hr-online Informationen aus Hessen
ARD.de Hilfe Feedback
hr2.de
hr2.de
Programm

02.10.2014


00:00 Uhr Nachrichten und Wetter



00:05 Uhr Das ARD-Nachtkonzert (I)

präsentiert von BR-KLASSIK
Christian Sinding: Abendstimmung G-Dur, op. 120 (Andrej Bielow, Violine; NDR Radiophilharmonie: Frank Beermann); Alessandro Scarlatti: "Endimione e Cintia", Serenata (Annon Lee Silver, Heather Harper, Sopran; Walter Harkopf, Klaus Kraffert, Oboe; Karl-Otto Hartmann, Fagott; Adolf Scherbaum, Trompete; Erich Kunisch, Alfred Rey, Violine; Horst Beckedorf, Violoncello; Rudolf Schlegel, Kontrabass; Eugen Dombois, Laute; Raymond Leppard, Cembalo; NDR Radiophilharmonie: Raymond Leppard); Louise Farrenc: Symphonie Nr. 2 D-Dur, op. 35 (NDR Radiophilharmonie: Johannes Goritzki); Georg Friedrich Händel:"Silete venti", HWV 242 (Carolyn Sampson, Sopran; NDR Radiophilharmonie: Robert King)
02:00 Uhr Nachrichten, Wetter



02:03 Uhr Das ARD-Nachtkonzert (II)
Richard Wagner: "Eine Faust-Ouvertüre" (Symphonieorcheter des Bayerischen Rundfunks: Jeffrey Tate); Carlos Salzedo: "Scintillation" (Judy Loman, Harfe); Ferdinando Paer: Missa piena d-Moll (Sibylla Rubens, Sopran; Anke Vondung, Alt; Jörg Schneider, Tenor; Georg Zeppenfeld, Bass; Dresdner Kreuzchor; Staatskapelle Dresden: Roderich Kreile); René Lenormand: Klaviertrio g-Moll, op. 30 (Trio Chausson)
04:00 Uhr Nachrichten, Wetter



04:03 Uhr Das ARD-Nachtkonzert (III)
Hubert Parry: Ouvertüre to an unwritten Tragedy A-Dur (English Northern Philharmonia: David Lloyd-Jones); Wolfgang Amadeus Mozart: Sonate F-Dur, KV 377 (Friederike Starkloff, Violine; José Gallardo, Klavier); Peter Tschaikowsky:"Romeo und Julia", Fantasie-Ouvertüre (Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Mstislav Rostropowitsch)
05:00 Uhr Nachrichten, Wetter



05:03 Uhr Das ARD-Nachtkonzert (IV)
Ermanno Wolf-Ferrari: "Die neugierigen Frauen", Ouvertüre (Münchner Rundfunkorchester: Stefan Soltesz); Joseph Haydn: Sonate D-Dur, Hob. XVI/37 (Fazil Say, Klavier); John Marsh: Sinfonie Nr. 7 Es-Dur (London Mozart Players: Matthias Bamert); Richard Strauss: Serenade Es-Dur, op. 7 (Bläserensemble Sabine Meyer); Johann Sebastian Bach: Konzert f-Moll, BWV 1056 (Simone Dinnerstein, Klavier; Kammerorchester Staatskapelle Berlin: Stephan Mai); Alexander Glasunow: Valse, op. 15, Nr. 4 (Utrecht String Quartet)
06:00 Uhr Nachrichten und Wetter



06:05 Uhr Kulturfrühstück
6.15 Gedicht

6.30 Zuspruch
Pfarrer Christof Hartge,
Bad Wildungen

7.00 Nachrichten
7.30 Frühkritik
7.55 Kulturplaner - Heute in Hessen
8.00 Nachrichten
8.15 Kulturpresseschau
8.30 Buchbesprechung
9.00 Nachrichten
9.15 Gedicht (Wh. von 6.15 Uhr)

9.30 Lesezeit
Deutscher Buchpreis 2014
Shortlist-Autoren im Gespräch
(Wh. ca. 15.00 Uhr)
10:00 Uhr Nachrichten und Wetter



