hr-online Informationen aus Hessen
hr2.de
hr2.de
Programm

11.11.2016


00:00 Uhr Nachrichten und Wetter



00:05 Uhr Das ARD-Nachtkonzert (I)

präsentiert von BR-KLASSIK
Richard Wagner: "Eine Faust Ouvertüre" (Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Rafael Kubelik); Joseph Haydn: Hornkonzert D-Dur, Hob. VIId/4 (Felix Klieser, Horn; Kammerorchester des BR-Symphonieorchesters: Radoslaw Szulc); Benjamin Godard: Symphonie Nr. 2, op. 57 (Münchner Rundfunkorchester: David Reiland); Arvo Pärt: "Berliner Messe", Kyrie und Gloria (Masako Goda, Sopran; Gabriele Weinfurter, Alt; Chor des Bayerischen Rundfunks; Münchner Rundfunkorchester: Peter Dijkstra); Max Reger: Suite im alten Stil F-Dur, op. 93 (Bamberger Symphoniker: Horst Stein); Sergej Prokofjew: Sonate D-Dur, op. 94 (Daniela Koch, Flöte; Oliver Triendl, Klavier)
02:00 Uhr Nachrichten und Wetter



02:03 Uhr Das ARD-Nachtkonzert (II)
Claude Debussy: "Iberia" (Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Pablo Heras-Casado); Johan Halvorsen: Passacaglia nach Händel (Radoslaw Szulc, Violine; Hanno Simons, Violoncello; Ramón Ortega Quero, Oboe; Eberhard Marschall, Fagott; Kammerorchester des BR- Symphonieorchesters); Anton Bruckner: Smyphonie Nr. 5 B-Dur, WAB 105 (Münchner Philharmoniker: Sergiu Celibidache)
04:00 Uhr Nachrichten und Wetter



04:03 Uhr Das ARD-Nachtkonzert (III)
Léon Boellmann: "Suite gothique", op. 25 (Franz Lehrndorfer, Orgel); Johannes Montschmann: "Encore" (Spark); John Tavener: "Funeral Ikos" (The King's Singers); Frédéric Chopin: Nocturne e-Moll, op. posth. 72, Nr. 1 (Benjamin Grosvenor, Klavier); Anton Arenskij: Violinkonzert a-Moll, op. 54 (Sergey Ostrovsky, Violine; Bournemouth Smyphony Orchestra: Thomas Sanderling)
05:00 Uhr Nachrichten und Wetter



05:03 Uhr Das ARD-Nachtkonzert (IV)
Georg Friedrich Händel: "Wassermusik", Suite Nr. 2 D-Dur, HWV 349 (Orpheus Chamber Orchestra); Édouard Lalo: "Guitare", op. 28 (Woo Hyung Kim, Violine; Orchestre Philharmonique Royal de Liège: Jean-Jacques Kantorow); Christoph Heinrich Förster: Concerto G-Dur (Lingua Franca: Benoit Laurent); Gioacchino Rossini: "La scala di seta", Ouvertüre (Münchener Kammerorchester: Alexander Liebreich); Domenico Scarlatti: Sonate G-Dur, K 547 (Sergei Babayan, Klavier); Joseph Haydn: Symphonie Nr. 20 C-Dur (Austro-Hungarian Haydn Orchestra: Adam Fischer); Peter Warlock:"Capriol", Suite (Royal Philharmonic Orchestra: Barry Wordsworth)
06:00 Uhr Nachrichten und Wetter



06:05 Uhr Kulturfrühstück
6.15 Gedicht

6.30 Zuspruch
Dekan Michael Tönges-Braungart, Bad Homburg

7.00 Nachrichten
7.30 Frühkritik
7.55 Kulturplaner - Heute in Hessen
8.00 Nachrichten
8.15 Kulturpresseschau
8.30 Buchbesprechung
9.00 Nachrichten
9.15 Gedicht (Wh. von 6.15 Uhr)

