hr-online Informationen aus Hessen
hr2.de
hr2.de
Programm

27.09.2017


00:00 Uhr Nachrichten und Wetter



00:05 Uhr Das ARD-Nachtkonzert (I)

präsentiert von BR-KLASSIK
Anton Fils: Sinfonie D-Dur (Orfeo Barockorchester: Michi Gaigg); Theodor Fürchtegott Kirchner: Quartett c-Moll, op. 84 (Fauré Quartett); Robert Schumann: Konzertstück F-Dur, op. 86 (Paul van Zelm, Ludwig Rast, Rainer Jurkiewicz, Joachim Pöltl, Horn; WDR Sinfonieorchester Köln: Heinz Holliger); Maurice Ravel: Klavierkonzert G-Dur (Martha Argerich, Klavier; WDR Sinfonieorchester Köln: Gary Bertini); Franz Schreker: Symphonie a-Moll, op. 1 (WDR Rundfunkorchester Köln: Peter Gülke)
02:00 Uhr Nachrichten und Wetter



02:03 Uhr Das ARD-Nachtkonzert (II)
Joseph Haydn: Symphonie Nr. 101 D-Dur (Scottish Chamber Orchestra: Robin Ticciati); Eduard Franck: Streichquintett C-Dur, op. 51 (Christiane Edinger, Tassilo Kaiser, Violine; Rainer Kimstedt, Uwe Martin Haiberg, Viola; Katharina Maechler, Violoncello): Sergej Rachmaninow: Cinq Morceaux de fantaisie, op. 3 (Alexandre Tharaud, Klavier); Edward Elgar: Violoncellokonzert e-Moll, op. 85 (Sol Gabetta, Violoncello; Berliner Philharmoniker: Simon Rattle)
04:00 Uhr Nachrichten und Wetter



04:03 Uhr Das ARD-Nachtkonzert (III)
Ludwig van Beethoven: Streichquartett F-Dur, op. 18, Nr. 1 (Cypress String Quartet); Zdenek Fibich: "Ländliche Impressionen", op. 54 (Tschechisches National-Sinfonieorchester: Marek Stilec)
05:00 Uhr Nachrichten und Wetter



05:03 Uhr Das ARD-Nachtkonzert (IV)
Antonio Salieri: "La locandiera", Ouvertüre (London Mozart Players: Matthias Bamert); Jean Théophile Eichner: Harfenkonzert D-Dur, op. 5, Nr. 2 (Silke Aichhorn, Harfe; Kurpfälzisches Kammerorchester: Stefan Fraas); Quincy Jones/Jeremy Lubbock/Rodney L. Temperton/Joel Rosenbaum: "The Color Purple", Main title (Itzhak Perlman, Violine; Pittsburgh Symphony Orchestra: John Williams); Percy Grainger: "Der Rosenkavalier", Ist ein Traum, kann nicht wirklich sein (Janine Sowden, Klavier); Maurice Ravel: "Pavane pour une infante défunte" (Albrecht Mayer, Oboe; Academy of St.Martin-in-the-Fields); Isaac Albéniz: Tango, op. 165, Nr. 2 (Niklas Liepe, Violine; Nils Liepe, Klavier); Johann Strauß: "Cuban Danube" (Klazz Brothers; Münchner Rundfunkorchester: Roger Epple)
06:00 Uhr Nachrichten und Wetter



06:05 Uhr Kulturfrühstück
6.15 Gedicht

6.30 Zuspruch
Pfarrerin Anne-Katrin Helms, Frankfurt

7.00 Nachrichten
7.30 Frühkritik
7.55 Kulturplaner - Heute in Hessen
8.00 Nachrichten
8.15 Kulturpresseschau
8.30 Buchbesprechung
9.00 Nachrichten
9.15 Gedicht (Wh. von 6.15 Uhr)

9.30 Lesezeit
Robert Menasse:
Die Hauptstadt (13)
Gelesen von Christian Berkel
(Wh. ca. 15.00 Uhr)
10:00 Uhr Nachrichten und Wetter



