hr-online Informationen aus Hessen
hr2.de
hr2.de
Programm

03.12.2016


00:00 Uhr Nachrichten und Wetter



00:05 Uhr Das ARD-Nachtkonzert (I)

präsentiert von BR-KLASSIK
Michail Glinka: "Ruslan und Ludmila", Ouvertüre (SWR Rundfunkorchester Kaiserslautern: Peter Falk); Ernest Bloch: "Scherzo fantasque" (Jenny Lin, Klavier; SWR Rundfunkorchester Kaiserslautern: Jiří Starek); Franz Schubert: Symphonie Nr. 1 D-Dur, D 82 (SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg: Hans Zender); Franz Xaver Richter: Streichquartett Es-Dur, op. 5, Nr. 4 (casalQuartett); Richard Strauss: Oboenkonzert D-Dur, AV 144 (Lajos Lencsés, Oboe; SWR Radio-Sinfonieorchester Stuttgart: Neville Marriner); Robert Schumann: "Kinderszenen", op. 15 (Martin Stadtfeld, Klavier)
02:00 Uhr Nachrichten und Wetter



02:03 Uhr Das ARD-Nachtkonzert (II)
Christian Friedrich Gottlieb Schwencke: Grand Quintetto nach Mozarts "Gran Partita" (Stefan Schilli, Oboe; Marije Grevink, Violine; Anja Kreynacke, Viola; Stefan Trauer, Violoncello; Jan Philip Schulze, Klavier); Ottorino Respighi: "Feste romane" (Philharmonisches Orchester des Theaters Altenburg - Gera: Gabriel Feltz); Dmitrij Schostakowitsch: 24 Präludien, op. 34 (Andrei Korobeinikov, Klavier)
04:00 Uhr Nachrichten und Wetter



04:03 Uhr Das ARD-Nachtkonzert (III)
Tomás Luis de Victoria: "O quam gloriosum", Messe (New York Polyphony); Georg Philipp Telemann: Konzert a-Moll, TWV 52/a1 (Dorothee Oberlinger, Blockflöte; Vittorio Ghielmi, Viola da gamba; Il Suonar Parlante); Wolfgang Amadeus Mozart: Klarinettentrio Es-Dur, KV 498 - "Kegelstatt-Trio" (Sabine Meyer, Klarinette; Nils Mönkemeyer, Viola; William Youn, Klavier)
05:00 Uhr Nachrichten und Wetter



05:03 Uhr Das ARD-Nachtkonzert (IV)
Johann Sebastian Bach: Präludium und Fuge d-Moll, BWV 851 (Dina Ugorskaja, Klavier); Josef Reicha: Konzert Es-Dur, op. 5 (Peter Damm, István Vince, Horn; Staatskapelle Dresden: Siegfried Kurz); Ástor Piazzolla: "Tango-Suite" (Yo-Yo Ma, Violoncello; Sergio und Odair Assad, Gitarre); Johann Nepomuk Hummel: Fantasie g-Moll, op. 94 (Rainer Moog, Viola; Hamburg Soloists: Emil Klein); Joseph Haydn: Feldparthie B-Dur, Hob. II/42 (Linos Ensemble); Leonard Bernstein: "Candide", Ouvertüre (Berliner Philharmoniker: Simon Rattle)
06:00 Uhr Nachrichten und Wetter



06:05 Uhr Kulturfrühstück
6.15 Gedicht

6.30 Zuspruch
Pfarrer Horst Krahl, Wiesbaden

7.00 Nachrichten
7.55 Kulturplaner - Heute in Hessen
8.00 Nachrichten
8.15 Kulturpresseschau
9.00 Nachrichten
9.15 Gedicht (Wh. von 6.15 Uhr)

9.30 Lesezeit
Märchen der Brüder Grimm
10:00 Uhr Nachrichten und Wetter



10:05 Uhr Treffpunkt hr-Sinfonieorchester
Unter anderem mit:
Mendelssohn: Violinkonzert e-Moll
op. 64 (Hilary Hahn / Paavo Järvi)
11:55 Uhr Kulturplaner - Heute in Hessen



12:00 Uhr Nachrichten und Wetter



12:05 Uhr Hörbuchzeit
Neuerscheinungen und Klassiker, Rezensionen und Gespräche
13:00 Uhr Nachrichten und Wetter