9.30 Lesezeit
Peter Weiss:
Abschied von den Eltern (5)
Gelesen von Walter Andreas Schwarz

(Wh. ca. 15.00 Uhr)
10:00 Uhr Nachrichten und Wetter



10:05 Uhr Klassikzeit
Unter anderem mit:
Bach: "Schafe können sicher weiden" aus der Kantate BWV 208, bearbeitet für Oboe und Orchester (Albrecht Mayer / Sinfonia Varsovia) • Rachmaninow: Paganini-Rhapsodie op. 43 (Stephen Hough, Klavier / Dallas Symphony Orchestra / Andrew Litton) • Mozart: Divertimento D-Dur KV 136 (Ostbottnisches Kammerorchester / Juha Kangas) • Beethoven: Variationen über ein Thema aus Händels "Judas Maccabäus" für Violoncello und Klavier (Yo-Yo Ma / Emanuel Ax)
11:55 Uhr Kulturplaner - Heute in Hessen



12:00 Uhr Nachrichten und Wetter



12:05 Uhr Doppelkopf

Am Tisch mit Stefan Roller, "Illusionist"
Gastgeberin: Barbara M. Henke

(Wh. um 23.05 Uhr)
Ganz großes Theater bietet die Skulpturensammlung im Liebieghaus am Frankfurter Museumsufer: Hier haben sie alle ihre Bühne, die Schönen aus dem alten Ägypten, die Edlen der klassischen Antike, die Frommen und Heiligen des Mittelalters ebenso wie die Eleganten und Tändelnden aus Barock und Rokoko. Sie erzählen uns von ihren Welten, von Zeiten der Freude und des Leids, von Glaube und Zweifel, von Leben und Tod. Ob in Stein oder Holz, in Bronze oder Ton, von Meistern geschaffene, oft lebensechte Individuen sprechen uns unmittelbar an. Stefan Roller leitet die Abteilung Mittelalter im Liebieghaus und stellt im hr2-Doppelkopf mit Gastgeberin Barbara M. Henke einige Stars aus seinem Figuren-Theater vor.

13:00 Uhr Nachrichten und Wetter



13:05 Uhr Klassikzeit
Unter anderem mit:
Chopin: Walzer a-Moll op. 34 Nr. 2 (Alexandre Tharaud, Klavier) • Britten: The Young Person's Guide to the Orchestra op. 34 (Cincinnati Symphony Orchestra / Paavo Järvi) • Grieg: "Solveigs Lied" aus der Peer Gynt-Suite, bearbeitet für Violine und Klavier (Byol Kang / Boris Kusnezow) • Mozart: Ouvertüre zur Oper "Die Hochzeit des Figaro" (Staatskapelle Berlin / Daniel Barenboim) • Beethoven: 4. Klavierkonzert G-Dur op. 58 (Hélène Grimaud / New York Philharmonic Orchestra / Kurt Masur)


ca. 15.00 Uhr Lesezeit
Peter Weiss:
Abschied von den Eltern (5)
Gelesen von Walter Andreas Schwarz

(Wh. von 9.30 Uhr)

Purcell/Britten: Chacony g-Moll (Chamber Orchestra of Europe / Richard Egarr)
16:00 Uhr Nachrichten und Wetter



16:05 Uhr Kulturcafé
Magazin am Nachmittag
u.a. mit dem Kulturgespräch
des Tages
17:00 Uhr Nachrichten und Wetter



18:00 Uhr Nachrichten und Wetter



18:05 Uhr Der Tag

Welkes Grün – Ökos im Herbst
Ein Thema - viele Perspektiven
Moderation: Claudia Sautter
Muss sich die Grüne Partei neuerdings selbst versichern, wer sie ist? Scheint so. Das Motto der Grünen Bundesdelegiertenkonferenz in Münster lautet nämlich: "Wir bleiben unbequem." Fragt sich, für wen die Grünen überhaupt noch unbequem sind. Nur für sich selbst? Oder meint das Motto: Wir vertreten unbequeme Forderungen, deren Sinn sich der Gesellschaft erst erschließen muss, dank grüner Nachhilfe? Die Steuerpolitik scheint so ein Feld zu sein, auf dem die Grünen wieder die Saat ausbringen wollen. Damit haben sie zwar bei der letzten Bundestagswahl keine reiche Ernte eingefahren. Aber ein echter Grüner beackert auch im November die müde Scholle. Und hofft auf kräftiges Wachstum im nächsten Jahr.

