hr-online Informationen aus Hessen
hr2.de
hr2.de
Programm

30.03.2017


00:00 Uhr Nachrichten und Wetter



00:05 Uhr Das ARD-Nachtkonzert (I)

präsentiert von BR-KLASSIK
Edvard Grieg: Lyrische Suite, op. 54 (NDR Radiophilharmonie: Eivind Gullberg Jensen); Anton Bruckner: Vier liturgische Motetten
(NDR-Chor: Simon Schouten); George Enescu: Sonate a-Moll (Florian Paul, Violine; Cristian Niculescu, Klavier); Franz Schubert: "Große C-Dur-Symohonie", D 944 (NDR Sinfonieorchester: Thomas Hengelbrock); Felix Mendelssohn Bartholdy: Oktett Es-Dur, Scherzo, op. 20 (NDR Sinfonieorchester: Thomas Hengelbrock)
02:00 Uhr Nachrichten und Wetter



02:03 Uhr Das ARD-Nachtkonzert (II)
Georg Friedrich Händel: "Cäcilien-Ode", HWV 76 (Choeur et Orchestre Les Musiciens du Louvre: Marc Minkowski); Gabriel Fauré: Klavierquintett d-Moll, op. 89 (Eric Le Sage, Klavier; Quatuor Ebène); Charles-Marie Widor: Symphonie Nr. 3, op. 69 (Ian Tracey, Orgel; BBC Philharmonic Orchestra: Yan Pascal Tortelier)
04:00 Uhr Nachrichten und Wetter



04:03 Uhr Das ARD-Nachtkonzert (III)
Julius Röntgen: Serenade Nr. 1, op. 14 (Linos Ensemble); Nino Rota: Violoncellokonzert Nr. 2 (Friedrich Kleinhapl, Violoncello; Philharmonisches Orchester Augsburg: Dirk Kaftan)
05:00 Uhr Nachrichten und Wetter



05:03 Uhr Das ARD-Nachtkonzert (IV)
Gioacchino Rossini: "Rendez-vous de chasse" (Orchestra Sinfonica di Milano Giuseppe Verdi: Riccardo Chailly); Antonio Vivaldi: Konzert h-Moll, op. 3, Nr. 10 (Manfredo Kraemer, Pablo Valetti, Mauro Lopes, David Plantier, Violine; Bruno Cocset, Violoncello; Le Concert des Nations: Jordi Savall); Walter MacFarren: Konzertstück e-Moll (Tasmanian Symphony Orchestra, Klavier und Leitung: Howard Shelley); Edward Elgar: "Three Bavarian dances", op. 27 (London Philharmonic Orchestra: Adrian Boult); Johann Sebastian Bach: Drei zweistimmige Inventionen, BWV 772, 777 und 784 (Alexander Vynograd, Gitarre); Howard Shore: "A Lord of the Rings Suite" (James Galway, Flöte; London Symphony Orchestra: Klauspeter Seibel)
06:00 Uhr Nachrichten und Wetter



06:05 Uhr Kulturfrühstück
6.15 Gedicht

6.30 Zuspruch
Pfarrer Stephan Krebs, Darmstadt

7.00 Nachrichten
7.30 Frühkritik
7.55 Kulturplaner - Heute in Hessen
8.00 Nachrichten
8.15 Kulturpresseschau
8.30 Buchbesprechung
9.00 Nachrichten
9.15 Gedicht (Wh. von 6.15 Uhr)

9.30 Lesezeit
Peter Kurzeck:
Vorabend (4)
Gelesen vom Autor

(Wh. ca. 15.00 Uhr)
10:00 Uhr Nachrichten und Wetter



10:05 Uhr Klassikzeit
Unter anderem mit:
Schubert: Moments musicaux D 780 Nr. 4 & 5 (Martin Helmchen, Klavier) • Mozart: Adagio E-Dur KV 261 für Violine und Orchester (Richard Tognetti / Australian Chamber Orchestra) • Locatelli: Concerto grosso B-Dur op. 1 Nr. 3 (Concerto Köln) • Bizet: "Carmen" - Seguidilla (Leontyne Price, Carmen / Franco Corelli, Don José / Wiener Philharmoniker / Herbert von Karajan) • Pachelbel: Kanon und Gigue D-Dur (Franz Liszt Kammerorchester / János Rolla) • Smetana: Aus Böhmens Hain und Flur (London Classical Players / Roger Norrington)
11:55 Uhr 95 Anschläge - Thesen für die Zukunft
Christian Fries: Unser täglich Brot gib uns heute, oder doch lieber nicht!?


