hr-online Informationen aus Hessen
hr2.de
hr2.de
Programm

16.03.2017


00:00 Uhr Nachrichten und Wetter



00:05 Uhr Das ARD-Nachtkonzert (I)

präsentiert von BR-KLASSIK
Johann Wilhelm Wilms: Symphonie C-Dur, op. 9 (NDR Radiophilharmonie: Howard Griffith); Johann Christian Bach: Quintett D-Dur, op. 22 (Mitglieder der NDR Radiophilharmonie); Max Bruch: Violinkonzert d-Moll, op. 44 (Antje Weithaas, Violine; NDR Radiophilharmonie: Hermann Bäumer); Charles Villiers Stanford: Drei lateinische Motetten, op. 38 (NDR-Chor: Ralf Popken); Louise Farrenc: Nonett Es-Dur, op. 38 (Mitglieder der NDR Radiophilharmonie)
02:00 Uhr Nachrichten und Wetter



02:03 Uhr Das ARD-Nachtkonzert (II)
Mario Castelnuovo-Tedesco: Gitarrenkonzert Nr. 1 D-Dur (Ernesto Bitetti, Gitarre; NDR Elbphilharmonie Orchester: Klaus Weise); Johannes Brahms: Sonate Nr. 3 f-Moll, op. 5 (Gabriele Carcano, Klavier); Robert Schumann: "Vom Pagen und der Königstochter", Vier Balladen, op. 140 (Barbara Fleckenstein, Anne Schwanewilms, Sopran; Cornelia Helfricht, Alt; Rainer Trost, Tenor; Olaf Bär, Bariton; Detlev Roth, Wilfried Vorwold, Bass; Chor und Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Rupert Huber); Erwin Schulhoff: Fünf Stücke (Signum Quartett); Georges Bizet: "Petite suite", op. 22 (Les Siècles: François-Xavier Roth)
04:00 Uhr Nachrichten und Wetter



04:03 Uhr Das ARD-Nachtkonzert (III)
Jean-Féry Rebel: "Les élémens", Suite (Akademie für Alte Musik Berlin: Georg Kallweit); Georg Schumann: Klavierquartett f-Moll, op. 29 (Dietrich Cramer, Viola; Münchner Klaviertrio); Johann Gottlieb Graun/Carl Heinrich Graun: Konzert A-Dur (Xenia Löffler, Oboe d'amore; Batzdorfer Hofkapelle)
05:00 Uhr Nachrichten und Wetter



05:03 Uhr Das ARD-Nachtkonzert (IV)
Johann Strauß/Janoska Ensemble: "Die Fledermaus-Ouvertüre à la Janoska" (Janoska Ensemble); Frédéric Chopin: Polonaise fis-Moll, op. 44 (Ivo Pogorelich, Klavier); Johann Friedrich Fasch: Konzert D-Dur (Gabriele Cassone, Trompete; Zefiro: Alfredo Bernardini); Luigi Boccherini: Streichquintett C-Dur, op. 30, Nr. 6 (Le Concert des Nations: Jordi Savall); Jean-Marie Leclair: Sonate, op. 3, Nr. 5 (Musica Alta Ripa); Joseph Lanner: "Cerrito-Polka", op. 189 (Ensemble Wien)
06:00 Uhr Nachrichten und Wetter



06:05 Uhr Kulturfrühstück
6.15 Gedicht

6.30 Zuspruch
Dekanin Carmen Jelinek, Kaufungen

7.00 Nachrichten
7.30 Frühkritik
7.55 Kulturplaner - Heute in Hessen
8.00 Nachrichten
8.15 Kulturpresseschau
8.30 Buchbesprechung
9.00 Nachrichten
9.15 Gedicht (Wh. von 6.15 Uhr)

