X
 (Bild: )

hr3 pop dolmetscher

Jede Menge Songtexte der größten Hits aus Pop und Rock, übersetzt in die deutsche Sprache. Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern!

Interpreten von A-Z:


 
Eagles - Hotel California (Bild: )

Eagles - Hotel California

"Eagles – The Greatest Hits" ist das nach Michael Jacksons "Thriller" bis heute zweitmeistverkaufte Album der Popgeschichte. Mit drauf natürlich auch der wohl bekannteste Song der Band: "Hotel California". Aber über was singen die da eigentlich?
So richtig dahintergekommen ist da bis heute noch keiner und der Umstand, dass sich die Bandmitglieder hartnäckig weigern Licht ins Dunkel zu bringen, nährt natürlich die Spekulationen um so mehr.
Leider haben auch wir keine eindeutige Antwort zu bieten, aber wir haben zumindest mal den Versuch einer Textübersetzung gewagt: [mehr]
 
Echosmith - Cool Kids (Bild: )

Echosmith - Cool Kids

Sie kommen aus Los Angeles, vier Geschwister, zwischen 15 und 21 Jahre alt, die schon seit sechs Jahren zusammen Musik machen, so eine Art amerikanische Mini-Ausgabe der Kelly-Family also.
Aber anstatt jetzt irgendwelche Engel zu beschwören, singen sie lieber über die knallharte Wirklichkeit, den schonungslosen Alltag und wie schwer es da – gerade für junge Menschen – ist, wenn man nicht im großen Strom der Masse mit schwimmt. [mehr]
 
Elaiza - Is It Right (Bild: )

Elaiza - Is It Right

"Bei 'Is It Right' geht es um Entscheidungen treffen", sagt Sängerin Ela. "Denn den richtigen Weg zu finden zur richtigen Zeit, ist eben nicht immer einfach. Nach meinem Abi z.B. musste ich mich ja auch entscheiden: Mach ich Musik? Studiere ich Musik? Das ist ja ganz alltägliches Thema und ich denke, es geht vielen so. Und natürlich liegt in jeder Entscheidung auch ein Risiko. Das kann gut oder schlecht ausgehen. Aber damit muss man wohl oder übel leben und deshalb dachte ich, dass wir daraus einen Song machen." [mehr]
 
Caro Emerald - Liquid Lunch (Bild: )

Emerald, Caro - Liquid Lunch

Nie wieder Alkohol! [mehr]
 
Caro Emerald - Stuck (Bild: )

Emerald, Caro - Stuck

"Der Song stammt von David Schreurs und Vincent de Giorgio, einem Songschreiber aus Kanada", sagt Caro Emerald. "Sie haben mir zwar vor der Aufnahme ein bisschen erklärt, um was es geht, aber nur grob. Ich denke, es geht um die Beschreibung der Künstlerszene in Hollywood. Da ist die Rede von einem Typen, der dir verspricht, die ganze Welt zu Füßen zu legen und dir eine ganz große Karriere prophezeit. Aber stattdessen findest du dich plötzlich an einem Ort wieder, der dir wirklich überhaupt nicht gefällt. Ein Ort, der so gar nichts hat von all dem Glamour, von dem vorher die Rede war. Ich denke, das ist so die Art des Humors, der in diesem Song zum Ausdruck kommt." [mehr]
 
George Ezra - Budapest (Bild: )

Ezra, George - Budapest

Das gibt es ja oft, dass ganz bestimmte Gegenstände, ganz bestimmte Ereignisse oder ganz bestimmte Orte für einen selbst eine ganz bestimmte individuelle Bedeutung haben. Eine Bedeutung, die einem Außenstehenden in diesem Zusammenhang niemals in den Sinn käme.
Und genau das ist auch der Fall bei dem aktuellen Song des jungen britischen Singer/Songwriters George Ezra, der in den deutschen Charts gerade immer weiter nach oben schleicht.
Mit Budapest – da käme man von selbst nie drauf - verbindet George Ezra einfach Dinge, die man nicht haben kann, Wünsche, die nie in Erfüllung gehen.
Der Hintergrund: Im letzen Jahr war George Ezra durch halb Europa gereist, war dann u.a. zum Finale des Eurovision-Song-Contest in Malmö gefahren. Und weil er an diesem Abend ein bisschen zu viel gefeiert und zu viel getrunken hatte, hat er dann seinen Anschlusszug nach Budapest verpasst. Na ja, und damit geriet dann sein kompletter Fahrplan durcheinander. Von Budapest aus sollte es nämlich direkt weitergehen nach Barcelona. Und diesen Anschluss hätte er mit einem späteren Zug ebenfalls verpasst. Also hat er Budapest sausen lassen und ist von Malmö direkt nach Barcelona gefahren.
Damit blieb Budapest für George Ezra bis heute (zunächst mal) ein unerfüllter Traum. [mehr]
 

hr3 Ticketservice

hr3 pop talk

Album der Woche

SZM-Daten dieser Seite