hr-online Informationen aus Hessen
hr2.de
hr2.de
Programm

07.04.2017


00:00 Uhr Nachrichten und Wetter



00:05 Uhr Das ARD-Nachtkonzert (I)

präsentiert von BR-KLASSIK
Georg Philipp Telemann: Konzert a-Moll (Dorothee Oberlinger, Flöte; Vittorio Ghielmi, Viola da gamba; Ensemble 1700); Paul Hindemith: Symphonische Metamorphosen nach Themen von Carl Maria von Weber (Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Mariss Jansons); César Franck: Prélude, Fugue et Variations, op. 18 (Michael Korstick, Klavier); Gustav Mahler: "Das Lied von der Erde" (Roberto Saccà, Tenor; Stephen Gadd, Bariton; Bamberger Symphoniker: Jonathan Nott)
02:00 Uhr Nachrichten und Wetter



02:03 Uhr Das ARD-Nachtkonzert (II)
Anton Ferdinand Titz: Streichquartett F-Dur (Hoffmeister Quartet); Igor Markevitch: "The Musical Offering" (Hans van Loenen, Flöte; Rémy Baudet, Violine; Jeroen Reuling, Violoncello; Dirk Luijmes, Cembalo; Arnhem Philharmonic Orchestra: Christopher Lyndon-Gee); Felix Mendelssohn Bartholdy: Quartett Es-Dur, op. 44, Nr. 3 (Ma'alot Quintett)
04:00 Uhr Nachrichten und Wetter



04:03 Uhr Das ARD-Nachtkonzert (III)
Alexander von Zemlinsky: "Lyrische Sinfonie", op. 18 (Christine Schäfer, Sopran; Matthias Goerne, Bariton; Orchestre de Paris: Christoph Eschenbach); Reynaldo Hahn: "L'heure exquise" (Philippe Jaroussky, Countertenor; Jérôme Ducros, Klavier)
05:00 Uhr Nachrichten und Wetter



05:03 Uhr Das ARD-Nachtkonzert (IV)
George Gershwin: "Cuban Overture" (Aglika Genova und Liuben Dimitrov, Klavier); Giuseppe Torelli: Konzert Nr. 1 G-Dur (Charivari Agréable: Kah-Ming Ng); Kurt Weill: "Suite panaméenne" (Ensemble Modern); Paul Hainlein: Sonata (Musica Antiqua Köln: Reinhard Goebel); Joseph Haydn: Sonate D-Dur, Hob. XVI/37 (Alfred Brendel, Klavier); Dumisani Maraire: "Mai Nozipo" (Kronos Quartet)
06:00 Uhr Nachrichten und Wetter



06:05 Uhr Kulturfrühstück
6.15 Gedicht

6.30 Zuspruch
Schulseelsorgerin Andrea Weitzel,
Hanau-Großauheim

7.00 Nachrichten
7.30 Frühkritik
7.55 Kulturplaner - Heute in Hessen
8.00 Nachrichten
8.15 Kulturpresseschau
8.30 Buchbesprechung
9.00 Nachrichten
9.15 Gedicht (Wh. von 6.15 Uhr)

9.30 Lesezeit
„Sie zu lieben, mein Freund, ist eine hohe Kunst.“ (5)
Briefwechsel zwischen Thomas Mann und Agnes E. Meyer.
Sprecher: Udo Wachtveitl, Dagmar Manzel
(Wh. ca. 15.00 Uhr)
10:00 Uhr Nachrichten und Wetter



10:05 Uhr Klassikzeit
Unter anderem mit:
Verdi: Ouvertüre zur Oper "Nabucco" (Orchestra Filarmonica della Scala / Riccardo Chailly) • Haydn:
11. Klavierkonzert D-Dur (Jewgenij Kissin / Moskauer Virtuosen / Vladimir Spivakov) • Bach: Violinsonate h-Moll BWV 1014 (Frank Peter Zimmermann / Enrico Pace, Klavier) • Saint-Saëns: Romanze Des-Dur op. 37 für Flöte und Klavier (Vincent Lucas / Laurent Wagschal) • Schubert: 5. Sinfonie B-Dur D 485 (Wiener Philharmoniker / Riccardo Muti)
11:55 Uhr 95 Anschläge - Thesen für die Zukunft
Martin Hose: Tugend, das beharrliche Arbeiten an sich selbst, muss das Ziel von Bildung sein.


12:00 Uhr Nachrichten und Wetter



12:05 Uhr Doppelkopf

Am Tisch mit Norbert Abels, "Opern-Versteher"
Gastgeberin: Ruth Fühner

(Wh. um 23.04 Uhr)
Wie kommt es, dass auf der Opernbühne Koreaner als urdeutsche Jäger auftreten und schwarze Sopranistinnen die Brünnhilde singen, dass Männer Frauenrollen singen und umgekehrt – und es kommt einem vollkommen normal vor? Über die Oper als Kraftwerk der Gefühle und als „Melting Pot“ der Kulturen spricht Ruth Fühner im hr2-Doppelkopf mit dem Frankfurter Operndramaturgen Norbert Abels.