10:05 Uhr Klassikzeit
Unter anderem mit:
Debussy: Préludes für Klavier 1. Heft, Nr. 5-7 (Friedrich Gulda) • Bach: 1. Brandenburgisches Konzert F-Dur BWV 1046 (Orchestra Mozart / Claudio Abbado) • Mozart: Sinfonie B-Dur KV 319 (Staatskapelle Dresden / Colin Davis) • C. Kreutzer: Variationen für Klarinette und Orchester (Dieter Klöcker / Slowakisches RSO / Gernot Schmalfuß)
11:55 Uhr Kulturplaner - Heute in Hessen



12:00 Uhr Nachrichten und Wetter



12:05 Uhr Doppelkopf

Am Tisch mit Henryk Goldberg,
"Edel-Feder"
Gastgeberin: Susanne Pütz

(Wh. um 23.05 Uhr)
Er kennt das Theater vom hintersten Winkel. Als Kulissenschieber, Heizer und Beleuchter hat der gelernte Schriftsetzer vor über 40 Jahren am Theater angefangen. Henryk Goldberg ist fasziniert von dem Geschehen auf der Theaterbühne, das er jeden Abend aus dem Hintergrund erlebt. Goldberg studiert Theaterwissenschaften in Berlin, wird Dramaturg, später Kulturredakteur beim DDR-Sprachrohr „Neues Deutschland“, danach stellvertretender Chefredakteur des Filmspiegels und arbeitet bei der „Jungen Welt“. Seit der Wende ist Goldberg im Feuilleton der Thüringer Allgemeinen. Seine Rezensionen und Kolumnen haben Kultstatus. Kaum einer kennt die ostdeutsche Kulturlandschaft so gut wie Henryk Goldberg.

13:00 Uhr Nachrichten und Wetter



13:05 Uhr Klassikzeit
Unter anderem mit:
Delibes: Prélude und Mazurka aus dem Ballett "Coppélia" (Berliner Philharmoniker / Herbert von Karajan) • Beethoven: 2. Klavierkonzert B-Dur op. 19 (Alfred Brendel / Wiener Philharmoniker / Simon Rattle) • Schumann: Manfred-Ouvertüre (Los Angeles Philharmonic Orchestra / Carlo Maria Giulini)


ca. 15.00 Lesezeit
Deutscher Buchpreis 2014
Shortlist-Autoren im Gespräch
(Wh. von 9.30 Uhr)

Rossini: Introduktion, Thema und Variationen B-Dur (Joy Farrall, Klarinette / Britten Sinfonia / Nicholas Daniel)
16:00 Uhr Nachrichten und Wetter



16:05 Uhr Kulturcafé
Magazin am Nachmittag
u.a. mit dem Kulturgespräch
des Tages
17:00 Uhr Nachrichten und Wetter



18:00 Uhr Nachrichten und Wetter



18:05 Uhr Der Tag

Wahlen und Visionen - Kampf für Demokratie in Rio und Hongkong
Ein Thema - viele Perspektiven
Moderation: Uwe Westphal
Zwei Metropolen, zwei Schauplätze. In Rio geht ein spannender Wahlkampf um die Präsidentschaft in die Schlussrunde. Zwei Frauen kämpfen um die Macht - und um die Zukunft Brasiliens. In Hongkong ist die nächste Wahl erst 2017. Aber schon jetzt gehen Hunderttausende auf die Straßen. China und Brasilien, beide sind BRIC-Staaten, Schwellenländer auf dem Sprung in die erste Liga der Welt. Wird das ein Sprung in die Freiheit? In Chancengleichheit und Selbstbestimmung? Das wird in diesen Tagen politisch ausgehandelt, in China womöglich mit Gewalt. Und deshalb sind unsere Gefühle heute auf den Osten und auf den Westen verteilt, auf Asien und auf Südamerika. Rio und Hongkong - zwei Stadtgesellschaften, die sich so unähnlich nicht sind.

19:00 Uhr Nachrichten und Wetter



19:05 Uhr Hörbar
Musik grenzenlos
20:00 Uhr Nachrichten und Wetter



20:05 Uhr "Don Quichote, Flamenco und ich" im hr-Sendesaal
Helge Heynold, Erzähler
Ramón Jaffé Trio
Charlotte Sterner, Kastagnetten