12:00 Uhr Nachrichten und Wetter



12:05 Uhr Doppelkopf

Am Tisch mit Holger Weinert,
"Mr. Hessenschau"
Gastgeberin: Andrea Seeger

(Wh. um 23.04 Uhr)
Holger Weinert ist eines der prägenden Gesichter des Hessischen Rundfunks. Seit fast 30 Jahren präsentiert der gebürtige Berliner, der in Köln aufwuchs, Nachrichten und Geschichten des Bundeslandes in der Hessenschau, am Ende stets mit selbstgedichteten Reim. Er und seine Hundedame Paula empfingen Prominente in der „VIP-Show“, bundesweit bekannt wurde der Sohn eines freikirchlichen Pastors mit „Holgers Waschsalon“, einer Kultsendung in den 1990er Jahren. Er trifft sich gern mit hessischen Hoheiten und unternimmt liebend gern Fluss-Partien. Ende März ist Schluss für ihn – zumindest mit der Hessenschau. Was er dann machen wird, das verrät er heute im hr2-Doppelkopf.

13:00 Uhr Nachrichten und Wetter



13:05 Uhr Klassikzeit
Unter anderem mit:
Beethoven: Ouvertüre zur Oper "Fidelio" (Deutsche Kammerphilharmonie / Daniel Harding) • Mozart: Klavierkonzert B-Dur KV 595 (Jewgenij Kissin, Solist und Leitung / Kremerata Baltica) • Tschaikowsky: Nussknacker-Suite op. 71a (Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR / Roger Norrington) • Bach: Violinkonzert E-Dur BWV 1042 (Gottfried von der Goltz / Freiburger Barockorchester)

ca. 15.00 Lesezeit
Peter Kurzeck:
Vorabend (4)
Gelesen vom Autor

(Wh. von 9.30 Uhr)

Chopin: Polonaise c-Moll op. 40 Nr. 2 (Maurizio Pollini, Klavier)
16:00 Uhr Nachrichten und Wetter



16:05 Uhr Kulturcafé
Magazin am Nachmittag
u.a. mit dem Kulturgespräch
des Tages
17:00 Uhr Nachrichten und Wetter



18:00 Uhr Nachrichten und Wetter



18:05 Uhr Der Tag

Ein Gesetz für die Tonne – Das Pokern um den Müll
Ein Thema - viele Perspektiven
Moderation: Karen Fuhrmann
Na, heute schon den Müll getrennt? Seit über zwanzig Jahren sortieren wir nun brav Bio-, Rest- und Verpackungsmüll und hören dann: rund die Hälfte des Verpackungsmülls wird schlichtweg verbrannt. Schluss damit, mehr Müll soll wiederverwertet werden - das ist Ziel des neuen Verpackungsgesetzes. Klingt gut, aber was, wenn wir einfach weniger Müll produzieren? Wir Deutschen sind nämlich Müll-Weltmeister, über 200 Kilo Verpackungsmüll pro Kopf im Jahr. Daran wird sich mit diesem Gesetz nichts ändern. Denn seitdem es auf dem Tisch liegt, wird es ständig verändert. Handel und Industrie stehen im Weg, Kommunen fürchten um ihre Müll-Selbstbestimmung. So wie es jetzt dem Bundestag vorliegt, ist es selbst nicht mehr als eine leere Hülle. Verwertbarkeit gleich Null.

