hr-online Informationen aus Hessen
hr2.de
hr2.de
Programm

31.05.2016


00:00 Uhr Nachrichten und Wetter



00:05 Uhr Das ARD-Nachtkonzert (I)

präsentiert von BR-KLASSIK
Antonín Dvorák: Romanze f-Moll, op. 11 (Arabella Steinbacher, Violine; Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin: Marek Janowski); Robert Schumann: Konzertstück, op. 86 (Radek Baborak, Stefan Dohr, Stefan de Leval Jezierski, Sarah Willis, Horn; Berliner Philharmoniker: Simon Rattle); Franz Schubert: Sonate A-Dur, D 574 (Julia Fischer, Violine; Martin Helmchen, Klavier); Felix Mendelssohn Bartholdy: Der 42. Psalm F-Dur, op. 42 (Martina Jankova, Sopran; RIAS Kammerchor; Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin: Marek Janowski); Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur, op. 19 (Mari Kodama, Klavier; Deutsches Symphonie-Orchester Berlin: Kent Nagano
02:00 Uhr Nachrichten und Wetter



02:03 Uhr Das ARD-Nachtkonzert (II)
Giuseppe Verdi: "Nabucco", Ouvertüre (Orchestra Filarmonica della Scala: Riccardo Muti); Benjamin Godard: Fantaisie, op. 143 (Éliane Reyes, Klavier); Ralph Vaughan Williams: "Serenade to music" (Bradley Creswick, Violine; Northern Sinfonia of England: Richard Hickox); Franz Berwald: Quartett Es-Dur (Lorenzo Coppola, Klarinette; Donna Agrell, Fagott; Teunis van der Zwart, Horn; Ronald Brautigam, Hammerklavier); Gustav Mahler: Symphonie Nr. 1 D-Dur - "Der Titan" (Berliner Philharmoniker: Claudio Abbado)
04:00 Uhr Nachrichten, Wetter



04:03 Uhr Das ARD-Nachtkonzert (III)
Alma Maria Mahler-Werfel: "Die stille Stadt" (SWR Vokalensemble Stuttgart: Marcus Creed); Gabriel Fauré: Ballade, op. 19 (Jérôme Ducros, Klavier; Orchestre de Bretagne: Moshe Atzmon); Jean-Philippe Rameau: "Hippolyte et Aricie", Suite (Les Arts Florissants: William Christie); Wolfgang Amadeus Mozart: Notturno D-Dur, KV 286 (Orchestra of the 18th Century: Frans Brüggen)
05:00 Uhr Nachrichten und Wetter



05:03 Uhr Das ARD-Nachtkonzert (IV)
Domenico Scarlatti: Sonate E-Dur, K 135 (Vladimir Horowitz, Klavier); Franz Schubert: Quartettsatz c-Moll, D 703 (Leipziger Streichquartett); Johann Christian Bach: Sinfonie Es-Dur, op. 6, Nr. 2 (Akademie für Alte Musik Berlin: Stephan Mai); Maurice Ravel: "Sonate posthume" (Renaud Capuçon, Violine; Frank Braley, Klavier); Arnold Bax: "Summer music" (Ulster Orchestra: Bryden Thomson); Carlos Gardel/Alfredo le Pera: "Por una cabeza" (Quadro Nuevo)
06:00 Uhr Nachrichten und Wetter



06:05 Uhr Kulturfrühstück
6.15 Gedicht

6.30 Zuspruch
Dr. Klaus Dorn, Marburg

7.00 Nachrichten
7.30 Frühkritik
7.55 Kulturplaner - Heute in Hessen
8.00 Nachrichten
8.15 Kulturpresseschau
8.30 Buchbesprechung
9.00 Nachrichten
9.15 Gedicht (Wh. von 6.15 Uhr)

9.30 Lesezeit
Prosper Mérimée:
Carmen (2)
Gelesen von Ernst- August Schepmann
(Wh. ca. 15.00 Uhr)
10:00 Uhr Nachrichten und Wetter