13:00 Uhr Nachrichten und Wetter



13:05 Uhr Klassikzeit
Unter anderem mit:
Beethoven: Violinsonate G-Dur op. 96 (Leila Josefowicz / John Novacek, Klavier) • Platti: Oboenkonzert g-Moll (Albrecht Mayer / New Seasons Ensemble) • Haydn: Sinfonie Nr. 95 c-Moll (Orchestra delle Svizzera Italiana / Howard Shelley) • Granados: Andaluza op. 37 Nr. 5 (Leticia Moreno, Violine / Ana-Maria Vera, Klavier)

14.30 Uhr Jüdische Welt

Gluck: Ouvertüre zur Oper "Orpheus und Eurydike" (English Baroque Soloists / John Eliot Gardiner)

ca. 15.00 Uhr Lesezeit
„Sie zu lieben, mein Freund, ist eine hohe Kunst.“ (5)
Briefwechsel zwischen Thomas Mann und Agnes E. Meyer.
Sprecher: Udo Wachtveitl, Dagmar Manzel
(Wh. von 9.30 Uhr)

Mozart: Klaviersonate a-Moll KV 310 (Mitsuko Uchida)
16:00 Uhr Nachrichten und Wetter



16:05 Uhr Kulturcafé
Magazin am Nachmittag
u.a. mit dem Kulturgespräch
des Tages
17:00 Uhr Nachrichten und Wetter



18:00 Uhr Nachrichten und Wetter



18:05 Uhr Der Tag

Kleine Brötchen backen! Wenn Lehrstellen leer bleiben
Ein Thema - viele Perspektiven
Moderation: Oliver Glaap
Es gibt mehr Lehrstellen als Auszubildende - und trotzdem geht die Rechnung nicht auf. "Wir haben Passungsprobleme", sagt die Bundesbildungsministerin, um Entschuldigung bittend für das sperrige Wort und nach Lösungen suchend in einer sperrigen Lage. Zu wenig mobil, zu schlecht qualifiziert, zu unflexibel in ihren Wünschen seien die Auszubildenden. Das beklagen viele Arbeitgeber, die dann irgendwann des Suchens überdrüssig sind und gar keine Lehrstellen mehr anbieten. Immer mehr Schulabgängern passt es schon seit einiger Zeit besser in den Kram, Akademiker zu werden. Obwohl doch nicht alle, die Abitur machen, auch studieren müssen. Aber sollen sie stattdessen den Real- und Hauptschülern die Ausbildungsplätze wegnehmen? Also: "Passungsprobleme", wohin man schaut, wenn es um die Frage geht, wer morgen unsere Brötchen backt und seine Brötchen damit verdient.

19:00 Uhr Nachrichten und Wetter



19:04 Uhr Hörbar
Musik grenzenlos
20:00 Uhr LIVE - Sinfoniekonzert aus Madrid
Cuarteto Quiroga
RTVE Sinfonieorchester
Leitung: Nacho de Paz

Beethoven: Egmont-Ouvertüre op. 84 • John Adams: "Absolute Jest" für Streichquartett und Orchester • Brahms: 1. Sinfonie c-Moll op.. 68


(Übertragung aus dem Teatro Monumental)
Zu einem Beethoven-Abend lädt hr2-kultur heute seine Hörerinnen und Hörer ein. Zu einem Beethoven-Abend? Immerhin steht auch der Name John Adams auf dem Programmzettel. Aber sein 25-minütiges Werk „Absolute jest“ (Absoluter Scherz) hat viel mit Beethoven zu tun. John Adams sagt über dieses Werk: „‘Absolute Jest‘ ist ein Werk, in dem ich meine Faszination und Leidenschaft für die Streichquartett-Musik von Beethoven feiere. Ich habe einige sehr kleine Fragmente der späten Beethoven-Quartette genommen, besonders des Streichquartetts op. 131, der Großen Fuge und seines letzten Quartetts op. 135, und sie in die äußerst ungewöhnliche Form für Solo-Streichquartett und Orchester gebracht. Was mich dabei besonders stimuliert hat, war, dass das Beethoven-Material so voller Energie und Lebendigkeit war, als ich es in meine eigene musikalische Sprache brachte.“ Ein Beethoven-Abend mit Abenteuer-Charakter also, ergänzt mit Beethovens Egmont-Ouvertüre und seiner 1. Sinfonie. hr2-kultur überträgt das Konzert mit dem Cuarteto Quiroga und dem RTVE Sinfonieorchester unter der Leitung von Nacho de Paz live aus dem Teatro Monumental zu Madrid.

22:30 Uhr Swingtime
As time goes by
Am Mikrofon: Bill Ramsey
23:00 Uhr Nachrichten und Wetter



23:04 Uhr Doppelkopf

Am Tisch mit Norbert Abels, "Opern-Versteher"
Gastgeberin: Ruth Fühner

(Wh. von 12.05 Uhr)
 
 

Programm

April 2017  »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
 

jetzt auf hr2:

hr2 Programm komplett

Die Vorschau heute, als Kalender oder für Sie als Download. [mehr]

Was lief wann?

Informationen zu Musik-Titeln und -Stücken auf hr2.de [mehr]
 

Download

Kalenderwochen

Das hr2-Programm im Überblick

Zum Download pdf rtf 10.7.-16.7.
Zum Download pdf rtf 17.7.-23.7.
Zum Download pdf rtf 24.7.-30.7.
Zum Download pdf rtf 31.7.-6.8.
Zum Download pdf rtf 7.8.-13.8.
Zum Download pdf rtf 14.8.-20.8.
Zum Download pdf rtf 21.8.-27.8.
Zum Download pdf rtf 28.8.-3.9.
Zum Download pdf rtf 4.9.-10.9.
Zum Download pdf rtf 11.9.-17.9.

Videotext online

Das komplette Angebot des hr-Fernsehtextes gibt es jetzt auch bei hr-online. [hr-text]
 

Tipp

hr2-Newsletter

Mit dem hr2-Newsletter bleiben Sie immer auf dem Laufenden. [mehr]
 

Kultur-News

 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.
SZM-Daten dieser Seite