9.30 Lesezeit
Ernst Weiß:
Der Augenzeuge (19)
Gelesen von Helge Heynold

(Wh. ca. 15.00 Uhr)
10:00 Uhr Nachrichten und Wetter



10:05 Uhr Klassikzeit
Unter anderem mit:
Grünfeld: Soirée de Vienne op. 56 (Jean-Yves Thibaudet, Klavier) • Albinoni: Oboenkonzert C-Dur op. 9 Nr. 5 (Lajos Lencsés / Budapest Strings) • Schubert: Impromptu B-Dur D 935 Nr. 3 (Sebastian Knauer, Klavier) • Mozart: "Die Zauberflöte" - Arie des Tamino "Dies Bildnis ist bezaubernd schön" (Hans Peter Blochwitz, Tenor / Les Arts Florissant / William Christie) • Boyce: 2. Sinfonie A-Dur (The English Concert / Trevor Pinnock)
11:55 Uhr 95 Anschläge - Thesen für die Zukunft
Horst Dreier: Der Staat ist der wichtigste Garant unserer Freiheit – und ihr größter Widersacher


12:00 Uhr Nachrichten und Wetter



12:05 Uhr Doppelkopf

Am Tisch mit Dieter Thomä, "Störenfried"
Gastgeber: Ruthard Stäblein

(Wh. um 23.04 Uhr)
13:00 Uhr Nachrichten und Wetter



13:05 Uhr Klassikzeit
Unter anderem mit:
Sibelius: Andante Festivo für Streichorchester (hr-Sinfonieorchester / Santtu-Matias Rouvali) • Tschaikowsky: Ballettsuite aus "Schwanensee" (Wiener Philharmoniker / James Levine) • Chopin: Walzer As-Dur op. 64 Nr. 3 (Alice Sara Ott, Klavier) • Gershwin: Ein Amerikaner in Paris (Chicago Symphony Orchestra / James Levine)


ca. 15.00 Lesezeit
Ernst Weiß:
Der Augenzeuge (19)
Gelesen von Helge Heynold

(Wh. von 9.30 Uhr)

Schumann: Träumerei op. 15 Nr. 7 (Lang Lang, Klavier) • Bach: Suite für Laute c-Moll BWV 997, bearbeitet für Oboe und Cembalo (Ramón Ortega Quero / Peter Kofler)
16:00 Uhr Nachrichten und Wetter



16:05 Uhr Kulturcafé
Magazin am Nachmittag
u.a. mit dem Kulturgespräch
des Tages
17:00 Uhr Nachrichten und Wetter



18:00 Uhr Nachrichten und Wetter



18:05 Uhr Der Tag

Stolz und Ehre - Politik mit alten Hüten
Ein Thema - viele Perspektiven
Moderation: Oliver Glaap
"Schande über dich!" sagt der türkische Präsident Erdogan zu unserer Bundeskanzlerin, nachdem er sich bereits zuvor für keinen Nazi-Vergleich zu schade war. Und was tut Angela Merkel? Sie reagiert wortreich, mit unerschütterlicher Nüchternheit und indirekt: "Die Bundeskanzlerin hat nicht die Absicht, sich am Wettlauf der Provokationen zu beteiligen", lässt sie ihren Sprecher sagen. "Hat sie denn keine Ehre im Leib?" Das fragen sich wahrscheinlich in seltener Einigkeit sowohl der türkische Präsident als auch dessen Gegner. Dabei hat Kanzleramtsminister Altmaier doch längst klargestellt: "Auch Deutschland hat eine Ehre." Sind also Ehre und Stolz, Schande und Verrat endgültig zurückgekehrt in die politische Rhetorik? Weil wir uns ohne sie nicht auseinander setzen können?

