hr-online Informationen aus Hessen
hr2.de
hr2.de
Programm

07.03.2017


00:00 Uhr Nachrichten und Wetter



00:05 Uhr Das ARD-Nachtkonzert (I)

präsentiert von BR-KLASSIK
Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur, op. 19 (Mitsuko Uchida, Klavier; Berliner Philharmoniker: Simon Rattle); Eduard Franck: Streichsextett D-Dur, op. 50 (Leo Klepper, Viola; Mathias Donderer, Violoncello; Edinger Quartett); Charles Koechlin: "The Seven Stars' Symphony", op. 132 (Deutsches Symphonie-Orchester Berlin: James Judd)
02:00 Uhr Nachrichten und Wetter



02:03 Uhr Das ARD-Nachtkonzert (II)
Wolfgang Amadeus Mozart: Symphonie C-Dur, KV 200/KV 189k (Staatskapelle Dresden: Colin Davis); Valentin Alkan: Klavierkonzert, op. 39, Nr. 8-10 (Marc-André Hamelin, Klavier); Giuseppe Martucci: Symphonie Nr. 1 d-Moll, op. 75 (George Ives, Violoncello; The Philharmonia: Francesco d'Avalos)
04:00 Uhr Nachrichten, Wetter



04:03 Uhr Das ARD-Nachtkonzert (III)
Johan Svendsen: "Festpolonaise", op. 12 (Norwegisches Rundfunk-Sinfonie Orchester Oslo: Ari Rasilainen); Joseph Haydn: Sonate cis-Moll, Hob. XVI/36 (Marc-André Hamelin, Klavier); Johann Sebastian Bach: Brandenburgisches Konzert Nr. 1 F-Dur, BWV 1046 (Hofkapelle München, Violine und Leitung: Rüdiger Lotter); Johannes Brahms: Symphonie Nr. 4 e-Moll, Allegro giocoso, op. 98 (Wiener Philharmoniker: Carlos Kleiber)
05:00 Uhr Nachrichten und Wetter



05:03 Uhr Das ARD-Nachtkonzert (IV)
Wolfgang Amadeus Mozart: Sonate D-Dur, KV 69 (Daniel Chorzempa, Orgel; Deutsche Bachsolisten: Helmut Winschermann); Christian Gottfried Thelonius: Konzert Nr. 13 D-Dur (Christian Leitherer, Klarinette; ensemble arcimboldo, Tromba marina und Leitung: Thilo Hirsch); Alphonse Hasselmans: "Follets", op. 48 (Volker Sellmann, Harfe); Peter Tschaikowsky: "Der Nußknacker", Drei Charaktertänze, op. 71 a (Radio Sinfonieorchester Moskau: Klaus-Peter Hahn); Franz Schubert: Sonate a-Moll, Allegro moderato, D 821 (Ashan Pillai, Viola; Michael Endres, Klavier); Antonín Dvořák: Polonaise Es-Dur (Russian Philharmonic Orchestra: Dmitri Jablonskij); Fernando Sor: Duo A-Dur, op. 55, Nr. 1 (Siegfried Behrend, Michael Tröster, Gitarre); Ludwig van Beethoven: Streichquartett f-Moll, Larghetto espressivo, op. 95 (Danish String Quartet)
06:00 Uhr Nachrichten und Wetter



06:05 Uhr Kulturfrühstück
6.15 Gedicht

6.30 Zuspruch
Beate Hirt, Frankfurt

7.00 Nachrichten
7.30 Frühkritik
7.55 Kulturplaner - Heute in Hessen
8.00 Nachrichten
8.15 Kulturpresseschau
8.30 Buchbesprechung
9.00 Nachrichten
9.15 Gedicht (Wh. von 6.15 Uhr)

9.30 Lesezeit
Ernst Weiß:
Der Augenzeuge (12)
Gelesen von Helge Heynold

(Wh. ca. 15.00 Uhr)
10:00 Uhr Nachrichten und Wetter



10:05 Uhr Klassikzeit
Unter anderem mit:
Albinoni: Trompetenkonzert B-Dur
op. 7 Nr. 3 (Tine Thing Helseth / Norwegisches Kammerorchester / Atle Sponberg) • Bruckner: Streichquartett c-moll (Leipziger Streichquartett) • Bach:
2. Orchestersuite h-Moll BWV 1067 (Concerto Köln) • Beethoven:
1. Sinfonie C-Dur op. 21 (Heidelberger Sinfoniker / Thomas Fey)
11:55 Uhr 95 Anschläge - Thesen für die Zukunft
Wolfgang Thierse: Integration im Einwanderungsland Deutschland gestalten wollen heißt, sich darüber verständigen müssen, wer wir Einheimischen, wir Deutschen sind und sein wollen


12:00 Uhr Nachrichten und Wetter



12:05 Uhr Doppelkopf

Am Tisch mit Klaus Bittermann, "Salzwassergott"
Gastgeber: Ulrich Sonnenschein

(Wh. um 23.04 Uhr)
Heute ist Klaus Bittermann zu Gast im hr2-Doppelkopf. Er ist Tiamat-Verleger, Autor und der Doyen der Kreuzberger Literatur, nicht zuletzt nach seinem kleinen Buch mit Alltagsbeobachtungen, das den schrägen Titel trägt: „Möbel zu Hause aber kein Geld für Alkohol“. Tiamat, das ist die Göttin-Mutter in der sumerisch-babylonischen Mythologie, aus deren gestaltlosem Körper bei der Schöpfung das Universum geboren wurde. Sie steht also für die Tiefe ebenso wie für das Tohuwabohu, das Chaos. Außerdem verkörpert sie das Prinzip Salzwasser und damit das Weltmeer, das die Erde umgibt. Warum Klaus Bittermann seinen Verlag nach ihr benannt hat, das wird er im Doppelkopf erzählen. Außerdem spricht er über die Bücher, die er selbst geschrieben hat, allen voran sein jüngstes Werk mit dem barocken Titel „Sid Schlebrowskis kurzer Sommer der Anarchie und seine Suche nach dem Glück“.