19:00 Uhr Nachrichten und Wetter



19:05 Uhr Hörbar
Musik grenzenlos
20:00 Uhr Nachrichten und Wetter



20:05 Uhr Rheingau Musikfestival:
Hélène Grimaud und das Australian Youth Orchestra

Hélène Grimaud, Klavier
Australian Youth Orchestra
Leitung: Manfred Honeck

Carl Vine: "Celebrare Celeberrime" - a celebration for orchestra • Ravel: Klavierkonzert G-Dur • Mahler: 1. Sinfonie D-Dur "Der Titan"

(Aufnahme vom 22. Juli 2016 aus dem Kurhaus Wiesbaden)

Anschließend, ab ca. 21.45 Uhr:

Lalo: Fantaisie-ballet für Violine und Orchester(Chantal Juillet; OS Montréal; Charles Dutoit) • Rachmaninow: Zwei Stücke op. 2 für Violoncello und Klavier (István Várdai; Julien Quentin) • Rota: Sechs Tänze zum Film "Der Leopard" (Orquesta Ciudad de Granada; Juan Pons) • El-Khoury: Unfinished journey für Violine und Streichorchester
(Daniel Hope; Kammerorchester Basel)
Der österreichische Klangfanatiker Manfred Hohneck und die französische Pianistin Hélène Grimaud gingen ein gewisses Risiko ein, als sie mit einem australischen Jugendorchester zum Rheingau Musikfestival anreisten, war doch das Programm keineswegs für unerfahrene Nachwuchsmusiker geeignet. Sowohl Ravels Klavierkonzert als auch Mahlers 1. Sinfonie sind durchaus herausfordernde und anspruchsvolle Stücke, die nicht gerade leicht von der Hand gehen. Doch nicht nur die jungen Musikerinnen und Musiker erlebten beim Konzert am 22. Juni ihre „persönlichen Sternstunden“, wie die Frankfurter Rundschau schrieb, sondern auch so mancher Zuschauer im ausverkauften Wiesbadener Kurhaus. hr2-kultur hat das Konzert mitgeschnitten und sendet heute die Aufnahme.

22:30 Uhr Swingtime
As time goes by
Am Mikrofon: Bill Ramsey
23:00 Uhr Nachrichten und Wetter



23:05 Uhr Doppelkopf

Am Tisch mit Stefan Roller, "Illusionist"
Gastgeberin: Barbara M. Henke

(Wh. von 12.05 Uhr)
 
 

Programm

« November 2016  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30        
 

jetzt auf hr2:

hr2 Programm komplett

Die Vorschau heute, als Kalender oder für Sie als Download. [mehr]

Was lief wann?

Informationen zu Musik-Titeln und -Stücken auf hr2.de [mehr]
 

Download

Kalenderwochen

Das hr2-Programm im Überblick

Zum Download pdf rtf 11.9.-17.9.
Zum Download pdf rtf 18.9.-24.9.
Zum Download pdf rtf 25.9.-1.10.
Zum Download pdf rtf 2.10.-8.10.
Zum Download pdf rtf 9.10.-15.10.
Zum Download pdf rtf 16.10.-22.10.
Zum Download pdf rtf 23.10.-29.10.
Zum Download pdf rtf 30.10.-5.11.
Zum Download pdf rtf 6.11.-12.11.
Zum Download pdf rtf 13.11.-19.11.

Videotext online

Das komplette Angebot des hr-Fernsehtextes gibt es jetzt auch bei hr-online. [hr-text]
 

Tipp

hr2-Newsletter

Mit dem hr2-Newsletter bleiben Sie immer auf dem Laufenden. [mehr]
 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.
SZM-Daten dieser Seite