10:05 Uhr Klassikzeit
Unter anderem mit:
Smetana: "Sárka" aus "Mein Vaterland" (Royal Liverpool Philharmonic Orchestra / Libor Pesek) • Tschaikowsky: 1. Klavierkonzert b-Moll op. 23 (Arkadij Volodos / Berliner Philharmoniker / Seiji Ozawa) • Bach: Violinsonate c-Moll BWV 1017 (Leila Schayegh / Jörg Halubek, Cembalo) • Falla: 1. Suite aus dem Ballett "Der Dreispitz" (Dresdner Philharmonie / Jörg-Peter Weigle)
11:55 Uhr Kulturplaner - Heute in Hessen



12:00 Uhr Nachrichten und Wetter



12:05 Uhr Doppelkopf

Am Tisch mit einem Überraschungsgast
(Wh. um 23.04 Uhr)
13:00 Uhr Nachrichten und Wetter



13:05 Uhr Klassikzeit
Unter anderem mit:
Mozart: Ouvertüre zur Oper "Così fan tutte" (La Cetra Barockorchester / Andrea Marcon) • Händel: Triosonate für zwei Violinen und Basso continuo D-Dur op. 5 Nr. 2 (Academy of Ancient Music / Richard Egarr) • Schumann: Abegg-Variationen F-Dur op. 1 (Christoph Eschenbach, Klavier) • Strauß: Perpetuum mobile op. 257 (hr-Sinfonieorchester / Christian Arming) • Bach: Fünf zweistimmige Inventionen BWV 782-786 (Jewgenij Koroliow, Klavier) • Fauré: Sicilienne op. 78 (Julian Steckel, Violoncello / Paul Rivinius, Klavier) • Gluck: Chaconne aus "Armida" (Bayerische Kammerphilharmonie / David Syrus)


ca. 15.00 Lesezeit
Robert Menasse:
Die Hauptstadt (13)
Gelesen von Christian Berkel
(Wh. von 9.30 Uhr)

Arenskij: Variationen über ein Thema von Tschaikowsky op. 35a (Nieuw Sinfonietta Amsterdam / Lev Markiz)
16:00 Uhr Nachrichten und Wetter



16:05 Uhr Kulturcafé
Magazin am Nachmittag
u.a. mit dem Kulturgespräch
des Tages
17:00 Uhr Nachrichten und Wetter



18:00 Uhr Nachrichten und Wetter



18:05 Uhr Der Tag
Ein Thema - viele Perspektiven
19:00 Uhr Nachrichten und Wetter



19:04 Uhr Hörbar
Musik grenzenlos
20:00 Uhr Nachrichten und Wetter



20:04 Uhr Kaisers Klänge

Musikalische Entdeckungsreisen mit Niels Kaiser
Brandts Kniefall und Merkels Lächeln - Klingende Politiker-Portraits
(Wh. vom vergangenen Sonntag)
Schon Georg Kreisler fragte skeptisch, was ein Politiker denn für ein Ticker sei? Anders ist das bei Brahms, der war bekennender Bismarck-Verehrer („Triumphlied“), und selbst der altlinke Liedermacher Konstantin Wecker besingt „Das Lächeln meiner Kanzlerin“. Willy Brandts Kniefall in Warschau wurde sogar zum Stoff für eine ganze Oper.

21:00 Uhr Schießbuden haben noch immer einen Reiz für mich
Nach unveröffentlichten Texten von Ré Soupault
Hörspiel von Andra Joeckle
nach Ré Soupault


Mitwirkende:
Ré Soupault - Donata Höffer
sowie
Meike Droste
Uta Hallant
Gudrun Ritter
Ingo Hülsmann
Tony de Maeyer
Christoph Krix
Wilfried Hochholdinger


Regie: Christine Nagel
(DKultur/RB 2007)