10:05 Uhr Klassikzeit
Unter anderem mit:
Haydn: Klaviertrio Nr. 27 C-Dur (Trio Wanderer) • Paganini: 2. Violinkonzert h-Moll op. 7 "La campanella" (Kristóf Baráti / NDR Radiophilharmonie / Eiji Oue) • Krommer: Bläsersextett Es-Dur (Consortium Classicum) • Strauss: Don Juan op. 20 (Berliner Philharmoniker / Gustavo Dudamel)
11:55 Uhr Kulturplaner - Heute in Hessen



12:00 Uhr Nachrichten und Wetter



12:05 Uhr Doppelkopf

Am Tisch mit Karin Tietze-Ludwig, "Lottofee"
Gastgeberin: Andrea Seeger

(Wh. um 23.05 Uhr)
Karin Tietze-Ludwig dreht schon lange nicht mehr die Lostrommel bei der Ziehung der Lottozahlen. Bereits Anfang 1998 hat sie damit aufgehört, nach gut 30 Jahren. Doch bis heute gilt die blonde aparte Dame als Deutschlands Lottofee. Als sie anfing beim Hessischen Rundfunk, gab es nur zwei Fernsehprogramme. Locker vom Sofa aus umschalten mit der Fernbedienung, das ging damals noch nicht. Die 21-jährige Karin Ludwig begann als Ansagerin des Senders im Kinderprogramm, wurde schnell Chefsprecherin, dann Glücksfee bei der Ziehung der Lottozahlen. Eine Boulevard-Zeitung hat sie mal mit dem Satz zitiert: „Männer haben Angst vor mir.“ Das findet sie auch heute noch und weiß eigentlich gar nicht, warum das so ist.

13:00 Uhr Nachrichten und Wetter



13:05 Uhr Klassikzeit
Unter anderem mit:
Bach: 2. Klavierkonzert E-Dur BWV 1053 (Angela Hewitt / Australian Chamber Orchestra / Richard Tognetti) • Bruch: Romanze für Viola und Orchester F-Dur op. 85 (Janine Jansen / Gewandhausorchester Leipzig / Riccardo Chailly) • Dvorák: Sinfonische Dichtung "Die Waldtaube" op. 110 (Berliner Philharmoniker / Simon Rattle)


ca. 15.00 Lesezeit
Prosper Mérimée:
Carmen (2)
Gelesen von Ernst- August Schepmann
(Wh. von 9.30 Uhr)

Suppé: Ouvertüre zur Operette "Pique Dame" (Wiener Philharmoniker / Zubin Mehta)
16:00 Uhr Nachrichten und Wetter



16:05 Uhr Kulturcafé
Magazin am Nachmittag,
u.a. mit dem Kulturgespräch
des Tages
17:00 Uhr Nachrichten und Wetter



18:00 Uhr Nachrichten und Wetter



18:05 Uhr Der Tag

Lange Röhre, kurzer Weg – Der Tunneleffekt
Ein Thema - viele Perspektiven
Moderation: Philipp Engel
Wir alle kennen das: Setzt man ein kleines Kind mit der Schaufel in den Sand, fängt es sofort an zu graben. Tunnel faszinieren uns einfach. Schon am Anfang unseres Lebens steht die erste prägende Tunnelerfahrung – die Durchquerung des Geburtskanals. Diese engen Röhren machen uns auch Angst: Werden sie halten, und wartet am Ende auch wirklich das Licht? Morgen wird der längste Tunnel der Welt eröffnet, der Gotthard-Basis-Tunnel. Ganze 57 Kilometer weit haben sich die Ingenieure durch den Berg gefräst, von der Schweiz nach Italien. Überpünktlich und ohne das Budget zu sprengen sind sie sicher auf der anderen Seite gelandet – schon das nötigt uns Respekt ab! Wie funktioniert sowas? Und: Was können wir vom Gotthard-Basis- Tunnelbau lernen? Für den nächsten Strandurlaub, das Leben und die Politik?

