hr-online Informationen aus Hessen
hr2.de
hr2.de
Programm

26.07.2017


00:00 Uhr Nachrichten und Wetter



00:05 Uhr Das ARD-Nachtkonzert (I)

präsentiert von BR-KLASSIK
Anton Fils: Symphonie D-Dur (L'Orfeo Barockorchester: Michi Gaigg); Jean Sibelius: Violinkonzert d-Moll, op. 47 (Vilde Frang, Violine; WDR Sinfonieorchester Köln: Thomas Søndergård); Johannes Brahms: "Neue Liebeslieder", op. 65 (Andreas Grau, Götz Schumacher, Klavier; WDR Rundfunkchor Köln: Rupert Huber); Carl Philipp Emanuel Bach: Sonate C-Dur, Wq 149 (Les Amis de Philippe); Franz Schubert: Symphonie Nr. 6 C-Dur, D 589 (WDR Sinfonieorchester Köln: Günter Wand)
02:00 Uhr Nachrichten und Wetter



02:03 Uhr Das ARD-Nachtkonzert (II)
Henry Purcell: Aus "Dioclesian" (Nancy Argenta, Sopran; Michael Chance, Countertenor; Freiburger Barockorchester: Gottfried von der Goltz); Joaquín Rodrigo: "Fantasía para un gentilhombre" (Milos Karadaglic, Gitarre; London Philharmonic Orchestra: Yannick Nezet-Seguin); Anton Arenskij: Variationen über ein Thema von Peter Tschaikowsky, op. 35 a (Südwestdeutsches Kammerorchester Pforzheim: David Geringas); Peter Tschaikowsky: Symphonie Nr. 6 h-Moll, op. 74 - "Pathétique" (Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Mariss Jansons)
04:00 Uhr Nachrichten und Wetter



04:03 Uhr Das ARD-Nachtkonzert (III)
Hugo Alfvén: "Schwedische Rhapsodie", op. 19 (Island Symphonie-Orchester: Petri Sakari); George Onslow: Streichquartett B-Dur, op. 4, Nr. 1 (Mandelring Quartett); Vincent d'Indy: Konzert es-Moll, op. 89 (Magali Mosnier, Flöte; Marc Coppey, Violoncello; Brigitte Engerer, Klavier; Orchestre de Bretagne: Lionel Bringuir)
05:00 Uhr Nachrichten und Wetter



05:03 Uhr Das ARD-Nachtkonzert (IV)
Matthias Georg Monn: Sinfonia B-Dur (L'arpa festante: Michi Gaigg); Maurice Ravel: Sonatine fis-Moll (Dejan Lazic, Klavier); Paul Jeanjean: Romanze (Ulrich Hübner, Horn; Kölner Akademie: Michael Alexander Willens); George Butterworth: "Two English idylls" (Hallé Orchestra: Mark Elder); Johann Adolf Hasse: Sonate d-Moll (Epoca Barocca); Antonín Dvorák: Slawischer Tanz As-Dur, op. 46, Nr. 3 (Israel Philharmonic Orchestra: Leonard Bernstein)
06:00 Uhr Nachrichten und Wetter



06:05 Uhr Kulturfrühstück
6.15 Gedicht

6.30 Zuspruch
Pastoralreferentin Stefanie Sehr,
Darmstadt


7.00 Nachrichten
7.30 Frühkritik
7.55 Kulturplaner - Heute in Hessen
8.00 Nachrichten
8.15 Kulturpresseschau
8.30 Buchbesprechung
9.00 Nachrichten
9.15 Gedicht (Wh. von 6.15 Uhr)

9.30 Lesezeit
Bodo Kirchhoff:
Betreff:
Einladung zu einer Kreuzfahrt (8)
Gelesen vom Autor
10:00 Uhr Nachrichten und Wetter



10:05 Uhr Klassikzeit
Unter anderem mit:
Fauré: Masques et bergamasques op. 112 (RSO Wien / Bertrand de Billy) • Boyce: 4. Sinfonie F-Dur (The English Concert / Trevor Pinnock) • Bach: 4. Brandenburgisches Konzert G-Dur BWV 1049 (Orchestra Mozart / Claudio Abbado) • Weber: Klarinettenquintett B-Dur op. 34 (Paul Meyer / Carmina-Quartett) • Mozart: Rondo D-Dur KV 485 (Lars Vogt, Klavier)
11:55 Uhr Kulturplaner - Heute in Hessen



12:00 Uhr Nachrichten und Wetter



12:05 Uhr Doppelkopf

Am Tisch mit Sabine von Bebenburg, "Netzwerkerin"
Gastgeberin: Ursula May


13:00 Uhr Nachrichten und Wetter



13:05 Uhr Klassikzeit
Unter anderem mit:
Liszt: 1. Klavierkonzert Es-Dur (Krystian Zimerman / Boston Symphony Orchestra / Seiji Ozawa) • Mendelssohn: 10. Streichersinfonie h-Moll (Orpheus Chamber Orchestra) • Beethoven: Violinsonate F-Dur op. 24 "Frühlingssonate" (Itzhak Perlman / Vladimir Ashkenazy, Klavier) • Smetana: Aus Böhmens Hain und Flur (London Classical Players / Roger Norrington)

ca. 15.00 Lesezeit
Ingo Schulze: "Peter Holtz - Sein glückliches Leben erzählt von ihm selbst" (6)
Gelesen vom Autor

Mozart: Sechs Deutsche Tänze KV 571 (Concentus musicus / Nicolaus Harnoncourt)
16:00 Uhr Nachrichten und Wetter



16:05 Uhr Kulturcafé
Magazin am Nachmittag
u.a. mit dem Kulturgespräch
des Tages
17:00 Uhr Nachrichten und Wetter