19:00 Uhr Nachrichten und Wetter



19:04 Uhr Hörbar
Musik grenzenlos
20:00 Uhr Nachrichten und Wetter



20:04 Uhr Das Ensemble Modern in der Alten Oper Frankfurt
Leitung: Vimbayi Kaziboni

Arthur Kampela: ...tak-tak...tak... (2017) UA • Liza Lim: Ronda - The Spinning World - for 9 musicians (2016) UA • Daniel Moreira: Instrumentarium - for ensemble and video/soundtrack (2017) UA • Paulo Rios Filho: volvere (2017) UA

(Aufnahme vom 25. Februar aus dem Mozart Saal)
Neugierig zu sein, gehört für das Ensemble Modern zum Grundverständnis. Rund 70 Stücke studieren die Musiker jedes Jahr neu ein, davon etwa 20 für Uraufführungen. Die Palette ist denkbar groß; sie reicht von Musiktheater über Tanz- und Videoprojekte bis hin zu Kammermusik, Ensemble- und Orchesterkonzerten. Auch im 37. Jahr nach der Gründung des Ensembles sind die Interpreten begierig, Neues zu lernen und dem Publikum vorzuführen. Zum 4. Abonnementkonzert, das hr2-kultur in der Aufnahme vom 25. Februar sendet, geht der Blick dabei weit über den europäischen Tellerrand hinaus, wenn Stücke der Brasilianer Arthur Kampela (*1960), Daniel Moreira (*1984) und Paulo Rios Filho (*1985) sowie ein Werk der Australierin Liza Lim (*1966) erstmals öffentlich zu hören sind. International komplettiert wird die Vorstellung mit dem jungen Dirigenten Vimbayi Kaziboni, der 1988 in Simbabwe geboren wurde, in den USA lebt und neben diversen Gastdirigaten die künstlerische Leitung beim 2015 gegründeten Ensemble The New Philharmonic übernommen hat.

21:30 Uhr Neue Musik - selbstLAUT
Von, mit und über Daniel Weissberg


Der Baseler Komponist Daniel Weissberg (* 1954) ist in vielen musikalischen Bereichen unterwegs. Seit seinem Studium bei den Komponisten Jacques Wildberger in Basel und Mauricio Kagel in Köln, dessen Hochschul-Assistent Weissberg auch gewesen ist, hat er neben den klassischen Besetzungsgenres wie Solo-, Kammer- und Orchestermusik auch etliche Hörspiele, Multimediaprojekte und experimentelle Klangtheaterstücke realisiert. Überdies betätigt sich Weissberg, der an der Hochschule der Künste Bern lehrt, als Interpret elektroakustischer Musik und ist in Improvisationsensembles aktiv. So geradlinig sich diese Kurzbiografie auch lesen mag, in „selbstLAUT“ kann man einen verzwickteren Daniel Weissberg kennenlernen, zudem seine auch selbstironische Ästhetik und Hör-Sicht auf die Welt.

22:30 Uhr Jazz Now
Aus dem Dschungel der
Neuveröffentlichungen
Am Mikrofon: Guenter Hottmann
23:00 Uhr Nachrichten und Wetter



23:04 Uhr Doppelkopf

Am Tisch mit Holger Weinert,
"Mr. Hessenschau"
Gastgeberin: Andrea Seeger

(Wh. von 12.05 Uhr)
 
 

Programm

« März 2017  »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    
 

jetzt auf hr2:

hr2 Programm komplett

Die Vorschau heute, als Kalender oder für Sie als Download. [mehr]

Was lief wann?

Informationen zu Musik-Titeln und -Stücken auf hr2.de [mehr]
 

Download

Kalenderwochen

Das hr2-Programm im Überblick

Zum Download pdf rtf 17.4.-23.4.
Zum Download pdf rtf 24.4.-30.4.
Zum Download pdf rtf 1.5.-7.5.
Zum Download pdf rtf 8.5.-14.5.
Zum Download pdf rtf 15.5.-21.5.
Zum Download pdf rtf 22.5.-28.5.
Zum Download pdf rtf 29.5.-4.6.
Zum Download pdf rtf 5.6.-11.6.
Zum Download pdf rtf 12.6.-18.6.
Zum Download pdf rtf 19.6.-25.6.

Videotext online

Das komplette Angebot des hr-Fernsehtextes gibt es jetzt auch bei hr-online. [hr-text]
 

Tipp

hr2-Newsletter

Mit dem hr2-Newsletter bleiben Sie immer auf dem Laufenden. [mehr]
 

Kultur-News

 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.
SZM-Daten dieser Seite