hr-online Informationen aus Hessen
hr2.de
hr2.de
Programm

20.03.2017


00:00 Uhr Nachrichten und Wetter



00:05 Uhr Das ARD-Nachtkonzert (I)

präsentiert von BR-KLASSIK
Joseph Haydn: "Die Jahreszeiten", Der Winter (Yeree Suh, Anna Rad-Markowska, Sopran; Andrew Staples, Andreas Fischer, Tenor; Ralf Lukas, Bariton; MDR Rundfunkchor Leipzig; MDR-Sinfonieorchester: Howard Arman); Ludwig van Beethoven: Streichtrio G-Dur, op. 9, Nr. 1 (Dresdner StreichTrio); Arvo Pärt: Credo (Elena Kashdan, Klavier; MDR-Chor; MDR-Sinfonieorchester: Kristjan Järvi); George Gershwin: "Rhapsody in Blue" (Simone Dinnerstein, Klavier; MDR-Sinfonieorchester: Kristjan Järvi); Johannes Brahms: Trio a-Moll, op. 114 (Karl Leistner, Klarinette; Matthias Moosdorf, Violoncello; Gerald Fauth, Klavier)
02:00 Uhr Nachrichten und Wetter



02:03 Uhr Das ARD-Nachtkonzert (II)
Manuel Ponce: "Balada Mexicana" (Jorge Federico Osorio, Klavier); Leoš Janáček: "Glagolitische Messe" (Venceslava Hruba, Sopran, Rosemarie Lang, Alt; John Mitchinson, Tenor; Theo Adam, Bass; Karl Suske, Violine; Michael Schönheit, Orgel; Chor des Tschechischen Rundfunks; Gewandhausorchester Leipzig: Kurt Masur); Joseph Küffner: Introduktion, Thema und Variationen B-Dur (Eduard Brunner, Klarinette; Keller-Quartett); Georg Alfred Schumann: Symphonie h-Moll - "Preis-Symphonie" (Münchner Rundfunkorchester: Christoph Gedschold); Georg Philipp Telemann: Konzert E-Dur, TWV 53:E1 (Emmanuel Pahud, Flöte; Albrecht Mayer, Oboe d'amore; Wolfram Christ, Viola d'amore; Berliner Barock Solisten: Rainer Kussmaul)
04:00 Uhr Nachrichten und Wetter



04:03 Uhr Das ARD-Nachtkonzert (III)
Felix Mendelssohn Bartholdy: Klaviertrio d-Moll, op. 49 (Münchner Klaviertrio); Alfred Schnittke: "Die Geschichte eines unbekannten Schauspielers", Musik zum Spielfilm von Alexander Sarchi (Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin: Frank Strobel); Johann Hermann Schein: "Diletti Pastorali", Aurora schön mit ihrem Haar (Carsten Lohff, Cembalo; Cantus Köln, Laute und Leitung: Konrad Junghänel)
05:00 Uhr Nachrichten und Wetter



05:03 Uhr Das ARD-Nachtkonzert (IV)
Camille Saint-Saëns: Havanaise, op. 83 (Itzhak Perlman, Violine; Orchestre de Paris: Jean Martinon); Georg Friedrich Händel: "Almira, Königin von Kastilien", Suite (Akademie für Alte Musik Berlin); Maurice Ravel: "Gaspard de la nuit", Ondine (Bertrand Chamayou, Klavier); Wolfgang Amadeus Mozart: Symphonie C-Dur, Andante, KV 425 - "Linzer Symphonie" (SWR Radio-Sinfonieorchester Stuttgart: Roger Norrington); Johann Christian Bach: Symphonie Nr. 3 Es-Dur (Nachtmusique: Eric Hoeprich)
06:00 Uhr Nachrichten und Wetter



06:05 Uhr Kulturfrühstück
6.15 Gedicht

6.30 Zuspruch
Pastoralreferentin Stefanie Sehr,
Darmstadt


7.00 Nachrichten
7.30 Frühkritik
7.55 Kulturplaner - Heute in Hessen
8.00 Nachrichten
8.15 Kulturpresseschau
8.30 Buchbesprechung
9.00 Nachrichten
9.15 Gedicht (Wh. von 6.15 Uhr)

