hr-online Informationen aus Hessen
hr2.de
hr2.de
Programm

18.03.2017


00:00 Uhr Nachrichten und Wetter



00:05 Uhr Das ARD-Nachtkonzert (I)

präsentiert von BR-KLASSIK
Maurice Ravel: "Shéhérazade", Ouvertüre de féerie (SWR Radio-Sinfonieorchester Stuttgart: Stéphane Denève); Carl Maria von Weber: 8 Stücke, op. 60 (Lucia Huang, Sebastian Euler, Klavier); Bohuslav Martinů: Oboenkonzert (Lajos Lencsés, Oboe; SWR Radio-Sinfonieorchester Stuttgart: Neville Marriner); Ralph Vaughan Williams: Messe a cappella g-Moll (Aleksandra Lustig, Sopran; Ulrike Becker, Alt; Julius Pfeifer, Tenor; Bernhard Hartmann, Bass; SWR Vokalensemble Stuttgart: Marcus Creed); Franz Schubert: Sonate a-Moll, D 821 - "Arpeggione-Sonate" (Hanno Dönneweg, Fagott; SWR Radio-Sinfonieorchester Stuttgart: Gregor Bühl)
02:00 Uhr Nachrichten und Wetter



02:03 Uhr Das ARD-Nachtkonzert (II)
Leopold Mozart: Sinfonia da caccia G-Dur (Michael Höltzel, Georg Hopperdizel, Claus Klein, Walter Peschel, Horn; Bamberger Symphoniker: Joseph Strobl); Max Bruch: Violinkonzert d-Moll, op. 44 (Salvatore Accardo, Violine; Gewandhausorchester Leipzig: Kurt Masur); Felix Mendelssohn Bartholdy: Variations sérieuses d-Moll, op. 54 (Bernd Glemser, Klavier); Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 6 F-Dur, op. 68 - "Pastorale" (New York Philharmonic Orchestra: Leonard Bernstein); Johann Christoph Pez: "Concerto pastorale" (Neue Hofkapelle München)
04:00 Uhr Nachrichten und Wetter



04:03 Uhr Das ARD-Nachtkonzert (III)
Wolfgang Amadeus Mozart: Adagio und Fuge c-Moll, KV 546 (Chiaroscuro Quartet); Sergej Prokofjew: Fünf Gedichte, op. 23 (Claudia Barainsky, Sopran; Axel Bauni, Klavier); Ferde Grofé: "Grand Canyon-Suite" (Pittsburgh Symphony Orchestra: Lorin Maazel)
05:00 Uhr Nachrichten und Wetter



05:03 Uhr Das ARD-Nachtkonzert (IV)
Gaetano Donizetti: "Anna Bolena", Ouvertüre (Münchner Rundfunkorchester: Fabio Luisi); Julius Klengel: Hymnus, op. 57 (Die 12 Cellisten der Berliner Philharmoniker); Frederick Delius: "On hearing the first cuckoo in spring" (Norwegisches Rundfunk-Sinfonie Orchester: Ari Rasilainen); Johann Pfeiffer: Ouvertüre G-Dur (Batzdorfer Hofkapelle); Franz Schubert: 16 Deutsche Tänze, D 783 (Aaron Pilsan, Klavier); Dmitrij Schostakowitsch: "Maxims Rückkehr", Walzer, op. 45 (Rundfunk-Sinfonie-Orchester Berlin: Michail Jurowski)
06:00 Uhr Nachrichten und Wetter



06:04 Uhr Kulturfrühstück
6.15 Gedicht

6.30 Zuspruch
Dekanin Carmen Jelinek, Kaufungen

7.00 Nachrichten
7.55 Kulturplaner - Heute in Hessen
8.00 Nachrichten
8.15 Kulturpresseschau
9.00 Nachrichten
9.15 Gedicht (Wh. von 6.15 Uhr)

9.30 Lesezeit
Eva Demski:
Lebensmittel
Gelesen von der Autorin
10:00 Uhr Nachrichten und Wetter



10:04 Uhr Treffpunkt hr-Sinfonieorchester
Unter anderem mit:
Rachmaninow: 3. Klavierkonzert d-Moll op. 30 (Yefim Bronfman / Hugh Wolff)
11:55 Uhr Kulturplaner - Heute in Hessen