13:05 Uhr Hörbar
Musik grenzenlos
14:00 Uhr Nachrichten und Wetter



14:05 Uhr Lauschinsel - Radio für Kinder
Leonie und die Lesenacht

Von Judith Ruyters
Gelesen von Sandra Gerling
(SWR 2016)
Manche Menschen stehen immer im Mittelpunkt. Sie sind in der Klasse super beliebt, werden zu jedem Geburtstag eingeladen und das Scheinwerferlicht fällt grundsätzlich direkt auf sie. Und dann gibt es die anderen. Diejenigen, die nicht gerade unbeliebt sind, die aber dennoch keine große Rolle spielen. Leonie gehört eindeutig zu dieser Gruppe. Dabei weiß sie ganz genau, dass im Grunde etwas ganz Besonderes in ihr steckt. Nur was? Jeden Tag schreibt sie ihre neuesten Erkenntnisse in ein Tagebuch. Aber halt! Vielleicht ist es ja genau das, was das Besondere an ihr ist, dass sie Dinge besonders gut aufschreiben kann! Und wer weiß: Am Ende ist die Lesenacht in der Schule eine Chance, zu beweisen, was in ihr steckt.

14:45 Uhr Kohle, Cash und Pinkepinke
Das hr2-Kinderfunkkolleg Geld
(07) Wie kommt der Adler auf die Münze?
von Juliane Spatz
www.kinderfunkkolleg-geld.de
49 Münzprägeanstalten gibt es auf der Welt. Fünf davon befinden sich allein in Deutschland. Nur dort darf das Münzgeld geprägt werden. Alles, was an Bildern, Zahlen, Buchstaben und anderen Zeichen und Mustern auf einer Münze zu sehen und zu fühlen ist, entsteht in der Münzprägeanstalt. Heute sind wir in der Staatlichen Münze Karlsruhe zu Gast und sehen, wie die Euromünzen entstehen. Wir erfahren, dass es die Kraft von vielen Elefanten braucht, um eine Euromünze zu prägen und kriegen heraus, was mit den kaputten Münzen passiert, die von der Straßenbahn platt gedrückt wurden …

„Kohle, Cash und Pinkepinke“ besteht aus 25 Folgen à 10 Minuten und ist ein Gemeinschaftsprojekt von hr2-kultur und der Deutschen Bundesbank.
Alle ausgestrahlten Sendungen lassen sich über www.kinderfunkkolleg-geld.de als Podcast nachhören. Zusätzlich sind auf der Webseite viele Informationen zum Thema Geld für Eltern und insbesondere Lehrer zu finden.


15:00 Uhr Nachrichten und Wetter



15:05 Uhr Musikszene Hessen
Aktuelle Berichte, Konzertmitschnitte und Hintergründe aus dem hessischen Musikleben
Am Mikrofon: Christiane Hillebrand
17:00 Uhr Nachrichten und Wetter



18:00 Uhr Nachrichten und Wetter



18:05 Uhr Kulturszene Hessen
Sondermann-Preis 2016
(Wh. vom vergangenen Sonntag)
Am 11. November wurde in der Frankfurter Brotfabrik der Sondermann-Preis 2016 für außerordentliche Leistungen auf dem Gebiet der komischen Kunst vergeben. „Sondermann“ ist die bekannteste Figur des Cartoonisten und Zeichners Bernd Pfarr – ein unscheinbarer Buchhalter, in dessen Firma und Privatleben jedoch die ungeheuerlichsten Dinge geschehen: Da wird Nashornpaste verspeist und ein Kühlschrank gezüchtigt, müssen Rinderpuzzles gelöst und Tapeten gestreichelt werden. Benannt nach dem ersten Verleger des Satiremagazins TITANIC, erschienen dort Sondermanns skurrile Abenteuer über Jahrzehnte hinweg. Der Sondermann e.V. möchte das Andenken Sondermanns und Bernd Pfarrs erhalten sowie die zeitgenössische Komische Kunst fördern. Dazu verleiht der Verein jährlich den Bernd-Pfarr-Sondermann für Komische Kunst (mit einem zusätzlichen Förderpreis für Newcomer). Ebenfalls jährlich fördert er einen jungen Künstler durch ein Arbeitsstipendium. Sie hören die gekürzte Aufzeichnung mit den Laudationes, dem Rahmenprogramm und den Preisträgern.

