hr-online Informationen aus Hessen
hr2.de
hr2.de
Programm

16.09.2017


00:00 Uhr Nachrichten und Wetter



00:05 Uhr Das ARD-Nachtkonzert (I)

präsentiert von BR-KLASSIK
Richard Wagner: "Parsifal", Sinfonische Auszüge (SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg: Erich Leinsdorf); Frédéric Chopin: Klaviertrio g-Moll, op. 8 (Ewa Kupiec, Klavier; Kolja Blacher, Violine; Johannes Moser, Violoncello); Antonín Dvorák: Symphnie Nr. 5 F-Dur, op. 76 (Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern: Karel Mark Chichon)
02:00 Uhr Nachrichten und Wetter



02:03 Uhr Das ARD-Nachtkonzert (II)
Franz Schubert: "Große C-Dur-Symphonie", D 944 (Bamberger Symphoniker: Günter Wand); Johann Sebastian Bach: Suite C-Dur, BWV 1009 (Hopkinson Smith, Theorbe); George Enescu: Oktett C-Dur, op. 7 (Academy of St.Martin-in-the-Fields Chamber Ensemble)
04:00 Uhr Nachrichten und Wetter



04:03 Uhr Das ARD-Nachtkonzert (III)
Wilhelm Stenhammar: Klavierkonzert Nr. 1 b-Moll (Mats Widlund, Klavier; Stockholm Philharmonic Orchestra: Gennadij Roschdestwenskij); Antonio Caldara: Triosonate e-Moll, op. 1, Nr. 5 (Daniel Deuter, Anna Fusek, Violine; Magnus Andersson, Theorbe; James Bush, Violoncello; Mirjam Wittulski, Kontrabass; Elina Albach, Orgelpositiv)
05:00 Uhr Nachrichten und Wetter



05:03 Uhr Das ARD-Nachtkonzert (IV)
Emile Pessard: "Dans la forêt", op. 130 (Ulrich Hübner, Horn; Kölner Akademie: Michael Alexander Willens); Wolfgang Amadeus Mozart: Sonate B-Dur, KV 8 (Rachel Podger, Violine; Garry Cooper, Hammerflügel); Antonio Vivaldi: Violinkonzert d-Moll, R 237 - "Fatto per Pisendel" (Andrew Manze, Violine; Academy of Ancient Music: Andrew Manze); Giacomo Puccini: "Crisantemi" (Radio-Symphonie-Orchester Berlin: Riccardo Chailly); Niels Wilhelm Gade: Andantino (Christina Bjørkøe, Klavier); Georg Philipp Telemann: Konzert a-Moll, TWV 53 (Les Esprits Animaux); Joseph Gung'l: "Narren-Galopp", op. 182 (Nürnberger Symphoniker: Christian Simonis)
06:00 Uhr Nachrichten und Wetter



06:04 Uhr Kulturfrühstück
6.15 Gedicht

6.30 Zuspruch
Prodekanin Dr. Ursula Schoen, Frankfurt

7.00 Nachrichten

8.00 Nachrichten
8.15 Kulturpresseschau
8.55 Kulturplaner - Heute in Hessen
9.00 Nachrichten
9.15 Gedicht (Wh. von 6.15 Uhr)

9.30 Lesezeit
Elisabeth Castonier:
Tante Marys Hochzeit
Gelesen von Birgitta Assheuer
10:00 Uhr Nachrichten und Wetter



10:04 Uhr Treffpunkt hr-Sinfonieorchester
Unter anderem mit:
Beethoven: Violinkonzert D-Dur
op. 61 (Nikolaj Znaider / Anu Tali)
11:55 Uhr Kulturplaner - Heute in Hessen



12:00 Uhr Nachrichten und Wetter



12:04 Uhr Hörbuchzeit
Neuerscheinungen und Klassiker, Rezensionen und Gespräche
13:00 Uhr Nachrichten und Wetter



13:04 Uhr Hörbar
Musik grenzenlos
14:00 Uhr Nachrichten und Wetter



14:04 Uhr Lauschinsel - Radio für Kinder
Pelle und Pinguine. Kein Problem, sagt Papa Eisbär 1/2

Von Henning Callsen
Gelesen von Felix von Manteuffel
(hr/Hörbuch Hamburg 2017)
Trübsinnig liegt der kleine Eisbär Pelle in seiner Schneehöhle. Er hat keine Lust auf gar nichts. Er will weder toben, noch spielen, und Hunger hat er auch keinen. Besorgt wenden sich seine Eltern an das weise Walross. Das empfiehlt zur Aufmunterung von Pelle einen Singvogel aus dem Süden zu holen. »Kein Problem«, sagt Papa Eisbär und macht sich umgehend auf den Weg. Auf seiner Reise ans andere Ende der Welt entdeckt er nicht nur unendlich viel Neues, sondern trifft auch das Waisenmädchen Pinguine. Sie kann zwar nur fiepen, aber vielleicht reicht das ja aus, um Pelle auf andere Gedanken zu bringen?
Die Lesung in voller Länge gibt’s auf CD und als mp3-Download bei Hörbuch Hamburg.