Musik von Marais, Jaffé und anderen
Texte von und über Miguel de Cervantes

(Aufnahme des Lunchkonzertes vom
4. Mai 2014)
Am 4. Mai war der Cellist Ramon Jaffé zu Gast im hr-Sendesaal und präsentierte zusammen mit Josel Ratsch (Gitarre), Miguelete (Tanz und Cajón) und Charlotte Sterner (Castagnetten) ein außergewöhnliches Musikerlebnis. hr2-kultur sendet die Aufnahme dieses Lunchkonzerts. Auf dem Programm steht Flamenco aus den unterschiedlichsten Epochen – unter anderem spielen die Musiker Werke von Marin Marais, Tomatito, Manuel de Falla und auch eigene Stücke Jaffés, zum Beispiel „Canto de Pasion“. Begleitet, ergänzt und vervollständigt werden Musik und Tanz durch Helge Heynold, der Passagen aus dem „Don Quixote“ von Miguel de Cervantes liest. Ramon Jaffé wurde 1962 in Riga geboren. Neben seinen Studien bei David Geringas und Boris Pergamenschikow dienten ihm Daniel Schafran und Sandor Végh als musikalische Leitbilder. 1992 machte er Bekanntschaft mit Pedro Bacán, dem Mitglied einer spanischen Flamenco-Dynastie. Seitdem beschäftigt er sich mit dieser Musik und gründete ein Flamenco-Trio. Miguelete studierte an der staatlichen Tanzschule in Leipzig und der Folkwangschule Essen Bühnentanz und spezialisierte sich in Sevilla und Madrid auf Flamenco-Tanz. Josel Ratsch, 1986 in Dresden geboren, nahm Unterricht in Spanien und Deutschland und arbeitet seitdem mit vielen unterschiedlichen Künstlern zusammen. Der Erzähler Helge Heynold studierte Schauspiel an der Staatlichen Hochschule in Hannover und arbeitete danach an zahlreichen deutschen Stadt- und Staatstheatern. Mittlerweile ist er als Sprecher, Regisseur und Redakteur für hr2-kultur tätig.

21:30 Uhr Neue Musik: "Mir fällt gar nichts ein heute morgen"
Dieter Roth macht Musik
Eine Sendung von Michael Kunkel
Jeder kennt Dieter Roth (1930-1998) als Maler, Zeichner, Objektemacher, viele kennen ihn als Büchermensch. Weniger bekannt ist Diter Rot – so schrieb er sich auch - als Musikmacher, alleine oder mit anderen (u.a. Richard Hamilton, Gerhard Rühm, Oswald Wiener), Fachmann für Nichtmusik, Nochnichtmusik, Nichtmehrmusik, selten gehörte Musik, Erfinder des Franzléharsofas, der Langstreckensonate, der Olivetti-Yamaha-Grundig-Combo.

22:30 Uhr Jazz Now
Aus dem Dschungel der
Neuveröffentlichungen
Am Mikrofon: Guenter Hottmann
23:00 Uhr Nachrichten und Wetter



23:05 Uhr Doppelkopf

Am Tisch mit Henryk Goldberg,
"Edel-Feder"
Gastgeberin: Susanne Pütz

(Wh. von 12.05 Uhr)
 
 

Programm

« Oktober 2014  »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    
 

jetzt auf hr2:

hr2 Programm komplett

Die Vorschau heute, als Kalender oder für Sie als Download. [mehr]

Was lief wann?

Informationen zu Musik-Titeln und -Stücken auf hr2.de [mehr]
 

Download

Kalenderwochen

Das hr2-Programm im Überblick

Zum Download pdf rtf 22.9.-28.9.
Zum Download pdf rtf 29.9.-5.10.
Zum Download pdf rtf 6.10.-12.10.
Zum Download pdf rtf 13.10.-19.10.
Zum Download pdf rtf 20.10.-26.10.
Zum Download pdf rtf 27.10.-2.11.
Zum Download pdf rtf 3.11.-9.11.
Zum Download pdf rtf 10.11.-16.11.
Zum Download pdf rtf 17.11.-23.11.
Zum Download pdf rtf 24.11.-30.11.

Videotext online

Das komplette Angebot des hr-Fernsehtextes gibt es jetzt auch bei hr-online. [hr-text]
 

Tipp

hr2-Newsletter

Mit dem kostenlosen hr2 Newsletter bleiben Sie immer auf dem Laufenden. [mehr]
 

Kultur-News


Musik & Literatur

hr2-Kulturlunch: Persienreise

Am Sonntag führt Sie Charles Brauer durch einen abenteuerlichen barocken Reisebericht untermalt von der Hamburger Ratsmusik.
[mehr]
 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.