18:00 Uhr Nachrichten und Wetter



18:05 Uhr Der Tag

Der Tag auf Weltreise: Nairobi
Ein Thema - viele Perspektiven
Moderation: Claudia Sautter
In Nairobi sieht man, wie schnell sich der afrikanische Kontinent verändert. Wie clever junge Leute Chancen nutzen. Das Internet macht es möglich. In der digitalen Vernetzung liegt die Zukunft. Das wissen die Kenianer auch ohne ausländische Nachhilfe. Sogar die meisten Bauern besitzen ein Mobiltelefon. In Nairobi gibt es mehr start-ups als anderswo auf dem Kontinent. Aus der kenianischen Hauptstadt steuern die UN auch ihr Umweltprogramm, unter anderem den Kampf gegen Wilderei. Die ist längst ein organisiertes kriminelles Unternehmen und für Kenia eine gewaltige Herausforderung. Aber Nairobi ist die Stadt der Zuversicht. Und der improvisierten Lösungen für scheinbar Unlösbares.

19:00 Uhr Nachrichten und Wetter



19:04 Uhr Hörbar
Musik grenzenlos
20:00 Uhr Nachrichten und Wetter



20:04 Uhr ARD Radiofestival 2017
Das 27. Rudolstadt Festival

Musikalische Höhepunkte der vier Festivaltage
mit Amy Macdonald, dem Gerardo Jerez le Cam Ensemble, Ringsgwandl, Helgi Jonssón und Toots & the Maytals


(Aufnahmen vom 6. bis 9. Juli 2017 von verschiedenen Orten in Rudolstadt)
Von Schottland bis nach Jamaika und weiter zieht die musikalische Karawane bei unserem Rückblick auf das diesjährige Rudolstadt-Festival. Aus Schottland, dem Schwerpunktland des diesjährigen Rudolstadt-Festivals, kommt Amy Macdonald. Sie ist das Aushängeschild für die junge schottische Singer/Songwriter-Szene und in ganz Europa und den USA erfolgreich. 30 Jahre ist sie alt und hat sicher noch weitere glanzvolle Zeiten vor sich. Am anderen Ende der Lebensleiter befindet sich die jamaikanische Band Toots & the Maytals. Anfang der 1960er Jahre starteten die Musiker ihre Karriere. Ihnen verdankt die Welt den Begriff Reggae, den sie bis heute in all seinen Spielarten auf die Bühne bringen. Der argentinische Pianist Gerardo Jerez Le Cam wandelt seit 20 Jahren gemeinsam mit dem rumänischen Geiger Iacob Maciuca auf der Brücke, die seinen heimischen Tango mit der Musik des Balkans verbindet. Diesen Tango balkanique hat er zu neuer künstlerischer Reife geführt.

22:30 Uhr ARD Radiofestival 2017
Die Lesung


Ingo Schulze: "Peter Holtz - Sein glückliches Leben erzählt von ihm selbst" (7)
Utopie als Lebensmodell - Ingo Schulzes neuer Roman
23:00 Uhr Nachrichten und Wetter



23:04 Uhr ARD Radiofestival 2017
Das Gespräch


Magdalena Kemper im Gespräch mit Barbara Sichtermann

Eigentlich wollte Barbara Sichtermann Schauspielerin werden, aber die Studentenbewegung zog sie nach Berlin. Sie heiratete den renommierten Sozialpsychologen Peter Brückner, zog den gemeinsamen Sohn und zwei Adoptivkinder groß und wurde Journalistin und Autorin.

Gleich ihr erstes Buch „Leben mit einem Neugeborenen“ wurde ein Bestseller. Es verkauft sich noch heute gut – Großmütter schenken es ihren Enkelinnen.
Das Verhältnis der Geschlechter, das Leben mit Kindern, weibliche Biografien, Medien – das sind die Themen in ihren über 30 Büchern. Ihre Kolumne in der ZEIT war legendär.
Jetzt hat sie zusammen mit ihrem Bruder Kai die Geschichte der Hausbesetzer-Bewegung aufgeschrieben. „Das ist unser Haus“ heißt das Buch in Erinnerung an den berühmten Song von Rio Reiser.


23:30 Uhr ARD Radiofestival 2017
Jazz

The Yellow Shark – Das erste Album von Frank Zappa mit dem Ensemble Modern wird 25
Am Mikrofon: Michael Rüsenberg
 
 

Programm

« Juli 2017  »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            
 

jetzt auf hr2:

hr2 Programm komplett

Die Vorschau heute, als Kalender oder für Sie als Download. [mehr]

Was lief wann?

Informationen zu Musik-Titeln und -Stücken auf hr2.de [mehr]
 

Download

Kalenderwochen

Das hr2-Programm im Überblick

Zum Download pdf rtf 17.7.-23.7.
Zum Download pdf rtf 24.7.-30.7.
Zum Download pdf rtf 31.7.-6.8.
Zum Download pdf rtf 7.8.-13.8.
Zum Download pdf rtf 14.8.-20.8.
Zum Download pdf rtf 21.8.-27.8.
Zum Download pdf rtf 28.8.-3.9.
Zum Download pdf rtf 4.9.-10.9.
Zum Download pdf rtf 11.9.-17.9.
Zum Download pdf rtf 18.9.-24.9.

Videotext online

Das komplette Angebot des hr-Fernsehtextes gibt es jetzt auch bei hr-online. [hr-text]
 

Tipp

hr2-Newsletter

Mit dem hr2-Newsletter bleiben Sie immer auf dem Laufenden. [mehr]
 

Kultur-News

 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.
SZM-Daten dieser Seite