hr-online Informationen aus Hessen
hr2.de
hr2.de
Programm

13.04.2017


00:00 Uhr Nachrichten und Wetter



00:05 Uhr ARD-Nachtkonzert (I)

präsentiert von BR-KLASSIK
Michael Haydn: Hornkonzert D-Dur (Jan Schroeder, Horn; NDR Elbphilharmonie Orchester: Héctor A. Urbón); Francis Poulenc: Klaviertrio (Kalev Kuljus, Oboe; Jörg Petersen, Fagott; Marko Martin, Klavier); Hermann Goetz: Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur, op. 18 (Volker Banfield, Klavier; NDR Radiophilharmonie: Werner Andreas Albert); Maurice Ravel: Trois chansons (Stephanie Stiller, Sopran; Gesine Grube, Alt; James Sims, Tenor; Klaus Bülow, Bass; NDR-Chor: Hans-Christoph Rademann); Louise Farrenc: Symphonie Nr. 2 D-Dur, op. 35 (NDR Radiophilharmonie: Johannes Goritzki)
02:00 Uhr Nachrichten und Wetter



02:03 Uhr ARD-Nachtkonzert (II)
Jean Sibelius: Violinkonzert d-Moll, op. 47 (Augustin Hadelich, Violine; Royal Liverpool Philharmonic Orchestra: Hannu Lintu); Ludwig van Beethoven: Klarinettentrio B-Dur, op. 11 - "Gassenhauer-Trio" (Jörg Widmann, Klarinette; Jan Vogler, Violoncello; Ewa Kupiec, Klavier);Frederick Delius: "Songs of sunset" (Sally Burgess, Mezzosopran; Bryn Terfel, Bariton; Waynflete Singers; Bournemouth Symphony Orchestra: Richard Hickox); Nikolaj Rimskij-Korsakow: "Mlada", Nacht über dem Berge Triglav (Russisches Nationalorchester: Michail Pletnev)
04:00 Uhr Nachrichten und Wetter



04:03 Uhr ARD-Nachtkonzert (III)
Antonio Lotti: Konzert A-Dur (Albrecht Mayer, Oboe d'amore; New Seasons Ensemble); E.T.A. Hoffmann: Grand Klaviertrio E-Dur, AV 52 (Trio Jean Paul); Ottorino Respighi: "Antiche danze ed arie", Suite Nr. 2 (Los Angeles Chamber Orchestra: Neville Marriner)
05:00 Uhr Nachrichten und Wetter



05:03 Uhr ARD-Nachtkonzert (IV)
Henry Purcell: "The Gordian knot untied", Suite (Accademia Bizantina: Stefano Montanari); Adrien-François Servais: La Romanesca (Didier Poskin, Violoncello; KBS Symphony Orchestra: Patrick Davin); Bernardo Pasquini: Partite diversi di Follia (Forma Antiqva); Béla Bartók: Rumänische Volkstänze, Sz 56 (Patricia Kopatchinskaja, Violine; Fazil Say, Klavier); Erich Wolfgang Korngold: "Viel Lärm um nichts", Suite, op. 11, Nr. 2 (London Symphony Orchestra: André Previn); Giovanni Battista Sammartini: Symphonie F-Dur (I Giovani Di Nuova Cameristica: Daniele Ferrari)
06:00 Uhr Nachrichten und Wetter



06:05 Uhr Kulturfrühstück
6.15 Gedicht

6.30 Zuspruch
Pfarrerin Ute Zöllner, Kassel

7.00 Nachrichten
7.30 Frühkritik
7.55 Kulturplaner - Heute in Hessen
8.00 Nachrichten
8.15 Kulturpresseschau
8.30 Buchbesprechung
9.00 Nachrichten
9.15 Gedicht (Wh. von 6.15 Uhr)

9.30 Lesezeit
Klaus Mann: Letztes Gespräch.
Gelesen von Fred C. Siebeck
(Wh. ca. 15.00 Uhr)
10:00 Uhr Nachrichten und Wetter