9.30 Lesezeit
Ernst Weiß:
Der Augenzeuge (21)
Gelesen von Helge Heynold
(Wh. ca. 15.00 Uhr)
10:00 Uhr Nachrichten und Wetter



10:05 Uhr Klassikzeit
Unter anderem mit:
Vivaldi: Sonate d-Moll "La follia" RV 63 (Hespèrion XXI / Jordi Savall) • Danzi: Variationen über "Là ci darem la mano" für Klarinette und Orchester (Sabine Meyer / Orchester der Oper Zürich / Franz Welser-Möst) • Mussorgskij: Bilder einer Ausstellung (Jefim Bronfman, Klavier) • Beethoven: 3. Leonoren-Ouvertüre op. 72 (Wiener Philharmoniker / Leonard Bernstein)
11:55 Uhr 95 Anschläge - Thesen für die Zukunft
Marina Weisband: Wir müssen den Dummen mehr Macht geben


12:00 Uhr Nachrichten und Wetter



12:05 Uhr Doppelkopf

Am Tisch mit Axel Hacke, "Gott(be)sucher"
Gastgeberin: Karin Röder

(Wh. um 23.04 Uhr)
Sein Name steht für vergnügliche Kolumnen rund um den alltäglichen Wahnsinn. Doch wenn Axel Hacke im Magazin der Süddeutschen Zeitung darüber schreibt, wirkt das alles halb so schlimm. Aus den Kolumnen wurden irgendwann Bücher. Inzwischen hat der gelernte Journalist schon einige Bestseller veröffentlicht. Angefangen hat Hacke als Sportredakteur bei der Süddeutschen Zeitung, dann wurde er politischer Kommentator, Seite-Drei-Reporter und Streiflicht-Autor. 1990 übernahm er die Kolumne im SZ-Magazin mit dem Titel: „Nächte mit Bosch“ und „Kleiner Erziehungsberater“. Inzwischen schreibt er über „Das Beste aus aller Welt“. Und die kennt der inzwischen 60-Jährige. Seine Bücher wurden in viele Sprachen übersetzt. Offensichtlich kommt er mit seinem Humor, seinem feinsinniger Spott und seinem Wortspiel auch anderswo gut an. Ein richtiger Knaller wurde sein „Kleines Handbuch des Verhörens“ mit dem Titel „Der weiße Neger Wumbaba“. Hier entlarvt er widersprüchliche und witzige Missverständnisse bei Liedtexten. Ein Buch, das er auch mit Hilfe seiner Leser schrieb, die ihm etliche Beispiele geliefert hatten. Im hr2-Doppelkopf mit Gastgeberin Karin Röder erzählt der „Gott(be)sucher“ auch ein paar Geschichten aus seinem Leben und von seinem aktuellen Buch.

13:00 Uhr Nachrichten und Wetter



13:05 Uhr Klassikzeit
Unter anderem mit:
Bach: 4. Orchestersuite D-Dur BWV 1069 (Bach-Collegium Japan / Masaaki Suzuki) • Chopin: 2. Klavierkonzert f-Moll op. 21 (Ivo Pogorelich / Chicago Symphony Orchestra / Claudio Abbado) • Beethoven: Streichquartett F-Dur nach der Klaviersonate E-Dur op. 14 Nr. 1 (Gewandhaus-Quartett) • Schubert: Drei Lieder aus "Die schöne Müllerin" (Christian Gerhaher, Bariton / Gerold Huber, Klavier)


ca. 15.00 Lesezeit
Ernst Weiß:
Der Augenzeuge (21)
Gelesen von Helge Heynold
(Wh. von 9.30 Uhr)

Tartini: Violinsonate g-Moll "Teufelstriller" (Nicola Benedetti / Christian Curnyn, Cembalo)
16:00 Uhr Nachrichten und Wetter



16:05 Uhr Kulturcafé
Magazin am Nachmittag,
u.a. mit dem Kulturgespräch
des Tages
17:00 Uhr Nachrichten und Wetter



