hr3 Pop Talk

Johannes Oerding und Lidia Antonini
Bild: © Lidia Antonini

22.05.2017
Johannes Oerding

Johannes Oerding war in Australien als Backpacker unterwegs und hat zum ersten Mal im Leben eine Bilanz gezogen. Früher war er immer mit der Zukunft beschäftigt, die Vergangenheit gab es nicht. Nun hat er sich mit ihr beschäftigt. Er hat sich Fragen gestellt wie: "Was habe ich erreicht?" Hat er überhaupt etwas erreicht und was denkt er über die Welt und die vielen Dinge, die gerade passieren? Diese Entwicklung hat etwas mit dem Alter zu tun, meint er, denn er will verstehen, was um ihn los ist und er will Verantwortung übernehmen. Johannes ist politischer geworden und hat eine klare Position. Der schönste Song auf dem Album ist "Zwischen Mann und Kind", ein Dankeschön an seine Partnerin Ina Müller. Johannes Oerding ist hoch motiviert. Er will Erfolg haben und es scheint so, als ob ihm im Moment nichts im Weg steht.
 
Johannes Oerding und Lidia Antonini
Zak Abel und Lidia Antonini
Levina und Lidia Antonini
Alice Merton und Lidia Antonini
Mando Diao und Lidia Antonini
 
Welshly Arms und Lidia Antonini
Olly Murs und Lidia Antonini
LP und Lidia Antonini
Lions Head und Lidia Antonini
Melanie C und Lidia Antonini
 
James Blunt und Lidia Antonini
Jonas Monar und Lidia Antonini
Alle Farben und Lidia Antonini
Max Giesinger und Lidia Antonini
Stefanie Heinzmann und Lidia Antonini
 
Herbert Grönemeyer und Lidia Antonini
Wincent Weiss und Lidia Antonini
Matt Simons und Lidia Antonini
Tim Bendzko und Lidia Antonini
Clueso und Lidia Antonini
 
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | weiter
15.08.2013
Letzte Aktualisierung: 22.05.2017, 13:46 Uhr
Diese Galerie weiterempfehlen Diese Galerie weiterempfehlen
SZM-Daten dieser Seite