15:00 Uhr Nachrichten und Wetter



15:04 Uhr Musikszene Hessen
Aktuelle Berichte, Konzertmitschnitte und Hintergründe aus dem hessischen Musikleben
Am Mikrofon: Christiane Hillebrand
17:00 Uhr Nachrichten und Wetter



18:00 Uhr Nachrichten und Wetter



18:04 Uhr Kulturszene Hessen
Zur Geschichte der
Darmstädter Gespräche
Streiten für eine neue Gesellschaft
(Wh. vom vergangenen Sonntag)
Die ersten "Darmstädter Gespräche" eröffnete Bundespräsident Theodor Heuss. Und auch die Liste der Vortragenden liest sich wie ein "Who is Who" an Künstlern, Philosophen, Architekten und Wissenschaftlern der frühen Nachkriegszeit. Bis in die 60er Jahre diskutierten sie einmal im Jahr drei Tage lang auf diesem Symposium die große Frage der Gegenwart: Wie gestalte ich eine neue Gesellschaft? Es ging um das Bild des Menschen, um die richtige Architektur, um Ängste angesichts der atomaren Bedrohung. In den Archiven des Hessischen Rundfunk finden sich Aufzeichnungen von Theodor Adorno, Willi Baumeister, Johannes Itten, Martin Heidegger und vielen anderen Vortagenden. In Ausschnitten und Kommentaren erleben Sie diese und andere streitbare Intellektuelle.

19:00 Uhr Nachrichten und Wetter



19:04 Uhr Live Jazz
John Scofield “Country For Old Men” Larry Goldings, keyb | Steve Swallow, b | Bill Stewart, dr | John Scofield, g | 47. Deutsches Jazzfestival Frankfurt 2016, hr-Sendesaal Frankfurt, Oktober 2016
Am Mikrofon: Claus Gnichwitz
20:00 Uhr Nachrichten und Wetter



20:04 Uhr Zwischen Pop und Provokation - Die Bayreuther Festspiele 2017
Der Castorf-Ring in seinem letzten Jahr, die neuen Meistersinger von Barrie Kosky und der "Diskurs Bayreuth"
Ein Rückblick von Natascha Pflaumbaum und Martin Grunenberg
Wenn in den letzten Jahren auch so manche dunkle Wolke im Vorfeld der Bayreuther Festspiele über den Grünen Hügel zog, so war doch auf den Sonnenschein zur Premiere immer Verlass. In diesem Jahr war es andersherum: Kein Skandälchen trübte die Vorbereitungen der Wagner-Festspiele, aber zur Premiere frösteln die prominenten Gäste im Dauerregen. Rätselhaft und doch irgendwie gelungen ist die diesjährige Premiere, die Interpretation von Regisseur Barrie Kosky der „Meistersinger von Nürnberg“ als wirklich komischer Oper. Dass die Schatten der nationalsozialistischen Vergangenheit aber immer noch auf den Festspielen liegen, das war nicht nur in der Neuinszenierung, sondern auch im „Diskurs Bayreuth“ Thema. Kunst, Politik und/oder einfach Opern-Genuss – eine Erkundung zur „Faszination Bayreuth“ bei Sängerinnen und Sängern (mehrere aktuelle und ehemalige Mitglieder der Oper Frankfurt waren im Festspielhaus zu hören) sowie bei Festspielleiterin Katharina Wagner.

23:00 Uhr The Artist's Corner
Silke Scheuermann
Traumdiebstähle (1)
Sprecher: Armin Nufer
Musik: Andreas Wagner
(hr/Nassauischer Kunstverein Wiesbaden 2017)
- Ursendung -
Irgendwo zwischen Bayern und Hessen befindet sich die Auberge de Rêve, ein Hotel mit internationalen Gästen. In dieses »Traumhotel« führt es mehr oder weniger zufällig einen Unternehmensberater, der während des Aufenthaltes feststellt, dass seine verlorene geglaubte Fähigkeit wiederkehrt: Er kann eintreten in die Träume von anderen und sie beeinflussen…
Die in Offenbach lebende Schriftstellerin Silke Scheuermann hat ihre Erzählung Traumdiebstähle auf der Grundlage von Fotos des Frankfurter Fotografen Alexander Paul Englert geschrieben (erschienen 2016 als gemeinschaftliche BildText-Publikation in der Frankfurter Edition Faust). In der von dem Wiesbadener Schauspieler Armin Nufer eingesprochenen hr2-Radiofassung treten an die Stelle der Augenbilder punktuelle Ohrenbilder einer imaginären Klaviermusik.


 
 

Programm

« September 2017  »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  
 

jetzt auf hr2:

hr2 Programm komplett

Die Vorschau heute, als Kalender oder für Sie als Download. [mehr]

Was lief wann?

Informationen zu Musik-Titeln und -Stücken auf hr2.de [mehr]
 

Download

Kalenderwochen

Das hr2-Programm im Überblick

Zum Download pdf rtf 11.9.-17.9.
Zum Download pdf rtf 18.9.-24.9.
Zum Download pdf rtf 25.9.-1.10.
Zum Download pdf rtf 2.10.-8.10.
Zum Download pdf rtf 9.10.-15.10.
Zum Download pdf rtf 16.10.-22.10.
Zum Download pdf rtf 23.10.-29.10.
Zum Download pdf rtf 30.10.-5.11.
Zum Download pdf rtf 6.11.-12.11.

Videotext online

Das komplette Angebot des hr-Fernsehtextes gibt es jetzt auch bei hr-online. [hr-text]
 

Tipp

hr2-Newsletter

Mit dem hr2-Newsletter bleiben Sie immer auf dem Laufenden. [mehr]
 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.
SZM-Daten dieser Seite