Darf man mit Flip-Flops Autofahren?

Gerade im Sommer lässt man im Straßenverkehr gerne mal Fünfe grade sein und fährt auch mal in Flip-Flops Auto. Wir klären, was erlaubt ist: [mehr]
 (Bild: )

Baden im Fluss - erfrischend, aber gefährlich

Viele suchen derzeit eine Abkühlung in heimischen Flüssen. Verboten ist das grundsätzlich nicht. Es gibt aber einiges zu beachten. [hessenschau.de]
 (Bild: SMI/ Columbia)

Hinhörer der Woche

Der Song für den Moment, wo einem mal alles egal ist. Und sein darf. George Ezra ist zurück, mit sorgenfreier, gut gelaunter Musik! [mehr]
 (Bild: )

So kommt Ihr gut durch die Hitze

Der Sommer gibt derzeit Vollgas in Hessen. Für den Körper ist die Hitze eine zusätzliche Belastung. Wir verraten Euch Tipps für die heißen Tage: [hier]
 (Bild:  picture-alliance/dpa - Archiv)

Warum die Hitze schuld an einigen Tempo-Limits ist

Bei fast 40 Grad fühlt sich nicht nur so mancher Autofahrer "weich im Kopf" - auch der Straßenbelag hält der Hitze nicht mehr richtig stand... [mehr]
Ingo Appelt (Bild: )

Ingo Appelt im "hr3 Comedy Club"

"Wer will schon Mütter anstellen. Das ist echt ungerecht." In seinem neuesten Schnack mit Peter Lack erleben wir Ingo Appelt wie nie zuvor. [Podcast]
 (Bild: Imago)

So übersteht Euer Smartphone die Sommer-Hitze

Smartphones finden Hitze gar nicht toll. Wir verraten Euch, wie Ihr Euer Smartphone vorm Hitze-Kollaps schützt - und was zu tun ist, wenns doch passiert. [mehr]

Bouffier NSU Ausschuss

Bouffier verteidigt späte Information über Verdacht gegen Temme

Mehr als 100 Zeugen waren schon im NSU-Ausschuss des Landtags. Seit dem Morgen ist Ministerpräsident Bouffier an der Reihe. Wo Gegner ihm schwere Pannen und Vertuschungen nachweisen wollen, räumt er allenfalls Dilemmas ein.

Liveticker: NSU-Ausschuss verhört Bouffier als Zeugen

Jüdische Ausstellung in Frankfurt nach Zerstörung wieder komplett

Theresa May, Arlene Foster, Nigel Dodds und Jeffrey Donaldson

Mays Minderheitsregierung steht

Die britischen Konservativen von Premierministerin May haben sich mit der nordirischen DUP auf eine Minderheitsregierung geeinigt. In London unterzeichneten Unterhändler der Parteien ein Regierungsabkommen.

Einigung in London: "Hochgradig wacklige Angelegenheit"

Erdogan kommt ohne die Prügel-Leibwächter zum G20

 

hr3 Lieblingssongs

Von 0 auf 100

hr3 Ticketservice

Mail ins Studio

SZM-Daten dieser Seite