19:00 Uhr LIVE - Puccinis Oper
"Manon Lescaut" aus der MET in New York

Manon Lescaut - Anna Netrebko
Lescaut - Christopher Maltman
Chevalier des Grieux - Marcelo Álvarez
Géronte de Ravoir - Brindley Sherratt
u.a.
Chor und Orchester der Metropolitan Opera
Leitung: Marco Armiliato

(Zeitversetzte Übertragung der Saisoneröffnung)
Als am 1. Februar 1893 der Premierenvorhang im Teatro Regio in Turin fiel, wollte der Jubel kein Ende nehmen. Mit dem Dramma lirico „Manon Lescaut“ gelang dem 35-jährigen Giacomo Puccini 1893 der künstlerische Durchbruch. Er zeigte sich damit als einer der führenden Opernkomponisten seiner Zeit. Und das, obwohl es schon eine sehr erfolgreiche „Manon“-Oper des Franzosen Jules Massenet gab. Doch Puccini verstand es, eine ganz eigene Version zu schaffen, voll Leidenschaft und Dramatik, voll betörender Melodien und verführerischer instrumentaler Klangfarben. Literarische Vorlage der Oper war der seinerzeit berühmte Roman „Geschichte des Chevalier Des Grieux und der Manon Lescaut” des Abbé Prevost aus dem 18. Jahrhundert, in dem es um Liebe, Leidenschaft, Leichtfertigkeit und Untreue geht. In der Saison 2016/17 steht Puccinis „Manon Lescaut“ wieder auf dem Spielplan der New Yorker Metropolitan Opera. hr2-kultur überträgt die heutige Saisoneröffnung zeitversetzt. Als Manon ist der Weltstar Anna Netrebko zu hören, als Chevalier Des Grieux der gefeierte Tenor Marcelo Álvarez.

23:00 Uhr Nachrichten und Wetter



23:05 Uhr The Artist's Corner
Hannes Seidl & TeamGood Morning Deutschland - Das Beste aus einem halben Jahr
Good Morning Deutschland, ein Radioprojekt des Frankfurter Komponisten Hannes Seidl und seines Teams, ging am 1. Mai 2016 an den Start. Seither gibt es via Internet mehrmals pro Woche Sendungen zu hören, die in Flüchtlingsunterkünften in Stuttgart und Donaueschingen sowie dem Studierendenhaus Frankfurt realisiert werden: Musik und Gespräche mit Geflüchteten und Einheimischen, auf Arabisch, Englisch, Deutsch und Farsi, live oder aus der Konserve, traditionelle oder neue Lieder über die aktuelle Situation. Jedes der drei Sende-Studios befindet sich an den Standorten in einem einsehbaren, ebenerdigen Raum mit Außenlautsprechern, so dass die Shows immer auch Livekonzerte sind. Für The Artist’s Corner hat Hannes Seidl die spannendsten Momente aus Live-Konzerten und Gesprächen der Geflüchteten zu vier dokumentarischen Hörstücken montiert. Es geht darin um Erinnerungen an die Heimat, um die Sicht auf die Bundesrepublik, um kulturelle Unterschiede, um Wünsche und Hoffnungen für die Zukunft. Es sind – oft überraschend humorvolle – Berichte, auch über die konkrete Situation in den Unterkünften, über das Bedürfnis der Geflüchteten, sich auszudrücken, ihre eigenen Kulturen weiterzuführen und über die Versuche, mittels Musik Gemeinschaft herzustellen.

 
 

Programm

« Dezember 2016  »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 01
02 03 04 05 06 07 08
 

jetzt auf hr2:

hr2 Programm komplett

Die Vorschau heute, als Kalender oder für Sie als Download. [mehr]

Was lief wann?

Informationen zu Musik-Titeln und -Stücken auf hr2.de [mehr]
 

Download

Kalenderwochen

Das hr2-Programm im Überblick

Zum Download pdf rtf 21.11.-27.11.
Zum Download pdf rtf 28.11.-4.12.
Zum Download pdf rtf 5.12.-11.12.
Zum Download pdf rtf 12.12.-18.12.
Zum Download pdf rtf 19.12.-25.12.
Zum Download pdf rtf 26.12.-1.1.
Zum Download pdf rtf 2.1.-8.1.
Zum Download pdf rtf 9.1.-15.1.
Zum Download pdf rtf 16.1.-22.1.
Zum Download pdf rtf 23.1.-29.1.

Videotext online

Das komplette Angebot des hr-Fernsehtextes gibt es jetzt auch bei hr-online. [hr-text]
 

Tipp

hr2-Newsletter

Mit dem kostenlosen hr2 Newsletter bleiben Sie immer auf dem Laufenden. [mehr]
 

Kultur-News

 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.
SZM-Daten dieser Seite