19:00 Uhr Nachrichten und Wetter



19:04 Uhr Hörbar
Musik grenzenlos
20:00 Uhr Nachrichten und Wetter



20:04 Uhr Aus Kopenhagen:
Vokalmusik zur Passionszeit

Ars Nova Copenhagen
Leitung: Paul Hillier

Josquin Desprez: Missa Pange Lingua • Poul Ruders: Preghiera semplice • Wolfgang Rihm: Fragmenta Passionis • Hildegard von Bingen: O Aeterne Deus

(Aufnahme vom 20. März 2016 aus der Garnisonskirche)

Anschließend, etwa ab 21 Uhr:
Haydn: Streichquartett G-Dur op. 76 Nr. 1 (Quatuor Modigliani)
Der wohl berühmteste Komponist in der Welt um 1500 war der flämische Meister Josquin Desprez (ca. 1450-1521). Er wirkte unter anderem sowohl am französischen Hof wie auch am Vatikan in Rom. Das Ensemble „Ars Nova Copenhagen“ hat in diesem Konzert unter der Leitung von Paul Hiller seine große Missa Pange Lingua nach dem gregorianischen Hymnus „Pange Lingua“ (Besinge, Zunge) ins Zentrum gestellt, der dem Kirchenlehrer Thomas von Aquin zugeschrieben wird. Zwischen die einzelnen Teilen der Messe hat Paul Hillier musikalische Meisterwerke ähnlichen Charakters gestellt wie Poul Ruders „Preghiera semplice“, Wolfgang Rihms „Fragmenta Passionis“ und „O aeterne Deus“ der Hildegard von Bingen. Zudem sind sie alle Stücke des Abends in demselben kirchentonartlichen Modus gehalten, dem Phrygischen. Mit diesen phrygischen Fragmenten zeigt Ars Musica Copenhagen und Paul Hillier, wie lebendig dieser alte Modus bis heute ist, der auch im Jazz und in der Popmusik unserer Tage noch seine Wirkung entfaltet.

21:30 Uhr Neue Musik: "Mir fällt gar nichts ein heute morgen" - Dieter Roth macht Musik
Eine Sendung von Michael Kunkel
Viele kennen Dieter Roth (1930-1998) als Maler, Zeichner, Objektemacher, viele kennen ihn auch als Büchermensch. Weniger bekannt ist Diter Rot – so schrieb er sich auch - als Musikmacher, allein oder mit anderen (unter anderem mit Richard Hamilton, Gerhard Rühm, Oswald Wiener), Fachmann für Nichtmusik, Nochnichtmusik, Nichtmehrmusik, selten gehörte Musik, Erfinder des Franzléharsofas, der Langstreckensonate, der Olivetti-Yamaha-Grundig-Combo.

22:30 Uhr Jazz Now
Aus dem Dschungel der
Neuveröffentlichungen
Am Mikrofon: Guenter Hottmann
23:00 Uhr Nachrichten und Wetter



23:04 Uhr Doppelkopf

Am Tisch mit Dieter Thomä, "Störenfried"
Gastgeber: Ruthard Stäblein

(Wh. von 12.05 Uhr)
 
 

Programm

März 2017  »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    
 

jetzt auf hr2:

hr2 Programm komplett

Die Vorschau heute, als Kalender oder für Sie als Download. [mehr]

Was lief wann?

Informationen zu Musik-Titeln und -Stücken auf hr2.de [mehr]
 

Download

Kalenderwochen

Das hr2-Programm im Überblick

Zum Download pdf rtf 11.9.-17.9.
Zum Download pdf rtf 18.9.-24.9.
Zum Download pdf rtf 25.9.-1.10.
Zum Download pdf rtf 2.10.-8.10.
Zum Download pdf rtf 9.10.-15.10.
Zum Download pdf rtf 16.10.-22.10.
Zum Download pdf rtf 23.10.-29.10.
Zum Download pdf rtf 30.10.-5.11.
Zum Download pdf rtf 6.11.-12.11.
Zum Download pdf rtf 13.11.-19.11.

Videotext online

Das komplette Angebot des hr-Fernsehtextes gibt es jetzt auch bei hr-online. [hr-text]
 

Tipp

hr2-Newsletter

Mit dem hr2-Newsletter bleiben Sie immer auf dem Laufenden. [mehr]
 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.
SZM-Daten dieser Seite