12:00 Uhr Nachrichten und Wetter



12:04 Uhr Hörbuchzeit
Neuerscheinungen und Klassiker, Rezensionen und Gespräche
13:00 Uhr Nachrichten und Wetter



13:04 Uhr Hörbar
Musik grenzenlos
14:00 Uhr Nachrichten und Wetter



14:04 Uhr Lauschinsel - Radio für Kinder
Wie der Wal seinen engen Schlund bekam und Wie der Leopard seine Flecken bekam

Von Rudyard Kipling
Gelesen von Helge Heynold
(hr 2017)
Bartenwale sind wahre Meeresgiganten, doch kein einziger, noch so kleiner Fisch passt durch ihren Schlund – und das nur, weil sich einstmals ihr Vorfahr von einem kleinen Schlaumeierfisch mit ein paar Hosenträgern hinters Licht führen ließ! So zumindest erzählt es der 1907 mit dem Literaturnobelpreis ausgezeichnete Rudyard Kipling, weltweit bekannt als Autor vom „Dschungelbuch“. Die „Lauschinsel“ sendet zwei der 13 humorvollen und schrägen Schöpfungsgeschichten, die Kipling als Gute-Nacht-Geschichten sowie Geschichten für-verregnete Vormittag und lange heiße Nachmittage einst seiner Tochter Josephine erzählte. Die Geschichten wurden 1902 erstmals gedruckt und sind nun frisch in dem Band „Der Schmetterling, der mit dem Fuß aufstampfte“ erschienen.

14:45 Uhr Trialog der Kulturen – Was glaubst du denn?
Das hr2-Kinderfunkkolleg Religion
Wie siehst es in einer Moschee aus? Von Juliane Spatz
www.kinderfunkkolleg-trialog.de
Kannst du dir vorstellen, wie es in einer Moschee aussieht? Der 12-jährige Ali kennt seine Moschee sehr gut, er führt den 13-jährigen Simon und die achtjährige Rebecca durch die verschiedenen Räume und erklärt ihnen die Besonderheiten des Gebäudes: die Gebetsräume für Frauen und Männer, die schmuckvollen Verzierungen, die Waschräume, die Koranschule und sogar - den Friseur...

15:00 Uhr Nachrichten und Wetter



15:04 Uhr Musikszene Hessen
Aktuelle Berichte, Konzertmitschnitte und Hintergründe aus dem hessischen Musikleben
Am Mikrofon: Alf Haubitz
17:00 Uhr Nachrichten und Wetter



18:00 Uhr Nachrichten und Wetter



18:04 Uhr Kulturszene Hessen
Salon kontrovers:
Ware Krankheit – die Ökonomisierung der Medizin
Die Ware Krankheit, die Ware Gesundheit: ein boomender Markt. Medizinische Versorgung ist zum Wirtschaftsfaktor geworden. Es war einmal: Patienten, die Vertrauen zu ihrem Arzt hatten, Ärzte, die Zeit hatten, sich um ihre Patienten zu kümmern. Unser Gesundheitssystem fordert den mündigen Patienten und den effizient arbeitenden Arzt. Was ist krank an unserem Gesundheitssystem? Welche ethischen Fragen stellen sich? Wer trägt die Verantwortung? Darüber diskutieren Dr. Christiane Stephan-Seffer (Ärztin für Allgemeinmedizin), Dr. Wolfgang Thoma (Facharzt für Orthopädie), Prof. Dr. Klaus-Jürgen Grün (Professor für Philosophie an der Goethe-Universität Frankfurt) Moderation: Joachim Müller-Jung (FAZ) Eine Aufzeichnung aus dem Holzhausenschlösschen in Frankfurt vom 23.02.2017.