18:00 Uhr Nachrichten und Wetter



18:05 Uhr Der Tag

Erledigt? Deutschland und seine Bankenkrise
Ein Thema - viele Perspektiven
Moderation: Uwe Berndt
Mit der Pleite der amerikanischen Lehman Brothers Bank begann am 15. September 2008 die Internationale Bankenkrise. Der Grundsatz "too big to fail" hatte sich zum ersten Mal als trügerisch erwiesen. Auch in Deutschland brandeten die Wellen der Finanzkrise an. Die erste Bank, die hierzulande davon erfasst wurde, war die bayerische Hypo Real Estate Holding GmbH. Als erste Bank in Deutschland erhielt sie daraufhin staatliche Garantiezusagen in dreistelliger Milliardenhöhe. Nun steht der ehemalige Vorstandschef Georg Funke in München vor Gericht. Er soll in offiziellen Firmenberichten die Lage der Bank geschönt haben. Wird nach diesem Prozess die Krise aufgearbeitet sein? Schön wär's. Aber es besteht eher die Gefahr, dass zu viele Leute uns die Krise schönreden.

19:00 Uhr Nachrichten und Wetter



19:04 Uhr Hörbar
Musik grenzenlos
20:00 Uhr Nachrichten und Wetter



20:04 Uhr Aus Wien: Liederabend mit Christian Gerhaher
Gerold Huber, Klavier

Beethoven: Liedzyklus "An die ferne Geliebte" op. 98 • Schönberg: 15 Gedichte aus "Das Buch der hängenden Gärten" op. 15 • Haydn: Five Songs • Berg: Altenberg-Lieder op. 4 • Beethoven: Adelaide op. 46

(Aufnahme vom 17. November 2015 aus dem Konzerthaus)

Anschließend, ab ca. 21.30 Uhr:

Brahms: Quintett f-moll, op.34
(Lars Vogt; Arcanto Quartett) •
Clara Schumann: 3 Romanzen, op. 22
(Lisa Batiashvili; Alice Sara Ott)
Im prachtvollen Wiener Konzerthaus ist der Bariton Christian Gerhaher ein gerngesehener Gast. Zum Konzert am 17. November 2015 brachten er und sein langjähriger Lied-Begleiter, der Pianist Gerold Huber, ein ungewöhnliches Programm mit. Neben Liedern von Beethoven und englischen Songs von Haydn präsentierten die beiden Stücke von Arnold Schönberg und Alban Berg mit, die im Konzertsaal nicht häufig zu erleben sind und zeigten damit Liedkunst auf außergewöhnlichem Niveau, die das Publikum zu Begeisterungsstürmen hinriss. hr2-kultur sendet die Aufnahme dieses Konzerts.

22:30 Uhr Jazz Now
"More 4" fürs Parkett – Neues aus der Sound-Werkstatt vom
hr-Jazzensemble
Musik und Moderation:
Guenter Hottmann
23:00 Uhr Nachrichten und Wetter



23:04 Uhr Doppelkopf

Am Tisch mit Axel Hacke, "Gott(be)sucher"
Gastgeberin: Karin Röder

(Wh. von 12.05 Uhr)
 
 

Programm

März 2017  »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    
 

jetzt auf hr2:

hr2 Programm komplett

Die Vorschau heute, als Kalender oder für Sie als Download. [mehr]

Was lief wann?

Informationen zu Musik-Titeln und -Stücken auf hr2.de [mehr]
 

Download

Kalenderwochen

Das hr2-Programm im Überblick

Zum Download pdf rtf 10.7.-16.7.
Zum Download pdf rtf 17.7.-23.7.
Zum Download pdf rtf 24.7.-30.7.
Zum Download pdf rtf 31.7.-6.8.
Zum Download pdf rtf 7.8.-13.8.
Zum Download pdf rtf 14.8.-20.8.
Zum Download pdf rtf 21.8.-27.8.
Zum Download pdf rtf 28.8.-3.9.
Zum Download pdf rtf 4.9.-10.9.
Zum Download pdf rtf 11.9.-17.9.

Videotext online

Das komplette Angebot des hr-Fernsehtextes gibt es jetzt auch bei hr-online. [hr-text]
 

Tipp

hr2-Newsletter

Mit dem hr2-Newsletter bleiben Sie immer auf dem Laufenden. [mehr]
 

Kultur-News

 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.
SZM-Daten dieser Seite