13:00 Uhr Nachrichten und Wetter



13:05 Uhr Klassikzeit
Unter anderem mit:
Chopin: 2. Scherzo b-Moll op. 31 (Ivo Pogorelich, Klavier) • Respighi:
3. Suite "Altitalienische Lieder und Lautentänze" (Sinfonia 21 / Richard Hickox) • Sarasate: Zigeunerweisen op. 20 (Joshua Bell, Violine / Royal Philharmonic Orchestra London / Andrew Litton) • Mozart: Sinfonie C-Dur KV 338 (Mozarteum Orchester / Hubert Soudant) • Puccini: "Tosca" - "E lucevan le stelle" (Vittorio Grigolo, Tenor / Orchestra del Teatro Regio di Parma / Pier Giorgio Morandi)


ca. 15.00 Lesezeit
Ernst Weiß:
Der Augenzeuge (12)
Gelesen von Helge Heynold

(Wh. von 9.30 Uhr)

Brahms: Haydn-Variationen (Berliner Philharmoniker / Claudio Abbado)
16:00 Uhr Nachrichten und Wetter



16:05 Uhr Kulturcafé
Magazin am Nachmittag,
u.a. mit dem Kulturgespräch
des Tages
17:00 Uhr Nachrichten und Wetter



18:00 Uhr Nachrichten und Wetter



18:05 Uhr Der Tag

Mit dem Rad - raus aus dem Patriarchat
Ein Thema - viele Perspektiven
Moderation: Doris Renck
Am 8. März ist Weltfrauentag, und vor 200 Jahren wurde das Fahrrad erfunden. Das kann kein Zufall sein, denn das Fahrrad war und ist ein Vehikel der Emanzipation. Selbst heute müssen sich Frauen das Recht Rad zu fahren in manchen Ländern der Welt noch erkämpfen. Wie im 19. Jahrhundert in Europa: denn wer Rad fährt, kann bestimmen, wo es hin geht. Wer Rad fährt, kommt voran. Wer Rad fährt, kann sich frischen Wind um die Nase wehen lassen. Wer Rad fährt, hat die Hosen an.

19:00 Uhr Nachrichten und Wetter



19:04 Uhr Hörbar
Musik grenzenlos
20:00 Uhr Nachrichten und Wetter



20:04 Uhr Live aus Köln:
Preisverleihung des Deutschen Hörbuchpreises und des Hörbuchs des Jahres der hr2-Hörbuchbestenliste.

Die Gala, moderiert von Götz Alsmann, findet im WDR Funkhaus in Köln statt und eröffnet wie in den Vorjahren das internationale Literaturfest lit. Cologne
Die Nominierten für den Deutschen Hörbuchpreis 2017 stehen fest. In sechs Kategorien haben jeweils drei Produktionen aus dem Jahr 2016 das Finale erreicht. 324 Titel waren von rund 70 Verlagen und Produzenten zum Wettbewerb eingereicht worden. Die siebenköpfige Fachjury mit Vertretern aus Buchhandel, Presse und Audioproduktion hat sich nach intensiver Diskussion für 18 Nominierungen für den Wettbewerb entschieden. Live aus dem WDR-Funkhaus in Köln überträgt hr2-kultur heute die festliche Preisverleihung des Hörbuchs des Jahres der hr2-Hörbuchbestenliste und des Deutschen Hörbuchpreises.

22:00 Uhr Spätlese
Clemens Berger:
Im Jahr des Panda
Autorengespräch- und Lesung vom Literaturbahnhof zur Frankfurter Buchmesse 2016
Moderation: Martin Maria Schwarz
22:30 Uhr Jazzgroove
An den Rändern des Jazz
Am Mikrofon: Guenter Hottmann
23:00 Uhr Nachrichten und Wetter



23:04 Uhr Doppelkopf

Am Tisch mit Klaus Bittermann, "Salzwassergott"
Gastgeber: Ulrich Sonnenschein

(Wh. von 12.05 Uhr)
 
 

Programm

« März 2017  »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    
 

jetzt auf hr2:

hr2 Programm komplett

Die Vorschau heute, als Kalender oder für Sie als Download. [mehr]

Was lief wann?

Informationen zu Musik-Titeln und -Stücken auf hr2.de [mehr]
 

Download

Kalenderwochen

Das hr2-Programm im Überblick

Zum Download pdf rtf 17.4.-23.4.
Zum Download pdf rtf 24.4.-30.4.
Zum Download pdf rtf 1.5.-7.5.
Zum Download pdf rtf 8.5.-14.5.
Zum Download pdf rtf 15.5.-21.5.
Zum Download pdf rtf 22.5.-28.5.
Zum Download pdf rtf 29.5.-4.6.
Zum Download pdf rtf 5.6.-11.6.
Zum Download pdf rtf 12.6.-18.6.

Videotext online

Das komplette Angebot des hr-Fernsehtextes gibt es jetzt auch bei hr-online. [hr-text]
 

Tipp

hr2-Newsletter

Mit dem hr2-Newsletter bleiben Sie immer auf dem Laufenden. [mehr]
 

Kultur-News

 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.
SZM-Daten dieser Seite