19:00 Uhr Nachrichten und Wetter



19:04 Uhr Live Jazz
Dauner / Dauner
Wolfgang Dauner, p, electronics | Florian Dauner, dr, electronics | JazzBaltica 2016, Evers Werft Niendorf, Juni 2016
Am Mikrofon: Daniella Baumeister
20:00 Uhr Nachrichten und Wetter



20:04 Uhr Aus London: Wagners Oper "Tannhäuser"
Tannhäuser - Peter Seiffert
Elisabeth - Emma Bell
Venus - Sophie Koch
Wolfram von Eschenbach - Christian Gerhaher
Hermann - Stephen Milling
Biterolf - Michael Krauss
Walther von der Vogelweide - Ed Lyon
Heinrich der Schreiber - Samuel Sakker
Reinmar von Zweter - Jeremy White
u.a.
Chor und Orchester des Royal Opera House
Leitung: Hartmut Haenchen

(Aufnahme vom 5. Mai 2016 aus dem Royal Opera House Covent Garden)


Anschließend, etwa ab 23.15 Uhr:
Beethoven: Tripelkonzert C-Dur
op. 56 (Boris Beresowskij, Klavier / Urban Svensson, Violine / Mats Rondin, Violoncello / Schwedisches Kammerorchester / Thomas Dausgaard)
Richard Wagners Oper „Tannhäuser“ spielt zwar im 13. Jahrhunderts, doch die Texte, die den Dichter-Komponisten inspirierten, stammen ausschließlich von Romantikern. Wagner las Ludwig Tiecks Erzählung „Der getreue Eckart und der Tannenhäuser“ von 1799 und E.T.A. Hoffmanns Erzählung „Der Kampf der Sänger auf der Wartburg“ von 1819. Doch hat er gewiss auch die Sammlung „Des Knaben Wunderhorn“ von Clemens Brentano und Achim von Arnim von 1806 gekannt wie auch Ludwig Bechsteins Sagensammlung von 1835, in der ein ruheloser Minnesänger namens Tannhäuser, ein Sängerkrieg und auch der verführerische Venusberg vorkommen. Voller „romantischer“ Anregungen hat Wagner im Juni 1842, als 29-Jähriger, sein Tannhäuser-Libretto zu schreiben begonnen; erst ein Jahr später machte er sich ans Komponieren, das zwei Jahre in Anspruch nahm. Uraufgeführt wurde die „große romantische Oper in drei Akten“ am 19. Oktober 1845 im Hoftheater von Dresden. Trotz des Erfolgs und obwohl das Werk bald an vielen Bühnen nachgespielt wurde, veränderte und verbesserte Wagner seinen „Tannhäuser“ immer wieder. Heute sendet hr2-kultur den „Tannhäuser“ in einer Aufnahme vom 5. Mai 2016 aus dem Londoner Royal Opera House Covent Garden mit Peter Seiffert als Tannhäuser, Christian Gerhaher als Wolfram von Eschenbach und Emma Bell als Elisabeth. Die musikalische Leitung hat Hartmut Haenchen.

 
 

Programm

« März 2017  »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    
 

jetzt auf hr2:

hr2 Programm komplett

Die Vorschau heute, als Kalender oder für Sie als Download. [mehr]

Was lief wann?

Informationen zu Musik-Titeln und -Stücken auf hr2.de [mehr]
 

Download

Kalenderwochen

Das hr2-Programm im Überblick

Zum Download pdf rtf 17.4.-23.4.
Zum Download pdf rtf 24.4.-30.4.
Zum Download pdf rtf 1.5.-7.5.
Zum Download pdf rtf 8.5.-14.5.
Zum Download pdf rtf 15.5.-21.5.
Zum Download pdf rtf 22.5.-28.5.
Zum Download pdf rtf 29.5.-4.6.
Zum Download pdf rtf 5.6.-11.6.
Zum Download pdf rtf 12.6.-18.6.

Videotext online

Das komplette Angebot des hr-Fernsehtextes gibt es jetzt auch bei hr-online. [hr-text]
 

Tipp

hr2-Newsletter

Mit dem hr2-Newsletter bleiben Sie immer auf dem Laufenden. [mehr]
 

Kultur-News

 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.
SZM-Daten dieser Seite