19:00 Uhr Nachrichten und Wetter



19:05 Uhr Hörbar
Musik grenzenlos
20:00 Uhr Nachrichten und Wetter



20:05 Uhr Kammerkonzert des hr-Sinfonieorchesters
Duo, Trio und retour

Andrea Kim und Akemie Mercer-Niewöhner, Violine
Jochen Tschabrun, Klarinette
Maria Ollikainen, Klavier

Mozart: Violinsonate G-Dur KV 379 • Bartók: Kontraste für Violine, Klarinette und Klavier • Brahms: Violinsonate d-Moll op. 108

(Aufnahme vom 28. Februar 2016 aus dem hr-Sendesaal)

Anschließend, etwa 21.10 Uhr:
Dvorák: 9. Sinfonie e-Moll op. 95 "Aus der Neuen Welt" (hr-Sinfonieorchester / Andrés Orozco-Estrada)
Wie bei manch anderer Musikgattung hatte Mozart als Pianist und Geiger auch bei der Herausbildung und Etablierung der Sonate für Violine und Klavier seine Finger – im wahrsten Sinne des Wortes – „mit im Spiel“. Schon bald emanzipierte sich dabei die Geige von ihrer Rolle als Begleitstimme zu derjenigen eines gleichberechtigten musikalischen Partners – so auch in der G-Dur-Sonate KV 379, die zu Beginn dieses Kammerkonzerts erklingt. Als Brahms dann am Ende des 19. Jahrhunderts seine dritte und letzte Violinsonate komponierte, konnte er bereits auf eine große und reiche Tradition auf diesem Gebiet zurückblicken. Seine d-Moll-Sonate erlebte ihre Uraufführung 1888 in Budapest mit dem Komponisten höchstpersönlich am Flügel. Dort, in der ungarischen Hauptstadt, schrieb Béla Bartók fast genau 50 Jahre später seine „Kontraste“ für die eher ungewöhnliche Instrumentalkombination Klarinette–Violine–Klavier im Auftrag des legendären amerikanischen Klarinettisten Benny Goodman.

22:00 Uhr Spätlese
Theodor Weißenborn:
Der Wind im Cantal, bei Tag, in der Nacht
Gelesen von Helmut Winkelmann
22:30 Uhr Jazzgroove
An den Rändern des Jazz
Am Mikrofon: Guenter Hottmann
23:00 Uhr Nachrichten und Wetter



23:05 Uhr Doppelkopf

Am Tisch mit Karin Tietze-Ludwig, "Lottofee"
Gastgeberin: Andrea Seeger

(Wh. von 12.05 Uhr)
 
 

Programm

« Mai 2016  »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          
 

jetzt auf hr2:

hr2 Programm komplett

Die Vorschau heute, als Kalender oder für Sie als Download. [mehr]

Was lief wann?

Informationen zu Musik-Titeln und -Stücken auf hr2.de [mehr]
 

Download

Kalenderwochen

Das hr2-Programm im Überblick

Zum Download pdf rtf 23.5.-29.5.
Zum Download pdf rtf 30.5.-5.6.
Zum Download pdf rtf 6.6.-12.6.
Zum Download pdf rtf 13.6.-19.6.
Zum Download pdf rtf 20.6.-26.6.
Zum Download pdf rtf 27.6.-3.7.
Zum Download pdf rtf 4.7.-10.7.
Zum Download pdf rtf 11.7.-17.7.
Zum Download pdf rtf 18.7.-24.7.

Videotext online

Das komplette Angebot des hr-Fernsehtextes gibt es jetzt auch bei hr-online. [hr-text]
 

Tipp

hr2-Newsletter

Mit dem kostenlosen hr2 Newsletter bleiben Sie immer auf dem Laufenden. [mehr]
 

Kultur-News

 

Kunststück des Monats

Was hat denn Kunst
mit mir zu tun?

Das "Kunststück des Monats" gibt Antworten. [mehr]
27. Juni, 18 Uhr

Exklusiver Blick hinter die Kulissen der Oper Frankfurt

Gewinnen Sie eine KulturVerFührung mit Chefdramaturg Norbert Abels!
[mehr]
 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.
SZM-Daten dieser Seite