Anschließend ab 21.57 Uhr:
Arnold Schönberg "Insights - The String Quartets"
Asasello-Quartett
.........................................................
Ré Soupault (1901-1996) gelang jede Kunst, die sie anpackte: Übersetzen, Fotografieren, ein Verwandlungskleid kreieren, Geist kultivieren oder ihr Vélosolex reparieren. Auf diesem Rad mit Hilfsmotor bereist sie 1951 Nachkriegsdeutschland.
Wie das Land, so ist auch Ré im Aufbruch. Dank ihres Fahrtenbuchs pedalieren wir mit. Ihre Beobachtungen sind köstlich, ihre Leibgedanken gesund. Ré floh vor verfetteten Seelen. Mit Kopf und Körper lebte sie ein unmöbliertes Leben. Rein, rege und gar nicht banal: man kriegt sie nicht satt.
Mit Donata Höffer, Ingo Hülsmann, Meike Droste u.a.

Ré Soupault, 1901 als Meta Erna Niemeyer in Bublitz, Pommern geboren, studierte von 1921 bis 1925 am Bauhaus in Weimar. 1925 ging sie nach Berlin und arbeitete unter dem Pseudonym Renate Green als Modejournalistin. 1926 heiratete sie den dadaistischen Maler und Filmemacher Hans Richter, von dem sie sich aber nach kurzer Zeit wieder trennte. 1931 gründete Erna Richter in Paris ihr eigenes Modeatelier „Ré Sport“. Mit ihren neuen prêt-à-porter-Modekreationen revolutionierte sie die Pariser Modeszene. 1937 heiratete sie Philippe Soupault, der 1919 mit André Breton „Die magnetischen Felder“ geschrieben hatte, den ersten surrealistischen Text der Literaturgeschichte. Ein Teil ihrer verloren geglaubten Negative aus den Jahren 1934 bis 1942 ist in den Souks von Tunis wiedergefunden worden.
1988 erschien der erste Fotoband „Eine Frau allein gehört allen. Fotos aus dem ‚Quartier réservé‘ in Tunis“, 1994 folgte der Fotoband „Paris 1934-1938“.
Ré Soupaults fotografische Arbeiten zählen heute zu den bedeutendsten Wiederentdeckungen in der Fotografiegeschichte des 20. Jahrhunderts. Ré Soupault starb am 12. März 1996 in Versailles, sechs Jahre nach Philippe Soupault.

Andra Joeckle, 1967 in Freiburg/ Brsg. geboren, promovierte über Uwe Johnson. 2002 Debütroman „Laura und die Verschwendung der Liebe“. Lebt als (Funk-) Autorin und Übersetzerin in Berlin


22:30 Uhr Jazzfacts
"Jazz@100 | (K)eine Heldengeschichte": Darmstädter Jazzforum knöpft sich die Geschichtsschreibung des Jazz vor
Musik und Moderation: Jürgen Schwab
23:00 Uhr Nachrichten und Wetter



23:04 Uhr Doppelkopf

Am Tisch mit einem Überraschungsgast
(Wh. von 12.05 Uhr)
 
 

Programm

« September 2017  »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  
 

jetzt auf hr2:

hr2 Programm komplett

Die Vorschau heute, als Kalender oder für Sie als Download. [mehr]

Was lief wann?

Informationen zu Musik-Titeln und -Stücken auf hr2.de [mehr]
 

Download

Kalenderwochen

Das hr2-Programm im Überblick

Zum Download pdf rtf 11.9.-17.9.
Zum Download pdf rtf 18.9.-24.9.
Zum Download pdf rtf 25.9.-1.10.
Zum Download pdf rtf 2.10.-8.10.
Zum Download pdf rtf 9.10.-15.10.
Zum Download pdf rtf 16.10.-22.10.
Zum Download pdf rtf 23.10.-29.10.
Zum Download pdf rtf 30.10.-5.11.
Zum Download pdf rtf 6.11.-12.11.

Videotext online

Das komplette Angebot des hr-Fernsehtextes gibt es jetzt auch bei hr-online. [hr-text]
 

Tipp

hr2-Newsletter

Mit dem hr2-Newsletter bleiben Sie immer auf dem Laufenden. [mehr]
 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.
SZM-Daten dieser Seite