10:05 Uhr Klassikzeit
Unter anderem mit:
Beethoven: Rondo a capriccio G-Dur op. 129 "Die Wut über den verlorenen Groschen" (Gianluca Cascioli, Klavier) • Mendelssohn: Violinkonzert e-Moll op. 64 (Gil Shaham / hr-Sinfonieorchester / Hugh Wolff) • Chopin: Walzer As-Dur op. 42 (Artur Rubinstein, Klavier) • Mozart: Hornkonzert D-Dur KV 412 (Barry Tuckwell, Solist und Leitung / English Chamber Orchestra) • Korngold: Much ado about nothing - Suite für Orchester (London Symphony Orchestra / André Previn) • Bach: Fünf zweistimmige Inventionen BWV 777-781 (Till Fellner, Klavier)
11:55 Uhr 95 Anschläge - Thesen für die Zukunft
Roland Kaehlbrandt: Lutherdeutsch statt Plastik-Jargon: Wir brauchen wieder Sprachschöpfer!


12:00 Uhr Nachrichten und Wetter



12:05 Uhr Doppelkopf

Am Tisch mit
Susanne Breit-Keßler, "Die Bischöfin"
Gastgeberin: Andrea Seeger

(Wh. um 23.04 Uhr)
Susanne Breit-Keßler ist Regionalbischöfin in Bayern, die erste Frau, die ein bischöfliches Amt in südlichen Bundesland bekleidet. Sie wird vielen Hörerinnen und Hörern vertraut sein als Autorin der Kolumne „Im Vertrauen“ des evangelischen Magazins „Chrismon“, das unter anderem der Wochenzeitung „Die Zeit“ sowie der FAZ und der Süddeutschen Zeitung beiliegt. Hier erweist sie sich auch in der Reihe „Der Heilige Rasen“ als Fußballexpertin. Sie ist außerdem Mitglied der Kammer für öffentliche Verantwortung der Evangelischen Kirche in Deutschland, der Bioethik-Kommission der Bayerischen Staatsregierung, und sie ist Kuratoriumsvorsitzende von „Sieben Wochen ohne“, einer bundesweiten evangelischen Fastenaktion. Zudem ist die Bischöfin Krimifan und kann sich so richtig öffentlich aufregen, wenn ein Sonntagabendfilm mit unzutreffenden Klischees arbeitet. Mit Susanne Breit-Keßler spricht Andrea Seeger im hr2-Doppelkopf.

13:00 Uhr Nachrichten und Wetter



13:05 Uhr Klassikzeit
Unter anderem mit:
Vivaldi: Concerto d-Moll RV 565 (Café Zimmermann) • Beethoven: 4. Sinfonie B-Dur op. 60 (hr-Sinfonieorchester / Antonello Manacorda) • Saint-Saëns: Tarantella a-Moll op. 6 (Sharon Bezaly, Flöte / Harri Mäki, Klarinette / Tapiola Sinfonietta / Jean-Jacques Kantorow) • Bizet: Petite suite (Orchestre de Paris / Paavo Järvi) • Bach: 3. Brandenburgisches Konzert G-Dur BWV 1048 (Orchestra Mozart / Claudio Abbado)

ca. 15.00 Lesezeit
Klaus Mann: Letztes Gespräch.
Gelesen von Fred C. Siebeck
(Wh. von 9.30 Uhr)

Castelnuovo-Tedesco: Paraphrase über "Largo al factotum" aus Rossinis Oper "Der Barbier von Sevilla" (Gil Shaham, Violine / Akira Eguchi, Klavier)
16:00 Uhr Nachrichten und Wetter



16:05 Uhr Kulturcafé
Magazin am Nachmittag
u.a. mit dem Kulturgespräch
des Tages
17:00 Uhr Nachrichten und Wetter



