auf eine Kindheit im Frankfurt der Weimarer Republik.

Veranstaltungsort:
Haus am Dom
Domplatz 3
60311 Frankfurt am Main
19.30 Uhr
Eintritt: 5 Euro, ermäßigt 4 Euro

Zur Webseite Haus am Dom

Eine Veranstaltung der Katholischen Akademie Rabanus Maurus in Kooperation mit hr2-kultur. Die Installation "Vom Geist der Zeiten 1919–1962. Geschichten von, mit und über Herbert Heckmann aus dem Archiv des Hessischen Rundfunks" ist noch bis zum 7. Mai zu sehen, täglich von 9–17 Uhr, der Eintritt ist frei.
 

Teilen

Redaktion: ksch / grpr
Letzte Aktualisierung: 19.04.2017, 14:21 Uhr
 
 

jetzt auf hr2:

hr2 Programm komplett

Die Vorschau heute, als Kalender oder für Sie als Download. [mehr]

Was lief wann?

Informationen zu Musik-Titeln und -Stücken auf hr2.de [mehr]

Audios online

Zum Nachhören: Die Spurensuche nach der Wahrheit hinter der Wirklichkeit.
radio.ARD.de
 

Online Tipp

ARTE Concert

Konzert-Videos des hr-Sinfonieorchesters und vieles mehr:
Die Seite besuchen
 

Tipp

hr2-Newsletter

Mit dem hr2-Newsletter bleiben Sie immer auf dem Laufenden. [mehr]
 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.
SZM-Daten dieser Seite