18:00 Uhr Nachrichten und Wetter



18:05 Uhr Der Tag

"Lebbe geht weiter" – Warum der Fußball rollen muss
Ein Thema - viele Perspektiven
Moderation: Arne Kapitza
Als vor 25 Jahren Eintracht Frankfurt die Meisterschaft durch eine Niederlage gegen Hansa Rostock verpasste, sagte Trainer Dragoslav "Steppi" Stepanovic die geflügelten Worte "Lebbe geht weiter!" Das Fußballspiel im "Stade de France" im November 2015 ging trotz der Explosionen und trotz erster Meldungen über tödliche Anschläge in Paris weiter. Ein Tag nach dem Anschlag auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund wird das ausgefallene Spiel wiederholt. Richtig, finden Politiker, man dürfe sich dem Terror nicht beugen. Moment mal, meinen Psychologen, die auf den erheblichen Druck hinweisen, dem die Spieler ausgesetzt sind. Der Ball ist zwar rund, aber muss er rollen, koste es was es wolle?

19:00 Uhr Nachrichten und Wetter



19:04 Uhr Hörbar
Musik grenzenlos
20:00 Uhr Nachrichten und Wetter



20:04 Uhr Dreimal Bartók mit dem Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Anna Vinnitskaya, Klavier
Leitung: Marek Janowski

Bartók: Klavierkonzerte Nr. 1, 2 und 3

(Aufnahme vom 24. April 2016 aus der Berliner Philharmonie)
Es ist schon eine besondere Herausforderung, sowohl für die Musiker als auch fürs Publikum, die drei Klavierkonzerte Béla Bartóks an einem Abend und hintereinander weg zu spielen beziehungsweise zu hören. Die Musik ist nicht eingängig, sondern herausfordernd, das Klavier produziert nur selten Wohlklang, sondern es wird bisweilen zum Schlaginstrument, das perkussive Ausbrüche ermöglicht. Bartók, selbst einer der besten Pianisten seiner Zeit, hat sich bei seinem Instrument bis an die Grenzen des Zumutbaren begeben. hr2-kultur sendet die Aufnahme des Konzerts der Pianistin Anna Vinnitskaya mit dem Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin unter der Leitung von Marek Janowski aus der Berliner Philharmonie.

21:30 Uhr Neue Musik: Werkzeuge der Neuen Musik
Posaune, Teil 1
Von Sebastian Loelgen
22:30 Uhr Jazz Now
Aus dem Dschungel der
Neuveröffentlichungen
Am Mikrofon: Guenter Hottmann
23:00 Uhr Nachrichten und Wetter



23:04 Uhr Doppelkopf

Am Tisch mit
Susanne Breit-Keßler, "Die Bischöfin"
Gastgeberin: Andrea Seeger

(Wh. von 12.05 Uhr)
 
 

Programm

April 2017  »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
 

jetzt auf hr2:

hr2 Programm komplett

Die Vorschau heute, als Kalender oder für Sie als Download. [mehr]

Was lief wann?

Informationen zu Musik-Titeln und -Stücken auf hr2.de [mehr]
 

Download

Kalenderwochen

Das hr2-Programm im Überblick

Zum Download pdf rtf 11.9.-17.9.
Zum Download pdf rtf 18.9.-24.9.
Zum Download pdf rtf 25.9.-1.10.
Zum Download pdf rtf 2.10.-8.10.
Zum Download pdf rtf 9.10.-15.10.
Zum Download pdf rtf 16.10.-22.10.
Zum Download pdf rtf 23.10.-29.10.
Zum Download pdf rtf 30.10.-5.11.
Zum Download pdf rtf 6.11.-12.11.
Zum Download pdf rtf 13.11.-19.11.

Videotext online

Das komplette Angebot des hr-Fernsehtextes gibt es jetzt auch bei hr-online. [hr-text]
 

Tipp

hr2-Newsletter

Mit dem hr2-Newsletter bleiben Sie immer auf dem Laufenden. [mehr]
 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.
SZM-Daten dieser Seite